Final Fantasy X

Fans warten immer wieder auf die Spiele der Final Fantasy-Reihe. Final Fantasy X steht seinen Vorgängern in nichts nach. Das Spiel für die Playstation 2 begeistert die Fans erneut mit einer tollen Grafik und einer guten Geschichte. Kampftechniken und Beschwörungen sind wieder im Spiel enthalten und eine große Welt bietet viel Platz um sie zu erkunden und viel Zeit mit dem Spiel zu verbringen. Die Untertitel des Spiels sind auf deutsch und somit für alle verständlich. Der Spieler übernimmt die Steuerung des Charakters Tidus und führt diesen durch die weite Final Fantasy-Welt, sammelt Gegenstände und entwickelt den Charakter. Wer wirklich jedes Geheimnis in diesem Spiel lüften will muss nicht verzweifeln. Auch ein Lösungsbuch zu diesem Spiel ist erhältlich. Das Spiel ist sehr umfangreich und daher ist es nicht immer einfach, bietet aber Spielspaß für alle Altersklassen. Auch Anfänger der Final Fantasy-Reihe können dieses Spiel getrost kaufen, es ist auch für Laien sehr gut geeignet und erzählt seine eigene Geschichte. Es wird wieder gegen Monster angetreten und mit der Zeit die eigene Ausrüstung verbessert, die Musik ist angenehm und passt absolut zum Spiel. Nicht nur für Fans ist dieses Spiel geeignet, die Steuerung ist übersichtlich und nicht zu kompliziert, das macht auch den Fans von Fantasy-Spielen Lust auf mehr und somit ist für sie dieses Spiel ein Muss.
  • PS2
Publisher: 
Sony
Genre: 
Rollenspiel
Letzter Release: 
24.05.2002 (PS2)
Altersfreigabe: 
ab 12
Releases: 
24.05.2002 (PS2)
87
spieletipps-Wertung
Test lesen

Lösungen & Tipps

Komplettlösung

Guides

2 weitere Guides

Tipps und Tricks

Freezer-Codes

News & Artikel

Ich möchte auf dem Laufenden bleiben. Informiert mich bei Neuigkeiten zu Final Fantasy X

Fragen & Antworten

Du hast ein Problem mit Final Fantasy X oder kommst einfach an einer bestimmten Stelle nicht weiter? Frag doch die Spieletipps-Community. Und während du auf die Beantwortung deiner eigenen Frage wartest, kannst du anderen helfen und selbst einige Fragen beantworten.

Bilder & Videos

Trailer

Weitere Spiele aus der Final Fantasy-Reihe

Leserwertungen

94
Durschnittsbewertung
errechnet aus 95 Meinungen
PS2: Ein ewiger Klassiker
16. Januar 2017
87

PS2: Ein ewiger Klassiker

Von
Ihr seid Tidus, der Starspieler des Blitzball-Teams der Zanarkand Abes! Blitzball? Das ist Unterwasser-Rugby, welches in einer großen, mit Wasser gefüllten Kugel gespielt wird. Doch plötzlich taucht ein riesiges Monster, genannt Sin, auf und zerstört Zanarkand. Und als wäre das nicht genug, saugt es euch ein und ihr findet euch in einer ganz anderen Welt wieder. So beginnt eine epische Reise, die bis heute unvergessen bleibt. Die Story an sich ist nett erzählt, bietet aber nicht die Tiefe der direkten Vorgänger. Trotzdem bleibt sie immer spannend genug, um wissen zu wollen, wie es weiter geht. FF10 ist ein Rollenspiel, deren aktive Gruppe im Kampf aus maximal 3 Mitgliedern besteht, die einzeln durch Reserve-Mitglieder jederzeit ausgetauscht werden können. Das Kampfprinzip ist rundenbasiert, sodass man immer weiß, wann wer am Zug ist. Dies bringt eine taktische Komponente mit ein. Die Mitglieder leveln und lernen Fähigkeiten über das sogenannte Sphärobrett, auf dem man sich bewegt und mit Sphäroiden alle Fähigkeiten und Skills freisetzt. Die Wege sind auf dem Standardbrett aber stark vorgegeben, damit man sich nicht verskillt. Es gibt auch eine Profi-Variante des Brettes, auf welchem man freier agieren kann. Grafisch ist es für PS2 Verhältnisse ein Augenschmaus. Gerade die Cutscenes sind Final Fantasy typisch einfach nur bombastisch. Mittlerweile gibt es eine HD Variante für PS3 und PS4. Hier wird die Grafik nochmal auf ein neues Level gehoben. So werden in der Spielwelt Details sichtbar, die im Original nicht annähernd als solche zu erkennen waren. Super! Nur die NPCs sehen vergleichsweise lieblos aus. Letztendlich ist FF10 für Neueinsteiger, sowie für Veteranen bestens geeignet. Gönnt euch die HD Variante, die auch Final Fantasy 10-2 enthält - sie ist jeden Cent wert.
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
PS2: "Das" Rollenspiel der PS2
18. Juni 2015
93

