Company of Heroes

Das Spiel Company of Heroes ist ein Echtzeit Strategiespiel und spielt in der Zeit des Zweiten Weltkrieges. Das Spiel kam im September 2006 auf den deutschen Markt und ist freigegeben ab achtzehn Jahren. Zu Beginn des Spiels beginnt man mit der Landung der Alliierten in der Normandie am D-Day. Das Ziel des Spiels ist es so viele feindlich Gebiete zu erobern wie möglich und möglichst viele Rostoffe zu bekommen. Es gibt drei Rohstofftypen, Arbeitskraft, Munition und Benzin. Diese sind sehr wichtig denn für jede Aktion die man tätigt, braucht man mindestens einen Rohstoff. Wenn man z.B. Soldaten rekrutieren will, muss man genügend Munition haben. Um an diese wichtigen Rohstoffe zu kommen, muss man versuchen spezielle Punkte auf der Karte zu erobern. Falls man einen Punkt erobert hat, bekommt man gleichzeitig das ganze Gebiet. Wenn man es schafft, die gegnerischen Fronten zu durchbrechen und Gegner zu töten, bekommt man Erfahrungspunkte, für die man wiederum Kommandopunkte bekommt, wenn man ausreichend viele gesammelt hat. Mit den Kommandopunkten kann man zum Beispiel Atillerifeuer niederregnen lassen. Der Kampagnemodus von Company of Heroes umfasst insgesamt 15 lange Missionen, wobei man immer die Alliirten spielt. Wenn man die Missionen beendet hat, oder einfach etwas anderes machen möchte, gibt es immer noch den Multiplayer-Modus, wo der eine die Achsenmacht (Deutsches Reich) und der andere Mitspieler die Aliierten spielt (USA,GB...).
  • PC
Publisher: 
THQ
Genre: 
Echtzeitstrategie
Letzter Release: 
29.09.2006 (PC)
Altersfreigabe: 
ab 18
Releases: 
29.09.2006 (PC)
88
spieletipps-Wertung
Test lesen

Lösungen & Tipps

Komplettlösung

Cheats

Tipps und Tricks

Downloads

News & Artikel

Ich möchte auf dem Laufenden bleiben. Informiert mich bei Neuigkeiten zu Company of Heroes

Fragen & Antworten

Du findest auf deine Frage keine Antwort in unseren Guides? Oder kennst einen genialen Tipp, den wir noch nicht erwähnt haben? Dann sende sie uns per Mail an redaktion@spieletipps.de, und wir versuchen, unsere Guides entsprechend zu erweitern.

