Final Fantasy 7 Remake

Square Enix bringt ein Final Fantasy-Klassiker zurück, welcher sich bei Fans großer Beliebtheit erfreut. Am 10.04.2020 kommt "Final Fantasy 7 HD Remake" in den Handel, exklusiv für die PS4. Das Spiel wurde 1997 zuerst für die PlayStation veröffentlicht und es erschienen im Laufe der Zeit weitere Versionen für die Xbox, Xbox One, PC, Nintendo Switch und auch eine Portierung für iOS- und Android-Geräte. Auf der E3-2015 verkündete Square Enix offiziell, dass ein Remake in der Entwicklung ist. Das neue Final Fantasy VII HD Remake ist eine vollständige Neuinszenierung des Kultspiels, welche Fans so beliebte RPG neu beleben soll. Außerdem soll das Remake tiefer in die Spielwelt eintauchen, als jemals zuvor und auch in die Geschichte der Spielcharaktere. FF 7 Remake bietet euch ein Hybrid-Kampf-System, mit jeder Menge Echtzeit-Action und Befehl-basiertem Kampf. FF VII Remake erzählt die Geschichte des teuflischen Konzerns Shinra Electric Power Company, dieser riesige internationale Konzern hat die Herrschaft über den ganzen Planeten an sich gerissen. Der Konzern beutet die Lebenskraft der Welt aus, die in Form von Makro-Energie abgebaut wird. Die Widerstandsgruppe Avalanche will den Machenschaften des Konzerns ein Ende bereiten. Der Held der Geschichte Cloud-Strife ist Söldner und ehemaliges Mitglied der berüchtigten Eliteeinheit SOLDAT. In der Megapolis Midgard, müsst ihr ihm helfen die Widerstandsgruppe zu beschützen. Die sich entwickelnden Ereignisse in Midgard werden auch zur Flucht der Gruppe führen, wobei Cloud Strikes Söldner-Fähigkeiten überlebensnotwendig werden.
  • PS4
  • PS5
Publisher: 
Square Enix
Genre: 
Rollenspiel
Letzter Release: 
10.04.2020 (PS4)
Altersfreigabe: 
ab 16
Releases: 
10.04.2020 (PS4)
10.06.2021 (PS5)
90
spieletipps-Wertung
Test lesen

Lösungen & Tipps

Komplettlösung

13 weitere Seiten der Komplettlösung

Guides

1 weitere Guides

Tipps und Tricks

Erfolge und Trophies

  • Alle Trophäen im Leitfaden

    Leitfaden, Tipps und Videos für die 100% in Final Fantasy 7 Remake. Hier findet ihr eine Übersicht mitsamt Freischaltbedingungen zu allen Trophäen für das JRPG.

Downloads

  • Spielstand von PS4 auf PS5 übertragen

    In diesem Guide zu Final Fantasy 7 Remake erklären wir euch, wie ihr den Spielstand auf eurer PS4 auf eure PS5 übertragt und auf der neuen Konsolengeneration weiterzocken könnt.

Freischaltbares

News & Artikel

Ich möchte auf dem Laufenden bleiben. Informiert mich bei Neuigkeiten zu Final Fantasy 7 Remake

Fragen & Antworten

Du hast ein Problem mit Final Fantasy 7 Remake oder kommst einfach an einer bestimmten Stelle nicht weiter? Frag doch die Spieletipps-Community. Und während du auf die Beantwortung deiner eigenen Frage wartest, kannst du anderen helfen und selbst einige Fragen beantworten.

Bilder & Videos

"Fort Kondor" - Spieler #8: Chadley

In diesem Video zeigen wir euch eine Möglichkeit, wie ihr in Final Fantasy 7 Remake - INTERmission den nerdigen Chadley im "Fort Kondor"-Spiel besiegt.

Weitere Spiele aus der Final Fantasy-Reihe

Leserwertungen

86
Durschnittsbewertung
errechnet aus 3 Meinungen
PS4: Eine Homage an das Original?
13. April 2021
87

PS4: Eine Homage an das Original?

Von
So nach über 60 Stunden hab ich das Spiel heute Nacht auch endlich mal zum Ende gebracht. Nun sitze ich hier und bin mir immer noch nicht wirklich sicher was ich über diesen "ersten Part" denken soll. Vieles hat mich tatsächlich begeistert, anderes hingegen doch abgeschreckt. Vielleicht fange ich einfach mal an mit den Sachen die mich positiv gestimmt haben. Die Grafik ist bis auf einige sehr unschöne matschige Texturen durchweg gelungen! Die Musik kommt gewohnt cineastisch daher. Die Charaktere sind gut ausgearbeitet und haben auch ohne Compilation einen guten Wiedererkennungswert bei Fans des Originals. Charakter wie Bigs,Wedge oder Jessy haben deutlich mehr Tiefe erhalten und wachsen einem um so mehr ans Herz! Der Ausbau der Hauptstory ist "größtenteils" nachvollziehbar auch wenn es meiner Meinung nach zu viele Momente gibt wo einzelne Handlungsstränge unnötig in die Länge gezogen wurden. Und das ist auch schon mit einer meiner größten Kritik Punkte, der sich bestimmt mit der Meinung der meisten deckt, die das Spiel bereits durch haben. Square Enix hat hier deutlich zu viele Füller eingebaut. Überflüssige Kriech und Kletter Passagen oder auch die ein oder andere Nebenmission die irgendwie überflüssig wirkt und das Spiel im Ganzen nicht wirklich bereichert! Auch der Story Twist zum Ende hat mich mehr genervt als überrascht. Hier hätte man sich locker 1 Stunde Dialog , 2 Bossgegner und einen Freifahrtschein für vermutliche Storyänderungen für den nächsten Teil ,verkneifen können! Das dass Remake nicht alles so macht wie ich es mir gewünscht hätte ,war mir von Anfang an klar. Und doch hatte ich gehofft das bestimmte Fakten auch Fakten bleiben. Das Finale jedoch läßt mich daran stark zweifeln und ich blicke mit sehr mulmigen Gefühlen auf die kommende Episode. Alles in allem ist der erste Teil des Remake ein gelungenes Action RPG und ein "bisher" würdiges Remake, was aber das Orginal niemals ersetzen können wird!
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
PS4: Nicht nur als Nanakais Seele...
23. November 2020
99

PS4: Nicht nur als Nanakais Seele...

