Der Roadie Eddie Riggs gelangt durch ein Portal das er durch ein Bluttropfen auf seine Gürtelschnelle öffnet in eine abstruse Welt. Hier scheinen alte Plattencover zum Leben erweckt worden V8-Motoren wachsen auf Bäumen und Verstärker häufen sich in riesigen Bergen.Über diese Gegend hat der niederträchtige Herrscher Doviculus und seine Armee aus Dämonen die Menschen versklavt. Doch es gibt einen Wiederstand. Geführt von Lars Halford seiner Schwester Lita und der mysteriösen Ophelia. Gemeinsam mit Eddie bestreiten sie die Armee um die Welt von den Klauen der Dämonen zu befreien.
Publisher: 
EA
Genre: 
Action Adventure
Letzter Release: 
26.02.2013 PC
Altersfreigabe: 
ab 18
Releases: 
26.02.2013 (PC)
15.10.2009 (PS3, Xbox 360)

Neustes Video

Brütal Legend Trailer

weitere Videos

83
Spieletipps-Wertung
Test lesen
Ich möchte auf dem Laufenden bleiben. Informiert mich bei Neuigkeiten zu Brütal Legend

Aktuelles zu Brütal Legend

Bilderstrecken & Bilder

mehr Bilder zu Brütal Legend

Leser Meinungen

13 Meinungen Insgesamt Durchschnittsbewertung 87

90

Der_Rote_Shanks

28. November 2014PS3: Eines der lustigsten Spiele mit Mega-Soundtrack

Von Der_Rote_Shanks (68):

Zunächst war ich dem Spiel gegenüber sehr skeptisch! Zum Einen wegen meiner persönlichen Abneigung gegen Jack Black, zum Anderen konnte ich mir unter dem Spielkonzept und der Storyline nichts vorstellen. Ich wusste also nicht was mich erwartet, nachdem ich mir, wegen dem im Internet aufgeführten Soundtrack das Game auf einem Flohmarkt besorgt habe. Hier waren die einzigen Gründe, weshalb ich mir das Spiel gekauft habe wirklich nur die, im Soundtrack beinhalteten Bands. Aber zu einem Spiel welches "Black Sabbath", "Mötley Crüe", "Motörhead", "Manowar" und "Def Leppard" und Videospiele kombiniert konnte ich nicht Nein sagen.

Nicht nur dass das Spiel die Musik hat, es hat auch Ozzy Osbourne, Lemmy Killmister uvm. als Figuren ins Spiel gepackt - mit Originalstimme! Allein deshalb habe ich die optinale Originalsprache gewählt! Das Spiel an sich ist eine ziemliche Komödie und versucht auch nicht, sich selbst ernst zu nehmen. Das ist auf einer "Rettet die Welt der Metal-Götter" - Mission wohl auch nur schwer möglich. Zudem verleiht euch die "Macht des Rock" mit einer Gitarre als Waffe hier gottähnliche Kräfte und jedes Rock-Klischee kommt hier vollends auf seine Kosten, was durchaus amüsant ist. Vor allem Ozzy Osbourne als "Keeper of the Metal" mit eigener Hot-Rod-Tuning-Werkstatt sorgt für viele Lacher! Das Spiel spielt sich wie eine Mischung aus Adventure-, Open-World, Renn- und Tower-Defense-Spiel, was durchaus Laune macht und Abwechselung reinbringt.

Die Grafik ist den frühen Tagen der PS3 entsprechend ehr nicht so toll, wie heutige Neuerscheinungen, dafür ist der Soundtrack um Welten besser. Diesen könnt ihr durch Collectibles im Spiel um einige Lieder erweitern und auch als Bonus auf der Disc im Hauptmenü anhören. das Einzige was diesen noch toppen könnte (neben Guitar Hero und Rock Band) wäre ein "Brütal Legend 2" mit "Metallica" und "AC/DC".
Alles in allem ist das Spiel ein echtes Überraschungs-Ei und bietet eine Menge Spaß, viel gute Musik und einige Star-Cameos!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

91

Carnivora

12. März 2013PC: Der ultimative Launemacher für Metalheads

Von Carnivora (14):

Als leidenschaftlicher Metalfan hatte ich die Hoffnung auf ein PC Release bereits aufgegeben. Doch Brütal Legend verkommt nun auch auf dem PC zu einer Wohlfühlorgie für Metalheads und überzeugt durch die groteske Darstellung der Welt.

Der Soundtrack, welcher aus 108 exzellent ausgewählten Metalsongs von Größen wie Judas Priest, Black Sabbath, Motörhead und vielen weiteren besteht, macht dieses Spiel für Metalheads ohnehin zum Muss. Das Beste daran: Die Frontmänner genannter Bands sind ins Spiel integriert und deren Charaktere mit den Originalstimmen vertont. Daher sollte man Brütal Legend unbedingt auf Englisch spielen. Man will Ozzy Osbourne als "Q" ja nicht verpassen!

