Diablo 2 - Lord of Destruction

Diablo ist eine PC -Spielserie, die von Blizzard Entertainment verlegt wird. Das besondere an Diablo II und der Erweiterung "Lord of Destruction" ist der kostenlose Zugang zu battle.net. Dadurch entwickelte sich dieses Spiel zu einem der beliebtesten Onlinespiele. Das Add - on "Lord of Destruction" erweitert das Grundspiel Diablo II um zwei zusätzliche Charakterklassen, einen weiteren Akt und einen neuen Endgegner. Somit stehen im Spiel die Charakterklassen Amazone, Barbar, Paladin, Totenbeschwörer und Zauberer, sowie jetzt auch Assassine und Druide zur Auswahl. In den fünf Akten muss der Spieler verschiedene Aufgaben bewältigen und die jeweiligen Endgegner der einzelnen Akte besiegen. Bei den Endgegnern handelt es sich um Andariel, Duriel, Mephisto, Diablo und Baal. Die einzelnen Akte spielen in unterschiedlichen, graphisch sehr ansprechenden Landschaften, zum Beispiel in der Wüste oder im Dschungel. Eine weitere Veränderung des Spieles durch "Lord of Destruction" ist die Einführung der Crafted Items. Diese können selbständig erzeugt werden, und haben spezielle Eigenschaften. Im Laufe des Spieles sammelt der Held Erfahrungspunkte durch Kämpfe und das Lösen verschiedener Aufgaben. Dadurch verbessern sich seine Fähigkeiten, sein Mana, seine Stärke und seine Lebensenergie. Eine Erneuerung ist auch die Wahl zwischen zwei verschiedenen Online-Modi: Es gibt die Möglichkeit im Ladder-Modus zu spielen. Hier besteht das Spielziel darin, den eigenen Charakter mit möglichst vielen Fertigkeitsstufen auf eine realm-weite Rangliste zu bringen. Zweitens steht ein sogenannter Hardcore-Modus zur Auswahl. Die Charaktere, die in diesem Modus sterben, können nicht mehr wiederbelebt werden. Dieser Hardcoremodus steigert den Schwierigkeitsgrad des Spiels.
  • PC
Publisher: 
Vivendi Games
Genre: 
Rollenspiel
Letzter Release: 
01.07.2001 (PC)
Altersfreigabe: 
ab 16
Releases: 
01.07.2001 (PC)
88
spieletipps-Wertung
Test lesen

Lösungen & Tipps

Cheats

Guides

  • Klassen-Guides

    Tipps und Infos zu den einzelnen Klassen, guten Skills und Kampftipps.

Tipps und Tricks

Downloads

  • Trainer

    Trainer für Level-Ups, Items, Charakterwerte und vieles mehr.

News & Artikel

Ich möchte auf dem Laufenden bleiben. Informiert mich bei Neuigkeiten zu Diablo 2 - Lord of Destruction

Fragen & Antworten

Du findest auf deine Frage keine Antwort in unseren Guides? Oder kennst einen genialen Tipp, den wir noch nicht erwähnt haben? Dann sende sie uns per Mail an redaktion@spieletipps.de, und wir versuchen, unsere Guides entsprechend zu erweitern.

Bilder & Videos

Das Intro des Rollenspielklassikers

Das Video zeigt euch das Intro von Diablo 2 - Lord of Destruction.

Weitere Spiele aus der Diablo-Reihe

Leserwertungen

93
Durchschnittsbewertung
errechnet aus 12 Meinungen
PC: Sahnehäubchen oben drauf in frostigen Höhen
07. Dezember 2015
92

