Bethesda Softworks bringt Doom Eternal heraus, der Shooter kommt für PC, PS4 und Xbox One in den Handel. Doom Eternal ist der Nachfolger des erfolgreichen Doom aus dem Jahre 2016. Die Entwickler versprechen für den neuen Teil noch mehr Tempo, mehr Durchschlagskraft und knackige First-Person-Action.

Doom Eternal beschäftigt sich mit den Ursprüngen des Slayers und seiner Berufung, dem fortwährenden Kampf gegen die Armeen der Hölle.

Die Dämonen haben die Erde erobert und der Slayer muss die Dämonen in sämtlichen Dimensionen bezwingen. Damit die Mission des Slayers eine Chance hat, wurde die Slayer-Bedrohungsstufe auf Maximum gestellt, das heißt dem Slayer steht nun die neueste Dämonentöter-Technologie zur Verfügung. Der neue Prätorenanzug des Doom-Slayers verfügt über eine ausfahrbare Klinge am Handgelenk und einen auf der Schulter montierten Flammenwerfer. Zudem bekommt der Slayer verbesserte Waffen und Mods. Zum Bespiel bekommt die Super-Schrotflinte einen Fleischerhakenaufsatz, außerdem könnt ihr neue Fähigkeiten erlernen, wie den Doppelsprint. Andere Kampf-Attribute können ebenfalls verbessert werden, so werdet ihr mit der Zeit immer schneller und stärker.

Außerdem werdet ihr einer ganzen Reihe neuer Dämonen begegnen, jeder mit unterschiedlichen Angriffen und Fähigkeiten. Doch jeder Dämonen kann irgendwann überwunden und nach Herzenslust zerstückelt werden, ihr müsst euch nur die passende Angriffstaktik zurechtlegen und die richtigen Ressourcen sammeln um am Leben zu bleiben. Ressourcen werden natürlich auch für Upgrades eurer Ausrüstung benötigt.

Darüber hinaus dürft ihr im neuen Doom Eternal andere Spieler in eure Kampagne einladen, welche dann als Dämonen im Spiel auftauchen werden. Auf diese Weise wird euer Spielerlebnis natürlich anspruchsvoller und unvorhersehbar.

Neustes Video

Individualisiere deinen DOOM Slayer

Skins, Animationen, Podiumsplätze und mehr: In Doom: Eternal könnt ihr erstmals eurem Protagonisten ein bestimmtes Aussehen verpassen.

weitere Videos

spieletipps-Wertung
Test lesen
Ich möchte auf dem Laufenden bleiben. Informiert mich bei Neuigkeiten zu Doom: Eternal

Aktuelles zu Doom: Eternal

Bilderstrecken & Bilder

mehr Bilder zu Doom: Eternal

Weitere Spiele aus der Doom-Reihe

Doom-Reihe anzeigen

Leser Meinungen

1 Meinung Insgesamt Durchschnittsbewertung 93

91

DrFreund

14. April 2020PS4: Geiles Gameplay, Super Weiterentwicklung - Leider zu kurz

Von DrFreund :

Im Gegensatz zum Vorgänger grandios und auf die Spitze perfektioniert. Man merkt einfach, dass die Entwickler ihr Spiel in der DNA haben. Die Level sind mehr als abwechslungsreich - eine Augenweide. Die Action kommt nie zu kurz. Kurz gesagt: DOOM. Leider ist die Kampagne sehr schnell beendet. Wiederspielwert ist das große Zauberwort. Es warten einige Secrets, in üblicher DOOM Tradition und weitere Sammelgegenstände. Auch danach macht es mir noch Spaß mich in den Marskern zu schleudern oder mit allen Cheatcodes einmal durch die Kultistenbasis zu brettern.
Master Level- (einfach ein Kampagnenlevel mit erhöhter Gegnerdichte und stärkeren Widersachern) gibt es bisher eins. Mehr sollen Folgen.

Der Onlinemodus macht Spaß, bietet einige Maps, ist aber selten abwechslungsreich. Zwei Dämonen gegen einen Slayer bis auf den Tod. Tötet der Slayer einen Gegenspieler hat er 20 Sekunden den zweiten zu vernichten, ansonsten wird er mit etwa einem halbem Leben wiederbelebt. Der Slayer verfügt über das komplette Waffenarsenal, die 5 verschiedenen Dämonen über eigene Fähigkeiten. Alle Dämonen spawnen Diener auf dem Schlachtfeld um es dem Slayer schwer zu machen. Einfach mal ausprobieren.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar