Ein schönes Kinderspiel, dem allerdings eine gewisse Tiefe und Herausforderung fehlt. Wem diese seichte Art nichts ausmacht, hat lange Spaß damit.
Publisher: 
Nintendo
Genre: 
Rollenspiel
Letzter Release: 
26.09.2014 3DS
Altersfreigabe: 
ab 6
Releases: 
26.09.2014 (3DS)

Neustes Video

Übersichtsvideo

weitere Videos

80
Spieletipps-Wertung
Test lesen
Ich möchte auf dem Laufenden bleiben. Informiert mich bei Neuigkeiten zu Fantasy Life

Aktuelles zu Fantasy Life

Bilderstrecken & Bilder

mehr Bilder zu Fantasy Life

Leser Meinungen

17 Meinungen Insgesamt Durchschnittsbewertung 93

99

HerrApfel

27. Februar 20173DS: Echt Geiles Game

Von HerrApfel :

Das Spiel hat mich echt mitgerissen:
-Coole und lange Story
-Viele Items (Waffen, Rüstung o.Ä.)
-Auch sehr viele Charaktere und Monster ca 100 - 250
-Neben story zum Kaufen
-Einfach cool

Grafik: Top 10/10
Sound: Top 10/10
Story: Top 10/10
Idee: Top 10/10
Umsetzung: Top 10/10
Skripte: Fehlerfrei 15/10 ;)

Echt empfehlenswert
SUPER GUTES SPIEL
Echt klasse (Ich schreibe den Shit hier am ende nur um 450 Zeichen zu erreichen)
Sehr geil, Hammer spiel, Alles Top, Mein Name ist Günther Jauch und ich ficke gerne Gurken!!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

85

Teruki

12. Oktober 20153DS: Welches Leben wählst du?

Von Teruki (9):

Es ist quasi ein Remake von Dragon Quest 9, wenn man mich fragt.
Man kann verschiedene "Leben" wählen (So werden die Berufe bezeichnet) und beliebig zwischen Ihnen wechseln. Allerdings muss man dazu immer zur Lebensgilde rennen um zu wechseln. Aber es macht Spaß zwischen den Leben zu wechseln und zu sehen, welche Leben miteinander gut kombiniert werden können. Bei Levelanstieg bekommt man Punkte, die man auf seine Fähigkeiten verteilen kann. Wählt also Weise für eurer Leben. Auch wenn ihr das Leben wechselt, euer Level bleibt bestehen und die erlernten Fähigkeiten (also Waffen oder Items herstellen usw.) könnt ihr weiterhin einsetzen.

Man kann in jedem Leben Herausforderungen machen, wodurch der Rang und damit die Fähigkeiten steigen. Die Herausforderungen kann man sich jederzeit in einer Liste anzeigen lassen. Man kann auch als Bsp: als Magier die Fähigkeiten, die man zuvor vom Holzfäller erlernt hat, einsetzen und auch dessen Herausforderungen bestehen. Aber die Herausforderungen des Holzfällers kann man als Magier nicht in der Liste nachschauen, dort sieht man nur die Magier Herausforderungen.

Wie in Dragon Quest 9 kann man bei verschiedenen Charakteren Aufträge annehmen, mal muss man Items sammeln oder herstellen oder gegen eine bestimmte Anzahl an Monstern kämpfen.

Zur Story sage ich nur soviel, dass sie zwar nicht besonders anspruchsvoll ist (man kann sich alles schnell zusammenreimen) aber dennoch nett gemacht ist. Es gibt einen Begleiter im Spiel, der deinen Status quasi Bewertet und jenachdem kann man schöne Extras freischalten, wie eine größere Item Tasche beispielsweise. Die Story geht immer dann vorran, wenn alle Punkte in der Liste des Begleiters abgehackt sind, so wird man auch gut durchs Spiel geführt, was für jüngere Spieler also hilfreich sein kann. Stören tut es jedenfalls nicht im Spielfluss.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

84

luuh

21. Juli 20153DS: Ein Spiel für alle

Von luuh :

Es ist umfangreich und interessant und hat viele Überraschungen auf Lager. Das Land ist sehr groß und es gibt eine Erweiterung, die man durch echtes Feld kaufen kann. Man kann übers Internet spielen und Freunden helfen!

