Alle Wege führen nach Rom? Von wegen! Im Ego-Shooter Far Cry 3 nicht: Hier geht es wieder zurück auf die Insel. Denn Ubisoft Montreal verabschiedet sich im dritten Serien-Ableger auf PC Xbox 360 und PS3 vom Afrika-Hintergrund des Vorgängers. Der Spieler schlüpft in die virtuellen Klamotten des Hauptcharakters Jason Brody. Dessen Traumurlaub mit Freundin fällt spontan ins Wasser nachdem das Paar von fiesen Terroristen entführt wird. Nachdem Brody die Flucht gelingt kennt dieser nur noch zwei Ziele: Seine Herzensdame aus den Fängen der Schurken retten und dann das Eiland für immer hinter sich lassen. Die frei zugängliche Inselwelt in Far Cry 3 ist abwechslungsreich dargestellt: Die Einzelspieler-Kampagne führt den Spieler von weitläufigen Dschungel-Abschnitten über Savannen bis in finstere Höhlen – die verbesserte Dunia-Engine leistet ganze Arbeit! Ubisoft Montreal legt viel Wert auf ein möglichst freies Spielerlebenis. Daher können Spieler die Haupt- und Nebenmissionen sowohl rabiat als auch subtil-schleichend anpacken.

Neustes Video

Trailer zur Classic Edition

Manche sagen, es sei das beste Spiel der Serie. Jetzt kommt Far Cry 3 für Inhaber eines Season Pass' zu Far Cry 5 kostenlos auf PC, PS4 und Xbox One.

weitere Videos

89
spieletipps-Wertung
Test lesen
Ich möchte auf dem Laufenden bleiben. Informiert mich bei Neuigkeiten zu Far Cry 3

Aktuelles zu Far Cry 3

Bilderstrecken & Bilder

mehr Bilder zu Far Cry 3

Weitere Spiele aus der Far Cry-Reihe

Far Cry-Reihe anzeigen

Leser Meinungen

194 Meinungen Insgesamt Durchschnittsbewertung 92

91

Der_Rote_Shanks

01. April 2016PS3: Eines der besten Shooter-Games überhaupt

Von Der_Rote_Shanks (68):

Zuallererst möchte ich sagen, dass ich eigentlich überhaupt nicht der Typ für Shooter bin und nur extrem wenige Spiele dieses Genres überhaupt einen Funken Interesse bei mir wecken und noch weniger einen Eingang in meine Sammlung finden. Daher war die Far Cry-Reihe auch nie ein Thema für mich, schon gar nicht auf Konsole! Nach langer Überzeugungsarbeit hab ich dann doch zugeschlagen und war trotz sehr hochgeschürten Erwartungen sehr positiv überrascht!

Nicht nur die Grafik sorgt für stimmige Atmosphäre, auch die Cahraktere selbst und v.a. deren Synchro! Der Hauptcharakter hat nämlich die Synchronstimme von Leonardo DiCaprio geliehen bekommen und der Hauptantagonist die Von Heath Ledger, was dem ganzen Szenario das Gefühl eines Films verleiht!

Das Spiel selbst ist mehr in einer Art Open World-Stil gehalten, was verglichen mit den monotonen Schlauchlevels der meisten Ego-Shooter eine angenehme Abwechslung bietet. Weiter merkt man schnell dass das Spiel viel von Assassin's Creed hat - Das Jagen von Tieren um größere Taschen herzustellen, das Erobern von Forts zur Gebietssicherung, das Klettern auf (Funk-) Türme um die Karte aufzudecken. Das macht das Spiel jedoch um einiges lebendiger als das stupide Geballer der meisten anderen Ego-Shooter und tut für die Atmosphäre des Spiels viel Gutes!

