Farmerama

Und wieder erblickt ein Bauernhof-Browsergame das Licht der digitalen Welt. Bewährtes Prinzip mit lahmer Umsetzung - reiner Mitläufertitel.
  • Online
Publisher: 
Bigpoint
Genre: 
Simulation
Letzter Release: 
01/2010 (Online)
Altersfreigabe: 
n/a
Releases: 
01/2010 (Online)
61
spieletipps-Wertung
Test lesen

News & Artikel

Ich möchte auf dem Laufenden bleiben. Informiert mich bei Neuigkeiten zu Farmerama

Fragen & Antworten

Du hast ein Problem mit Farmerama oder kommst einfach an einer bestimmten Stelle nicht weiter? Frag doch die Spieletipps-Community. Und während du auf die Beantwortung deiner eigenen Frage wartest, kannst du anderen helfen und selbst einige Fragen beantworten.

Bilder & Videos

Leserwertungen

71
Durschnittsbewertung
errechnet aus 16 Meinungen
Online: Die Mutter
07. Oktober 2013
81

Online: Die Mutter

Von
Ich spiele gerade und ich probiere dabei mal aus. Ne mal ehrlich das Spiel ist einfach irgendwie lol aber auch hirnamputiert mal ehrlich Salat der in 2 min. wächst? Das hätte der Bauer gern für seine Börse. Das Geschenk bei E-Mail bestätigen ist einfach geil danach muss man aber ehrlich zu lange warten um irgendetwas Neues zu bekommen. Trotzdem man muss es mal gespielt haben und selbst nach 1 Jahr macht es noch Spaß.
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
Online: Nicht mehr zu empfehlen
21. Juli 2013
10

Online: Nicht mehr zu empfehlen

Von
Farmerama - Dislike. Ich habe das Spiel über 3 Jahre gespielt. Aber.... ja... wenn das Wörtchen "aber" nicht wäre. BigPoint hat leider Dollarscheine in die Augen bekommen&darüber ganz vergessen, wer ihn ernährt. Anfangs lief das Spiel als ein Vor-sich-Hinge"farme" mit ab&zu Mal Highlights-sogenannte Events. Dann kamen die Probleme. Plötzlich mussten es immer&immer wieder Events sein, wo es ohne Echtgeldeinsatz -für ein ansonsten kostenloses Spiel - schwer wurde dieses Event zu bestehen. Mittlerweile werden im ca. 5-Tages-Abstand neue Ställe, Bäume, Items etc. eingeführt und sogenannte "Terrorpflanzungen" abverlangt, so dass BP daran auch gut verdient hat (weil Echtgeldeinsatz von großem Vorteil). Nun müsste man erwarten, dass man seine Kuh, die man melkt, auch pfleglich behandelt. Und da liegt der Hase im Pfeffer. Nein, das macht BP nicht. Die Moderatoren arbeiten freiwillig - umsonst, bekommen den Ärger der Spieler auf endlosen Seiten (pro Event bestimmt 500 Seiten) zu spüren, aber können doch nichts ausrichten>>>verweisen einen also an den Support. Der Support antwortet nicht selbst, sondern es werden automatisierte Mails versendet, welche auf die Offizielle Ankündigungen verweisen. Ist also ein Fehler im Spiel, befindet man sich als Spieler in einem Teufelskreis. Beschweren im Forum - wen interessiert von BP? Beschweren beim Support - geht nicht, bekommt man automatische Antwort mit Verweis auf die "OA". Aktuell bestehen seit dem 1.7. gravierende Probleme. Die gab es auch schon vorher, aber nun richtig. Spieler wurden durch Spiele-Programmierungsfehler um erarbeitete level&damit auch um Echtgeld gebracht, eine Korrektur sollte erfolgen. Korrektur brachte neue Fehler. Spieler beschwerten sich auf ca. 1000Seiten (Forum). Es sollte eine Entschädigung erfolgen, wenn man eine Email an BP sendet keine Entschädigung. Nur eine neue OA, dass Spieler keine korrekte Mail schreiben können. Statt eigene Fehler einzugestehen, sich zu bemühen-Beleidigungen durch BP spielt es nicht!
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
Online: Moderatorwillkür als absolute Frechheit
05. Juni 2013
2