In der Welt dreht sich alles rund um Heavy Metal. Monumente von eisernen Kreuzen, E-Gitarren oder Pentagrammen passen stimmig in die raue und finstere Spielwelt, in der Menschen von Dämonen unterdrückt werden.

Als von Coolness strotzender Roadie namens Eddie Riggs, der einem Ebenbild von Jack Black gleich kommt und auch von jenem gesprochen wird, ist es seine Bestimmung, den Menschen wieder zur Freiheit zu verhelfen. Dabei brachten mich seine coolen Sprüche sowie sein Hochmut in den Sequenzen schon einige Male auf groteske Weise zum Schmunzeln. Die Geschichte bleibt dadurch stets interessant.

Das zentralste Spielelement ist der Bühnenkampf. Dabei wird in Windeseile eine riesige Bühne erbaut, die als eine Art Basis für die Erstellung einer Armee dient. Mit Eddie fliegt man dann über das Spielfeld und befehligt seine Truppen, was gut von der Hand geht. Bewaffnet mit einer Axt und einer E-Gitarre, die Blitze und Feuer schleudern kann, kämpft man auch selbst an der Front. Dass Brütal Legend ab 18 ist, wundert dabei nicht.

Einzig allein Abzüge gibt es bei der Grafik und der kurzen Spieldauer. Für zehn Stunden einzigartige Unterhaltung lohnt sich Brütal Legend aber in jedem Fall. Und das nicht zu guter Letzt auch vor dem Hintergrund, dass ich noch die eine oder andere gute Band kennenlernen konnte.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

90

JL96

26. November 2012PS3: Brütale Metal-Schnetzel Action

Von JL96 (5):

Im Metal-Schnetzel Spiel Brütal Legend spielt den Roadie Eddi Riggs der aufgrund eines Bühnenunfalls dank seines Amulets in die Welt des Metal geschickt wird. Gleich nach dem start des Spiels wurde mir Klar dass das Spiel ein Angriff auf meine Lachmuskeln sein wird. Und ich hatte Recht.

Das Spiel begeisterte mich mit seiner schönen Welt Humorvollen Story und vorallem mit der Musik. Die ausgewählte Musik die man sich in seinem "Teufel" anhören kann ist immer schön für die Ohren. Die Geschichte zieht ihren vorteil aus den witzen die fast andauernd vorkommen. Man trifft zum beispiel auf Lemmy von Motorhead alias "Kilmeister" oder auf Ozzy Osbourne als der Hüter des Metal.

Was Brütal Legend auf jedenfall ausmacht ist sein Charme und die Story, was auch noch sehr Spannend ist sind die Kämpfe, nicht nur allein kann man Kämpfen sondern man kann auch mit seiner Armee gegen die dunklen Mächte antreten.

Fazit: Brütal Legend ist für seine 15€ eines meiner Lieblingsspiele und für Metalfans auf jedenfall ein Versuch wert.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

90

Kratos98

11. August 2012PS3: Comedy Rocker als Konsolen Held

Von Kratos98 (3):

Jack Black in einem Videospiel An alle die skeptisch sind, es geht und es geht gut. Der Comedy Rocker in zusammen Arbeit mit Videospiel legende Tim Schafer hat mit Brütal Legende für mich eines der lustigsten und besten Spiele 2009 auf den Markt gebracht.

Als großer Metal Fan und da Jack Black mein Lieblings Schauspieler ist war Brütal Legende ein Muss. Und es hat mich von Anfang bis Ende begeistert Nicht nur der Soundtrack ist toll sondern auch die Story hat es mächtig in sich. Und die Gastauftritte Blacks Band Kollegen Kyle Gass, Motörhead sänge Lemmy oder Metal legende Ozzy Osbourne machen das Spiel so besonders
Was mir beim Spiel gefällt hat sind Metal bands wie
Kult Band Metallica, Slayer
System of a down
Slipknot

Aber ansonsten ist das Spiel top. Mein Fazit Brütal Legende ist ein Muss für jeden Metal Fan und Action-Adventure Spieler.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

83

XxKaynexX

10. August 2012PS3: Jack Black in deiner Spielkonsole

Von XxKaynexX (23):

Die Story ist einfach: Man spielt als ein Roadie namens Eddie Riggs, der nach Jack Black modelliert und im Original Version synchronisiert wurde. Bei einem Konzert stirbt er und wird daraufhin von einem Dämon, in eine Welt transportiert, in der die Menschen versklavt werden.

