Die Sims 4

Der vierte Teil der Lebenssimulationen "Die Sims 4" von Maxis und Electronic Arts erweitert den großen Umfang der Vorgänger um einige Neuerungen. Zum ersten Mal empfinden eure Sims echte Gefühle und drücken diese gegenüber anderen Figuren aus. Erinnerungen Mitbewohner und Ereignisse beeinflussen die Gefühlszustände eurer Charaktere. Außerdem verleiht ihnen die Intelligenz spezielle Persönlichkeiten und neue Perspektiven in sozialen Fähigkeiten Karriere und Gedanken.Mit dem modulbasierten Bau-Modus errichtet ihr eure eigenen Traumhäuser. Die Bewohner fügt ihr mit dem "Erstelle einen Sim"-Modus hinzu. Mit neuen Kreativ-Werkzeugen könnt ihr Sims detailliert und nach euren Vorlieben erschaffen. Außerdem könnt ihr eure Haushalte und Kreationen mit der Community teilen oder selber fremde Schöpfungen herunterladen.
  • PC
  • PS4
  • Xbox One
  • Mac
Publisher: 
EA
Genre: 
Strategie, Simulation
Letzter Release: 
04.09.2014 (PC)
Altersfreigabe: 
ab 6 (PC, Mac)
n/a (PS4, Xbox One)
Auch bekannt als: 
Sims 4
Releases: 
04.09.2014 (PC)
14.11.2017 (PS4, Xbox One)
17.02.2015 (Mac)
93
spieletipps-Wertung
Test lesen

Lösungen & Tipps

Cheats

1 weitere Cheats

Guides

37 weitere Guides

Tipps und Tricks

24 weitere Tipps und Tricks

Hardware

  • Systemanforderungen für PC, Mac und Laptop

    Damit es nach dem Kauf kein böses Erwachen gibt, listen wir euch hier alle Systemanforderungen auf, die für Sims 4 notwendig sind. Ebenso zeigen wir euch die Legacy-Edition, falls euer PC schon zum alten Eisen zählt.

Freischaltbares

News & Artikel

Ich möchte auf dem Laufenden bleiben. Informiert mich bei Neuigkeiten zu Die Sims 4

Fragen & Antworten

Du hast ein Problem mit Die Sims 4 oder kommst einfach an einer bestimmten Stelle nicht weiter? Frag doch die Spieletipps-Community. Und während du auf die Beantwortung deiner eigenen Frage wartest, kannst du anderen helfen und selbst einige Fragen beantworten.

Bilder & Videos

Enthüllungstrailer

EA gibt erste Einblicke in das Accessoire-Pack namens Paranormale Phänomene für Die Sims 4.

Weitere Spiele aus der Sims-Reihe

Leserwertungen

69
Durschnittsbewertung
errechnet aus 45 Meinungen
Xbox One: Ein typischer EA-Titel
15. August 2018
80

Xbox One: Ein typischer EA-Titel

Von
Die Sims 4 hat wohl große Erwartungen gehabt, schon als es für den PC angekündigt worden ist. Und es war toll. Später wurde es auch für die Konsolen angekündigt und die Konsolenliebhaber hatten zwei Meinungen darüber: Kann ein Spiel, was hauptsächlich auf den PC mit Maus- und Tastatursteuerung ausgelegt wurde, auch auf den Konsolen gut sein? Die Sims ? Für die Konsole ? MUSS ich mir holen! Doch meiner Meinung nach merkt man ganz deutlich, dass die Steuerung für den PC ausgelegt wurde. Und besonders viel wurde daran nicht verändert. Mit dem Controller kann man zwar mit einem Knopfdruck zwischen einer freien Auswahl und einer festen Steuerung auswählen, aber wirklich für eine Konsole optimiert ist es nicht. Es gibt im Hauptspiel mehrere Welten in denen man Häuser bauen kann, mehrere unterschiedlich große Gründstücke, die man entweder privat als Wohnraum verwenden kann oder dieses als öffentlich markiert (in Form von Parks, Clubs etc.) Die Auswahl der Gegenstände und Möglichkeiten zu Bauen ist nahezu endlos. Man kann fast alles so verwirklichen, wie man sich es vorstellt und wenn das mal nicht möglich ist, gibt es immer noch den testingcheat. Die Sims kann man wie man es von Maxis gewohnt ist, nach Belieben bearbeiten. Sogar kleine Details wie Abstand und Neigung der Augen zueinander sind dort bestimmbar. Der Erstelle-Deinen-Sim-Modus ist wohl der Modus, wo ich mich am längsten mit befasst habe. Jedoch kommt einem da die Steuerung dem Spielspaß und der Freude am Erstellen in den Weg. Es ist teils wirklich sehr nervig. Das Hauptspiel kann man auch, wie man es von EA kennt, mit Zusatzinhalten erweitern, sodass einem Aliens, Vampire oder Großstädtler über den Weg laufen können. Alles in allem lohnt sich das Spiel wirklich, wenn man über die nicht so ganz optimale Steuerung für die Konsole hinwegsehen kann
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
PC: Geldmaschine - Sims 4
27. März 2018
60

