Die Sims sind seit Jahren in aller Munde. Das beliebte Simulationspiel ist so facettenreich wie es sonst nur das wahre Leben ist.Die virtuellen Menschen haben dieselben alltäglichen Probleme und Freuden wie jeder andere auch. Ob es Hunger Müdigkeit oder Harndrang ist auch bei den Sims muss man sich um die normalen Bedürfnisse des täglichen Lebens kümmern. Freundschaften müssen geschlossen und gepflegt werden damit sich der Sims wohl fühlt.Neben den Standard-Features der Sims 2 wie zum Beispiel Kinder bekommen zu können Arbeiten zu gehen Häuser zu bauen und zu gestalten gibt es auch zahlreiche Add-Ons die das Hauptspiel erweitern.Schon die Add-Ons Campus-Jahre und Nightlife haben das Spielgeschehen wesentlich erweitert. Ob man nun lieber Karriere machen und auf das College gehen möchte oder lieber in der City feiern geht kann jetzt jeder für sich selbst entscheiden. Mit Open for Business konnten die Sims sich plötzlich selbständig machen und einen eigenen Laden eröffnen.Ein weiteres Add-On ist Sims 2 - Haustiere. Damit kann das Leben der Sims-Familie auch noch um tierische Freunde bereichert werden. Ob Hund Katze Vogel oder andere Kleintiere alle müssen umsorgt werden. So kommt es dass man für Hunde und Katzen einen Schlafplatz herrichten und Futternäpfe besorgen muss wenn man sich solch ein Tier anschaffen möchte. Man kann seine kleinen Freunde auch dressieren. Wenn sie Schaden anrichten muss man sie schimpfen oder für Kunststücke loben. So lernen sie was falsch und richtig ist. Außerdem können die Vierbeiner sogar arbeiten gehen. So können Hunde zum Beispiel Karriere in der Sicherheitsbranche machen.Um alle Details und Feinheiten erkennen zu können muss man schon einige Zeit widmen da immer neue kleine Besonderheiten zu entdecken sind.
Publisher: 
EA
Genre: 
Strategie, Simulation
Letzter Release: 
19.10.2006 PC
Altersfreigabe: 
ab 0 (PC, Wii, PS2, PSP, GC, Mac)
ab 6 (NDS)
n/a (GBA)
Auch bekannt als: 
Sims 2 - Haustiere
Releases: 
19.10.2006 (PC, PS2, GC)
20.06.2007 (Wii)
31.10.2006 (NDS)
13.12.2006 (PSP)
14.11.2006 (GBA)
06.11.2006 (Mac)
85
Spieletipps-Wertung
Test lesen
Ich möchte auf dem Laufenden bleiben. Informiert mich bei Neuigkeiten zu Die Sims 2 - Haustiere

Aktuelles zu Die Sims 2 - Haustiere

Bilderstrecken & Bilder

mehr Bilder zu Die Sims 2 - Haustiere

Weitere Spiele aus der Sims-Reihe

Sims-Reihe anzeigen

Leser Meinungen

21 Meinungen Insgesamt Durchschnittsbewertung 79

79

gelöschter User

12. November 2014PS2: Grafik, Steuerung, Haustiere und ein Spiel für alle Sims-Fans

Von gelöschter User:

Das Spiel hat die Grafik die für Sims 2 auf der PS2 auch angemessen ist.
Die Farbe sind kräftiger und was mir besonders aufgefallen ist, die pink, blau & violett Kombination, die nun mehrmals bei der Auswahl der Möbel vorliegt. Andere Farben gibt es kaum noch, also wird man sich damit anfreunden müssen.

Ebenso gilt dies auch für die Böden und Wände. Die sanitären Gegenstände, sowie die Geräte sind davon ausgenommen. Ein Glück, würde ich sagen.
Auf vielen Dingen sind nun Pfoten abgebildet (wie man es sich für ein Spiel mit Haustieren wohl erwarten würde). Es gibt neue Tische, sowie auch andere Einrichtungsgegenstände und der Kategorie, wo man Dinge für sein Haustier kaufen kann.
Vom Haus nun zum Sim.

Die Sims zu erstellen ist diesmal garnicht so leicht, wer das Spiel kennt, weiß sicher noch wie z.B. die Schmike aussieht. So ungefähr könnte man nun die gesamte Grafik beschreiben. Aber lasst euch davon nicht abschrecken, es wird ganz lustig und kompliziert.

