CivCity: Rom

In den Werkstätten von Firefly entstand ein Leckerbissen für Freunde von Simulationsspielen: CivCity - Rom. Wie der Name schon nahe legt wird hier das Beste aus Civilisation und Sim City zu einem Spiel kombiniert. Das Ziel des Spieles ist einfach erklärt: Machen Sie aus einem römischen Bauerndorf eine Weltstadt der Antike. Zu Beginn sind die Bedürfnisse der Bewohner noch recht einfach, sie brauchen Nahrung, Wasser und Wohnraum. Doch schon bald werden Sie auch nach Bildung und Unterhaltung verlangen. Wenn die Stadt wächst und gedeiht, kommt es über kurz oder lang zu Auseinandersetzungen mit den Nachbarn. Nun müssen Militärkampagnen organisiert werden, um das weitere Wachstum zu sichern und einer feindlichen Eroberung zuvorzukommen. Je nachdem wie gut der Spieler die Versorgung seiner Stadt sowohl mit Lebensmitteln, wie auch mit Bildung und Unterhaltung organisiert, wird sich die Bevölkerung vermehren. Dabei reicht es nicht, für ein sattes Volk zu sorgen. Von der allgemeinen Zufriedenheit hängt es ab, wie stark der Zustrom von Neubürgern ist. Den Entwicklungsstand kann man an den Gebäudetypen ablesen. So beginnt man mit einfachen Hütten, hölzernen Badezubern und Arenen. Mit zunehmenden Fähigkeiten der Bewohner werden schließlich Paläste, marmorne Bäder und Theater errichtet. Die Macher von CivCity: Rom haben großen Wert auf die detailgetreue Abbildung des römischen Lebens geachtet, so dass keine generische Antikensimulation entstanden ist. In grafischen Details kann man dem Alltag der Stadtbewohner folgen, Wagenrennen im Zirkus oder Gladiatorenkämpfe in der Arena ansehen. Gerade Freunde von Stadtsimulationen kommen voll auf ihre Kosten, da der militärische Aspekt nicht im Vordergrund steht.
  • PC
Publisher: 
Take 2
Genre: 
Aufbau
Letzter Release: 
28.07.2006 (PC)
Altersfreigabe: 
ab 6
Releases: 
28.07.2006 (PC)
70
spieletipps-Wertung
Test lesen

Lösungen & Tipps

Komplettlösung

News & Artikel

Ich möchte auf dem Laufenden bleiben. Informiert mich bei Neuigkeiten zu CivCity: Rom

Fragen & Antworten

Du hast ein Problem mit CivCity: Rom oder kommst einfach an einer bestimmten Stelle nicht weiter? Frag doch die Spieletipps-Community. Und während du auf die Beantwortung deiner eigenen Frage wartest, kannst du anderen helfen und selbst einige Fragen beantworten.

Bilder & Videos

Leserwertungen

80
Durschnittsbewertung
errechnet aus 3 Meinungen
PC: Ein grandioses Spiel!
22. August 2011
1

PC: Ein grandioses Spiel!

Von
Das Spiel "CivCity Rome" ist ein sehr schönes detailreiches Strategiespiel. Es gibt genug abwechslung zwischen Kampf und Altag. Man kann denn Bürgern bei ihrem Täglichen Altag zusehn, beobachten wie die Krieger gerade eine Armee des Gegners nieder Kämpfen oder wie sie gerade Wache schieben auf den Mauern man kann ihnen auch wenn man gerade nichts besseres zu tun hat, ihnen auch beim Trainieren zuschauen. Bei der Unterhaltung der Stadt kann man auf vieles zurück greifen. Ob auf die alt bekannten Circus und Arena kämpfe oder auf die Musik der Piazza und des Theaters. So oder so ein tolles Spiel.
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
PC: Viele Spielfehler
04. Januar 2011
87

PC: Viele Spielfehler

Von gelöschter User
Das ganze Spiel ist voller Fehler und wen man sich den Patch runterlädt funktioniert nicht mal das Handeln. Sonst sind die Kampange und die Einzelmissionen gut gemacht und auch gut zu spielen. Wem andere Spiele zu leicht sind, spielt die Kampange eben auf schwer - die letzten Militärmissionen ziehen richtig. Nur die Spielfehler sind nervig.
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
PC: Gut, aber nicht ganz einfach!
21. Juni 2010
80

PC: Gut, aber nicht ganz einfach!

Von gelöschter User
Das Spiel ist anfangs noch einfach, später sind es zu viele Gebäude und Ansprüche. Dennoch ist es den Kauf eindeutig wert. Die Forderungen des Senats und die Hätschelei der Einwohner ist manchmal nervig, vor allem weil die Einwohner nur eine bestimmte Reichweite haben, weiter latschen die dummerweise nicht. Die Forschung ist jedoch eine gute Idee und sehr lobenswert. Allerdings gibt es auch eine Lehrkampagne, die Netterweise sogar eine Story hat, bei der man als Bürger beginnt und als Kaiser endet.
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
  1. Startseite
  2. Spiele
  3. CivCity: Rom
Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutz CO2 neutrale Website