In Japan ist die Rollenspielserie "Dragon Quest" schon seit mehr als 20 Jahren, als der erste Teil auf dem NES erschien, ein Garant für hohen Spielspaß und ebenso hohe Verkaufszahlen.

Umso unverständlicher ist es deswegen, dass es bis vor kurzem noch kein einziger Teil der Reihe offiziell zu einem Release in Europa geschafft hat.

Mit "Dragon Quest - Die Reise des verwunschenen Königs" änderte sich das aber zum Glück nun und endlich kommen auch Rollenspieler in den hiesigen Breiten in den Genuss eines Dragon Quest-Games.

Die Story ist dabei ein wenig simpel und abgedreht zugleich, bringt aber frischen Wind in die RPG-Welt: Der Hofnarr des Landes überschätzt seine magischen Fähigkeiten als er sich ein sagenumwobenes Zepter schnappt und damit die Herrschaft des Landes an sich reißen will. Das hat zur Folge, dass König Trode in einen Gnom, seine Tochter in ein Pferd verwandelt wird und der Rest des Reiches in einen Dornröschenschlaf verfällt.

Einzig Euer namenloser Hauptcharakter, Mitglied der königlichen Soldatentruppe, wird verschont und muss zusammen mit König und Prinzessin die Verfolgung des Narren aufnehmen, um die Sache wieder gerade zu rücken. Dabei trifft diese recht obskure Party im Laufe des Spiels auf etliche ebenso wundersame andere Charaktere und Monster, die mit Namen wie "Paprikapeiniger" oder "Doktorschleim" oder ihren lässigen Sprüchen dem Spieler sicher das ein oder andere Grinsen bereiten werden.

Wird rein spieltechnisch "nur" gute Rollenspielkost geboten, so ragen vor allem die Optik (von Dragon Ball-Erfinder Akira Toriyama) im cool durchgestylten Cel Shading-Look sowie die perfekte Sprachausgabe heraus. Ein Muss für Rollenspielfans!
Publisher: 
Square Enix
Genre: 
Rollenspiel
Letzter Release: 
20.01.2017 3DS
Altersfreigabe: 
ab 6
Auch bekannt als: 
Dragon Quest 8, Dragon Quest VIII: Journey of the Cursed King
Releases: 
20.01.2017 (3DS)
21.04.2006 (PS2)

Neustes Video

Dragon Quest 8: Die Reise des verwunschenen Königs - Trailer (Nintendo 3DS)

weitere Videos

85
Spieletipps-Wertung
Test lesen
Ich möchte auf dem Laufenden bleiben. Informiert mich bei Neuigkeiten zu Dragon Quest 8

Aktuelles zu Dragon Quest 8

Bilderstrecken & Bilder

mehr Bilder zu Dragon Quest 8

Weitere Spiele aus der Dragon Quest-Reihe

Dragon Quest-Reihe anzeigen

Leser Meinungen

19 Meinungen Insgesamt Durchschnittsbewertung 93

99

Ragnerus

18. September 2015PS2: Ein MUSS für alle RPG Fans

Von Ragnerus :

Ich habe "Dragon Quest 8 - Die Reise des verwunschenen Königs" zum ersten mal gespielt, kurz nachdem es bei uns erschienen ist. Und ich war von Beginn an gefesselt! In den letzten 9 Jahren habe ich das Spiel unzählige male ausgespielt (ca. 10 mal) und ich werde es immer wieder spielen. Ich möchte nichts vorweg nehmen, deshalb beschreibe ich alles eher oberflächlich, um niemanden den Zauber des Spiels zu rauben. Nun komme ich zu meiner Bewertung, dabei achte ich vor allem auf die Story, die Charaktere, die Steuerung, die Kämpfe und die Welt (Grafik).

Die Story: Die Story von DQ8 ist eine der schönsten Geschichten, die ich in meinem Leben je erblickt habe! Man beginnt als nichtsahnender Soldat und mausert sich hoch zu einem großen und epischen Helden. Auf der Reise sieht man allerhand Dinge, trifft einzigartige Charaktere und lernt eine Geschichte kennen, die die Welt noch nicht gesehen hat.

Die Charaktere: Jeder Charakter besitzt seine ganz eigenen Eigenschaften und Fähigkeiten. Man merkt von Anfang an, dass sämtliche Charaktere mit viel Liebe und Aufmerksamkeit gestaltet sind und dass man sich mit damit viel Zeit gelassen hat. Im laufe der Geschichte baut man zu den Charakteren eine enge Bindung auf, die das eine oder andere mal auf die Probe gestellt wird.

