Du wolltest schon immer einmal auf die strengen Regeln der FIFA verzichten? Deine Tricks am Ball während des Spiels unter beweis stellen? Dann hast dsu nun in "Fifa Street" die Chance dazu.Spiele mit oder gegen die bekanntesten Fußballer unserer Zeit in verschiedenen Orten der Welt wie London oder Amsterdam.Trickse dribble und kontere deinen Gegner mit Hilfe der eindrucksvollen "Street Ball Control"-Technik und werde der Meister der Straße.
Publisher: 
EA
Genre: 
Sport, Simulation
Letzter Release: 
15.03.2012 PS3
Altersfreigabe: 
ab 0
Releases: 
15.03.2012 (PS3, Xbox 360)
10.03.2005 (GC)

Neustes Video

FIFA Street: Gameplay Trailer

weitere Videos

86
Spieletipps-Wertung
Test lesen
Ich möchte auf dem Laufenden bleiben. Informiert mich bei Neuigkeiten zu Fifa Street

Aktuelles zu Fifa Street

Bilderstrecken & Bilder

mehr Bilder zu Fifa Street

Weitere Spiele aus der FIFA Reihe

FIFA Reihe anzeigen

Leser Meinungen

22 Meinungen Insgesamt Durchschnittsbewertung 82

1

Ghostryder

03. August 2015PS3: Das I-Tüpfelchen

Von Ghostryder :

Macht solche Spiele doch endlich mal für den PC ihr .......... !!!!

Die Einnahmen würden sich locker verdoppeln, aber nein wenn es halt nicht sein soll dann zum Spiel.
Ich hatte bevor ich Fifa Street kaufte noch die 3er Edition und wollte wieder ein Fifa Street nach dem Prinzip: Geile Tricks,Sachen die im normalen Fußball nicht vorkommen und keine Regeln.

1:Geile Tricks: Hier wird klar das man endlich versucht hat es realistischer wirken zu lassen. Falls jemand glaubt irgendetwas das in dem Spiel vorkommt sei unmöglich der sollte sich das Video von Jayzinho auf YouTube anschauen.

2:Sachen die...: Hier wird es grenzwertig, da zum ersten mal ein Schiedsrichter vorhanden ist und es Fouls gibt und noch dazu keinen Gamebreaker mehr. :-(

3:Regeln: Es gibt ein Ball Im Aus so wie im Vorgänger, nur das man dieses schon durch übertreten der Linien verursachen kann und danach der Gegner einwirft. Es gibt nach Fouls Freistöße,"Elfmeter" und zum ersten mal auch Eckbälle.

Man kann sagen was man will. Fifa Street ist ein Spiel das es sich zu kaufen lohnt, aber EA sollte beim Schema von Fifa Street 3 bleiben und dieses stetig verbessern.
In der Hoffnung das es dieses Spiel irgendwann wieder für den PC geben wird hoffe ich das meine Meinung hilfreich war.

L.g.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

80

Chaosjoker

10. Juli 2013PS3: Stärken und Schwächen von Fifa Street

Von Chaosjoker (2):

Das neue Fifa Street überzeugt auf den ersten Blick mit sehr guter Grafik, guten Schauplätzen und einer generell guten Atmosphäre, wenn man jedoch auf das Gamelay eingeht, findet man viele Schwächen. Was wohl am Meisten stört ist das Verteidigen. Oft steht man nur ein paar Zentimenter vor dem Gegner und versucht ihm den Ball abzunehmen, schaft es aber nicht, weil er entweder einfach einen unangebrachten Move macht oder er aus irgendeinem Grund nicht an den Ball rankommt. Jetzt kommen wir zu dem eigentlich wchtigsten Part in den Fifastreet Teilen: Dem Tricksen. Das haben die Entwickler diesmal etwas in den Hintergrund gestellt. Im Spiel kommt sellten zum Tricksen, weil die Tricks zu viel freien Raum brauchen oder die Tastenkombinationen einfach zu lang sind um sie sich zu merken bzw sie auszuführen. Das Spielerverhalten ist eine Katastrophe! Die Spieler stehen nur rum, laufen sich nicht frei oder nach vorne und sind zu faul, wenn der Gegner direkt an ihm vorbei läuft, mal das Bein auszustrecken. Wenn man in Ballbesitz kommt und in Richtung Gegneriches Tor laufen will, denken die Spieler garnicht daran sich wenn sie gedeckt sind freizulaufen oder sich so hinzustellen, dass wenn man ihnen passt es Torgefährlich wird. Der Torwart ist in diesem Fifa Street so einer, der mal eine Partie einfach jeden rausholt und manchmal der einfach nichts auf die Reihe bekommt. Wenn wir schon beim Spielgeschehen sind, kommen wir doch gleich zur Ballphysik. Die Flanken sind unmöglich, egal wie man drückt und lenkt, der Ball geht nicht dahin wo er hin sollte. Die Pässe haben sie eigentlich ganz gut hinbekommen, zwar passen sie immer noch manchmal schlecht, aber das passiert nicht so oft. Die Schüsse finde ich auch nicht so gut, oft schießt er einfach viel zu weit nach links/rechts obwohl man eigentlich nicht so stark in die Richtung gelenkt hat. Und wird der Ball, obwohl man gelenkt hat, einfach auf den Torwart geschossen.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