Es ist für alle ein geeignetes Spiel die sowohl Abenteuer als auch Rollenspiele mögen. Ausserdem ist es auch für Kinder geeignet! Langer Spielspass wartet auf dich und lädt sehr ein. Zu Beginn ist man regelrecht süchtig. Ich würde es jederzeit wieder kaufen und bin begeistert!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

99

maxi386

08. April 20153DS: Der Kindheits-Traum

Von maxi386 :

Ich finde das Spiel an sich sehr gut und empfehle es vor allem jüngeren . Die Atmosphäre ist sehr schön es ist auch einfach zu spielen und man kann immer etwas neues erleben :-) .Die Charaktere sind liebevoll gestaltet . Das was ich von den meisten fantasy rpgs kenne is das es meistens nur 3-5 Charakterklassen gibt und nichts zu gestalteten , ich man wer findet es nicht cool sein eigenes Haus zu haben :-) . 12 Leben sind doch echt der Wahnsinn.
Ich finde gut das sie ein dlc dazu gemacht haben , aber wegen den 7,99€ hab ich mich echt bisschen verarscht gefühlt :-( . Das Dlc ist trotzdem nur zu empfehlen :-) . Der Kampf im Spiel wird gut dargestellt , manche Bosse fand IC zwar sehr enttäuschend aber es gibt auch Bosse die ich nur mit freunden schaffte zB der uralte dödsdrache :-) . Es is echt nur zu empfehlen :-)

95

Lisbi99

04. April 20153DS: Fantasy Life, das neue Lebensspiel. Es ist super.

Von Lisbi99 :

Ich finde Fantasy Life ist ein tolles Spiel.
Es stimmt, dass ältere Personen die Geschichte nach einiger Zeit durchschauen und dass es dem Spiel ein bisschen an Spannung fehlt, aber trotzdem ist es ein super Zeitvertreib und zu empfehlen. Die Optik ist süß und toll gemacht und die Story auch.
Da es 12 Lebenswege gibt, hat man eine große Auswahl und Spaß. Wenn manche Leute denken:,, Man muss doch nicht alle Berufe erlernen, man kann ja die Sachen die man dort herstellt oder sammelt auch kaufen." haben die Unrecht. Für viele Sachen benötigt man einen bestimmnten Rang eines Berufes und das finde ich auch gut, weil es sonst ja langweilig ist. Also, ich finde das Spiel Klasse und ich empfehle es wirklich weiter. Es macht süchtig;D

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

86

MatchaGreentea

19. Januar 20153DS: Liebevoll gestaltetes Rollenspiel

Von MatchaGreentea :

Während der ersten Stunden in denen ich Fantasy Life gespielt habe ist mir aufgefallen wie viel Liebe ins Detail gesteckt wurde. Story, Grafik und Herausforderungen sind sehr kindgerecht und richten sich wohl eher an ein jüngeres Publikum. Dennoch fehlt es dem Spiel keineswegs an Charme. Level 5 hat sich sichtlich Mühe gegeben, die Grafik, die Landschaften, Charaktere und Musik auf einander abzustimmen.

Auch der Umstand, dass man jeden Beruf allein dadurch meistern kann zwei Knöpfe im richtigen Augenblick zu drücken stört keineswegs. Die riesige Auswahl an Items und Möglichkeiten diese einzusetzen lassen das Spiel trotzdem abwechslungsreich wirken und sorgen für schätzungsweise 100 Stunden Spielspaß - und das ohne Erweiterungs-Pack. In jedem Fall eines der besten Spiele für den 3DS und definitiv empfehlenswert.

negativ:
- sehr einfaches Spielprinzip
- keine schweren Herausforderungen
- sehr einfache, vorhersehbare Story

positiv:
- Liebevoll gestaltete, riesige Spielwelt
- gute Gestaltungsmöglichkeiten des eigenen Charakters und der eigenen Wohnungen/Häuser
- 12 "Leben" (Berufe) ermöglichen viele Stunden Spielspaß
- Haustiere können auf Beutezügen mitgenommen werden und unterstützen den Charakter.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

82

Lufia18

25. November 20143DS: Keinerlei Balance im Kampf

Von Lufia18 (39):

Über die positiven Aspekte wie große Menge an Items, Crafting, sammelbares, usw... wurde in den Meinungen zu genüge gesprochen, ich werde mich bei meiner Meinung dem größte Problem des Spiels widmen:
Der Balance der Kämpfe.

