Dragon's Prophet

Dragon's Prophet ist ein kostenloses Online-Rollenspiel von Entwickler Infernum und Runewaker Entertainment, das euch ins Reich Auratia befördert. Hier habt ihr die Möglichkeit, aus über 300 Drachenarten die richtige auszuwählen und euren eigenen Drachen zu zähmen, zu reiten und natürlich zu fliegen. Unterschieden wird zwischen Flugdrachen, Tank-Drachen, Gleitdrachen, Großdrachen, legendären Drachen, Ur-Drachen und Wasserdrachen. Für euren Charakter stehen insgesamt vier Klassen zur Verfügung: Der Waffenmeister, der Windläufer, das Orakel sowie der Zauberer.
  • PC
Publisher: 
Infernum Productions
Genre: 
MMORPG
Letzter Release: 
18.09.2013 (PC)
Altersfreigabe: 
ab 12
Releases: 
18.09.2013 (PC)
78
spieletipps-Wertung
Test lesen

Lösungen & Tipps

Du findest auf deine Frage keine Antwort in unseren Guides? Oder kennst einen genialen Tipp, den wir noch nicht erwähnt haben? Dann sende sie uns per Mail an redaktion@spieletipps.de, und wir versuchen, unsere Guides entsprechend zu erweitern.

News & Artikel

Ich möchte auf dem Laufenden bleiben. Informiert mich bei Neuigkeiten zu Dragon's Prophet

Fragen & Antworten

Du findest auf deine Frage keine Antwort in unseren Guides? Oder kennst einen genialen Tipp, den wir noch nicht erwähnt haben? Dann sende sie uns per Mail an redaktion@spieletipps.de, und wir versuchen, unsere Guides entsprechend zu erweitern.

Bilder & Videos

Drachenherztempel

Leserwertungen

78
Durchschnittsbewertung
errechnet aus 8 Meinungen
PC: Bugs Profit
13. Juli 2014
39

PC: Bugs Profit

Von
Vor über einem Jahr öffnete Dragons Prophet als Closed Beta seine Tore. Uiii...Klasse...Drachen, tolle Grafik und alles soll sogar frei erspielbar sein, kein Pay-to-win. Nundenn...schaun wir mal rein. Gesagt, getan und es fing auch eigendlich, wie in den meisten Pseudo-FtP, recht gut an. Natürlich waren während der CB noch reichlich Bugs und Fehler da, aber das ist während der Betaphasen ja auch zu erwarten. Daher hat(te) man als Spieler auch die Erwartung, daß sowohl Betreiber als auch Entwickler sich zur Aufgabe gemacht hatten, diese Bugs bzw. Fehler dann auszumerzen, um mit dem später kommenden Release ein gut spielbares Game zu eröffnen. Leider war dies bereits der erste Schlag ins Gesicht, denn das massivste Problem des Spieles, die grottenschlechte Performance, wurde bis heute nicht einmal ansatzweise behoben. Weiterhin durfte man schon in den frühen Betastadien fleiig den Itemshop füttern. Schließlich glänzt DP mit Einschränkungen an allen Ecken und Enden. Nicht das dies schon nervig genug wäre. Die Aussage, das alle Spielinhalte auch durch Ersatzwährung zu erreichen sind, trifft definitiv NICHT zu. Daher darf man die Aussage im Interview des CEO von Infernum schlichtweg als gekonnte Lüge interpretieren, welche zielgerichtet reinem Marketing entsprechen sollte. Um bei jenem Interview zu bleiben...Support. Ja, es gibt ihn zumindest, jedoch darf man hier lediglich darunter verstehen, daß Probleme mit Shopitems behoben werden (können). Und selbst hier nur zu etwa 10%....Kundenzufriedenheit wird bei Infernum SEHR klein geschrieben. Sofern es Fehler im Spiel betrifft können diese zwar gemeldet werden, jedoch verweist man seitens Infernum stets darauf, das man Fehler nach Runewake in Taiwan zu leiten hätte und selbst kein Bugfixing betreibt. Somit kämpfen die Spieler auch heute noch mit massiven Problemen, die seit der CB und OB nicht gefixt wurden.
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
PC: Guter Anfang, schlechte Entwicklung
08. Mai 2014
5

PC: Guter Anfang, schlechte Entwicklung

Von
Als Dragon's Prophet in der Open Beta war, war es für mich ein MMORPG der nächsten Generation. Es hatte Suchtpotential und war auch im F2P sehr gut spielbar. Doch seit ein paar Monaten kommt man ohne zu zahlen nicht mehr an seltene Drachen, da es diese nur per Echtgeld gibt oder eben sonstige Items. Zudem werden Banns ohne Grund und vollkommen willkürlich ausgesprochen. Hier ein Beispiel wie es mir ergangen ist: Ich wollte ins Spiel, kam aber nicht mehr rein, weil ich gebannt wurde. Vom Support bekomme ich nur die Meldung, ich hätte mir die Premium Ingame Währung (Diamanten) ercheated, was ich aber nicht getan habe. Aber ich war nicht der einzige, es gibt viele Leute, denen es genauso ergangen ist und die mir davon berichtet haben. Desweiteren, sobald man auf die Homepage vom Spiel geht, wird einem direkt die Kaufwerbung ins Gesicht gedrückt und man muss bei jedem Link den man auf der Seite anklickt erneut die Werbung schließen. Außerdem im Spiel selbst wird nichts mehr getan. In 6 Monaten wurden 1 Arena, ein paar PVP Inseln zusätzlich und ein 100 stöckiger Turm hinzugefügt. Aber es kam keine Levelerweiterung oder sonstiges, was die Motivation für weiteres Spielen ermöglichen würde. Mein Fazit: Am Anfang war das Spiel für mich fast perfekt. Fast deshalb, weil es viele Bugs gab. Doch mit der Zeit wurde es schlimmer als besser. Mehr Spielfehler, Ingame Gold wurde entwertet mit einem "Realen Geld" Event, kein F2P mehr vorhanden (außer im Namen), Willkür der GM und Langeweile nach wenigen Stunden, da kein Content mehr vorhanden. Aus diesen Gründen ist Dragons Prophet für mich gestorben und ich hoffe sehr, dass sich andere Entwickler von diesem F2P-Modell fern halten.
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
PC: Wird besser, je länger man es spielt
02. Februar 2014
95