PS2: "Das" Rollenspiel der PS2

Von
Wie in der Überschrift schon deutlich formuliert, ist Final Fantasy X mein persönliches Highlight zum Thema Rollenspiele für die PS2. Ich weiß noch damals als ich es zufällig in unserm alten Schrank fand. Anfangs war ich leicht enttäuscht, da ich an OpenWorld gewöhnt bin. Aber wenn man es mal angefangen hat, lässt es einen nicht mehr los. Die Geschichte mag manchen zwar etwas flach erscheinen aber nach ein bis zwei Spielstunden schließt man Tidus, Yuna & Co. ins Herz. Ich bin ein großer Fan des Active-Time-Battle-System's, deswegen war ich enttäuscht als dieses durch das Conditional-Turn-Battle-System ersetzt wurde, da meiner Meinung nach das Rundenbasierte Kämpfen ein bisschen die Action raus nimmt. Dieses jedoch wird durch die Vielseitigen Skills und Finishing Moves, wie ich so gern sag, ausbalanciert. Auf einem HD Tv macht's denn richtig Laune. Die Charaktere und deren Geschichte hat mich sehr mitgerissen. Ein aufstrebender Blitzballstar der Sein Vater an ein, die Welt terrorisierendes Monster verlor, welches sich diesen auch noch aneignete. Und als Topic muss Tidus das/sein Monster/Vater auch noch durch die Hohe Beschwörung töten, welches einem Freund das Leben kostet. Das Spiel ist Komplex, und benötigt etwas Hirnschmalz um verstanden zu werden. Meiner Meinung nach DAS Rollenspiel für die PS2, welches in keiner Sammlung fehlen darf.
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
PS2: FF X - "Das" Rollenspiel für die PS2
04. April 2015
99

PS2: FF X - "Das" Rollenspiel für die PS2

Von
Für mich ist Final Fantasy 10 "DAS" Rollenspiel für die PS2. Die Geschichte ist Square getreu sehr Episch und es geht um nichts weiter als die Rettung der gesamten Welt (Spira). Dieses Spiel fesselt aufgrund seiner Größe und Vielfalt bis zu ca 35-40 Stunden (normales Durchspielen). Wenn man sich aber mit den weiteren Final Fantasy typischen Sidequests auseinander setzt, kann diese Zahl aber auch mal bis an die 200 Stunden steigen.(Habe es mit 246 Stunden ausgespielt) Auch nach 12 Jahren ein unheimlich tolles und fastzinierendes Spiel !!! Die Story ist in der Regel schnell, schon nach 80 Stunden (gemütliches Spielen) durchgespielt, dennoch fängt für mich da eingentlich das interessante an FF 10 erst so richtig an. Um alles, auch die Nebenquests zu lösen, braucht man sicherlich mehr als ein paar Wochen. Um 100 % zu erhalten muss in der ganzen Welt nocheinmal herum und dort ergeben sich dann neue Herausforderungen. Das Spiel macht somit auch nach weit aus über 2000 Stunden noch riesigen Spass und wird nicht langweilig:-) Kurz zur Story: Sie ist klasse, gut durchdacht und Gameplay einzigartig und einfach zu erlernen. Man wird langsam an das Spiel und dessen Handlung und Bedienung herangeführt. Ingame-Tutorial ist das Geheimwort ;-) Den Schwieriegkeitsgrad kann man nicht einstellen, ist aber überhaupt nicht von belangen, da es die Nebenquest in sich haben. Wie gesagt, nach 12 Jahren auch immer noch ein MUSS, selbst für kein FF - Fan. Einfach nur ein Reto-Klassiker. Gehört in jede Sammlung von PS2 - Spielen.
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
PS2: Ein unvergessliches Meisterwerk
18. März 2015
97

