Donkey Kong Country Returns

Donkey Kong Country Returns ist ein zweidimensionales Hüpfspiel. Retro Studios entwickelte es für die Spielkonsole Wii und veröffentlichte das Videospiel am 3. Dezember 2010 in Europa. Die Geschichte und das Spielgefühl basieren auf dem Super-Nintendo-Spiel Donkey Kong Country von 1994. Wieder einmal macht sich Donkey Kong mit seinem Freund Diddy Kong auf die Suche nach seinem gestohlenen Bananenvorrat. Dabei müssen sie Gefahren im Dschungel, Höhlen und Vulkanen bestehen. Natürlich dürfen die Lorenfahrten und gigantischen Endgegner nicht fehlen. Durch den kooperativen 2-Spieler-Modus mit Diddy und Donkey ist aber keine Aufgabe unmöglich. Donkey Kong Country Returns ist ein aufregendes Dschungelabenteuer mit klassischen Spielelementen.
  • Wii
Publisher: 
Nintendo
Genre: 
Jump & Run
Letzter Release: 
03.12.2010 (Wii)
Altersfreigabe: 
ab 0
Releases: 
03.12.2010 (Wii)
90
spieletipps-Wertung
Test lesen

Lösungen & Tipps

Guides

Tipps und Tricks

Freischaltbares

News & Artikel

Ich möchte auf dem Laufenden bleiben. Informiert mich bei Neuigkeiten zu Donkey Kong Country Returns

Fragen & Antworten

Du hast ein Problem mit Donkey Kong Country Returns oder kommst einfach an einer bestimmten Stelle nicht weiter? Frag doch die Spieletipps-Community. Und während du auf die Beantwortung deiner eigenen Frage wartest, kannst du anderen helfen und selbst einige Fragen beantworten.

Bilder & Videos

Donkey Kong Country Returns

Hier ist der offizielle Traler zum Spiel "Donkey Kong Country Returns" von Nintendo. Im Video sind einige Spielsequenzen zu sehen und diese vermitteln einen guten Eindruck vom Gameplay!

Weitere Spiele aus der Donkey Kong Country-Serie

Leserwertungen

91
Durchschnittsbewertung
errechnet aus 47 Meinungen
Wii: Wiedergeburt der DK-Country Reihe
16. April 2020
93

Wii: Wiedergeburt der DK-Country Reihe

Von
Als das Spiel angekündigt wurde, war ich erstmal sehr enttäuscht, weil nicht die Kremlings die Gegner waren, sondern die neuen Tikis. Habe es mir damals natürlich trotzdem geholt und obwohl ich mich als Donkey Kong Fan bezeichne dann aus irgendeinem Grund nicht beendet und irgendwo in Welt 5 aufgehört. Dann kam Tropical Freeze, was ich auch wieder direkt gekauft habe und zu 100% beendet habe, auf WiiU und Switch. Jetzt habe ich das Spiel extra nochmal beendet, da ich das nicht so stehen lassen konnte. Ich habe damals schon sehr viel von dem Spiel gehalten, obwohl ich erst von den Tikis weniger angetan war, aber auf den zweiten Blick nicht gerechtfertigt gewesen ist, denn es war mir eine Freude dieses Spiel zu 100% zu beenden, auch wenn ich es ein bisschen mit seinem Nachfolger vergleichen musste. So fand ich das Spiel von der Schwierigkeit angemessen und habe auch alles geschafft, auch wenn es Momente gab, wo ich wirklich ein bisschen aggressiver wurde. So fand ich es sehr unnötig, dass man bei den Raketen und Loren Level bei einem Treffer direkt tot ist, da es grade dort oft zu diesen Rage Momenten gekommen ist. Auch die K-Level fand ich sehr schlecht, denn bis auf die 3 ersten konnten die späteren mich nicht überzeugen, da es pures Try & Error Prinzip war und man sich Meter für Meter einprägen musste, auch wenn es am Ende möglich war. Ja ein Donkey Kong muss schwer sein, aber ich hatte mit den 3 für den Super Nintendo und dem Tropical Freeze Teil weitaus weniger Probleme. Die Großartigen Dinge an diesem Spiel waren aber die sehr schönen Level, die perfekte Musik mit vielen Remixen aus dem ersten Country Teil und teilweise die Nostalgie, die in mir bei manchen Momenten aufgekommen ist. Es ist eines der besten Spiele für die Wii und ich hoffe sehr, dass es bald einen weiteren Teil geben wird.
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
Wii: Mission Impossible
19. Juni 2017
52

Wii: Mission Impossible

Von
Eigentlich sollte man meinen das nach den grandiosen Auftakt auf dem Super Nintendo, die Rückkehr nach Donkey Kong Country mit viel Action, Jump & Run und vor allem Spass verbunden ist. Nun Action gibt es jede Menge, und Jump & Run muss man hier an so ziemlich jeder Stelle, nur wo bleibt da bitte der "Spass" Faktor. Um es mal auf den Punkt zu bringen, Dieses Spiel ist viel zu schwer!!! Und damit meine ich nicht das normale durchspielen mit Diddy zusammen, Nein, ich meine die Gold Medaillen Zeitrennen und den Spiegelmodus! In diesen beiden Kategorien wird ein "Pefektions Wahnsinn" abverlangt, der über meine Spielergrenzen hinaus geht und auch so ziemlich von jedem Kind unter 10 Jahren (Ausnahmen, bestätigen nicht die Regel) Ich meine hier wird einzig und allein der Frustfaktor in einem Spieler geschürt, vor allem da die Steuerung nicht immer so mitspielt wie man will, insbesondere die Donkey Kong Rolle + Sprung die man ja pausenlos einsetzen muss! Es kann nicht sein das man insbesondere im Zeit Modus Duzende von Versuchen braucht um gerade einmal in einem Level eine Gold Medaille ansatzweise zu erreichen, und hinterher noch rauszufinden das es noch Leuchtende Gold Medaillen gibt, also noch schneller sein zu müssen als seine Bestleistung. Nein Danke, zwar bin ich damals auch auf den Hype mit DKCR aufgesprungen und hab alles durchgespielt (auch Spiegel komplett), aber was die Zeitrennen angeht, besser als Silber insgesamt werde ich und will ich auch nie werden! Ansonsten ist die Musik und die Grafik sehr empfehlenswert, kann aber nicht den minimalen Spassfaktor hier anheben, da der Frustfaktor zehnmal so hoch ist!!!
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
Wii: Donkey Kongs nächstes Abenteuer
24. September 2015
51

