Fight Night Champion

Fight Night Champion ist Teil von Electronic Arts' Fight-Night-Reihe. Der für Xbox360 und PS3 erschienene Titel erzählt die Geschichte vom aufstrebenden Boxtalent Andre Bishop. In seiner Rolle kämpft ihr euch von einem Ex-Gefangenen zum Box-Weltmeister. Als Gegner stehen unter Anderem Boxlegenden wie die Klitschko-Brüder Mohammed Ali und Mike Tyson bereit. Ebenso gibt es die Möglichkeit sich seinen eigenen Kämpfer zu erstellen und mit ihm gegen die Boxer anzutreten. Ein Online-Mehrspieler-Modus ist ebenso vertreten in dem sich Spieler miteinander messen können.
  • PS3
  • Xbox 360
  • iPhone
Publisher: 
EA, EA Games
Genre: 
Sport, Simulation
Letzter Release: 
03.03.2011 (PS3)
Altersfreigabe: 
ab 16 (PS3, Xbox 360)
n/a (iPhone)
Releases: 
03.03.2011 (PS3, Xbox 360)
tba (iPhone)
85
spieletipps-Wertung
Test lesen

Lösungen & Tipps

Tipps und Tricks

News & Artikel

Ich möchte auf dem Laufenden bleiben. Informiert mich bei Neuigkeiten zu Fight Night Champion

Bilder & Videos

Fight Night – Champion - Trailer

Weitere Spiele aus der Fight Night-Serie

Leserwertungen

87
Durchschnittsbewertung
errechnet aus 14 Meinungen
PS3: Ein tolles Boxerlebnis
19. September 2015
90

PS3: Ein tolles Boxerlebnis

Von
Das Spiel Fight Night Champions hat mich sehr überrascht ich mag den Boxsport wirklich sehr und deswegen hatte dieses Spiel auch recht schnell meine Aufmerksamkeit und ich muss sagen es ist Klasse ich hab selten ein so Spaßiges und zugleich forderndes Sportspiel in meine Ps3 Gelegt wie dieses. Die Grafik sieht fantastisch aus vorallem die Zeitlupe wenn man einen Gegner auf den Boden ruppt ist toll anzusehen. Das Gameplay spielt sich von Anfang an sehr flüssig und gut man muss sich erst eine ganze Weile reinfuchsen bevor man richtig austeilen kann aber wenn man erstmal drin ist kann man eigl. kaum mehr aufhören . Das Spiel bietet verschiedene Modi welche ich hier einen sehr ans Herz legen kann, dazu zaehlen der Karriere Modus wo man viele bekannte Boxer verprügeln kann und der Champion Modus wo man in die Rolle von Andre Bishop schlüpft und mit ihm so einige Höhen und Tiefen einer Boxerkarriere durchlebt die Story dahinter find ich sehr sehenswert ich find zwar es hat sich nen bissel was bei Rocky abgekuckt aber hey wenn mann sich was bei Boxfilmen abkuckt dann ja wohl bei Rocky, bloss was ich hier noch besonders hervorheben muss ist der endkampf also ich seh ja den guten willen dahinter das man dem kampf sonbissel hollywood feeling geben wollte aber ich hätte hier lieber einen fordernden normalen Boxkampf gehabt als dieses mache erst dies und dann das und dann laufe vor ihm weg ähmm ja und leicht ist er aufjedenfall auch NICHT!! Insgesamt ist dieses Spiel für alle Boxfreunde ein Musthave und an alle andere auch aufjedenfall einen oder Mehrere Blicke Wert.
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
Xbox 360: Grandioses Boxerlebnis
18. Februar 2013
90

Xbox 360: Grandioses Boxerlebnis

Von
Der championsmodus : Man spielt die karriere oder bessergesagt story von protagonist Eric Bishop die klasse und in bester hollywoodmanier inszeniert ist nach, was wirklich ein heidenspass ist und zudem auch noch als mehr oder weniger turtorial dient. Wiederum kann man in dem karriere - modus einen eigenen boxer erstellen, aufbauen was sehr gut durch kleine trainingsspiele umgesetzt ist. Man kämpft später um titel und kann auch die gewichtsklasse wechseln. sehr gut umgesetzt . Athmosphärisch macht das spiel eigentlich alles richtig die Einläufe, Ansagen und Siegesanimationen sind gut umgesetzt worden , die kommentare sind stimmig und passen sich der situation im ring immer gut an. in den kampfpausen sieht man dann dem boxer und seine Anstrengungen (Schweiß Athmung usw.) und blessuren ( die wirklich gut detailliert sind ) und wie gut er sich von der vorherigen runde erholt ( was davon abhängt wie gut man sich sich im kampf angestellt hat ) an, je nach schwierigkeitsgrad ( der sehr gut anpassbar ist und über verschidene regler einstellbar ist ) verändert das kampfverhalten Kraft, Gesundheit und Ausdauer , wer zum beispiel unbedacht oft viele oder harte schläge einsetzt hat nach kurzer zeit nicht mehr viel ausdauer. Das erstellen des boxers ist gut umgesetzt, es gibt viele verschidene anpassbare ausrüstungsgegenstände und auch am boxer selbst ( körperbau, gesicht, Haare ... ) kann man viel gestalten, und wenn einem keiner der vielen vorgefertigten köpfe nicht gefällt, kann man sein gesicht ins spiel ( per cam ) auf den boxer integrieren. Fazit : Klasse Grafik, Präsentation und alles in allem die bis jetzt beste Boxsimulation.
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
PS3: 1A Boxsport
16. Oktober 2012
85