Bilder & Videos

Weitere Spiele aus der Company of Heroes-Serie

Leserwertungen

93
Durchschnittsbewertung
errechnet aus 12 Meinungen
PC: Klasse Spiel - schwammige Steuerung
19. November 2013
99

PC: Klasse Spiel - schwammige Steuerung

Von
Company of Heroes entführt den Spieler nach Frankreich. Dort landet man am D-Day in der Normandie und befreit Frankreich von den Besatzern. Hierbei geht man mit der Umgebung, dank HAVOK-Engine, meist nicht zimperlich um. Vom Haus das einstürzt, der Mauer die zerbröselt wenn ein Panzer darüberfährt, bis zum Boden, der sich nach schwerem Beschuss in eine Kraterlandschaft verwandelt, die die Infanterie fortan als Deckung nutzen kann. Das Spiel legt viel Wert auf Details und diese sind erstaunlich gut gelungen. Die Animationen der Soldaten sind authentisch und geben einem das Gefühl einer lebendigen Schlacht. Auch das Deckungssystem ist hervorragend, so sucht Infanterie bei Artilleriebeschuss automatisch Deckung. Hier kann man fast jedes Object auf der Karte als Deckung nutzen, Schutt, Krater, Autos, Büsche, Mauern. Diese sind natürlich allesamt zerstörbar also sollte man überlegen wo man Deckung sucht. Das Spiel bietet, ohne die Erweiterungen, 2 spielbare Fraktionen. Die USA und die Wehrmacht. Die Steuerung der Einheiten, insbesondere der Panzer lässt jedoch Verbesserungen zu. Hier ein Beispiel: Da die Frontpanzerung von Panzern bekanntlich die stärkste ist, sollte man nur diese dem Feind zuwenden. Wenn ihr aber zurückgedrängt werdet und euren Panzer zurückfahren lassen wollt, könnt ihr die Blickrichtung wählen, so kann euer Panzer zurückfahren und dabei seine starke Front dem Feind zugewendet lassen. Hier kommt es leider sehr oft vor, dass sich euer Panzer nach diesem Befehl nun auf der Stelle dreht, seine verwundbare Heckpanzerung entblößt, zurückfährt und sich dort in die gewünschte Richtung dreht. Dass dabei oft der Motor getroffen wird was das Tempo entscheidend mindert ist wohl klar. Außerdem verkeilen sich Einheiten gern, so kann ein Panzer z.B. keine Brücke überqueren wenn vor ihm ein Infanterietrupp ist der nicht weg kann weil ein einzige Soldat irgendwo feststeckt und man so den ganzen Trupp nicht mehr bewegen kann.
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
PC: Für Strategie Veteranen
11. August 2013
92

PC: Für Strategie Veteranen

Von
Für neue: Company of Heroes ist ein Echtzeit-Strategiespiel, das im zweiten Weltkrieg spielt. Das positive: Anders als den meisten Strategie Spielen ist wildes Reinrennen nicht der Weg zum Sieg. Man muss seine Truppen hinter Deckungen führen, Panzer richtig ausrichten, die Spezialfähigkeiten klever ausnutzen und alles, was mich in den Bann zieht. Zum Beispiel haben normale Soldaten keine Chanche gegen ein MG, das wieder rum gegen Panzerwagen verliert, die von Minen und Abwehrstellungen zerstört werden können. Im großen und ganzen, das Motto ,,Wer die größere Armee hat, gewinnt" wird hier wiederlegt. Wer zehn Panzer hat, der Gegner aber drei Panzerabwehrstellungen, verliert die Panzerarmee. Für Leute, die Truppenstärke, die Umgebung und das Errichten von Stellungen nicht zu schätzen wissen, werden hier keinen Spaß haben. Man MUSS ein Strategie Veteran sein, um eine reale Chanche zu sein. Ich spiel es seid 2 Jahren und schaff die Schweren Gegner nicht. Man muss ,,Learnig by doing" groß schreiben. Das negative: Die Schlachtfelder sind groß und da man jeden Trupp und jedes Fahrzeug manuell steuern muss, ist man zu Anfang leicht überfordert. Fazit: Perfekt für erfahrende Strategen, für Anfänger zu Anfang leicht zu komplex, was aber jeder schnell lernen kann.
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
PC: Etwas für jeden Strategen
14. März 2013
87

PC: Etwas für jeden Strategen

Von
Super Strategie Spiel im 2. Weltkrieg, dass jedem Strategie Fan Spaß macht. Die Kampagne ist super inszeniert, sie spielt ab dem Zeitpunkt, als die Alliierten in der Normandie landen. Dieses erste Level ist somit auch gut als Tutorial eingepracht. Die eingefügten Filmsequenzen an bestimmten stellen der Missionen sind super gemacht, meist mit Dramatik, aber teilweise auch mit Witz. Es erzählt ebenfalls von der Airborne-Company, die als Fallschirmspringer hinter den Linien der Achsenmächte landet, was mich persönlich sehr interessiert. Mit den beiden Erweiterungspacks bzw. den DLC's Opposing Fronts und Tales of Valor wurde das Spiel perfekt abgerundet mit neuen kleineren Missionen und neuen Mehrspielerkarten. Durch Opposing Fronts kommen auch noch zwei neue Auswahlraster an Alliierten und Achsenmächte, die Britische Armee auf Alliierter Seite und die Panzerelite auf Deutscher Seite. Die Einheiten sind meiner Meinung nach sehr gut ausgebalanced. Das einzige Manko liegt im Fall Mehrspielermodus und das herunterladen von Updates nach der Installation. Mehrspielermodus ging bei mir nicht, denn mein Profil konnte ich nicht auf Online stellen. Updates musste man meist manuell herunterladen, da das Updateprogramm sich immer aufgehangen hatte. Im großen und ganzen aber ein super Spiel und sehr empfehlenswert!
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
PC: Ein Muss für Strategie-Gamer
11. März 2013
87