Die und nicht zuletzt der Umfang sind nämlich der Grund, weshalb sich das Spiel von den meisten anderen Shootern abhebt.
Vielfalt gibt es nicht nur bei den Aufgaben und Möglichkeiten in diesem Spiel nebenher noch etwas zu suchen, sondern auch bei der Waffenauswahl, der Art und Weise wie ihr eure (Neben-) Aufträge erledigt und der Wahl des Transportmittels, so könnt ihr euch zur Lande, zur Wasser und in der Luft beliebig fortbewegen. Leider gibts hier auch den größten (einzigen) Kritikpunkt: Die Fahrzeugsteuerung. Diese ist etwas umständlicher, va. wenn man noch den R-Stick zur Umsicht benutzt hängt man schnell im Busch oder im Meer.

Alles in Allem ist das Spiel absolut zu empfehlen!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

91

Elpa

11. Februar 2016PS3: Einer der besten Shooter, seit langem

Von Elpa (4):

Far Cry 3 ist, in meinen Augen, der beste Ego-Shooter der Playsation 3 und Xbox 360 Generation. Dies trifft im diesen Fall auf den Single Player zu.

Far Cry 3 bietet eine wunderbare offene Spielwelt. Eine riesige tropische Insel die auch gefüllt ist mit allerlei Aufgaben für den Protagonisten Jason Brody, oder auch für die Entdecker, viele Orte zum erkunden. Der Soundtrack ist gut auf diese
Die Story in Far Cry 3 ist seit langem im Ego-Shooter Genre eine perfekt gelungene. Eine Geschichte die sich aus einem einfachen Urlaub heraus entwickelt zu einem sehr tiefgründigen und gut durchdachten Konflikt, welcher auf dieser Insel herrscht. Diese Entwicklung bringt auch den, meiner Meinung nach, besten Bösewicht im Genre der Ego-Shooter: Vaas Montenegro. Ein wirklich sehr interessant gestalteter Charakter genauso wie seine Gegenspielerin Citra. Oftmals ist im Spiel die Moral und Menschlichkeit außen vor gelassen, und oft während dem spielen kam die Frage hoch, ob das Handeln des Protagonisten überhaupt richtig. Letztendlich stellt Far Cry 3 einige Plottwists da die man selbst nie erwartet hätte. Doch es gibt mehr zu tun auf der Insel, als nur der der Hauptstory nach zu gehen. Es gibt zahlreiche Nebenquests die auch das ein oder andere mal fordern. Die Stützpunkte die man einnehmen kann, lassen viele unterschiedliche Wege durch von der lautlosen Einnahme bis zur Einnahme mit roher Gewalt.

Das Spiel bietet auch einen Online-Multiplayer der ebenfalls auch Spaß macht und auch eine Abwechslung vom Singleplayer gibt. Aber damit noch nicht genug, gibt es noch einen Koopmodus in dem man mit bis zu vier Spielern eine nochmals kleine alternative Story Spielen kann.

Zum Schluss ist zu sagen, das Far Cry 3 mit einer überwältigen Spielwelt, eine grandiosen Story und Abwechslung sehr gut punktet.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

6

Zodiarcc

11. Juni 2015PC: Umsetzung katastrophal

Von Zodiarcc :

Meiner Meinung nach einer der schlechtesten Shooter aller Zeiten. Prinzip mit der offenen Welt und dem Überlebenskampf gut, Umsetzung mehr als schlecht. Wildschweine zB sind scheinbar ausgestorben, Geld ist zu wenig vorhanden, Munition können ohne Wildschweine 2 Magazine getragen werden, reicht teils nicht mal für eine Mission.

Man kann keine 3 Meter laufen ohne von einem tollwütigen Hund, einem Komodowaran, 2000 Söldnern oder ähnlichem angegriffen zu werden.
Steuerung und Zielgenauigkeit eine Katastrophe. Wenn ich es zB mit einem Wolfenstein vergleiche, spielt Far Cry höchstens in der Kreisliga.

Grafik ist ganz nice, da hört es dann auch schon auf.
Habe das Spiel mit nem Kumpel und ner Freundin zusammen jeweils begonnen, jeder von uns hat mittlerweile abgebrochen und bereut jeden Cent den er in das Spiel gesteckt hat.

