Far Cry 5

Im März 2018 setzt Ubisoft einen weiteren Teil der erfolgreichen "Far Cry - Spielreihe" auf den Markt. Der neue Teil "Far Cry 5" verfügt über eine spannende Geschichte, mit einem schillernden neuen Bösewicht. Die Entwickler von Ubisoft Montreal führen euch nach Hope County in Montana, auf diesem idyllischen Fleckchen Erde hat sich die fanatische Weltuntergangssekte "Project at Eden's Gate" angesiedelt. Der Sektenführer ist der charismatische Prophet Joseph Seed, an seiner Seite stehen seine Geschwister, welche ihm treu ergeben bei seiner Mission helfen. Die Sekte will die gesamte Region mit Gewalt unter ihre Kontrolle bringen. Sie wollen jeden Aspekt des alltäglichen Lebens kontrollieren und verbreiten Terror und Furcht in der Region. Ihr seid nun der Held der den Widerstand anführen muss. Ihr könnt im neuen Teil erstmals einen Charakter erstellen und individualisieren. Auf eurem Weg werdet ihr auch auf viele interessante Charaktere treffen. Außerdem habt ihr die volle Kontrolle über wann und wie ihr Missionen bewältigen wollt. Wer will, der kann die komplette Kampagne auch im Zwei-Spieler-Koop absolvieren. Die Spielwelt ist offen und weitläufig, mit malerischen Flüssen und abwechslungsreichen Landschaften rund um Hope County. Die Spielwelt reagiert dynamisch auf eure Handlungen und eure Gegner bleiben unberechenbar, zudem gibt es eine große Auswahl von anpassbaren Waffen und zahlreiche Fahrzeuge, z.B. amerikanische Muscle Cars, Geländewagen und es wird auch Flugzeuge geben!
  • PC
  • PS4
  • Xbox One
Publisher: 
Ubisoft
Genre: 
Ego Shooter
Letzter Release: 
27.03.2018 (PC)
Altersfreigabe: 
ab 18
Releases: 
27.03.2018 (PC, PS4, Xbox One)
89
spieletipps-Wertung
Test lesen

Lösungen & Tipps

Guides

18 weitere Guides

Tipps und Tricks

Erfolge und Trophies

Hardware

News & Artikel

Ich möchte auf dem Laufenden bleiben. Informiert mich bei Neuigkeiten zu Far Cry 5

Fragen & Antworten

Du hast ein Problem mit Far Cry 5 oder kommst einfach an einer bestimmten Stelle nicht weiter? Frag doch die Spieletipps-Community. Und während du auf die Beantwortung deiner eigenen Frage wartest, kannst du anderen helfen und selbst einige Fragen beantworten.

Bilder & Videos

Teaser-Trailer zur B-Movie-Zombie-Apokalypse

Sieben Szenarien, jede Menge Zombies, unendliche viel Action!

Weitere Spiele aus der Far Cry-Reihe

Leserwertungen

85
Durschnittsbewertung
errechnet aus 7 Meinungen
PS4: Hassliebe
29. Januar 2019
71

PS4: Hassliebe

Von
Wie komme ich auf den Titel? Ganz einfach, weil dass der schlechteste Teil aus der FarCry Reihe ist. Alles wirkt irgendwie "wie mit der heissen Nadel gestrickt"! Natürlich spielt man dennoch, schon aus reiner Neugierde. Re-bzw.-Spawning-Bug's sind im Game echt krass! Somit ist faktisch ein taktisches Spielen gar nicht möglich. Da ist z.B das Fluchtfahrzeug weg oder es sind imaginäre Gegner auf einmal da, usw. Das Beste, man schnappt sich so schnell wie möglich ein LMG und ein ordentliches Snipper-Modell und ballert sich mit der "Holzhammer"-Methode durch die Level. Erspart viel Frust. Damit komme ich zum Gameplay: Die Steuerung ist auch nicht wirklich gelungen. Beispiel: "Plündern", wer hier nicht höllisch aufpasst, hat im nächsten Gefecht, statt seiner teuren Lieblingswumme ein Küchenmesser in der Hand. Auch ist es ziemlich absurd, dass man mitten im Gefecht, sich durch 30 Menü-Bäume hangeln soll, um an einen Trank oder ein spezielles Gimmick zu gelangen. Wer die Far Cry Reihe noch nicht kennt, wird Dank des ultraknappen Tutorials viel Lehrgeld zahlen. Die Spielewelt ist wieder sehr schön gestaltet, Sound ist auch passend. Nur die Dialoge sind manchmal in der Lautstärke misslungen, so quatscht Einer in 100m Entfernung so laut, als würde er neben dir stehen. Andererseits nuscheln manche vor sich hin, dass du dreimal hinhören musst. Fazit: Schade hier wurde viel Potenzial verschenkt. Wenn man sich mit den Bug's arrangieren kann, dann kann man es ruhig zocken. Bleibt nur zu hoffen, dass der nächste Teil wieder besser wird!
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
PS4: Unausgewogenes Gameplay mit lustigen Protagonisten.
28. Januar 2019
71

PS4: Unausgewogenes Gameplay mit lustigen Protagonisten.