Online: Moderatorwillkür als absolute Frechheit

Von
Heute war ich wie jeden Tag im Spiel *Farmarama*, von Bigpoint1 An sich ist das Spiel ok, auch wenn es immer kommerzieller wird! Heute kam jemand in den Chat und hat die Leute beleidigt. Darauf habe ich mich, ohne den Gebrauch von Schimpfwörtern, verbal zur Wehr gesetzt. Daraufhin wurde ich ohne vorherige Verwahnung, von dem Moderator *farmerweisheit* aus dem Chat geworfen und auch für diesen gesperrt! Es schien fast als habe *farmerweisheit* nur darauf gewartet seine sogenannte Macht zu zeigen und auch auszunutzen! Ein unmögliches Verhalten, aber das bigpoint als Arbeitgeber so jemanden als Moderator hat und diese Vorgehensweise auch noch duldet, zeigt ja nur die Einstellung von bigpoint gegenüber den Spielern. Spieler sollen bezahlen, ansonsten haben Sie keinerlei Rechte und sind der Willkür der Moderatoren ausgeliefert! Man kann also wirklich nur davon abraten dort zu spielen, außer man möchte sich grundlos ärgern!!!
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
Online: Nett anzusehen, langweilig zu spielen
08. August 2012
50

Online: Nett anzusehen, langweilig zu spielen

Von
Mittlerweile gibt es duzende spiele wie My Free Farm, Wurzelimperium und auch Farmerama. Ihr baut auf eurem Bauernhof Pflanzen an, hütet Tiere und verkauft eure Güter. Grafik: Sie ist ganz gut. Das Spiel ist witzig gemacht und lässt sich gut ansehen. Da die Welt aber immer gleich aussieht, langweilt man sich schnell. 4 Punkte. Sound: Zum Sound lässt sich wenig sagen, da es keinen gibt. 1 Punkt. Steuerung: Das Spiel funktioniert genauso gut wie alle anderen, also ganz gut. 3 Punkte. Atmosphäre: Die Atmosphäre ist ganz nett und freundlich. Die comicähnlichen Figuren unterstützen das noch. Allerdings fühlt man sich dadurch auch nicht wie ein richtiger Farmer. 4 Punkte. Story/Umfang: Die Story ist schnell erzählt, denn es gibt keine. Meistens arbeitet man auf irgendwelche Ziele hin und sammelt Produkte. Wer viel Geduld hat, kann sehr viel Zeit und sehr viel Geld in Farmerama investieren. Dünger, Wasser oder Erntehelfer, all das kostet echtes Geld. Wer gut vorankommen will, muss irgendwann Geld investieren. 3 Punkte. Fazit: Allgemein ist davon Abzuraten. Es wird ohne Geld schnell langweilig und mit Geld auch. Nur sehr gestresste Leute, die z. B. den Großteil des Tages im Büro sitzen, sollten es sich mal ansehen, da es kurz ablenkt und teilweise auch ganz witzig sein kann.
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
Online: Eigentlich gut
28. Juni 2012
81

Online: Eigentlich gut

Von
Farmerama ist eigentlich ein tolles Farm-Spiel. Man muss Sachen anpflanzen und ernten, Aufträge erfüllen, kaufen und verkaufen. Farmerama ist ein sehr zeitaufwändiges Spiel, denn für vieles muss man meist Stunden warten. Hochzuleveln ist auch sehr anstrengend, da man so langsam immer mehr Zeit dafür beanspricht. Trotzdem würde ich das Spiel weiterempfehlen, weil es kostenlos und auch sehr unterhaltsam ist. Was ein sehr großes Problem ist, ist das Tulpgulden, das ist die Spezial-Währung im Spiel, sehr schwer zu bekommen sind, entweder man kauft sie sich mit realem Geld oder man macht viele Aufträge und versucht, so das Geld aufzutreiben. Für alle, die etwas mehr Zeit haben, ist Farmerama das Perfekte-Farmer Spiel.
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
11 weitere Artikel
  1. Startseite
  2. Spiele
  3. Farmerama
Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutz CO2 neutrale Website