Die Steuerung: Zur Steuerung gibt es eigentlich nicht viel zu sagen, sehr leicht zu bedienen und verdirbt einem nie den Spaß (wie es oft bei anderen RPG's ist).

Die Kämpfe: Die Kämpfe laufen wie in FF runden basierend ab, nur dass man bei DQ8 nicht kontrollieren kann, wer zuerst angreift, hier läuft alles mit dem Zufallsprinzip.

Die Welt: Die Welt ist einfach ATEMBERAUBEND! Eine riesige wunderschöne Welt, voller Geheimnisse, die es zu entdecken gilt! Und die Grafik ist für die damalige Zeit auf dem absoluten Höchststand!

Abschließend ist nur zu sagen, dass das Spiel trotz seines alters immer noch eines der besten (für mich DAS beste) RPG'S der Welt ist und dass ich es jeden nur empfehlen kann!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

98

gelöschter User

26. Mai 2015PS2: Ein absolutes geniales Rollenspiel

Von gelöschter User:

Ein Tipp die DQ8 zum ersten mal durchspielen:
Behaltet so gut wie alle Items, denn in späteren Spielverlauf braucht man einige für den Alchemie Kessel, auch wenn ihr knapp an der Kasse seit lasst euch nicht davon abschrecken. Es gibt gute Orte wo man schnell Gold nachfarmen kann.
Die Story ist sehr fesselnd gemacht, man will es am besten gleich alles durchspielen, weil man wissen will was jetzt auf mich zukommt.

Was besonders wichtig ist: Alles schön durchlesen immer. Es wird meist nur gesagt das man etwas nördlich gehen muss und wie die Stadt heißt. Es klingt einfach, doch das Spiel bietet für den damaligen Verhältnisse eine sehr große Spielwelt, ebenso sind hier alle Truhen gut versteckt.
Auch Sackgassen können einige tolle Items auf euch erwarten, deswegen ist es wichtig, viel Zeit nehmen für das Spiel.
Die Dungeons sind sehr schön dargestellt, man denkt da gibts nur einen Weg: Falsch gedacht! Denn meist erscheinen dann urplötzlich 3-5 Wege und da kann schon mal passieren, das man sich drinnen verirrt.

Gameplay: Hier wird Taktik gefragt und auch die 0815er Monster können euch sehr gefährlich werden. Die Bosse sind meist herausfordernd und da muss man schon taktischer angehen als bei die normalen Monster.

Es ist wichtig hier ordentlich voraus zu leveln, denn die Monster werden spürbar stärker. Ebenso wichtig ist es die Charaktere immer die beste Waffe und Rüstung auszurüsten damit man auch zuschlagen und gut einstecken kann.
Der Alchemie Kessel spielt später einer der wichtigsten Rolle:
Hier kann man gute Items herstellen

Einen negativen Punkt hab ich leider:
- Man kann nur in der Kirche speichern und da wäre gut gewesen wenn sie in Menü: "Spiel speichern" eingefügt hätten.
Das Spiel gibts auch für Android das den Vorteil hat das man in Dungeons und außerhalb der Stadt man speichern kann.

Fazit: Das Spiel wird Minute zu Minute packender und so ein gutes Rollenspiel ist ein Must Have für Alle Rollenspiele Fans

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

99

Kaykay26

22. Juli 2014PS2: Ein packendes Abenteuer für die ganze Familie

Von Kaykay26 :

Dragon Quest 8 ist ein fantastisches Spiel.

Ich habe dieses Spiel vor einigen Jahren mit meinen Eltern durch gespielt und war schon damals begeistert. Vor einiger Zeit habe ich es dann wieder aus dem Regal heraus gekramt um es ein weiteres Mal zu spielen. Nur leider war die CD mittlerweile so zerkratzt, dass sich das Zusatzmaterial nach dem durchspielen nicht mehr spielen ließ. Für mich ein echtes Drama.
Also habe ich es kurzerhand noch einmal gekauft, denn dieses Spiel muss man einfach funktionstüchtig im Schrank stehen haben und es etwa alle 3-4 Jahre noch einmal spielen.

Auch wenn die Grafik mittlerweile etwas veraltet ist, finde ich doch, dass sich das Spiel sehr schön anschauen lässt. Es ist niedlich gemacht und somit auch ein Spiel für Kinder.
Außerdem hat es einen schöne große Welt, auf der man jeder Zeit an jeden Ort reisen kann, um z.B. vergessene Gegenstände einzusammeln, oder solche, an die man, auf Grund mangelnder Fähigkeiten oder eines zu schlechten Schlüssels, vorher noch nicht einsammeln konnte.

