Es ist wieder soweit, die Entwickler von Codemasters läuten die neue Formel 1 Saison ein. Der neueste Teil der Rennspielreihe kommt für die Plattformen PC, PS4 und Xbox One in den Handel und es gibt unterschiedliche Spieleditionen. Die F1 2019 Legends Edition kommt am 25.06.19 in den Handel und die Jubiläumsedition erscheint am 28.06.19.

Das neue F1 2019 beinhaltet alle offiziellen Teams, Fahrer der neuen Saison 2019 stehen außerdem 21 unterschiedliche Rennstrecken zur Verfügung. In diesem Jahr wurde zu Formel 1 2019 noch weitere Inhalte hinzugefügt, die Formel 2 wurde jetzt in F1 2019 integriert. Zum ersten Mal können Spieler ihre Karriere in der F2 mit der kompletten Saison 2018 beginnen und ihr könnt auch bestehende Rivalitäten mit in die F1-Meisterschaft nehmen. Die 2019 F2 Championship wird später im Verlauf der Saison als kostenloser Inhalt verfügbar gemacht.

Der neueste Teil der F1- Rennspielreihe wurde grafisch optimiert, d.h. die Umgebungen wurden weiter verbessert und die Strecken erscheinen noch realistischer. Außerdem haben die Entwickler die Nachtrennen vollständig überarbeitet und die F1-Übertragungs-Optik und -Vertonung wurde ebenfalls optimiert.

F1 2019 enthält 18 Oldtimer, aus der Zeitperiode 1970-2010, sowie die zwei Zusatz-Fahrzeuge der Legenden Senna & Prost, den 1990 McLaren MP4/5B und Ferrari F1-90. Darüber hinaus gibt es 22 Classic Cars, neben den Fahrzeugen aus der 2010er Saison, Ferrari F10 und McLaren MP4-25.

Eine weitere Neuheit sind die Fahrertransfers, diese sind Teil des Karrieremodus und finden am Ende der Saison statt. Mit von der Partie sind etablierte Stars, zum Beispiel Lewis Hamilton und sein Rivale Sebastian Vettel, beide können Teams wechseln und an anderer Stelle ihre Rivalität fortsetzen. Die Verträge basieren dabei auf Leistung, so können neue Talente in bessere Teams aufsteigen oder eben absteigen.

Neustes Video

Die Formel 1 Saison 2019 beginnt!

Codemasters präsentiert den Launch-Trailer zu F1 2019, das Rennspiel kommt am 28.06.19 in den Handel.

weitere Videos

85
Spieletipps-Wertung
Test lesen
Ich möchte auf dem Laufenden bleiben. Informiert mich bei Neuigkeiten zu F1 2019

Aktuelles zu F1 2019

Bilderstrecken & Bilder

mehr Bilder zu F1 2019

Weitere Spiele aus der F1-Reihe

F1-Reihe anzeigen

Leser Meinungen

1 Meinung Insgesamt Durchschnittsbewertung 96

75

SansTheSkeleton

05. Juli 2019PS4: KI ist Mist

Von SansTheSkeleton :

F1 2019 besticht mit überraschend guter Grafik, die der realen Formel 1 ziemlich nah kommt, und mit verfeinerten Audioeffekten. Das allein reicht natürlich nicht für eine präzise Meinung.

Kommen wir zur Fahrphysik: Die Formel 1 Autos haben 2019.aufgrund der neuen Regeln viel weniger Abtrieb, das wurde auch gut umgesetzt, wenn nicht zu gut. Mit kleinen Fehlern im Setup hat man sofort starkes untersteuern und fährt in fast jeder Kurve geradeaus. Vielleicht muss man sich auch erst länger eingewöhnen, um damit klarzukommen, aber der Abtrieb ist nicht das einzige Problem. Damit meine ich die Reifen. Diese gehen einfach viel zu schnell in die Knie, was halt sehr unrealistisch ist. Und je mehr die Reifen abgenutzt sind desto heftiger zeigt sich das Untersteuern. Eigentlich normal, aber es kann nicht sein, dass bei 40-50% Reifenabnutzung das Auto schon komplett unfahrbar ist.

Kommen wir aber zum größten Manko des Spiels: die KI. Codemasters hat versucht, die KI härter, kompetitiver zu gestalten. Das hat auch geklappt, aber das ist stark auf Kosten der Fairness gegangen. Die KI ignoriert stets die Präsenz des Spielers und sticht da rein, wo es gar nicht geht. Dies führt nicht selten zu Abflügen ins Kiesbett, oder gleich der Mauer, und zu Schäden am Auto. Der Spieler ist frustriert und hat nach dem halben Rennen schon keine Lust mehr. Was dem ganzen das Sahnehäubchen verleiht, ist jedoch die Tatsache, das egal, was passiert, der Spieler Verwarnungen oder Strafen bekommt. Ob nun die KI den Spieler abdrängt oder anders herum. Der Spieler bekommt eine Verwarnung und wie üblich beim dritten mal eine Strafe.

Es gibt aber auch eine gute Neuigkeit am Videospielableger der Königsklasse: der Netcode. Dieser wurde stark verbessert und ist wesentlich weniger anfällig für Bugs. Dafür muss man Codemasters loben, denn das war bisher immer die Achillesferse der Entwickler.

Insgesamt kann ich stand jetzt dem Spiel nur 75/100 Punkten geben.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
* Werbung