Eddie wird als "Auserwählter" ernannt, der die Menschheit retten soll. Die Charaktere sind sehr schön und lustig gemacht. Ab und zu trifft man auf Berühmtheiten wie Ozzy Osbourne oder Kyle Gass. Über die Story kann man nicht viel meckern.

Die Atmosphäre der Welt ist auch sehr gut gelungen. Es wurde auf alles geachtet: Headbanging, Metalmusik, Äxte, Merchandise-Stände, Gitarren und fette Karren. An jeder Ecke gibt es Metal. Das Spiel ist ein Open-World-Spiel. Das heißt nicht nur, dass man sich frei bewegen kann, nein, sondern man kann auch Nebenmissionen ausprobieren, versteckte Lieder & Gegenstände finden und sein Auto, Axt oder Gitarre upgraden.

Gegner kann man mit rockigen Kombis mit seiner Gitarre oder Axt besiegen. Die Kombis und Fähigkeiten sind sehr kreativ. Man kann unter anderem ein Zeppelin beschwören, der vom Himmel auf den Boden fällt oder man schmelzt einfach die Gesichter der Dämonen. Zur Transport gibt es den Hot Rod, den man mit Waffen ausrüsten kann und auch Tiere, die man reiten kann.

Auf dem ersten Blick sieht das Spiel aus wie ein Hack&Slay. Aber spätestens nach zwei Stunden macht man Bekanntschaft mit einem Echtzeitstrategie-Modus namens "Stage Battle", der für 2 oder 3 Spieler gedacht ist. In dieser muss man Truppen beschwören, die dann Merchandise-Stände bauen sollen. Durch diese Stände bekommt man Fans. Mit den Fans kann man neue Sachen beschwören. Ziel ist es die Bühnen der Gegenspieler zu zerstören.

Dieser Modus macht zwar Spaß, aber viele mögen es nicht, da sie es zu kompliziert und unpassend finden. Deswegen ist fast keiner bei dem Multiplayer online. Im Multiplayer geht es hauptsächlich um Stage Battles. Trotzdem, für Metalheads ein Muss!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

90

TimAWWW

23. Juni 2012PS3: Purer Rock/Metal

Von TimAWWW :

Das Spiel ist einfach super es hat sehr gute Musik, die Grafik ist auch ganz gut. Es hat einfach eine super Atmosphäre von Anfang an, die einen mitreist und nicht mehr loslässt.
Das spiel kann richtig süchtig machen, da es auch sehr viel Spaß macht. Die Steuerung ist relativ leicht und schnell verinnerlicht. Die Bühnenschlachten sind sehr gelungen - sind zwar manchmal etwas knifflig und schwer - aber das macht auch ein Teil des Reizes von ihnen aus. Die Charakter sind einfach der Hammer, jeder passt perfekt in das Spiel und wer sich mit Metal oder auch Rock beschäftigt erkennt auch den ein oder anderen Star wieder. Das Spiel ist einfach gelungen und die Story ist auch super.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

85

Samuel97Witte

08. Januar 2012PS3: In diesem Spiel ist mehr Metal als du denkst

Von Samuel97Witte (14):

Der Grund warum ich mir Brütal Legend gekauft habe ist:
Es hat was mit Metal zu tun und es ist sau komisch:

POSITIV:
- sehr lustige und gute Story
- sehr vieles zu entdecken
- sehr große Welt
- große Schlachten
- Jack Black ist auch dabei
- viele coole Lebewesen
- man kann eigene Einheiten in die Schlacht führen
- große Metallegenden spielen auch mit

Negativ:
- eigene Einheiten manchmal dämlich
- stürzt ab und zu mal ab oder hängt oder geht überhaupt nicht.
- Speicherstände verschwinden sehr oft was sehr traurig ist
- Steuerung etwas hakelig

Fazit:

was für Metalhörer und Rocker man kann so viel Erleben ich hoffe das ein zweiter Teil endlich mal kommt was nicht schlecht wäre.
Das Spiel macht sehr Spaß. Die zwischen Sequenzen sind sehr unterhaltsam.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

55

Coloss_of_the_Colossus

08. Dezember 2011PS3: No one can kill the Metal - they did

Von Coloss_of_the_Colossus (17):

Es fängt mit den fragen Blut, ja oder nein? und Zensur, ja oder nein? was für den Spieler sehr amüsant ist. Man spielt Eddie Riggs, der beste Roadie der durch ein Bühnen Unglück und sein Amulett in die Welt des Metal gebracht wird. Eddie Riggs wird im original English von Jack Black, Schauspieler, Leadsänger von Tenacious D und Metal fan, gesprochen. Die Story ist akzeptabel, mit ein Paar Witzen und Berühmtheiten, aber das wars auch schon wieder. Die Umgebung erinnert an Spiele wie Metin oder WoW. Jedoch kommt hier die Musikrichtung Metal stark zur Geltung.