80

spion100

08. Juli 2013PS3: Gelungenes ernsthaftes Spiel ohne den Charme der Vorgänger

Von spion100 (4):

Eigentlich ist Fifa Street ein gelungenes Spiel.
Die Graphik ist gut und die Steuerung geht flüssig und intuitiv von der Hand.
Generell ist das Spiel im Vergleich zu den Vorgängern auf Ernsthaftigkeit und Seriosität getrimmt worden. In diesem Sinne gibt es viele Teams, viele unterschiedliche Stadien und auch genügend Modi - von 5 gegen 5 über Futsal bis zum Panna ist alles dabei.
Leider kann man nicht mehr grätschen, was mich oft geärgert hat und mir daher als störend in Erinnerung geblieben ist.
Ebenfalls negativ ist es, dass man keine eigenen Turniere erstellen kann.
Alles in allem ein gelungenes Spiel, was für mich persönlich aber die Langzeitmotivation vermissen lässt und im Punkto Spielspaß nicht an die Vorgänger heranreicht

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

1

123456789abcdefg

26. Juni 2013PS3: Echt frustrierend

Von 123456789abcdefg (2):

Das einzige was an dem Spiel gut ist ist die Grafik und das Design. Das Gameplay ist überhaupt nicht wie im alten FIFA Street, obwohl das eigentlich richtig Spaß gemacht hat.

Der ball springt nach Zweikämpfen immer nur weg und meistens zum Gegner, Sprinten=vorlegen (wodurch Geschwindigkeit einfach unwichtig wird), eine viel zu schlechte Chancenverwertung (auch bei vollem Schuss Skill, hatte teilweise 20:0 Schüsse und hab 1:0 gewonnen!) und das extrem schlechte Stellungsspiel der Mannschaft sind ein paar der Punkte die das Spiel echt frustrierend machen.

Das tricksen sieht unecht aus und macht auch nicht mehr so Spaß wie im alten FIFA Street da man eigentlich im Spiel nur Basis-Tricks machen kann. Auch das System mit der eigenen Mannschaft macht macht keinen Spaß mehr, da man es im Spiel einfach nur sehr wenig merkt ob ein Spieler volle Skills oder keine hat. Auch wenn man später Starspieler gewinnt wird es nicht besser da man bis man das erreicht hat eigentlich schon ein voll geskilltes Team hat.

Man hat teilweise auch das Gefühl das der Computer immer direkt weis welche Tricks man macht und man so in höheren Leveln gar nicht mehr dazu kommt zu schiessen und falls man es dann doch geschafft hat die Gegner auszutricksen schießt der Spieler sowieso daneben. Das einzig gute an dem Spiel ist die Grafik und die Art wie man sich seine Spieler designen kann. Mann kann Trikots gewinnen, sich die Mannschaftsfarben und sogar mit seinem Namen auf dem Trikot aussuchen und ihnen auch noch "private" Kleidung geben.