Von
...sondern auch als Mensch. Das Spiel ist nicht nur gelungen, es ist Perfekt, 200 Schurrfekt!!! Wie viele wissen, bin ich überzeugt Red XIII ist eines meiner Vorleben...und es schmeichelt mir sehr, wie schön der Charakter gemacht wurde...okay, die kleine Liebelei mit Aeris wurde raus geschnitten, aber okay...zum Punkt. Grafisch treibt es meine PS4 ans absolute Maximum, und hat nur sehr wenige, kaum sichtbare Ruckler...also perfekt. Der Sound ist einfach nur genial, überhaupt die Stimmen der Charaktere, die nun endlich sprechen! Steuerung ist Perfektion pur, das neue Materia-System ist eigentlich wie das Alte, nur etwas übersichtlicher! Atmosphäre...naja, die Geschichte aus dem Original wurde gewahrt...und sogar noch erweitert...ich will ja nicht Spoilern...aber am Ende gibt es eine kleine Sephiraschung(Wortschöpfung). Kurz, ihr bekommt Disk eins des Originals, mit erweiterter Handlung und einem neuem Ende, das eigentlich alt ist, aber eben auch total neu! Besonders positiv Überrascht war ich, das sogar in den Videos, die Ausrüstung der Charaktere animiert wurde...bis auf eine Ausnahme bei Cloud...aber echt, ich kann nur sagen, wenn es so weiter geht, wird es tatsächlich nicht nur dem Original gerecht, es wird es ersetzen können! Kampfsystem ist wie beim Original, halb Echtzeit, halb Rundenartig...aber eigentlich total modern Echtzeit...aber eben mit Rundenflair! Kann es kaum erwarten zu sehen, wie sie die Weltkarte lösen...für FF7 fans ein derartiger Muss, das wenn ihr es noch nicht gezockt habt, und ihr sterbt...naja, dann wart ihr wohl keine Fans und gehört in die Hölle...nah, aber wollte nur klar machen, wie gut es ist! Und für nicht Fans oder Neueinsteiger in das Rollenspiel-Genre...trotzdem ein Muss, es war ein Klassiker der zu neuem Leben erwacht ist. Kleine Manko...bis auf Schwer, ist der Schwierigkeitsgrad leicht, schon zu leicht ausgefallen...also Normal wenn ihr es nicht total einfach haben wollt, wählen. ;3)
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
PS4: Ein Remake der offenbar vieles anders macht als das Orginal
14. April 2020
75

PS4: Ein Remake der offenbar vieles anders macht als das Orginal

Von
Vorab das ist nur meine persönliche Meinung kurz zusammengefasst und realtiv neutral. Wie schon angekündigt von Square Enix handelt sich bei "FF7 Remake" nicht um das komplette Orginalspiel, die Handlung dreht sich nur um die ersten 6h des Orginals und beschränkt die Handlung auf die Stadt Midgard. Es handelt sich also genau genommen um "FF7 Remake Teil 1", also wer sich als Fan schon auf das komplette alte Spiel gefreut hat wird hier etwas entäuscht und muss wahrscheinlich noch länger warten bis die neue FF7- Serie beendet wird. Graphisch: + komplett neues Design auf Stand der Technik + schönes Charakterdesign (auch für NPC) -kleinere Fehler auf z.B. ein in der Luft schwebendes Schrottteil, das bei Hauptcharakteren die Haare sich durch eine Gürteltasche bewegen -Textur von Oberflächen wirkt machmal recht schlicht Atmosphäre: + lebendige Spielwelt mit vielen unterschiedlichen NPC + Regionen der Stadt wirken gut gestaltet und glänzen durch Details + Charaktertiefe der Hauptpersonen - Hauptheld Cloud wirkt oft zu stoisch in seiner "Coolness" - manche Gänge und Tunnel sind ewig lang und leer oder mit nutzlosen, verschiebbaren Minigegenständen geüllt Spielmechanik: + neues Storysytem mit mit Nebenmission und Minispielen, Erweiterung des Orginals auf ca. 60h Spielzeit + altes und neues Kampfsytem zu Auswahl + Charakterstärken werden durch Waffenmods und Materia bestimmt - Actionkampfsystem auf die Dauer sehr monoton, gesteuert Char. wird immer primär vom Gegner angegriffen, Begleiter leisten nur mäßig Support, zeigt sich auch an der Aufladung des ATB Sound + Deutsche Synchronisation sehr gelungen + sehr schöne Titel und auch alt bekanntes mit dabei Fazit: Für Fans von Final Fantasy auf jeden Fall lohneswert, ansonsten würde ich Neueinsteigern empfehlen zu warten, denn den Vollpreis ist dieses Teil FF7 dann auch nicht wert, und die Story wird in unbekannt vielen Spielen fortgesetzt, da wird uns SquareEnix sicher auch nochmal den Vollpreis von uns verlangen.
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
  1. Startseite
  2. Spiele
  3. Final Fantasy 7 Remake
Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutz CO2 neutrale Website