Schlechtester Shooter der letzten Jahre.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

94

DerBobisch

26. Mai 2015PS3: Into The Jungle

Von DerBobisch (12):

Grafik: In der heutigen Zeit ist die Grafik Atemberaubend ohne nervige Glitches und kaum Bugs. Far Cry 3 hat darauf weniger Wert gelegt. Glitches und Bugs trifft man sehr früh schon und sie bleiben auch durchgehend da was hin und wieder etwas stört. Für ein Open-World-Game aööerdings noch okay. (7 von 10)

Sound: Kurz und Knapp gesagt. Man kann es nicht besser machen. (10 von 10)

Steuerung; Anfängerfreundlich, und auch bei mehr Waffen und Funktionen leicht zu bewältigen. (10 von 10)

Atmosphäre: Perfekt. Man fühlt mit seinem Charakter mit, die Menschen um einen herum reagieren sowie es logisch und realistisch ist, man trifft auf so viele Tierarten und das überall. die Geräuche machen das ganze noch Authentischer. Perfekt. (10 von 10)

Allgemein: Man landet im Dschungel bei einem Wahnsinnigen der einem irgendwie Sympathisch ist trifft noch mehr komische gestalten die meistens freundlich gesinnt sind aber allesamt in eine Nervenanstalt gehören. Zu diesen komischen Freunden hat mein ein großes Waffenarsenal und spezielle Fähigkeiten die man selbst bestimmen kann und als wenn das noch nicht genug wäre kann man sich auch noch ganz easy verschiendene Hilfsmittel herstellen und das alles um gegen Piraten zu kämpfen und seine Freunde zu retten. Klingt gut? Ist besser! Ein Topspiel was man haben MUSS. (10 von 10)

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

93

Derridak

04. Mai 2015PS3: Mehrmaliges durchspielen kann nicht lügen

Von Derridak (10):

Far Cry 3 - der beste Shooter, den ich bis heute gespielt habe!
Mittlerweile habe ich auch den 4. Teil auf der PS4 durch und momentan spiele ich zum 4. Mal Far Cry 3. Es ist immer noch absolut genial!

Auch wenn die Grafik mittlerweile natürlich nicht mehr auf dem neusten Stand ist, sieht das Spiel trotzdem klasse aus. Die Welt ist klasse und vermittelt die Atmosphäre perfekt.
Ein Problem, welches ich mit einigen Ubisoft Spielen habe, ist die Eintönigkeit der Welten. Da darf man ruhig mal bei der Konkurrenz von Rockstar schauen, die sogar aus dem Wilden Westen mehr Abwechslung rausholen. Trotzdem lädt die Karte von FC 3 zum entdecken ein.

Auch die Tierwelt ist sehr schön gestaltet, wenn auch mit einigen unrealistischen Dingen was die Jagd angeht.
Der Star dieses Spieles ist für mich die Story und das behaupte ich nicht oft bei Open World Games.
Ich habe selten etwas fesselnderes gespielt! Man wird sofort gepackt und emotional mitgerissen. Dabei spielen nahezu perfekt ausgearbeitete Charaktere eine Hauptrolle, denn allein Vaas macht dieses Spiel jedes mal interessant. Ich kann jedem nur empfehlen, das einmal erlebt zu haben.
Außenposten und Funktürme stellen eine gelungene Nebentätigkeit dar, den Rest an Aufgaben könnte man sich eigentlich sparen.