Von Anfang bis Ende kommt man sich unbesiegbar vor, kaum ein Gegner ist eine Gefahr und auch die letzten paar Bosse (ohne DLC) sind mit etwas Übung gut zu schaffen.
Doch mit dem DLC steigert sich der Schwierigkeitsgrad um ein vielfaches. Man kann Sonderaufträge erledigen und muss für die hochwertigsten Items unter anderem auch Prüfungen bestehen und dabei gegen Bosse kämpfen, die man mit nur einen Wort beschreiben kann: Unfair.

Da man recht langsam läuft, langsam reagiert, keinerlei Ausweichskills besitzt und die Angriffe der Gegner immer einen großen Radius besitzen, sogar größer als die Bildschirmansicht, ist ausweichen kaum möglich. Besonders ärgerlich ist die Tatsache, dass man bereits nach 1-2 Schlägen tot am Boden liegt.
Ok, man kann sich dank leicht verdienter Gulden und Material, Heiltränke/Wiederbelebungstränke tonnenweise herstellen/kaufen, aber für mich ist das nicht spaßig, alle 5 sek Heiltränke zu nutzen oder den Bildschirmtod zu erleben, wo ich dann meine Wiederbelebungstränke zu mir nehmen kann.
Die kleinen Gegner sind übrigens auch nicht gerade harmlos und nehmen euch ein großes Stück eures HP-Balken weg.
Besonders als Söldner ist das ärgerlich, wenn man langsam zuschlägt und eine Kombo machen will, aber die Gegner hauen zurück als sei nichts gewesen und die Kombo wird abgebrochen.

Ich will ehrlich sein, das Spiel macht sehr viel Spaß und bietet genug Inhalt für über 100h Spielspaß, aber Leute die sich das DLC kaufen möchten um alles zu erleben, sollten sich im letzten Spielabschnitt auf sehr viel Frust einstellen und möglichst viel Geduld mitbringen.
Ich rate nicht vom DLC ab (auch wenn ich das mit extra 8 Euro etwas frech finde) da es sehr viel an zusätzlichen Inhalt bietet, aber ihr solltet auch wissen, was euch erwartet.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

85

MaryAnn585

03. November 20143DS: Auch das beste Spiel braucht Geduld

Von MaryAnn585 :

Fantasy Life ist ein sehr gutes Spiel. Allein die Größe und die Vielfältigkeit beweisen dies. Die Tatsache dass es 12 verschiedene Leben gibt die sich auf einander auswirken ist auch positiv. Aber mit so einer scheinbaren Perfektion kommen auch viele Kritikpunkte.

Als erstes wäre da die Musik. Meiner Meinung nach ist diese nämlich viel zu kindisch. Im ganzen Spiel gab es nur 2 Soundtracks die mir gefallen haben, und das ist schon sehr wenig.
Als 2. käme da die ''Schwierigkeit''. Wer hatte nicht schon das Problem, dass er etwas schmieden wollte, aber die Materialien dafür in einem Raum waren, der von einem fürchterlich starken Gegner bewacht wurde? Und wer hatte nicht das Problem, dass er ungefähr am Anfang des Spiels für eine Quest ein Monster besiegen musste, bei dem sich die Profis erst mit Level 60+ rantrauen? Wir hatten es alle schon mal. Und das ist der größte Kritikpunkt des Spiels. Ich selbst legte das Spiel gut und gerne mal für Tage weg, weil es einfach keinen Spaß machte, Tausende Tränke zu brauen die man bei einem Gegner verspielt.

Man könnte meinen, dass genau dies der Clou wäre, aber ist es nicht ein wenig übertrieben? Doch trotz dessen überwiegt die Vielfältigkeit die Schwierigkeit, und Fantasy Life bleibt ein gutes Spiel.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

90

Trez17

27. Oktober 20143DS: Sehr viel zu entdecken in einer großen Welt

Von Trez17 (36):

Was dem neuen Spiel von Level 5 angeht, stand ich mehrmals vor dem Regal im Laden. Die Skepsis war doch zu groß. Merkwürdige Zeichnungen und ein Schmetterling, der uns durch die Geschichte bringt? Da ich aber von Ni No Kuni (ebenfalls von Level 5) vollends überzeugt wurde, trotz kindischem Aussehen, wagte ich mich an dieses Abenteuer. Gleich zu Beginn, wurde ich sehr positiv überrascht. Man hat unglaublich viele Möglichkeiten zur Gestaltung seines persönlichen Charakters.