Die gefunden und gekauften Gegenstände kann man dann mit seinem Alchemiekessel und dem passenden Rezept, zu stärkeren und mächtigeren Gegenständen, Waffen und Rüstungen kombinieren.
Den Helden, Yangus, Jessica und Angelo, kann man auf unterschiedliche Fähigkeiten steigern, sodass der Spieler einen großen Freiraum hat, die Reisenden seinen eigenen Vorstellungen anzupassen und herauszufinden wie die vier Helden am besten kämpfen.

Hinzu kommt die tolle Geschichte. König Trode aus Trodain und seine Tochter Prinzessin Medea wurden verflucht und ihr gesamtes Schloss ist von Dornenranken überwuchert. Zusammen mit dem Helden machen sie sich auf den Weg, Dulmagus zu finden, ihn zu besiegen und dadurch den Fluch aufzulösen. Auf ihrem Weg treffen sie auf Yangus, Jessica und Angelo, welche sich der Gruppe anschließen.

Dragon Quest 8 ist im großen und ganzen ein fesselndes und spannendes Abenteuer für die ganze Familie, das es sich lohnt zu kaufen!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

99

Nakoro

06. Juni 2014PS2: Super Rollenspiel

Von Nakoro :

Ich finde zwar, das heutige Rollenspiele wie Skyrim, Diablo oder sonstige Spaß machen, aber Dragon Quest VIII die Reise des verwunschenen König mehr Spaß macht.
Man muss dieses Spiel einfach ausprobieren um zu verstehen warum dieses Spiel so gut ist. Für Leute die Spiele wie Final Fantasy mögen, ist dieses Spiel ein echter Pflichtkauf. Mich persönlich haben Spiele im Style von Final Fantasy nie wirklich lange vor den Bildschirm gefesselt, aber Dragon Quest VIII ist schon allein wegen dem Graphikstyle perfekt und da alle Musikstücke sich nach einem Live-Orchester anhören, hat das Spiel eine wunderbare Atmosphäre.

Fazit: Wer eine Playstation 2 besitzt, sollte sich dieses wunderbar stimmige Rollenspiel auf keinen Fall entgehen lassen!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

99

psp_3004

10. März 2013PS2: Muss man einmal im Leben gespielt haben!

Von psp_3004 (12):

Als ich das Spiel gekauft habe, dachte ich es wäre etwa so wie DBZ. Lei der wurde ich da enttäuscht Vor allem vom Kampfsystem. Wen ich daran zurück denke muss ich lachen wie bescheuert ich doch war. An das Kampfsystem gewöhnt man sich sehr schnell und irgendwann machte es auch Spaß. Was aber der eigentliche Hammer an dem Spiel ist, abgesehen von den Alchen von Waffen usw. die mini Spiele im Casino und noch vielen mehr. Ist die Story. Es beginnt ganz einfach mit einem verzauberten König, seiner Tochter die ebenfalls Verzaubert wurde, dem Helden und dem "Bösewicht mit dem Zepter" (bei dem möchte ich mich nicht weiter rein steigern) und Endet mit unglaublich spannend und unerwartet. Zu der Story kann ich nichts mehr sagen, sollte man selber Spielen Lohnt sich zu 100%. An dem Spiel ist man lange dran, da man den Helden und Co. Trainerin muss. Man kann sie spezialisieren auf bestimmte Waffen oder Emotionen.
Im späteren Spiel, findet man in einem Wald ein kleines Haus. Im Keller des Hauses Befindet sich eine Monster Arena. Ab da kann man Monster in der Welt zusammen schlagen und so sammeln. Um sie, dann in der Arena gegen andere antreten zu lassen. Das macht das Spiel noch mal ein kleines Stück besser. So muss man nicht nur die ganze Zeit die Story durch spielen.

Negativ Punkte fahlen mir bei dem spiel keine ein.

Meine Tipps:
- schaut euch in den Dörfern und Wäldern genau um ihr werdet vieles entdecken.
- kämpft so viel wie möglich gegen gleichstarke Monster so sind die dann Bosse schneller zu legen.

Kauft euch es am besten selber es wird euch nicht enttäuschen

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

99

Littlekaktus

13. August 2012PS2: Göttliches Spielerlebnis

Von Littlekaktus (21):

Dragon Quest: Die Reise des verwunschenen Königs, ist ein geniales RPG.