Von
Was mir am meisten Spass gemacht hat, waren die Prepper Verstecke. Da muss man teilweise einiges Hirnschmalz investieren um an die begehrten Dinge zu kommen. Allerdings mangelt es dem Spiel an wirklich interessanten Missionen, sie sind flach und fordern wenig. Die Außenposten sind wenige und einfach zu erobern. Auch die Spielautomaten die da rumstehen sind kostenpflichtig (man muss Add-ons beim Spieleentwickler kaufen) Die Musik ist allerdings recht gut, die (religiösen) Chorgesänge welche man im Autoradio hören kann, sind teilweise sehr gelungen. Faith Seed... man kann Ihr nicht wirklich böse sein. Sie ist sehr charismatisch dargestellt. Fischen und andere Nebenaktivitäten empfand ich eher als fade. Wofür waren eigentlich die grünen Verkaufsstellen überall? Ich musste keine einzige Waffe oder Fahrzeug kaufen, ich hab alle Waffen den Feinden abgenommen und Fahrzeuge stehen mehr als genug herum. Die Rennen mochte ich, wegen der ungenauen Steuerung der Fahrzeuge nicht. Wer der Hauptstory folgt kommt nicht viel rum und sie bietet nur wenige Überraschungen. Das Geballer kommt nie wirklich in Fahrt und ich stand oft in der Landschaft und fragte mich, hmm... was jetzt? Peaces und Cheeseburger sind coole Gefährten und machen vieles einfacher. Adeleide Drubman ist eine richtig verruchte Dame. Helikopter fliegen (wenn man als Passagier einen Zielpunkt setzt) kann sie allerdings nicht, wir sind einige male tödlich abgestürzt.
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
PS4: Grafik und Sound sehr gut, das war es auch schon ...
28. August 2018
80

PS4: Grafik und Sound sehr gut, das war es auch schon ...

Von gelöschter User
... meiner Meinung nach. Bei Far Cry 5 hatte ich einfach das Gefühl "alles schon mal gesehen" zu haben. Es waren kaum neue Ideen für der Story vorhanden (Gebiete sind besetzt bzw. werden Unterdrückt, wir sollen sie befreien und die Elite besiegen, fertig ist das Spiel) und das Leveln des eigenen Charakters machte das Spiel nach wenigen Stunden zu einem absoluten "Selbstläufer"... ... ich glaube, dass ich insgesamt 5x in diesem Spiel durch meine Gegner gestorben bin ( mal abgesehen von den tollpatschigen Klippensprünge, Flugzeugabstürze usw. - Dann sind es einige mehr :D ). Deshalb fällt dieses Spiel für meinen Geschmack eher in die Kategorie "Popcorn"-Spiel a la Just Cause 3. Nicht Falsch verstehen! Grafik, Sound, Spielmechanik, Steuerung und Animation sind insgesamt wirklich Top, aber es fehlt an Tiefe, eine gute Story und (für mich) Inventar.
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
Xbox One: Ein Hilly-Billy Must Have
15. August 2018
94

Xbox One: Ein Hilly-Billy Must Have

Von
Atemberaubende Grafik, sensationelles Open-World-Gameplay und eine prägende Story sind die Hauptschlagzeilen eines Far Cry Spiels. Dieses Jahr überraschte uns Ubisoft mit einem Far Cry, welches Amerika noch nie so sehr verkörpert hat. Und auch dieses Jahr kann man die atemberaubende Grafik und Atmosphäre loben, welches sich bis zu 4K UHD ansehen lassen kann. Die Spielwelt ist weitläufig und scheinbar endlos groß. Um diese Gegend zu erkunden gibt es wieder mal eine vielfältige Auswahl an Fahrzeugen, Flugzeugen, Booten und Helikoptern. Die Fahrmechanik lässt sich auf keinen Fall mit einem der heutigen Autorennen-Meisterwerke vergleichen, jedoch sind dennoch enorme positive Veränderungen zu bemerken. Die Story ist anders und doch wie in den Vorgängern, aber allemal spannend! Die Welt und ihre Charaktere fesseln den Spieler an sich und reisen ihn mit ins Geschehen. Die Waffen, Umgebung, Tiere, Charaktere etc. werden von satten Sounds und schönen Klängen begleitet. Ein großartiger fünfter Teil aus dem Hause Ubisoft
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
PS4: Schlechter als Teil 3 & 4...
02. Mai 2018
43

PS4: Schlechter als Teil 3 & 4...

Von
ich war so krass auf Far Cry 5 gehypte, da ich sowohl teil 3 als auch teil 4 richtig geliebt hab und Far Cry Primal nicht so meins war. Also direkt paar Tage nach der Veröffentlichung gekauft und losgezockt. Doch dann kam schon die Enttäuschung, die Story ist ziemlich schwach, Tiger, Elefanten, Nashörner usw fehlen mir persönlich, Waffen gibt es auch ziemlich wenig (mit der Miniarmbrust wurde die beste entfernt), das es keine Festungen mehr gibt ist auch schade, mir haben sie viel Spaß gemacht. Es ist schade, dass der Hauptcharakter keine stimme hat, den Missionen fehlt irgendwie was und das es keine Minimap mehr gibt nervt ziemlich, zumal nicht mal mehr die Außenposten auf der Karte angezeigt werden, die sinnlose Hilfe von anderen Charakteren hab ich nie benutzt, da man es einfach nicht braucht und das "Ende" ist der allergrößte Witz, am Ende hat Joseph doch recht... ist klar. Im Endeffekt kann ich ziemlich wenig positives über das Spiel sagen und ich musste mich regelrecht zwingen es bis zum Ende zu spielen, da es irgendwie kaum lange Spaß gemacht hat. Fazit: Bin echt enttäuscht von diesem Spiel, schade der 4. Teil wurde wegen Ihrer Ähnlichkeit zum 3. Teil kritisiert, aber mir hatte gerade das gefallen. Ich persönlich würde das Spiel keinen der Teil 3 oder 4 gemocht hat empfehlen!!
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
2 weitere Artikel
  1. Startseite
  2. Spiele
  3. Far Cry 5
Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website