Mit Call of Duty - Ghosts möchten sich Entwickler Infinity Ward und Hersteller Activision von der Reihe "Modern Warfare" lösen und eine neue Geschichte mit neuen Charakteren erzählen. Einige Jahre in der Zukunft ist Amerika dank eines schwerwiegendes Ereignisses keine Supermacht mehr. Gemeinsam mit eurem Bruder schlagt ihr euch durch die postapokalyptisch angehauchte Welt und stoßt zu einer Gruppe von Elitesoldaten mit dem Namen "Ghosts" die sich gegen den Feind zur Wehr setzt.Auch der Mehrspieler-Modus eröffnet mit dynamischen Karten und anpassbaren Spielfiguren ganz neue Möglichkeiten. Hollywood-Größen wie David S. Goyer (The Dark Knight) und Stephen Gaghan (Traffic Syriana) sorgen für die filmischen Komponenten.Call of Duty - Ghosts verwendet anders als Black Ops 2 eine neue Grafik-Engine.

Neustes Video

Customization Items Trailer #3

weitere Videos

85
Spieletipps-Wertung
Test lesen
Ich möchte auf dem Laufenden bleiben. Informiert mich bei Neuigkeiten zu Call of Duty - Ghosts

Aktuelles zu Call of Duty - Ghosts

Bilderstrecken & Bilder

mehr Bilder zu Call of Duty - Ghosts

Weitere Spiele aus der Call of Duty-Reihe

Call of Duty-Reihe anzeigen

Leser Meinungen

176 Meinungen Insgesamt Durchschnittsbewertung 48

77

SuctionCup

13. Juli 2018PC: Viele hassen es, ich habs gemocht

Von SuctionCup (7):

-Ghosts kam in der Community nicht gut an, trotzdem ist es für mich eins der besten Teile der Serie und das sind die Gründe:

-Ghosts hat einen der besten Multiplayer der Serie und hätte ich heute die Wahl welches COD ich nochmal Spielen könnte, würde ich Ghosts wählen.

-Die Waffenbalance ist seht gut. Man kann mit jeder Art von Waffe gut spielen und mir fällt jetzt spontan keine Waffe ein, die zu stark aus der Masse herausstach.

-Auch das Mapdesign war innovativ, gut und abwechslungsreich. Die Mapgrößen variierten von kleinen Maps, wie Strikezone und Free Fall bis hin zu Maps, die von der Größe auch mit den Maps aus Battlefield mithalten könnten, wie Stonehaven, Overlord, Siege und Whiteout. Das Maplayout von Ghosts hängt dabei nicht strikt an der COD Formel, bei der die meisten Maps aus drei Gängen und einer Mitte bestehen. Viele der Ghosts Maps haben mehr als nur drei Gänge und oft auch mehr als eine Mitte. Darum sind mir viele der Maps auch nach Jahren so gut im Kopf hängen geblieben.

-Der Einzelspieler war gut und die Story handelte von einem fiktiven Konflikt zwischen den USA und der Föderation aus südamerikanischen Staaten. Dabei wird man selbst zu einem Ghost und jagt einen ehemaligen Ghost Mitglied. Die Story hat einen guten Plot und endet mit einem Cliffhanger.

-Darum ist Ghosts eins der besten Teile der Serie, der Leider nicht so gut bei den Fans ankam und daher keinen Nachfolger bekommen hat. Schade, denn Ghosts 2 könnte endlich zu einem Serienteil werden, mit dem COD wieder für mich interessant werden könnte.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

8

RageSkill

04. Oktober 2016PC: Unspielbar

Von RageSkill (5):

Tja. Leider wird dies eine Meinung, die sich im Rahmen halten wird.

Als Ghosts angekündigt wurde, war man geteilter Meinung. Besonders gefreut habe ich mich auf das neue Perksystem und war gespannt, was der KEM-Strike so mit sich bringt. Zwar war ich damals und bion immer noch der Meinung, dass man einer erfolgreichen Spielereihe auch mal eine Pause gönnen sollte, weil dieser Zwang, jedes Jahr einen neuen Ableger rauszubringen, die Qualität sinken lässt, doch haben mich Trailer und Alpha Gameplay Videos überzeugt, so dass ich mir das Spiel vorbestellte.

Und das war der größte Fehler aller Zeiten. Das Spiel war mich unspielbar. Nicht etwa wegen Bugs etc., sondern weil das Spiel bei jedem Start gecrasht ist. Auch mein Bruder, der komplett andere Hardware benutzte, hatte ohne Ende Abstürze und so habe ich das Spiel noch am Release Date zurückgegeben. Und seitdem habe ich mir kein neues CoD mehr gekauft und werde auch in Zukunft aufpassen, welches CoD ich mir kaufe.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

88

Leafrain

15. Februar 2016PC: Ost-West Konflikt Ein Klassiker

Von Leafrain :

Sei es im Weltraum, in den tiefen des Wassers, auf den Dächern über den Wolken oder wo auch immer. In CoD-Ghosts ist einfach alles erdenkliche ein Schlachtfeld. Das Gameplay ist schlicht klassisch und erinnert an CoD-Modern Warfare, dennoch gibt es viele interessante Zusatzfunktionen, wie zum Beispiel einen Bohrer für schwere Türen, ein ferngesteuertes Scharfschützengewehr oder ein Modul zum einhacken in ein Gebäude.