Wii: Donkey Kongs nächstes Abenteuer

Von
Donkey Kong's erstes Abenteuer auf der (nun schon alten) Wii. Zunächst bin ich in Donkey's Reihe sehr unerfahren und habe dieser Reihe keinerlei Aufmerksamkeit geschenkt. Ich hab's mir dann doch geholt da viele es ja zum besten Spiel der Wii gekührt haben. Leider konnte mich dieses Spiel nicht wirklich überzeugen. Das Gameplay ist schnell erklärt: Man hüpft mit Donkey Kong herum und sammelt Bananen und anderlei Zeugs bis man mit dem Level dann fertig ist. Das macht Spaß aber die Umgebung kann nicht wirklich punkten genauso wenig wie die Levels die nicht gerade viel 'Liebe' aufweisen. Das Spiel kommt einfach zu 'hart' und 'kalt' herüber ohne jegliche Freude. Das Gameplay ist kein Vergleich zu einem Mario-Spiel. Die Story ist aber einfach Müll. Sie ist doch fast immer dassselbe: 'Es werden Bananen geklaut und er will sie wiederhaben'. Das ist die ganze Story in einem Satz erklärt. Na klar es gibt in vielen Spielen keine herausragende Story aber vor allem wenn man zeigen will das Donkey Kong kein Mitläufer sein muss könnte man einfach mehr daraus machen. Dann kommt noch hinzu das nur drei Kongs im Spiel vorkommen. Hallo?! Der Schwierigkeitsgrad ist relativ hoch aber das gefällt mir immerhin. Die Steuerung ist zwar gut aber man kommt durch das ganze 'Schütteln und Herumgedrücke' schnell aus dem Konzept. Fazit: Donkey Kong hätte mehr zeigen können was er wirklich kann. Fans werden sicher ihren Spaß haben aber für mich gibt es einfach viele Kritikpunkte. Immerhin gibt es viel zu tun also stimmt wenigstens der Umfang. Für mich war das nun der Beweis dass Donkey Kong nicht wirklich geschaffen für eine Hauptrolle ist. Auch ist das Spiel nicht liebevoll und die Leveldesigns schon zu typisch. Nicht das schlechteste Game aber leider eher mäßig...
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
Wii: Rückkehr mit (schwerer) Herausforderung
24. Februar 2014
97

Wii: Rückkehr mit (schwerer) Herausforderung

Von
Die Donkey Kong Country Reihe war eines der erfolgreichsten Spiele auf dem Super Nintendo, und mit DK 64 auch einen tollen Ableger für den Nintendo 64. Als aber Microsoft, Rare im Jahr 2002 gekauft hat, schien dies dass das Ende der DKC Reihe... Im Dezember 2010 erschien jedoch Donkey Kong Country Returns, was viele Fans zum freuen brachte. Das Spiel feierte auch einen gebührenden Erfolg, und verkaufte sich auch sehr gut. Dies ist auch verständlich, wegen der brillanten Grafik und der fantastischen Musik, die einige Tracks aus den früheren DKC's enthält. Die Story ist ganz einfach: Die sogenannten Tikis, haben den kompletten Bananenvorrat von DK gestohlen. Der macht sich dann auf den Weg, um seinen Schatz zurückzuholen. Leider ist das nicht so einfach, da dieses Spiel Verzweiflung, Frust und Wut bringt. Dennoch ist dieses Spiel ein Muss, für diejenigen, die eine Wii besitzen, und die eine ECHTE Herausforderung suchen.
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
Wii: Empfehle ich euch
15. Oktober 2013
94

Wii: Empfehle ich euch

Von
DKCR ist einer der besten Wii Spiele. Dieses Spiel ist sehr spaßig! Grafik: Wirklich jeder Level sieht einfach Klasse aus, vom Dschungel, bis zum Vulkan. Steuerrung: Ist eigentlich ganz ok, aber ich empfehle Nunchuck! Gameplay: Dieses Spiel wird nie langweilig, es macht einfach einen riesen Spaß. Dieses Spiel dauert sehr lange, wenn man 100% macht, aber es gibt einen Nachteil und zwar ist das Spiel nur für richtige Pro's geeignet. Klar werden die anderen auch ihren Spaß haben, aber dieses Spiel verspricht euch sehr viele intensive Wutanfälle! Wenn manche Leute denken: Naja in diesen Spiel bin ich ganz befriedigend, aber nicht so gut. Dann lasst den Spiegelmodus, ihr könnt ihn im Dschungel einsetzen, aber dann wird es schon sehr schwer. Fazit: Sehr gut, klasse, episch, einfach alles. Ich hoffe, dass ich geholfen habe.
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
42 weitere Artikel
  1. Startseite
  2. Spiele
  3. Donkey Kong Country Returns
Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website