Wir können unseren Helden selber benennen. Der Held ist ein Soldat des nun verwunschenen Königs Trode. Der wahnsinnige Hofnarr Dhoulmagus hat ein verbotenes Zepter welches in Schloss Trodain versiegelt ist entwendet. Er verwandelt König Trode in eine Art Kobold und Prinzessin Medea in ein Pferd, daraufhin wir die komplette Hofbelegeschaft versteinert und das Schloss von Dornenranken umhüllt. Wie durch ein Wunder entgeht der Held diesem Fluch und heftet sich zusammen mit König und Prinzessin an die Spuren des Hofnarren. Und hier beginnt unser Abenteuer.

Die Story von Dragon Quest ist eine der besten die es gibt. Die Story schafft eine sehr gute Atmosphäre und durch die tiefgründigen Charaktere leiden wir mit Ihnen mit. Die Story ist so genial, das sie unbeschreiblich ist. So ein Geschenk des Himmels kann man nicht beschreiben, man muss es selber spielen und erleben.

Die Grafik im Dragonball Style ist ebenfalls großartig und gibt den Dragonball Fans eine gewisse Vertrautheit.
Der Sound ist ebenfalls klasse und die Geräusche passen richtig in die Anime Umgebung.
Die Steuerung ist einfach da die Kämpfe rundenbasiert sind und außerhalb des Kampfes gibt’s nicht viel zudrücken.

Mit dem Level up eines Helden haben wir die Möglichkeit die Punkte auf eine beliebige Waffenart zu verteilen.

Dragon Quest ist ein Spiel das nur schwer zu übertreffen ist.
Das Spiel bietet uns eine kolossale Welt mit vielen verschiedenen Monstern und Städten.
Die göttliche Story ist schwer zu toppen, ebenso die passenden Soundtracks und Anime style passenden Geräusche.

Ein Muss für Genre Fans und für alle die göttliche Games nicht verpassen wollen.
Schade das ich nur 99 Punkte vergeben kann das Spiel hat mehr verdient.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

89

Xion-Survives

09. August 2012PS2: Klassische Kost in neuem Gewand

Von Xion-Survives (16):

Ein Zepter, das vor finsterer Magie nur so strotzt, und ein größenwahnsinniger Hofnarr. Nicht schwer zu erraten, was das Ergebnis ist. Nachdem Letzterer Ersteres geraubt, das Schloss inklusive Hofschaft in bester Dornröschenmanier unter stacheligem Dickicht eingeschlossen, sowie König und Prinzessin die wenig schmeichelhaften Formen eines Kobolds und einer Stute aufgezwungen hat, zieht der psychotische Spaßmacher munter mordend durch die Lande.

Ein Glück, dass es da den stummen Helden gibt, der die Verfolgung aufnimmt und auf seinem Weg allerlei skurrile Gefährten aufgabelt. Die Heldentruppe schlägt sich im achten Ableger von Squares zweitem großem Steckenpferd durch eine abgedrehte und allzeit charmante Geschichte, die vielleicht in Sachen Komplexität und Dramatik nicht mit anderen Genrevertretern mithalten kann, aber dafür mit ganz anderen Qualitäten aufwartet.

Gameplaytechnisch ist klassische Rollenspielkost die Devise; die Kämpfe laufen rundenbasiert ab und schicken euch mit bis zu vier Charakteren gegen eher ulkige als bedrohliche Gegner ins Rennen.
Jeder eurer Kämpfer verfügt dabei über fünf Fähigkeiten, die er durch beim Levelaufstieg gesammelte Talentpunkte ausbauen könnt. Abseits der Gefechte steht euch eine ganze Welt offen, die zu Fuß, per Schiff oder selbst auf dem Luftweg bereist werden kann und eine breites Spektrum an Aufgaben bereit hält: von verborgenen Höhlensystemen über Kasinos und Monsterarenen bis hin zu umfangreichen Sidequests.

Optisch erwartet euch eine detailreiche Welt im Comic-Stil, die von einer Vielzahl von Charakteren bevölkert wird, für die sich Dragonball Zeichner Akira Toriyama verantwortlich zeigt. Die Musikuntermalung ist meist passend, kann aber nicht ganz mit der regelrecht grandiosen Sprachausgabe mithalten.