Die Auswahl an Jobs hat sich gewaltig erweitert, wieviele es insgesammt sind, weiß ich leider nicht, aber mehr als genug. Vom Lehrer bis hin zum Schülerlotzen ist alles dabei.
Was ich schwach finde, ist die Steuerung. Im "Seclect"-Modus bekommt man einen Mauszeiger serviert, der sich auch garnicht leicht steuern lässt. Auch bleiben die Sims oftmals an Dingen hängen, wodurch sich der Modus leider kaum lohnt (es sei denn, ihr habt ein großes Haus, wo man nicht hängen bleiben kann).

Mit den Haustieren ist man schon eher zufrieden, sie sind zwar schwer zu halten, laufen manchmal weg, doch sie zaubern einen auch ein Lächeln auf das Gesicht (Tierbabys züchten).
Mit Hunden und Katzen kannst Du in den Stadtpark gehen, wo auch Läden zufinden sind (nur für die Tiere). Die Läden entwickeln sich auch noch weiter.
Zur Auswahl habt ihr mehrere Hunde- & Katzenrassen, ansonsten noch Goldfisch und Hamster.
Ihr könnt auch Gegenstände durch Codes freischalten, oder einfach abwarten.

Sims-Fans sollten reinschauen, es lohnt sich.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

88

valkatkitty

24. September 2013NDS: Ganz gut

Von valkatkitty :

Ich finde das Spiel ganz okay! Du spielst dort Doktor, zwar nur für Hunde und Katzen, aber ich finde, dass das auch eine gute Übung ist, falls man mal selber Tierarzt werden möchte. Dort geht es nur um Hunde und Katzen, die Fellfarbe ist auch immer ganz verschieden und die Symptome der Tiere auch. Du musst dir immer merken, welches Tier wann abgeholt wird und Gott sei Dank gibt es meiner Meinung nach die Anzeige, also wie sich das Tier fühlt (Sterne).

80

gelöschter User

08. Juli 2013PS2: Einfach nur cool

Von gelöschter User:

Die Sims 2 Haustiere für ps2 ist wirklich ein cooles Spiel. Man hat viele Möglichkeiten um ein Tier zu gestalten zum Beispiel mit den Fellzeichnungen. Der Stadtplatz gefällt mir auch sehr gut. Er hat auch viele Läden, auf dem Stadtplatz befindet sich alles was Tiere brauchen! Man kann sogar Tiere kaufen oder sie klonen. Wenn verschiedene Rassen Nachwuchs bekommen, kommt meistens immer was Tolles raus. Nicht zu vergessen sind die Cheats die man benutzen kann. Du kannst dir einfach dein Sim leben erstellen, so wie es dir gefällt!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

20

gelöschter User

04. Juli 2013NDS: Niemals ist das Die Sims 2 Haustiere

Von gelöschter User:

Dieses Spiel find ich echt langweilig! Das ist doch überhaupt nicht das Thema dass es sein sollte! Vor allem hauen die ganze Zeit die Bedürfnisse des Sims hin, was ziemlich nervig ist, mit der Grafik will ich gar nicht erst anfangen! Zu den Tieren: Sie sind schon süß gemacht, aber man kann an ihnen nicht wirklich viel verändern!

Ganz ehrlich man hätte es besser machen können! Man könnte wirklich viel verändern, für ps2 ist das Spiel viel besser!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

96

Jess1311

06. Februar 2013PC: Ein gelungenes Addon

Von Jess1311 (2):

Die Sims 2 Haustiere ist ein super Addon von den Sims 2. Nun können eure Sims auch mit kleinen und großen flauschigen Gefährten ihr Leben verbringen und sich um sie kümmern.

Ihr könnt Hunde und Katzen selbst erstellen und somit ihre Fellmusterungen und Eigenschaften mitbestimmen. So kann man seine Vierbeiner genau auf seinen Sim abstimmen oder auch genau das Gegenteil tun.

Man muss sich am Anfang aber erst einmal um die Erziehung kümmern was manchmal ein bisschen nervig sein kann.
Trotzdem kommt bei dieser Erweiterung niemals Langeweile auf.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

51

Miley_Smiley

13. August 2012NDS: Thema verfehlt

Von Miley_Smiley (21):

Da ich von der PC Version von "Die Sim2 2 Haustiere" ziemlich begeistert war, habe ich mir auch die Nintendo DS Version gekauft. Leider musste ich feststellen, dass es sich um ein Tierartztpraxisspiel handelt und nicht viel mit Haustieren zu tun hat. Definitiv nicht das, was ich mir unter "Die Sims 2 Haustiere" vorgestellt habe.