Hinzu kommt die klassische Geschichte: "Alles geht unter und ich muss es geradebügeln!" Die Grafik ist überzeugend und das offene Ende lässt auf eine spannende Fortsetzung hoffen. Man kann sagen, dass man sich mit der Handlung wieder einmal übertroffen habe, aber die Story ist etwas zu kurz geraten und im Multiplayermodus, wird man gerne mal in eine Warteschlange gesteckt. Trotz allem eine sich lohnende Erfahrung, die ich jedem nur empfehlen kann. Euer Leaf

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

85

MR_Metzler

15. Februar 2016PS4: Der erste zeigt gute Werte

Von MR_Metzler (2):

Ghost ist der erste Teil auf der neuen PS4 Konsole gewesen. Das Game zeigt als erstes Spiel eine gute Grafik und schicken Sound.

Die neuen Maps lassen jeden wieder tief in die COD Welt eintauchen. Auch der Story Modus lässt dich durch die geheimen Akten der Spezialeinheit führen. Ob im Sand oder auf hoher See die Story zieht jeden in seinen Bann.

Gerade die Special Edition lassen sich auch neben der neuen Konsole gut verwenden.

Viel Spas beim zocken...

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

79

Kriha18

10. Februar 2016PS3: Hass nicht nachvollziehbar

Von Kriha18 :

Hiermit möchte ich meine Meinung zu Call of Duty Ghosts abgeben. Ich als Mädchen stehe eig mehr auf Rollenspiele wie Skyrim etc. Nachdem Ich meinem Bruder seine Playstation 3 abgekauft hatte, gab er mir auch etliche Ego-Shooter mit dazu. ( Hätte ich mir nie gekauft ). Unter anderem Cod Mw2, Battlefield 3 und Cod Ghosts. Cod Ghosts war der erste Shooter dessen Kampagne ich auf allen Schwierigkeitsstufen durchgespielt habe.

Ich war so gefesselt von der Abwechslung und habe mich auch ganz gut angestellt.
Und von allen Seiten höre ich Wie Scheiße das Spiel doch wäre. Alle gehen nach dem Online Modus und die Kampagne wird überhaupt nicht bewertet. Das finde ich sehr schade. Jedes Spiel hat seine Macken aber Cod Ghosts ist definitiv nicht der größte Dreck! Kurz und knapp, danke für eure Aufmerksamkeit, bis dann.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

82

PowerGamesGamer

08. Februar 2016PS4: Das schlechte COD?

Von PowerGamesGamer :

Man hört ja von fasst jedem: Call of Duty Ghosts wäre das schlechte Call of Duty aller Zeiten. Aber ich finde es ist ein gutes Spiel.

Der Storymodus macht auf jeden Fall Spaß. Er ist sehr Actionreich und gut inszeniert. Wer lieber mit Freuden spielt kann den Coop Modus zocken, der meiner Meinung nach auch gut ist, so ähnlich wie der Zombie Modus aus den Black Ops Teilen.

Einen Multiplayer Modus gibt es natürlich auch wieder. Da ich aber eher im Singleplayer zocke kann ich den leider nicht so gut bewerten.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

60

PascMaster

08. Februar 2016PC: Unteres Mittelmaß

Von PascMaster :

Grafik kann sich sehen lassen, Gameplay macht Spaß ist allerdings nichts atemberaubendes, Story ist jedoch eher mittelmäßig.

Die Grafik kann sich zwar sehen lassen, mehr aber auch nicht. Keine besonderen grafischen Highlights oder Ähnliches.
Das Gameplay hat sich meiner Meinung nach nicht wirklich sehr geändert gegenüber den Vorgängern. Dadurch wirkt es gleich wie die Vorgänger. Positiv hervorzuheben ist jedoch der Multiplayer und der Koop-Modus. Insbesondere die Vielzahl an Maps im Multiplayer gefällt mir besonders gut. Auch mit dem Koop-Modus kann man sehr viel Spaß haben, auch wenn dieser auf Dauer eintönig wirkt.

Ein großes Manko ist die Story. Die war bei der CoD-Reihe zwar nie wirklich extrem ausgereift, allerdings wirkt sie hier auf mich unterdurchschnittlich für CoD-Verhältnisse. Sehr löchrig und ohne jegliche Tiefe.