Ich liebe dieses Spiel und werde es mit Sicherheit in bestimmten Abständen wieder und wieder spielen.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

73

Gamer5001

28. Januar 2015PS3: Assassin's Cry 3, overhyped

Von Gamer5001 (4):

Gespielt wurde das Spiel auf der PS3. Vergleichend mit anderen Spielen wie Watch Dogs und AC des Entwicklers werden die Hauptaspekte (+/-) zusammengefasst, beginnend mit positiv Hervorzuhebendem. Enthält sehr geringfügige Spoiler

+die grundlegende Story ist sehr interessant und unterhaltsam
+vor allem zu Beginn eine Wahnsinns-Atmosphäre, die leider nach den ersten Szenen etwas nachließ
+Grafik ist bis auf Ausnahmen (wie zB. bei den Schweinen, die extrem unecht aussehen) sehr gut
+großes Gebiet, frei begehbar
+Orte sind sehr schön detailliert, bunte Tierwelt

+/- die beabsichtigten Lacher bei den "Gags" in den Beschreibungen blieben aus, das muss der Autor noch üben

- Waffe ist außerhalb des Dorfs nicht wegziehbar, ständig ein riesiges Gewehr vor der Nase ist mMn A viel zu dick aufgetragen und nervt B auch irgendwann ziemlich
-Spoiler in Bildform im Menü, wenn man den letzten Part eines Kapitels geschafft hat
-Musik passt oft gar nicht, zB. unheilvolle oder sogar Kriegsmusik, wenn ich seelenruhig am Strand spaziere
-wie auch leider AC und Watch Dogs absolut straight! Außerhalb der Story ist, abgesehen von ein paar lahmen Minigames, absolut tote Hose. Was bringt ein so großes Potenzial der Map, wenn ich es nicht nutzen kann? Ziegen schlachten wird auch irgendwann langweilig... Großes Minus dafür,leider
-wie bei WD sehr undurchdachtes Finanzsystem. Bereits nach einigen Minuten im freien Modus hat man Kohle für alle erhältlichen Waffen, und dann folglich nichts Weiteres mehr freizuschalten, selbes gilt für Fähigkeitspunkte. Ubisoft sollte es den Spielern nicht so einfach machen
-unnötige Abfrage nach Season Pass jedes Mal
-etwas unübersichtliche Menüs, das Spiel selbst geht im Hauptmenü etwas unter
-zu viel Schleicherei in fast JEDER Mission, wird auf Dauer eintönig, ebenso wie bei AC und WD
-teils sehr mies gemachte Savepoints

Insgesamt ein an sich durchaus gutes Spiel, aber nach dem riesen Hype um das Spiel hatte ich mehr erwartet, und weniger AC ab 18.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

84

Lufia18

27. Dezember 2014PC: Juwel mit fehlendem Schliff

Von Lufia18 (39):

Ehrlich gesagt, so richtig überwältigt bin ich von Far cry 3 nicht, es macht zwar vieles richtig, aber nicht optimal. Im Singleplayer ist die Story, etc... ja schön und gut, aber ständig durch den fast immer gleichen Dschungel zu laufen und fast in jeden Abschnitt das gleiche zu tun und dazu Klone zu erledigen/treffen, finde ich recht einseitig. Vor allem das Wetter ist alles andere als beeindruckend. Ständig ist es entweder Tag oder Nacht. Regen sieht man vielleicht 1x in 50h, was ich sehr schade finde, da das für mich sehr zur Atmosphäre beiträgt.

Der Multiplayer hat mir recht lange Spaß gemacht, nur ist auch dieser alles andere als optimal. Bei Coop kann ich nicht einfach ein Spiel erstellen, sondern nur wenn ich dazu Freunde einlade, öffentlich scheint es nicht zu klappen und im Spiel selber ist man vom Host abhängig. Mehr als nur selten, kam es dadurch zu bugs oder sonstigen Fehlern und zudem scheinen viele Spieler im Coop nicht mal zu wissen, wie man eine Waffe hält, auch wenn daran das Spiel keine Schuld trägt.
Beim Part wie man es von anderen Shootern kennt, also gegeneinander, sind Lagger auch nicht die Seltenheit und das zielen fühlt sich etwas stark schwammig an, speziell mit Pistolen.