PC: Sahnehäubchen oben drauf in frostigen Höhen

Von
die langerersehnte Erweiterung zum Megaschlachter Diablo 2, schon das filmreife Intro zeigt dir alles, bereitet dich seelisch und moralisch auf einen blutigen Hochgebirgstrip, auch durch eisige Höhlen und feurige Gletscherlandschaften vor. Fängt schon gut an, wenn du als Barbar z.B. durch dicksten Flockenwirbel rennst zur lyrischen Streichmusik vom Prager Sinfonieorchester. Du lernst die wuchtigen Katapulte deiner mächtigen Feinde kennen, verrirst dich in ihren Schanzen und Schützengräben, taumelst vor den Palisaden ihrer Forts oder wirst von Eisriesen platt gemacht, kann aber auch passieren, dass Bhaal dir per "Fernsteuerung" "Strom" unter den Füssen macht und noch höhnisch lacht dazu, er steht seinem nun hoffentlich für immer toten Bruder Diablo in nichts nach - mach dich auf etwas gefasst!!! Grafisch eher mickrig, dafür absolute Spieltiefe angesagt. Herzen und Bluttropfen hetzen dir nach und zerplatzen. Na zuviel versprochen?!? Überleg dir deine Antworten gut, sie verändern das Spiel positiv wie auch negativ. Seh dich vor den vielen Fetisch Goblins vor, die kleinen Spitzohren haben es faustdick hinter ihren kleinen "Radartüten" und rufen oft die "Großen" zu Hilfe. Wegrennen ist nicht schön, aber oft notwendig. Nutze jede Nische, jedes Versteck zu deinen Gunsten. Studier die Taktiken und Strategien deiner Feinde sorgfältig. Alles was unnütze, zu schwer erscheint, tausch es in Gold um. Setze Flächen- und Massenzauber ein, erweitere deine Offensiv- und Defensiveigenschaften sinnvoll. Lebenspunkte, Ausdauer, Stärke baue sie aus. Halte dich in Bhaal's Reich nicht ständig auf einem Fleck aus, bleibe in Bewegung, gerade im Endkampf. Bereite dich auf ein langes Intermezzo mit dem Endgegner vor, der Meister der Verwirrung und Täuschung ist. Blizzard's Kronjuwelen auf ein schon majestätisches Hauptspiel mit schwacher Grafik, umso mehr Feindbewegung und Spieltiefe. Eine würdige Fortsetzung vom 2. Teil, absolut empfehlenswert für Diablo Fans und all jene, die folgen 1A
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
PC: Ein gutes Addon
11. August 2012
91

PC: Ein gutes Addon

Von
Das Addon Lord of Destruction bietet neue Sachen wie Waffen, Rüstungen und so weiter. Außerdem gibt es kleinere Neuerungen wie Schatzvergrößerung. Außerdem hat es ein ganz neues Kapitel. Baal will den Weltstein vergiften und somit die Welt in den Abgrund stürzen, und ihr müsst ihn aufhalten. Doch ihr kommt zu spät und Tyrael zerstört den vergifteten Weltstein. Fazit: Es ist ein super Addon das bei keinem Diablo Fan fehlen sollte das ist einfach ein perfektes Adoon. Es bringt sehr viele Neuerungen und einen Endgegner.
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
PC: Perfekt angepasste Erweiterung
11. August 2012
90

PC: Perfekt angepasste Erweiterung

Von
Diablo 2 - Lord of Destruction baut auf einem grandiosen Spiel auf, und macht dieses sogar noch besser. Zu dem schon genialen Diablo 2, mit seinem riesigem Umfang, fügt Lord of Destruction noch einen ganzen Akt hinzu, welcher den Spielspaß erweitert und sich ebenfalls gut in die Story einbindet. Aber der schon sehr gute extra Akt ist in Lord of Destruction enthalten, es enthält weiterhin und wahrscheinlich viel ausschlaggebender zwei völlig neue Charakterklassen. Die Assassine und der Druide fügen sich super in das Spiel ein und bieten eine Menge neuer Möglichkeiten den Single- und/oder Multiplayermodus zu erleben. Besonders vom Druiden war ich angetan da man ihn entweder als Nahkämpfer oder als Zauberer spielen kann. Mit der Erweiterung wird aus einem super Spiel, ein noch besseres Spiel. Die Erweiterung verwandelt Diablo 2 in einen noch größeren Zeitfresser. Diablo 2 ist und bleibt genauso süchtig machend wie der neuere Teil der Serie.
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
PC: Diablo 2 ist und bleibt gut
10. August 2012
93