Fazit: Kann man spielen, muss man aber nicht. Was das Spiel interessant macht ist der Multiplayer, ansonsten jedoch nichts.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

10

simon55569

30. März 2015PC: Furchtbar

Von simon55569 (4):

Ich habe meine Meinung deutlich geändert. Dieses Spiel ist einfach unspielbar!

Von der Grafik kriege ich Augenkrebs und trotzdem stürzt mir dieses ranzige Spiel ständig ab mit der Begründung: Ihr Computer besitzt nicht genügend Arbeitsspeicher" - Blödsinn!! Ich habe 8 GB RAM und es kann nicht sein das so ein Müllhalden-Grafik Spiel viel höhere Grafikanspruche hat als Skyrim oder AC3 (was beides bei mir Problemlos auf "ultra" flüssig läuft)!

Die Maps sind viel zu groß und man stirbt viel zu schnell. Der Waffensound ist an die Grafik angepasst, ist nämlich genauso für den Müll. Und obwohl die Maps riesig sind, sind die Spawns so verhauen wie noch in keinem COD! Auch nach über einem Jahr hat sich nichts daran geändert! Ich sterbe ständig durch hinter mir spawnende Gegner!

Ein paar Worte zur Community: Furchtbar. Jeder Spieler campt, am besten mit Thermalvisier und LMG, das genau wie alle anderen Waffen keinen Rückstoß hat, und tötet dich mit zwei Schüssen, bevor du irgendwie reagieren kannst.
In der Lobby wird man ab einer zweier KD regelmäßig als Hacker und Hurensohn beleidigt, anscheinend sind die meisten Spieler irgendwelche Leute "mit schlechter Bildung".
Es sind immer nur ca. 1000 Spieler online, das heißt man kann eigentlich nur noch Frei für Alle, TDM und Herrschaft zocken, die anderen Lobbys sind meist leer oder das Spiel ist zu blöd passende Lobbies zu finden. Es passiert oft, dass man wegen einem zu guten Spieler die Lobby verlässt. Sucht man dann aber erneut im gleichen Spielmodi nach Lobbies, kommt man zu 90% wieder in die selbe. Auch wenn du es 100 Mal probierst, und auch wenn noch 20 weitere Lobbies existieren.

Nun, nach 150 Spielstunden, habe ich entschieden dieses Spiel endgültig zu deinstallieren. Lieber spiele ich Black Ops 2. Ist zwar auch nicht das Beste, aber viel besser als Ghosts.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

99

Meti89

09. März 2015PC: Richtig toller Cod-Teil

Von Meti89 (2):

Tolle Grafik , geile Steuerung und geile Story. Ich finde die Story ist für einen Shooter anspruchsvoll und gut durchdacht. Durch kleinere Sonderfeatures wie der Hund wird das Spiel aufgelockert. Das Team hat einen sehr hohen KI und denkt mit.

Grafik ist wie immer sehr gut. Läuft stabil ohne größere Ruckler.
Eindrucksvolle Bilder werden geschaffen, wie zum Beispiel die Stelle im Weltraum.
Einziges Manko: Das Spiel ist relativ kurz gehalten und sehr schnell durchgespielt.

Aber sonst ein gelungener Teil.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

45

BratwurstHero

23. Februar 2015PC: Die Gurke der CoD-Szene

Von BratwurstHero (5):

Ist CoD Ghosts echt so schlecht wie viele sagen? Es geht.
CoD Ghosts hat eine recht gelungene Story aber leider wurde der Hund kaum genutzt.
Kommen wir zum Multiplayer.
Der Multiplayer hat mich jetzt nicht richtig vom Stuhl gehauen was ich ziemlich schade fand.
Die Maps waren für ein CoD zu groß und man ist recht schnell gestorben.

Der Klasseneditor war recht interessant.
Der Soldat kann individuell angepasst werden was mich aber eher weniger interessiert hat.
Die Waffen Auswahl war recht groß.
Was mich aber begeistert hat war die Riesen Auswahl an perks.
Waffen etc... hat man sich mit Coins gekauft die man recht schnell ingame verdient hat.
Ausrüstungsgegenstände für sein Soldaten wurden mit Aufgaben freigeschaltet.

Es gab auch in Ghosts wieder viele Modien darunter auch neue wie z.B Suchen und Retten.
Das lvl System war in Ghosts anders als bei dem Vorgängern.
Man hat lvl 60 erreicht und kam im Prestige Modus nun hat man sich den nächsten Soldaten geholt um beim nächsten Prestige weiter zu leveln.

War recht interessant aber eher unnötiger Quatsch.
Der Extinction Modus fand ich recht gut aber dennoch hätte ich lieber gegen Zombies geballert aber das ist ja Ansichtssache.
Im Großen und Ganzen hatte ich mit Ghosts nicht so Spaß obwohl ich es bis zum Prestige Master durchgezogen hab.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

mehr

Spielempfehlungen der Redaktion