Es macht zwar Spaß mal ein bisschen zu kicken da es cool aussieht aber am Ende ist es einfach keine 60 Euro wert.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

86

spyda

12. März 2013Xbox 360: Tapetenwechsel gefällig?

Von spyda (25):

In Fifa Street liegt das Hauptaugenmerk ganz klar beim Umgang mit dem Ball. Dabei wurde erheblich an der Realismus-Schraube gezogen und Ähnlichkeiten zu den vorherigen Straßenfußballausflügen bestehen kaum bis gar nicht mehr.

Als Fifa-Zocker bevorzuge ich ein trickreiches Spiel, über die gesamte Dauer von zwei Halbzeiten. Auch wenn die Trickpalette in den normalen Fifa-Spielen mehr als ausreichend ist, wende ich diese doch eher selten an.

Fifa Street nimmt Abstand von Ligen, Transfers und Managerkarrieren und befasst sich ausschließlich mit dem Fußballspielen. Daher lassen sich alle Tricks wunderbar einfach auslösen.

Im Karriere-Modus, World Tour genannt, erstellt man seinen eigenen Charakter und kickt sein erstes Freundschaftspiel auf einem Straßenfußballplatz. Danach gründet man sein eigenes erfolgsstrebendes Team. Man startet regional, spielt anschließend auf Länderebene im eigenen Kontinent und schließlich weltweit. In den einzelnen Ebenen gilt es Turniere und verschiedene Spielmodi (Panna-Duelle, Letzter Mann, u. a.) zu bewältigen.

Im Panna-Modus z. B. werden Punkte durch Austricksen des Gegenspielers erzielt. Tunneln, durch Täuschung vorbeiziehen oder den Ball über den Kopf des Verteidigers hinweg spielen - all das bringt Punkte. Diese werden aber erst bei Torabschluss gewertet.

Vor jedem Match wählt man einen von drei Schwierigkeitsgraden (Bronze, Silber, Gold). Jeder Grad schaltet bei erfolgreichem Bestehen neue Kleidung, Schuhe oder Accessoires frei. Will man alles haben muss man also sämtliche Aufgaben auf Gold meistern. Weiterhin erhalten die eigenen Teammitglieder Erfahrungspunkte wann immer sie gespielt haben. Mit diesen verbessert man die gewünschten Attribute (Sprint, Passen, Verteidigung, usw.) und schaltet neue Tricks frei.

Fifa Street spielt sich flüssig und intuitiv und sieht dazu auch noch sehr gut aus. Die verschiedenen Schauplätze, seien es Turnhallen oder Freiluftplätze, schaffen tolle Fußballatmosphäre.

Ein rundum rundes Erlebnis.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

92

Mistermarlon

01. März 2013PS3: Pure Magie

Von Mistermarlon :

Das Spiel ist sehr gut gelungen und viel besser als die restlichen Teile.

Fifa-typisch ist die Steuerung sehr gut gelungen und es kommt kein Frust auf.

Es gibt eine satte Auswahl an Spielarten. Man kann sich auch ein eigenes Spiel mit eigenen Regeln kreieren.

Das Spiel bietet eine große Palette an Tricks, Flicks usw.

Es gibt keinen Schiedsrichter, außer bei einem Spielmodus und das freut mich, weil dann keine nervigen Fehlentscheidungen getroffen werden.

Ich finde das Spiel sehr gut und kann es nur weiterempfehlen.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

92

DeathTheKid-Marcel

02. Oktober 2012PS3: Gelungenes Spiel

Von DeathTheKid-Marcel :

Die Entwickler EA-Sports haben dieses Spiel mit Richtigen Sachen gestopft was bedeutet:

Neue Dynamische Spiel Elemente, neue bessere Steuerung und ein Sehr Flüssiges Spiel Erlebnis. Einzigste Sache, sind die Zuschauer klar wer achtet auf die Zuschauer aber das lässt für sich Sprechen. Fazit: EA hat es richtig aufgedreht und mit neuen Moves und Tricks Verbessert wenn nicht sogar erneuert. Es sind Mehr als 100 Lizenzierte Vereine und Nationalmannschaften dabei.