Dragon Quest war noch nie eine Reihe, die für große Innovationen bekannt war. Nicht, dass das etwas Schlechtes wäre - auch der achte Teil, bietet sehr gute, wenn auch klassische, JRPG-Kost, die zu begeistern weiß.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

96

SpieleSpielerDeluxe

01. August 2012PS2: Beste Story, die ich jemals geshen habe

Von SpieleSpielerDeluxe (7):

Dragon Quest 8 war das erste Spiel dieser Reihe, das ich gespielt habe und es hat mich verzaubert.

Die Hauptfigur hilft dem verwunschenen Trode und seiner ebenfalls verwunschenen Tochter wieder zur normalen Gestalt.
Auf seiner langen Reise bestreitet er viele Abenteuer und findet neue Freunde. Die freibegehbare Welt steckt voller Gefahren, die nicht zu unterschätzen sind. Man wird sofort in den Bann gezogen und möchte gleich alles entdecken. Nun möchte ich noch alles im Einzelnen betrachten.

Sound: Der Sound hier gefällt mir sehr gut, er ist irgendwie beruhigend und in Dungeons wieder bedrohlich und bei Kämpfen schneller und rasanter, allerdings geht bei jedem Kampf die Melodie von vorne los und dann auch die Melodie in der Welt, was bei zu vielen Monstern leider auch nervig wird. (9/10)

Grafik: Die an DBZ anlehnende Grafik ist wunderschön und die Umgebung ebenfalls. (9, 5/10)

Story: Meine Lieblingsstory, es passt einfach alles, nicht wie in anderen Spielen, bei denen man irgendwie immer Dinge machen muss, die keinen Sinn ergeben, hier hat alles seine Richtigkeit. (10/10)

Spielspaß/Spieldauer: Das rundenbasierte Kampfsystem mag ich eigendlich nicht, bin damit am Anfang leider nicht ganz warm geworden, allerdings ist es sehr fördernd, da alle sich unterschiedlich schnell bewegen, muss man alles sehr gut koordinieren, damit man auch die starken Gegner zu Fall bringen kann, die Spielzeit ist sehr lang, da man ein hohes Level benötigt und gute Ausrüstung benötigt, um den letzten Boss zu besiegen, da dieser sehr fordernd ist. Bei mir betrug die Spielzeit 110Std. aber ich glaube, es ist in 60-70Std. zu bewältigen, was aber sehr lange ist. (10/10)

Fazit: Es gibt sehr viel zu entdecken, auch die Dialoge und Verstecke die man finden kann, sind oft witzig gestaltet und man hat neben der Hauptstory viele Nebenbeschäftigungen (Monsterarena, Kasino etc.).

Kritik: Der Held selber redet nicht, was ich schade finde.

Schlusswort: Sollte jeder Rollenspiel-Fan gespielt haben.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

99

gelöschter User

26. Juni 2012PS2: Das wohl beste JPRG aller Zeiten

Von gelöschter User:

Dragon Quest 8 ist das wohl beste JPRG aller Zeiten!

Obwohl es schon ein paar Jahre auf dem Buckel hat, kann ich nur jedem raten, sich Dragon Quest 8 zuzulegen!

Nach ein paar Minuten ist man bereits im Bann des Spieles.

Grafik, Sound und vor allem die Story sind so wunderschön, das man wie gebannt vor der Flimmerkiste hockt und nicht aufhören kann zu spielen!

Der Schwierigkeitsgrad ist nicht zu unterschätzen, gerade am Anfang des Spiels. Das macht aber meiner Meinung nach ein gutes Spiel aus! Allzu leicht sollte man es einem Spieler nie machen, denn dann wird es schnell langweilig!

Unbedingt kaufen!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

99

roxxyvii

31. Mai 2012PS2: Ich finde nichts negatives

Von roxxyvii :

Ich liebe dieses Spiel. Es hat zwar diese quitschbunte-plüschige Grafik, aber es steckt eine Story dahinter. Außerdem hat es einen angemessenen Schwierigkeitsgrad. Ich persönlich finde es auch sehr interessant, wie die Geschichten der einzelnen Spieler vorgestellt werden und die Kontakte zwischen ihnen wie z. B. Jessica und Angelo. Ich mag solche Spiele. Es hat Witz und du kannst auch mal von der Story abweichen und z. B. ins Casino oder die Monsterarena gehen oder ein paar Alchemie Rezepte ausprobieren. Ebenfalls bin ich ein großer Fan von Jessica, auch der Umgang mit ihrem Sex Appeal ist äußerst amüsant. Die Monster sind echt knuffig und es macht mit der ganzen Familie Spaß die Metallschleime zu suchen.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

Spielempfehlungen der Redaktion

* Werbung