Die Bedürfnisse des Sims sind immer so schnell im Keller, dass man kaum Zeit hat, die Tiere richtig zu behandeln. Man kann zwar ein eigenes Haustier haben, das aber jedoch nur im Hundezwinger rum steht. Außerdem hat man in der Praxis wenig Platz, die ganzen Behandlungsgeräte aufzustellen. Der Spaß an diesem Spiel hält sich bei mir ziemlich in Grenzen.

Fazit: Es lohnt sich nicht, das Spiel zu kaufen. Ich war richtig enttäuscht.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

60

Icedragon1983

04. August 2012NDS: Enttäuschend

Von Icedragon1983 :

Als ich es mir gekauft habe dachte ich. Wow, endlich ein Spiel wo ich mein eigenes Haustier habe und mich drum kümmere. Aber denkste, es geht nur entfernt um Haustiere. Eigentlich ist man ja Tierarzt und behandelt die Haustiere anderer Sims. Warum haben sie es nicht Sims - Tierarzt genannt?
Die Story ist auch langweilig. Die Krankheiten und Behandlungsmethoden sind stark beschränkt und man hat kaum bis gar keine Abwechslung. Das Spiel ist so simpel das ich es innerhalb 1 einzigen Tages durchgespielt hatte und seitdem verstaubt es in meinem Spieleschrank. Rausgeworfenes Geld.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

99

lolipop100

02. August 2012PC: Muss man haben

Von lolipop100 (10):

In die Sims 2 Haustiere kann man endlich Katzen, Hunde, Meerschweinchen, Fische und Vögel besitzen. Es gibt auch neue Möbel und Lebensziele.

Man kann den Hunden oder Katzen auch modische Halsbänder anziehen und sie verwöhnen mit teuren Fressnäpfen, Streicheleinheiten oder bequemen Körbchen.

Die Tiere können auch Arbeiten gehen und neue Kommandos lernen. Ich finde gut, dass die Tiere arbeiten können.

Nicht so gut finde ich, dass es meiner Meinung nach zu wenig Tierjobs gibt.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

25

DSfreak1999

15. April 2012NDS: Nicht so toll wie am PC. Viel schlimmer!

Von DSfreak1999 :

Ich finde ''Die Sims2 - Haustiere'' am PC wirklich klasse, aber das Spiel ist für den DS ein riesen Flop. Ich habe es mir erst heute gekauft, weil meine CD so sehr zerkratzt ist und habe sehr gehofft, dass es gut ist. Aber das ist es gar nicht.

Schlechte Grafik, schlechte Steuerung, die Figuren kann man sich nur sehr grenzwertig selbst aussuchen und die Tiere bewegen sich so unrealistisch, dass man manchmal das Gefühl bekommt, ihnen fällt gleich eine Pfote ab oder so, aber man würde dabei niemals auf den Gedanken kommen, dass das Tier gerade bettelt oder so.

Ich bin mir sicher, dass die Sims2-DS-Spiele viel schlechter sind als am PC, im Vergleich: Sims2 am PC gegen Sims2 im DS: ich finde, dass das Spiel im PC gegen dem im DS eher als Sims3 durchkommt, im DS dagegen nur als Sims. Dabei habe ich Sims3 noch nicht einmal gespielt!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

2

gelöschter User

03. März 2012PSP: Gutes Spiel

Von gelöschter User:

Sims 2 Haustiere ist ein Spiel für das man viel gedult braucht!
Das Spiel besteht daraus, dass man einen oder zwei Sims erstellt und sie in ein Haus einziehen lässt. Natürlich kann man sich, wenn man will, auch noch zwei Haustiere (Hund oder Katze) anschaffen.

Leider gibt es schon ab diesen Zeitpunkt ein Problem! Man kann sich nur ein Haus mit nur zwei Zimmern leisten, was nicht ausreicht, weil man alles dann viel zu eng stellen muss und danch ist man pleite!

Spielt man das Spiel dann aber schon länger, hat man keine Geldproblemen mehr.
Das einzige negative ab da ist dann nur noch, dass die Ladezeiten sich ziemlich in die Länge ziehen.

Ich empfele sich die PS2 Version zu kaufen (wenn man eine PS2 hat). Anosonsten lohnt sich das Spiel für 10Euro schon zu kaufen!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

mehr

Spielempfehlungen der Redaktion

* Werbung