PS3: 1A Boxsport

Von gelöschter User
Ich habe mir das Spiel aufgrund meinem Faibles für Sportspiele gekauft obwohl ich eigentlich kein Fan des Boxsports in Spielehinsicht bin. Ich konnte mir nicht vorstellen das Boxen Spaß macht, bieten doch andere Spiele wie MMA, Tekken, Sreet Fighter usw. eine menge mehr Kampfstile und Variationen. Ich habe mich aber ziemlich geirrt. Das Boxspiel ist ziemlich anspruchsvoll und macht vor allem in den höheren Schwierigkeitsgraden mehr Spaß, da kein Buttonsmashing mehr zum Erfolg führt. Die Technik ist durchweg gelungen. DIe Sportler sehen, bis auf wenige Ausnahmen, fantastisch aus. Die Karriere und der Storymodus machen sehr viel Spaß und motivieren einem immer weiter am Ball zu bleiben. Leider ist der Storymodus aber sehr kurz. trotz der kürze ist er aber ungemein unterhaltsamn im Vergleich zu anderen Sportspielen. Wer Boxen mag oder einfach nur ein cooles Kampfsportspiel sucht ist mit dem Spiel auf der Gewinnerseite.
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
Xbox 360: Fulminanter Boxtitel
10. August 2012
93

Xbox 360: Fulminanter Boxtitel

Von
Da ich selbst Boxer bin, und das nicht erfolglos denke ich das ich den Titel richtig einschätzen kann. Erst einmal muss ich sagen das Fight Night Champion das beste Box-Spiel ist was es derzeit gibt. Die Bewegungen laufen recht schnell ab und sind technisch einwandfrei, der Spielspaß kommt dabei nicht zu kurz. Die Animationen sowie die gesamte Show faszinierten mich schon seit dem ersten Augenblick. Die Auswahl an Boxern ist einfach Klasse. Auch die Option: sich ein eigenen Boxer zu erstellen finde ich recht gelungen. Man kann ihn aussehen lassen wie man will und dabei gibt es Original Marken die man auch im Boxsport wieder finden kann. Die Story ist etwas zu einfach und zu kurz aber eine gute Ablenkung. Der Multiplayer macht am meisten Spaß wenn man zu zweit vor der Konsole sitzt und gegeneinander kämpft. Weiterhin muss ich die Soundtracks loben, da sie passend zur Box-Atmosphäre spielen. Dieses Spiel ist ein Must-Have für Boxer oder Box-Interessierte oder einfach für Leute die sich gerne mit ihren Freunden messen. Mit diesem Spiel hat man eine Menge Spaß und ihr werdet es hoffentlich nicht bereuen.
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
iPhone: Das iPhone wird zum Boxhandschuh
20. Juli 2012
90

iPhone: Das iPhone wird zum Boxhandschuh

Von gelöschter User
Fight Night Champion ist ein gelungenes Boxspiel mit kleinen Schwächen. Seit einiger Zeit befindet sich das Spiel im App Store, es ist eine 384 MB große und 3, 99 Euro teure App für iPhone und iPod Touch. Auswahl an Box-Legenden (leider ohne Klitchkos) Nach einem kurzen Einspieler ist man auch schon im Hauptmenü, wo es ein Schnellspiel-Kampf, Karriere- sowie Multiplayer-Modus gibt. Der Multiplayer lässt sich sowohl über WiFi als auch über Bluetooth spielen, aber nicht online. Im Karrieremodus kann man sich entscheiden, eine Legende aufzubauen oder eine Karriere zu beginnen und einen Boxer selbst erstellen. Fight Night Champion kommt mit 20 verfügbaren Boxern, unter anderem mit Muhammad Ali und Mike Tyson. Es gibt vier verschiedenen Gewichtsklassen für die Boxer. In Deutschland bekannte Sportler wie die Klitschko-Brüder, Max Schmeling oder Henry Maske fehlen. Steuerung und Grafik Es gibt zu Beginn des Spiels eine sehr gute Einweisung. Touchscreen-Bedienung ist sehr einfach: Für linke und rechte Geraden tippt man entweder in die linke oder rechte obere Hälfte des Screens, für Körpertreffer in die linke oder rechte untere Hälfte. Über Wischbewegungen kann man Aufwärtshaken sausen zu lassen oder einen Cross. Läutet der Gong zum Ende einer Runde, sieht man seinen Boxer in Nahaufnahme in der Ringecke sitzen. Man sieht die Erschöpfung im Gesicht. Den Boxer kann man in der Ringpausen wieder aufbauen. Dies geschieht nach einem Punkteprinzip, die in Mitleidenschaft gezogenen Stärken des Boxers wieder auffrischen oder man lässt dies automatisch geschehen. Und für ein originalgetreues Boxerlebnis betreten leicht bekleidete Nummerngirls den Ring, um die nächste Runde anzukündigen. Die Grafiken, der Sound und die Steuerung überzeugen auf der ganzen Linie!
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
9 weitere Artikel
  1. Startseite
  2. Spiele
  3. Fight Night Champion
Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website