PC: Geldmaschine - Sims 4

Von
Ich gebe jetzt mal meine Meinung nach nun fast über 100 Stunden Sims 4 ab. Es ist ein sehr tolles Spiel und ein super vierter Teil der Serie. Nun kommt aber etwas, was mich total stört. Die Add-Ons: Jetzt mal ehrlich... Ohne dass man sich nicht ein Gameplay-Pack für 20 Euro kauft, kann man nicht in den Urlaub fahren.... Ohne Haupt-Pack für 40 Euro kann man sich keine Hunde und Katze adoptieren.... Ich könnte noch etliche weitere Beispiele aufzählen, dies würde aber den Rahmen dieser Meinungsabgabe sprengen! Ich finde Sims 4 ist ein tolles Spiel, aber eine totale Abzocke!
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
PC: Gut aber nicht Fehlerfrei
05. September 2017
80

PC: Gut aber nicht Fehlerfrei

Von
Also ich finde das Spiel sehr gut. Ich bin auch ein großer Fan der Simsreihe. Die Grafik ist Klasse wenn man eine gute Grafikkarte hat. Und es ist ideal für Leute die nicht so lang warten wollen bis das Spiel ladet. Außerdem ist es Kasse das man im Gegensatz zum 3er die Nachbarschaft besser unter Kontrolle hat und man kann die Sims auch nachträglich verändern. Aber das Problem ist nur das es so viele Bugs im 4er gibt, das es manchmal wirklich nervig. (besonders durch ein Update werden Fehler behoben aber dadurch kommen neue hinzu)
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
PC: 10 Schritte zurück, wenn man es mit dem Vorgänger vergleicht
03. März 2016
60

PC: 10 Schritte zurück, wenn man es mit dem Vorgänger vergleicht

Von
Vorab: Ich habe den dritten Teil mit drei DLC's und jetzt den neuen Teil mit einem DLC gespielt und muss einfach nur sagen dass es enttäuschend ist. Das normale Basisspiel Sims 3 ist schon vielfältiger als der vierte Teil, mit Kleinkindern und einer viel größeren Nachbarschaft, mehreren Sims und einer offenen Nachbarschaft. Sims 4 ist für mich in erster Linie enttäuschend. Ich habe den dritten Teil gerne gespielt und diesem wurde "Sims 4" keinesfalls gerecht, man merkt dass EA einfach nur auf DLC's setzt um sich eine goldene Nase zu verdienen. Liebe zum Detail ist Fehlanzeige. Der Erstelle einen Sim Modus ist innovativ und ich finde ihn auch gar nicht mal so schlecht, allerdings kann man auch hier keine Kleidungsstücke mehr beliebig anpassen, die Auswahl ist äußerst begrenzt. Die Städte die man bewohnen kann (ohne ein DLC gekauft zu haben!) sind um einiges kleiner als das in Sims 3 bekannte "Sunset Valley" und die offene Nachbarschaft wurde auch wieder abgeschafft, heißt, egal wo man hinreist, es gibt Ladezeiten. Allerdings sind diese Ladezeiten nicht sonderlich lang und es ist eigentlich kein großer Nachteil. Das Spiel an sich ist ziemlich langweilig und die Aktivitäten halten sich in Grenzen, nach einer Woche spielen hatte ich schon keine Lust mehr und so gut wie alles gesehen, enttäuschend eben. (Das einzige was sich deutlich gebessert hat ist meiner Meinung nach der Bau-Modus)
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
PC: Sims 4 Meinung
04. Januar 2016
99

PC: Sims 4 Meinung

Von
Ich finde, dass Sims 4 ein sehr cooles und abwechslungsreiches Spiel ist, da es sehr viele Interaktionen, Gefühle, Jobs und Unterhaltung bietet. Außerdem ist der Erstelle einen Sim Modus sehr gut und detailliert gestaltet. Bei dem Bau Modus hat man viele Möglichkeiten sich auszuprobieren, egal ob modern,altmodisch oder elegant man kann sich wirklich ausbreiten,was den Stil angeht.Beim einrichten hat man relativ viele Möglichkeiten, aber es gibt viel Deko und gerade die Dekoration macht das Spiel noch echter und realistischer. Was das Gameplay angeht bin ich sehr zufrieden, ich verstehe Leute nicht die enttäuscht von diesem Spiel sind.Natürlich fehlen die Kleinkinder in diesem Spiel, aber ich finde, dass man so viele Möglichkeiten hat, um seinen eigenen Sim zu spielen und zu steuern.Da sind Kleinkinder nur ein kleiner Verlust von diesem gutgemachten Spiel.
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
40 weitere Artikel
  1. Startseite
  2. Spiele
  3. Die Sims 4
Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutz CO2 neutrale Website