Aber nicht nur das! Seid ihr fertig damit, habt ihr die Wahl zwischen ganzen 12 Berufen wie Paladin, Schneider, Magier, Koch, ect. Habt ihr euch für eines entschieden, taucht ihr ab in diese wunderschöne, kunterbunte Welt! Aber keine Angst, die Berufe (im Spiel Leben genannt), könnt ihr später jederzeit wechseln. Das Spiel wartet aber mit vielen weiteren Überraschungen auf euch! Die Stadt Kastell ist unheimlich groß und wartet mit seinen liebenswürdigen Bewohnern auf euch. Diese sehen allesamt sehr detailreich aus.

Aber nicht nur Kastell: Auf euch warten Berge, Wälder, Wüsten, Mienen, Lavahöhlen, riesige Wiesen, Ruinen, andere Städte und vieles mehr. Während dem spielen, entdeckt man so unglaublich vieles und jedes mal nimmt es einen den Atem weg, weil es eigentlich nur ein 3DS Spiel ist. Aber nicht nur die malerischen Orte verblüffen einen, sondern auch die große Vielzahl an Monstern. Kämpft ihr an einen Ort gegen Schafe, kämpft ihr an einen anderen gegen Lava-Schnecken. Wie in Rollenspielen gewohnt, erhaltet ihr Erfahrungspunkte nach Siegen. Hier bekommt ihr auch welche nach Missionen oder durch bestimmte Aufgaben.

Dadurch könnt ihr euren Helden stärken. Zusätzlich bieten die Händler etliche Waffen und Rüstungen damit ihr für den Kampf besser gewappnet seid. Außerdem gibt es noch viel Essen zu kaufen und nebenbei kauft ihr euer eigenes Heim- samt Deko! Damit ihr euch nicht alleine fühlt, könnt ihr euch in der Geschichte gewonnen Freunde einladen mit zu kämpfen. Ich bin äußerst positiv überrascht.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

91

LadyBlackrose

22. Oktober 20143DS: Eine Skeptikerin findet ein neues Zuhause

Von LadyBlackrose (9):

An dieser Stelle muss ich zugeben, ich war noch bis zu dem Augenblick skeptisch, als ich mit dem Spiel in der Hand an der Ladenkasse stand. Für mich war das Spiel auf den ersten Blick zwar interessant, wirkte aber mehr wie eine geklonte Mischung aus Final Fantasy und Animal Crossing. Nach gefühlten zwanzig Minuten vor dem Regal und der Frage, ob ich mir nicht vielleicht mein hartverdientes Geld sparen soll, bis ein "Teil der Großen" endlich in der Theke steht, statt es für ein niedliches und doch sehr casual-kindliches Spiel auszugeben. Nach all den Jahren der Games, nach den Großen und Kleinen, nach Schweren und Leichten kann man doch durchaus zugeben, dass man verwöhnt ist oder?

Das Wichtigste für mich um mich an einem Spiel zu begeistern ist und bleibt aber immernoch die Story.
Denn sind wir mal ehrlich, was nütz ein Spiel mit absolut genialer und grandioser Grafik, wenn die Story und die Handlung so einschläfernd ist, wie ein Wörterbuch zu lesen? Was nützen mir Millionen Features, wenn das Konzept und die Steuerung so furchtbar grottig sind, dass jede Minute mit einem Zahnarztbesuch zu vergleichen ist?
Fantasy Life bietet genau das, was ich mir von einem Rollenspiel erwarte: Spaß! Es macht unheimlich viel Spaß die detaillierte und niedliche Welt, mit ihrem ganz eigenen Charme und Charakter, zu erkunden und dem eigenen Charakter beim verbessern und größer werden zuzusehen. Die Quests sind abwechslungsreich gestaltet und die Npc haben einen hohen Wiedererkennungswert.

Selten findet man unter dem Einheitsbrei von Weltuntergangsgeschichten mal solch eine Perle wie Fantasy Life und ich für meinen Teil muss einfach sagen, ich habe in Reviera meine zweite Heimat gefunden. Vielleicht mag die etwas kindlich wirkende Grafik abschrecken, aber es ist sein Geld wirklich wert, also bildet euch eure eigene Meinung, wenn ihr Fans von Rollenspielen seid. Ihr werdet es mit Sicherheit nicht bereuen, egal welches Alter man hat.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

Spielempfehlungen der Redaktion

* Werbung