PC: Ein Muss für Strategie-Gamer

Von
Ich war bis jetzt noch nie jemand der Strategiespiele gespielt hat, doch dieses Spiel hat mich zum Genrewechsel überzeugt. Company Of Heroes spielt in 2.Weltkrieg was als Spielthema sowohl in Strategiespielen als auch in Shootern benutzt wurde. Deshalb hab ich mit diesen Thema abgeschlossen. Aber CoH hat mein Interesse wieder geweckt und hat etwas geschafft was nicht viele Strategiespiele schaffen. Es macht spaß. Wie schon gesagt spielt CoH im 2. Weltkrieg, wo ihr die Szenarien nachspielt, die früher wirklich passiert sind. Die meiste Zeit spielt ihr die berühmte Able-Kompanie. So müsst ihr an malerischen oder zerstörten Kriegsschauplätzen den deutschen in den Hintern treten, freundlich gesagt. CoH überzeugt mit einer super Grafik die für Strategiespiele sehr gut ist. man kann von jeden einzelnen Soldaten (wenn man hinzoomt) sein Gesicht sehen und die Häuser und Panzer haben sehr viele Details. Der Sound ist einfach nur genial. Man könnt denken das hinter einem eine Bombe einschlägt, oder die M1-Gewehre an euch vorbei schießen. Es gibt verschiedene Einheiten mit unterschiedlichen stärken und schwächen, wobei es Spiele gibt, die mehr Einheiten haben was hier aber völlig ausreicht. Die Kampagne ist meiner Meinung etwas kurz ausgefallen, Multiplayer habe ich noch nicht angespielt .Das einzige was mich gestört hat waren die Ladezeiten von manchmal 1-2 Minuten. Company Of Heroes ist ein klasse Strategie-Spiel mit vielen liebevollen Details und man merkt das Die Entwickler sich mühe gegeben haben. Dieses Spiel darf in keiner Sammlung fehlen, und wer 10 Euro ausgeben kann, hat ein klasse Spiel.
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
PC: Ärger mit dem Updater
01. Februar 2013
96

PC: Ärger mit dem Updater

Von
Ich hab mir dieses Spiel mit extrem viel Vorfreude mit beiden Erweiterung bestellt und war auch sehr erstaunt was für fantastische mods für Company of Heroes erstellt worden sind und was für eine große Community sich entwickelt hat. Als es dann nach drei Tage warten endlich angekommen war landete es sofort im Laufwerk und wurde installiert, was zum Glück auch ohne Komplikationen verlief. Als ich es dann aber startete musste ich mir einen Updater herunterladen welcher sich ohne Verzeichnis-Auswahl sofort auf meine Solid-State Festplatte installierte, auf der gerade mal genug Platz für 1/8 des Patches war und sämtliche versuche es auf meine andere Festplatte zu kopieren schlugen fehl, da sich der Updater wieder von vorne herunterlädt und auch wieder auf der Solid-State Festplatte installiert. Fazit: Dank der Inkompetenz der Macher einen ordentlichen Updater zu programmieren blieb jedes Spielerlebnis mir verwehrt und auf eine Antwort bezüglich meiner Frage an den Support warte ich seit mehr als 3 Monaten aber es bleibt trotzdem einer der besten Strategie-Titel die im Moment auf dem PC erhältlich sind.
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
7 weitere Artikel
  1. Startseite
  2. Spiele
  3. Company of Heroes
Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website