PS2: Ein unvergessliches Meisterwerk

Von
Final Fantasy X, allein der Name löst Herz rasen und Erinnerungen in mir hervor. Das Stundenlange Farmen, die Atemberaubende Musik, die Story und die Grafik die damals eine neue Generation war haben mich Stundenlang an der Konsole gefesselt. Die Story ist eine romantische und gleichzeitig Tragische, ihr begleitet den Frechen Blitzball-Star Tidus mit dem Jungen und Lieben Medium Yuna und dem Rest der Leibgarde in seinem Abenteuer in der Welt Spira, eine Welt in einem altertümlichen-Asiatischen Setting, Um das Ungetüm [SIN] zu besiegen. Auf der Reise treffen sie auf sehr Viele Menschen die Yuna unterstützen damit sie die Stille Zeit bringt. [SIN] kann nämlich nur durch eine Methode besiegt werden, und zwar durch die "Hohe Beschwörung". Um diese zu erlangen muss ein Medium seinen Körper und Geist trainieren, weshalb sich ein Medium überhaupt erst auf die Reise begibt alle anderen Bestia zu erlangen. Die Beschwörungen sind meistens bekannte Monster aus früheren Teilen. So kann man zum beispiel Ifrit beschwören. Es gibt hier auch eine Mischung aus Skill- und Levelsystem. So erhält man nach einem Kampf Punkte womit man ein Level aufsteigen kann. Dieses Level kann man auf einem sogenannten "Sphärobrett" einsetzen, womit man sich fortbewegen kann. Desweiteren braucht man Spezielle Items die man von Monstern erhält um entweder Stats wie Angriff, Verteidigung usw. oder Fähigkeiten wie das bekannte Vita oder Schwarzmagie zu Lernen. Das Kampfsystem ist Rundenbasiert. So beginnt der mit der schnellsten Geschwindigkeit, also Zeit hat man genug um sich Strategien zu überlegen oder eine kurze Toiletten Pause einzulegen. Damit es nicht langweilig wird beim Kämpfen gibt es Mini Spiele, wie z.B. "Blitzball". Ein Spiel, das ähnlich wie Fußball ist indem man mit 5 Feldspielern und einem Torwart versuchen muss zu gewinnen. Es gibt auch viele Spieler die man um ganz Spira rekrutieren kann. Fazit: Ein Spiel was ich meinen Kindern zeigen will/muss. Der beste Teil der Serie für mich.
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
PS2: Ein zeitloses Meisterwerk der "Square Enix"-Schmiede
11. Dezember 2013
95

PS2: Ein zeitloses Meisterwerk der "Square Enix"-Schmiede

Von
Wie meine Überschrift schon vermuten lässt, halte ich sehr viel von FFX. Ich gehe sogar soweit dass ich entgegen der Meinung der Masse sage es ist das beste der Reihe. Ich spiele Final Fantasy beinahe seit Anfang an und habe auch fast alle Teile spielen dürfen. Obwohl der Großteil der FF-Comunity Anhänger des siebten Teils der Reihe ist, finde ich dass die Storyline und das Gameplay nie besser war als bei der fesselnden Geschichte von Yuna und Ihrer Leibgarde. Ein ausgeklügeltes Skillsystem (Sphärobrett) und eine sehr gut erzählte Geschichte halten sich hier perfekt die Waage. Die Spielzeit erfüllt mit ca. 30 Stunden die Anforderungen eines guten Japano-RPGs und wie es für Final-Fantasy üblich ist gibt es noch die Möglichkeit zu versuchen auch noch die schwersten Bosse zu besiegen und sich die beste Ausrüstung zu sichern. Hierfür benötigen motivierte Spieler ungefähr 100 Stunden. Abschließend möchte ich noch sagen, dass ich dieses Spiel in meine Sammlung nicht mehr missen möchte und es mir immer wieder eine Freude ist die alte Konsole zu entstauben und den Weg der hohen Beschwörung zu beschreiten.
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
90 weitere Artikel
  1. Startseite
  2. Spiele
  3. Final Fantasy X
Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutz CO2 neutrale Website