Versteht mich nicht falsch, dass Spiel machte mir viel Spaß und die interessante Story, die tolle Synchro, Open world, Multiplayer, etc... sind alle gut umgesetzt, aber mehr auch nicht. Das Spiel hätte einfach den ein oder anderen Feinschliff nötig und an manchen Stellen fehlten mir Möglichkeiten die ich für nötig erachte, wie eben ein öffentliches Coop-Spiel zu erstellen.

Den vollen Preis würde ich selbst nicht dafür zahlen und den Multiplayer würde ich nur empfehlen (Coop), wenn ihr auch Freunde habt, die diesen mit euch spielen.
Das ganze klingt jetzt negativer als ich es eigentlich meine.
Das Spiel ist definitiv gut und macht auch viel Spaß, aber man sollte kein perfektes Spiel erwarten, sondern sich darauf einstellen, an bestimmten Stellen entäuscht zu werden.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

83

gelöschter User

14. November 2014PS3: Super Game

Von gelöschter User:

Far Cry3 ist für mein Geschmack ein ziemlich gutes Spiel. Nein es ist ein gutes Spiel.
Würde ich jeder Zeit wieder kaufen. Eine gute Graphik hat dieses Game auch,obwohl es für die PS3 ist.

Und schwer zuspielen ist auch nicht. Es gibt ein paar Punkte wo man seine Schwierigkeiten hat.
Aber dank Hilfe anderer Zocker hier kommt man schnell weiter.
Der Sound kommt auch sehr gut rüber für mein Geschmack.

Das Handling ist ebenfalls sehr einfach.
Diese Spiel empfehlen ich auf jeden Fall.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

90

no7_

17. September 2014PC: Fantastische Welt zu erkunden

Von no7_ (6):

Nachdem Far Cry 1 damals neue grafische Maßstäbe setze, der 2. Teil total floppte, endliche ein 90%er im Regal. Gute Story, fantastisches Gameplay, eine "Wahnsinns" Welt zu erkunden.

Lange kein so gutes Game mehr gezockt. Einziger Kritikpunkt hier, dass das Sammeln der Steine völlig nutzlos ist. Gibt kein Bonus wenn man alle zusammengetragen hat. Also wozu denn die Mühe....

Kann den 4 Teil gar nicht mehr abwarten, so hat mich der 3. Teil in den Bann gezogen.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

85

Smurd100

01. September 2014Xbox 360: Ein klasse Spiel

Von Smurd100 (5):

Das Spiel begeistert schon von der ersten Sequenz mit schöner Grafik und dem wohl charismatischsten Bösewichte der letzten Spielegeneration. Ihr seid auf einer Insel mit euren Freunden gelandet, als ihr aus einem Flugzeug gesprungen seid. Allerdings werdet ihr von den Piraten der Insel gefangen genommen. Ihr und euer Bruder brecht natürlich aus und flüchtet. Allerdings wird euer Bruder von dem Boss Vaas auf der Flucht erschossen und ihr müsst alleine weiter immer tiefer in den Dschungel. Hier beginnt euer Abenteuer: Auf der Suche nach dem Rest eurer Freunde.

Das Spielt macht in Puncto "Gameplay" eigentlich alles richtig, was man als First-Person-Open World-Shooter richtig machen kann. Die Steuerung ist für Konsolenverhältnisse ordentlich und die Ki der Gegner ist wirklich gut. Neben der Hauptquest ist es natürlich auch möglich, sich anderen Dingen zu widmen. Man kann zum Beispiel wilde Tiere jagen, um seine Ausrüstung mit deren Fellen und Häuten aufzurüsten oder Schurken jagen, um eine satte Belohnung zu kassieren. Wichtig ist es auch die Insel zu säubern, indem ihr die Stützpunkte der Piraten einnehmt.

Pro:
Die Grafik sieht sehr gut aus
Der Bösewicht ist sehr gut und vielschichtig (Am besten auf Englisch spielen)
Steuerung/Gameplay ist sehr gut
Möglichkeiten hat man mehr als genug

Contra:
Ladezeiten sind recht lang

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

mehr

Spielempfehlungen der Redaktion