PC: Wird besser, je länger man es spielt

Von
Das Spiel ist mittlerweile aus der Beta raus und stellt einen ernstzunehmenden Gegner in der F2P-MMO Welt dar. * Grafik * - Für ein kostenloses Spiel ist die Grafik echt gut! Bewegungsunschärfe, Bloom, scharfe Texturen und sehr aufwendige und realitätsnahe Welten. - Besonders die ersten Welten haben mich sehr überzeugt! Je weiter man ist, desto weniger Mühe hat man sich bei den Welten gegeben, dass muss man auch so sagen. * Drachen * - Klar, der Unterschied Dragon's Prophet's zu anderen MMOs sind die Drachen. - Legendäre Drachen: Im Spiel gibt es die sogenannten Legendären Drachen. Diese Drachen sind im Spiel nicht leicht auffindbar, sondern spawnen nur in einem vorgegebenem Intervall. So wird die Drachensuche eher zu einer Challenge, da viele Spieler hinter ihnen her sind. - Drachen kann man sowohl im Spiel selber finden, aus dem Itemshop (sehr sehr teuer) kaufen oder per Drachenflöten rufen. * Drachenflöten * - Die Drachenflöten sind eine Möglichkeit die Drachen zu rufen. Diese kann man entweder über den Itemshop kaufen (wieder sehr teuer) oder seine Drachen zur Suche lossenden. Dazu muss man in einer Gilde sein. - Ich bin Level 72, habe keinen Cent ausgegeben und besitze 5 legendäre Drachen * Itemshop * - Absolut überteuert. Einige Items kosten fast 40 Euro. - Die meisten Items kann man auch während des Spieles erwerben (deutlich aufwendiger) - Außerdem kann man die wichtigsten Items auch per Dracheninsignien kaufen. Diese sind durch Tagesquests sammelbar, allerdings kann man (ohne ein weiteres Itemshop-Item zu nutzen) nur 100 pro Tag sammeln, während eine Erweiterung für das Drachengehege 569 kostet. * Gameplay * - Das Spiel macht Spaß! Die Community ist nicht sehr groß, aber sobald man in einer Gilde ist, macht es sehr viel Spaß. Man hat eine Gruppe, Hilfe und Gildenbosse. - Die Quests sind wie bei jedem anderen MMO einseitig. * Weiteres * - Am Spiel wird immer noch aktiv gearbeitet! Ständig kommen Erweiterungen und neue Patches!
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
PC: Freches F2P
23. November 2013
60

PC: Freches F2P

Von
Empfehlung unmöglich Man ist gezwungen Diamanten zu kaufen weil das Inventar hinten und vorne nicht reicht. Möchte man mehr als 3 Drachen ist man gezwungen Diamanten zu kaufen. Handwerk ist nicht motivierend weil viele neue Items entstehen die zum Kaufzwang von Diamanten fürs Inventar führen. Letztendlich könnte DP ein schönes motivierendes Spiel sein allerdings hab ich 20 Euro Diamanten gekauft für Bankfächer und Inventar und bin erst Lvl23 .Bedauerlicherweise muss man für jeden Charakter alles neu kaufen. Fair sieht anders aus und bei Starterpaketen ab 40 bis 200 Euro fasse ich mich doch an den Kopf was die sich dabei denken. Leute die sogenannte legendäre Drachen haben wollen können diese kaufen usw. Die Klassen stellen nichts Besonderes dar und auch das Kampfsystem erfindet nichts neu. Lasst die erste Euphorie über euch ergehen aber schaut euch erst eine Woche an was da auf euch zukommt. Ich bin mir sicher das DP eine Menge "Sponsored by Oma"Opfer finden wird oder Handyrechnungsignorierer. Nach einer Woche ist Schluss für mich da ich Pay2Win nicht unterstütze.
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
PC: Einfach genial
03. August 2013
1

PC: Einfach genial

Von
Wie gesagt-Einfach Genial! Was ich an dem Spiel gut finde: -den Support -die Grafik -die Drachen -die Karte -die Klassen -die Städte -die Geschichte Am meisten gefallen mir die einzigartigen Features: -Drachen können mitkämpfen -Drachen können gezähmt werden -Man kann auf Drachen reiten und mit ihnen fliegen Für ein Spiel das noch in der Open Beta ist, ist es besser als so manch andere kostenlose MMORPG`s! Die Story fesselt einen richtig! Nur das downloaden dauerte bei mir ein bisschen, aber es hat sich gelohnt!
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
3 weitere Artikel
  1. Startseite
  2. Spiele
  3. Dragon's Prophet
Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website