Spieler, die ein Fifa Spiel noch nie angefasst haben, können ruhig zugreifen. Es lohnt sich.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

72

exxxcellenzzz

08. August 2012PS3: Tanz mit mir

Von exxxcellenzzz (37):

Jeder Junge träumt doch davon, auf dem Rasen die Konkurrenz durch traumhafte Tricks zu demütigen. Kam dann der Moment der Wahrheit, dann war die Ernüchterung so groß wie der einstige Traum, denn kaum einer schafft es so zu tricksen wie Messi und co. Zumindest nicht in der Realität.
Das wird jetzt aber ganz einfach durch den Reboot der FIFA Street Serie, zumindest auf Konsolen und PC.

Der Einzelspieler Modus besteht darin, seine kleine, selbsterstellte Mannschaft auf Weltranglisten Niveau zu trainieren und die Weltmeisterschaft im Street-Football zu holen. Auf dem langen Weg dorthin muss man sich zunächst auf Regionalen Turnieren Respekt verschaffen, bis man sich die nationalen Mannschaften vorknöpft. Ist dies getan geht's zur Europameisterschaft und danach direkt zum Weltpokal. Dabei gibt es verschiedene Events, vom Trickpunkte-Sammeln bis hin zu Futsal, die gewonnen werden müssen, bevor die eigene Mannschaft an Abschlussturnieren teilnehmen darf.

FIFA Street ist eigentlich wie die Vorgänger mit verbesserter Grafik und mehreren Modi. Es wurden einige neue Tricks hinzugefügt, die sich mit dem rechten Stick vollführen lassen. Sollte die Kampagne beendet worden sein, kann man sich auf dem Online-Rasen austoben und andere Spieler aus der Welt austricksen.

Insgesamt kam bei mir schnell Langeweile auf, da der Multiplayer nach dem recht kurzen Solo-Modus keine Motivation für längere Zeit hervorrufen konnte. Wahrscheinlich werde ich das Spiel erst wieder aus dem Regal nehmen, wenn ein Freund zu Besuch ist.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

90

Mathias152

04. August 2012PS3: Kurzzeitspaß mit Abwechslung!

Von Mathias152 (12):

Wer etwas Abwechslung von der großen Bühne des Fußballs braucht ist FIFA Street genau das Richtige.
Straßenfußball, Tricks mit dem Ball und dein eigenes Team. Genau das braucht ein Fan von Fußball Simulationen.

Leider war es das schon. Denn lange hält das Spielvergnügen nicht an.
Keine Abwechslungen im Karrieregeschehen machen schnell Lust wieder zum "echten" FIFA zurück zu greifen.

Fazit: Tolle Straßenfußball Simulation nur die Abwechslung fehlt.

Grafik: 9/10

Sound: 7/10

Multiplayer: 5/10

Spielmodi: 6/10

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

81

Cun14

02. August 2012PS3: Nicht wie ich es mir vorgestellt habe

Von Cun14 (155):

Fifa Street hat mich nicht sehr überzeugt. Für mich ist das Spiel nicht so gut wie ich es gedacht habe. Man kann als Abwehrspieler kaum etwas anrichten, wenn der Gegner am Tricksen ist. Der Karriere-Modus um die Welt ist das wichtigste in diesem Spiel und gefällt mir nicht ganz gut. Am Anfang hat es noch Spaß gemacht. Man muss 6 Spieler erstellen und kann die verbessern, indem man viel spielt und Erfahrungspunkte sammelt. Somit schaltet man neue Tricks frei oder man verstärkt die Attribute. Nach 2-3 Stunden hat es mir nicht mehr so gut gefallen.

Man muss nur noch weiter spielen und Gegner in verschiedenen Ländern besiegen und man kommt immer weiter, wenn man Turniere gewinnt. Für mich war der Story-Modus etwas zu kurz. Der Online-Modus nicht schlecht. Man spiel Mann gegen Mann, wie in Fifa 12, und spielt um den Aufstieg. Eins hat mit sehr gestört. Wenn man ein Turnier online spielt, dann kann man, wenn man im Rückstand ist einfach in der letzten Sekunde das Spiel abbrechen. So bekommt man keine Niederlage und man kann es erneut versuchen. Für den Gewinner ist es genau so. Dieser hat nicht gewonnen und muss erneut spielen. Fifa Street hat mich etwas enttäuscht, muss ich sagen.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

mehr

Spielempfehlungen der Redaktion

* Werbung