Überall wo man hinsieht sind Gitarren, Verstärker, Berühmtheiten, Und im Radio eures Fahrzeugs rennt beste Metal Musik was stark für den Flair des Spiels spricht. Jedoch ist die Story ziemlich Einfallslos und eintönig. Die Nebenmissionen beschränken sich leider auch immer auf das selbe. In der story geht es meistens darauf hinaus, dass man eine Bühne aufbauen muss um Einheiten zu rekrutieren und den Gegner Platt zu machen, was eigentlich nur ein reines Strategie Szenario ist.

Überall in der Welt gibt es versteckte Reliquien mit denen man neue Gitarren Solis erlernen kann die im Kampf äußerst hilfreich sind. Die Kämpfe werden auch immer fordender aber nie so richtig schwierig. Und sobald man die Story fertig hat beschränkt sich das Spiel auf Drachen befreien, neue Sachen kaufen, Reliquien suchen und Missionen vollenden.

Im Co-Op ist das selbe Strategiespiel wie oben schon erwähnt. Ich finde es fast schon schade, dass mit so einem tollen Thema sowie so einer tollen Starbesetzung (Jack Black, Kyle Gass, Lisa Lita, Ozzy Osburne, so ein Lahmes Spiel herauskam. Brütal Legend hat zwar charm und ab und zu ist es echt toll, aber dass auch nicht lange. Ein Spiel, welches kaum erwähnenswert ist.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

94

Liakim

25. März 2011PS3: Auch für nicht Metal Rocker

Von Liakim (8):

Also dieses Spiel sollte wirklich jeder einmal gespielt haben. Das tolle ist wirklich das es viel im Spiel gibt. Schon am Anfang des Spiels wird man vom Humor einfach mitgefesselt. Der Rockige Stil ist mal große Abwechslung und für nicht Rocker auch einfach krass. Wieso halt immer Bogen oder Schusswaffe so eine Gitarre ist doch auch mal gut nach dem Intro wird man schon sofort in einem großen Open-World Game reingefesselt. Die Hauptquest machen echt Laune und man will eig. immer wissen wie es weiter geht. Wer keine Lust grade auf Hauptquest hat kann man ja Nebenquest oder sonstiges wie auf Tieren reiten oder seine Gitarre oder auch Fahrzeug verbessern. So entsteht auch wieder reiz Kämpfe sind normal per Tastendruck aber hier wurde schön auch was nachgedacht.
In manchen Missionen gibt es ähnliche Strategie kämpfe die Abwechslung und Laune machen.

Alles passt eig. perfekt zusammen was mir besonders gefallen hat ist, dass man nicht sofort überall in die Welt sondern Stückweise weiter so kommt noch mehr Spaßfaktor ins Spiel z. b auch Eislandschaft. Und wenn man denkt man sei so gut im Spiel kann man es ja im Multiplayer beweisen gegen andere Spieler. Im Großen und Ganzen ist dieses Spiel echt perfekt und auch nicht Rocker ist es einfach zu empfehlen nur halt die Spielzeit ist ein mackel jedoch ist das kein Weltuntergang. Spiele wie Brütel legend spielt man dann mit Spaß zweimal durch.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

84

YothePlayer

06. Januar 2011Xbox 360: Alle Hardrocker aufgepasst !

Von YothePlayer (25):

Brütal Legend ist für Metalfans und für solche die es werden wollen geschaffen. Der Hardcore Soundtrack
die über 100 Songs enthalten sollten jeden Fan der E-Gitarre genügen. Auch das Ozzy Osbourne euer persönlicher Itemverkaufer ist, muss einfach gefallen.

Die Atmosphäre und das Grafikdesign ist ebenfalls absolut dem Rockstil angepasst. Darüber hinhaus hat dieses Game auch spielerisch ordentlich was drauf. Erwartet nicht ein gewöhnliches Actionspiel, denn Brütal Legend ist ein wahrer Genremix es enthält beispielsweise, Rollenspiel-, Racer-, Adventure- und sogar Strategieparts. Die alle größtenteils super funktionieren.

Leider gibt es am Spiel vor allem auf technischer Seite viel zu kritisieren. Mal hackt die Kamera rum, oder die Ki spinnt, oder man hängt irgendwo rum. Diese Missgeschicke wiederholen sich leider viel zu oft. Aber wenn man bedenkt was für Genres da eigentlich alles drinstecken hätte es durchaus schlimmer verlaufen können.

Fazit: Ein Rockspektakel vom feinsten, für Metalfans unverzichtbar. Aber für die anderen Gamer nicht zu empfehlen da die gebündelte Metalpower doch für die wiederum zu viel wird.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

Spielempfehlungen der Redaktion

* Werbung