Fire Emblem Heroes

Neue Videos

Bilder

Alle Bilder

Beschreibung

Im neuen Action-Rollenspiel Fire Emblem Heroes von Nintendo, übernehmt ihr die Rolle eines Beschwörers, dieser hat auch die Fähigkeit andere Helden zu Unterstützung zu rufen. Zusammen kämpft ihr für das Königreich Askr, dieses Reich wird durch das Emblanische Imperium bedroht. Das Imperium möchte alle Welten unterjochen und beherrschen. Ihr müsst nun den Kampf aufnehmen und Askr vor der Vernichtung bewahren.

Meinungen

79

2 Bewertungen

91 - 99
(0)
81 - 90
(0)
71 - 80
(2)
51 - 70
(0)
1 - 50
(0)

Detailbewertung

Grafik: starstarstarstarstar 3.5
Sound: starstarstarstarstar 4.5
Steuerung: starstarstarstarstar 5.0
Atmosphäre: starstarstarstarstar 4.5
Jetzt eigene Meinung abgeben 1 Meinung Insgesamt

80

Xero04

10. März 2017Android: Hervorragendes Strategie RPG...nach alten Muster

Von :

Das Spielprinzip wird recht schnell deutlich:
Aufgebaut aus dem üblichen Beschwörungssystem fiebert man bei jeder Beschwörung mit, den richtigen Helden mit entsprechender Sternanzahl und Statuswerten zu erhalten. Hinzu kommt - wie könnte es anders sein - das bekannte Kampfsystem von Fire Emblem. Zusätzlich zu den altbewährten Mechaniken wie Waffen-Dreieck, unterschiedlichen Angriffsarten, Bonusschaden und der Nutzung von Umgebung kommen neue Mechaniken, wie Spezialfähigkeiten, die abhängig von der Anzahl erteilter oder erlittener Angriffe aktiviert werden, der Fähigkeitsfreischaltung mithilfe von Fähigkeitspunkten anstatt Level Ups, oder den sogenannten IVs hinzu. Letzteres erlaubt einen höher und einen niedriger gesetzten Statuswert, die restlichen bleiben "normal". So sich Helden unterscheiden in ihren Statuswerten und beeinflussen Verwendung des Charakters .
So schön das Spiel sich anfangs auch spielt, man merkt recht schnell, dass dies ein Spiel mit Geduld ist. Die Spielwährung "Spähren" ist mit Abschluss sämtlicher Storymissionen nur noch durch Spezialmissionen oder täglichem Log-In zu erhalten (und selbstverständlich durch Geld). Umso frustrierender sind die Beschwörung, bei welcher der Algorithmus gerne mal dazu neigt, von so vielen verschiedenen Helden immer wieder dieselben auszusuchen, habe man sie doch mittlerweile zum fünften Mal erhalten oder seien sie sogar als freie Helden verfügbar. Auch die Story wird an sich mitunter langweilig , da es immer wieder dasselbe Schmema verfolgt, Helden aus einem Nintendo Spiel zu besiegen (gegen welche man in den Kapiteln sogar zweimal antreten darf), um diese von einem Kontrakt zu befreien und schließlich gegen den Antagonisten antreten zu dürfen. Auch der Erhalt von Heldenfedern zum Aufwerten einer Einheit kann mitunter ein langwieriger Prozess sein, da diese nur in der Arena zu erhalten sind, man nur dreimal am Tag kämpfen darf und die Preise für eine 5 Sterne Entwicklung vergleichsweise viel zu hoch angesetzt ist.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

Infos

Spielesammlung Fire Emblem Heroes

Fire Emblem Heroes in den Charts