PC: Diablo 2 ist und bleibt gut

Von
Ich weiß noch, dass ich vor 4 Jahren Diablo 2 durchgespielt hatte und heute grabe ich es immer noch aus um ein paar Dämonen zu töten. Ich könnte mir gut vorstellen, dass dieses Spiel nie aus der Mode kommt und man es noch in zwanzig Jahren spielen wird. Zwar ist die Charakterwahl am Anfang nicht sehr umfangreich aber das macht das Spiel später wieder wett. Man beginnt in dem Lager der Jägerinnen, welches die erste Welt ist, und erfüllt die ersten sechs Aufträge. Dabei trifft man auf die ersten noch einfachen Gegner und los geht es mit dem fröhlichen Monster töten. Die Grafik ist zwar mit Diablo 3 nicht zu vergleichen aber an den Spielspaß des zweiten Teils kommt der dritte Teil nicht heran. Trotz der ein bisschen eckigen Bewegungen ist der Spielspaß riesig und trotz des gleich bleibenden Spielprinzips verliert man die Motivation und den Spielspaß nicht so schnell, denn die unterschiedlichen Aufträge sorgen für ein lebendiges Spiel. Auch ist es immer wieder ein großer Anreiz immer bessere Gegenstände zu finden. Denn Monster und Dämonen lassen zufällige Gegenstände fallen und so kann es zum Beispiel auch passieren, dass man sehr früh noch schon ziemlich starke Sachen finden kann. Auch die vielen verschiedenen erlernbaren Fähigkeiten sind sehr unterschiedlich bei jedem Charakter und erweisen sich im Kampf gegen die Horden Diablos als sehr nützlich. Schlussendlich ist zu sagen, dass Diablo 2 ein Klassiker ist den man gespielt haben muss. Ich kann dieses Spiel nur jedem mehr als Diablo 3 empfehlen.
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
PC: Die Götter haben unsere Gebete erhört!
10. Juni 2012
99

PC: Die Götter haben unsere Gebete erhört!

Von
Um es gleich zu sagen: Diablo 2 LoD ist legendär! Es macht bis heute noch mächtigen Spaß und hoffe es bleibt auch so. Zwar ist der Nachfolger Diablo 3 auch in manchen Sachen hervorragend, aber er kommt lange nicht an die Qualität des Vorgängers heran. Da sieht man, dass Blizzard schon vor dem ganzen WoW Quatsch was drauf hatte und sich wirklich sehr viel Mühe gegeben hat. Die Rassen sind alle in ihren Spezialfähigkeiten einfach nur Klasse. Man hat z. B. als Barbar-Fan auch Spaß mit einer Zauberin. Der Fähigkeitenbaum ist auch perfekt aufgestellt, sodass man schon am Anfang ausgezeichnete Fähigkeiten erlernen kann - nicht sowie im 3er, wo man alles vor die Nase gesetzt bekommt. Im Vorgänger hat man schließlich die eigene Wahl, in welche Richtung man sich leveln will. So kann man sich als Barbar statt auf Äxte oder Schwerter, auf Speere oder Stangen spezialisieren. Grafik ist vielleicht nicht so hübsch wie im neuen Teil, aber das kann man dem so schönen Spiel verzeihen. Auch im Online Modus schlägt das Spiel ein wie eine Bombe. Zwar hab ich ihn nicht so oft ausprobiert, aber ich hörte, er sei gut. Ich rate jedem Rollenspiel-Fan, sofort in den nächsten Laden zu rennen und sich die komplette Version (inklusive Addon) zu kaufen. Dieses Spiel rockt!
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
7 weitere Artikel
  1. Startseite
  2. Spiele
  3. Diablo 2 - Lord of Destruction
Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website