Gears of War 3

Die Locust sind zurück! Und die titelgebende Gears-Elite-Einheit ist bereit pfundweise Hackfleisch aus ihnen zu machen: Epic Games zeichnet sich auch für den dritten Teil der Action-Serie verantwortlich. Auf PC und Xbox 360 blickt der Spieler nicht nur den altbekannten Helden über die Schulter. Der kooperative Vier-Spieler-Modus erlaubt es erstmals auch weibliche Heldenfiguren zu steuern. Die Locust legen indes ebenfalls nach: Die monströse Rasse ist mit der Energiequelle Emulsion in Kontakt geraten und dabei mutiert. Daher bekommen es die Spieler in der geradlinigen Kampagne zusätzlich noch mit den weitaus gefährlicheren Lambent Locust zu tun. Zum Glück ist das Waffenarsenal um viele neue Argumentationsverstärker angeschwollen: Untergrund-Torpedos, Flammenwerfer und Brandgranten machen den Locust Feuer unterm Hintern. Im Biest-Modus schlüpft man weiterhin in die Rollen eines Berserkers, Lambent Stalk oder Kantus-Priester – vorausgesetzt die gesammelten Erfahrungspunkt stimmen. Nicht genug der Online-Ballerei? Dann toben sich Spieler auch noch im Hügelkampf, Todesmatch oder der Jagd nach der Flagge aus. Für eine wirklich beeindruckende Optik mit erstklassigen Effekten sorgt die Unreal Engine 3.5.
  • Xbox 360
Publisher: 
Microsoft
Genre: 
Third Person
Letzter Release: 
20.09.2011 (Xbox 360)
Altersfreigabe: 
ab 18
Releases: 
20.09.2011 (Xbox 360)
87
spieletipps-Wertung
Test lesen

Lösungen & Tipps

Komplettlösung

News & Artikel

Ich möchte auf dem Laufenden bleiben. Informiert mich bei Neuigkeiten zu Gears of War 3

Bilder & Videos

Multiplayer Gameplay Trailer

Weitere Spiele aus der Gears Of War-Reihe

Leserwertungen

87
Durchschnittsbewertung
errechnet aus 29 Meinungen
Xbox 360: Actiongeladenes Rumgeballer (mit Deckungssystem)
24. Juli 2013
90

Xbox 360: Actiongeladenes Rumgeballer (mit Deckungssystem)

Von
Ich finde GOW (Gears of War) ist ein ausgezeichnetes Actiongeladenes Spiel. Welches auch für COD (Call of Duty) Spieler einen Blick wert ist wegen dem gelungenem Horde Modus. GOW ist meiner Meinung nach voller Rumgeballer und reich an Action allerdings nerven die endlosen Laufpassagen in der Kampagne doch etwas. Zudem sind die vielen Multiplayer Modi gut gelungen und das Deckungssystem ist der Hammer weil es das in vielen anderen Shootern nicht gibt. Ich würde sagen das es etwas für jeden ist der auf Actiongeladenes Rumgeballer steht und das Deckungssystem in den anderen Shootern vermisst.
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
Xbox 360: Ein Spiel der Meisterklasse
27. November 2012
93

Xbox 360: Ein Spiel der Meisterklasse

Von
Das Spiel schließt unmittelbar nach dem Versinken der Hauptstadt Jacinto aus Gears of War 2 an und ist so actionreich geladen wie noch nie. Durch das Versinken Jacintos leben die Menschen nun als „Gestrandete“ und versuchen sich gegen die Locust zu wehren, doch eine neue Bedrohung, die sog. Lambents machen sowohl den Menschen als auch den Locust das Leben schwer. Hauptcharakter Marcus Fenix macht sich mit seinem besten Freund Dom und dem Delta Squad auf die Suche nach seinem Vater. Neben der umfangreichen Kampagne gibt es noch weitere Modi: Der Versus-Modus bietet viele unterschiedliche Teamkämpfe von Team Deathmatch bis hin zu King of the Hill ist alles dabei. Der erfolgreiche Hordemodus aus dem Vorgänger, in dem man Wellen von Gegnern gegenübersteht, wurde aufgepusht und mit neuen Features ausgestattet. Das Errichten von Zäunen, Geschützen sowie Selbstschussanlagen, die die Gegner auf Abstand halten machen diesen Modus noch spannender und gewaltiger als er es schon ist. Ebenso wurde ein neuer Modus namens Bestie eingeführt, der aus der Sichtweise der Locust spielen lässt. Dessen Ziel ist das Vernichten der menschlichen Gegner in einer begrenzten Zeit pro Welle über zwölf Wellen. Nicht zu vergessen ist, dass das gesamte Spiel auch online über Xbox live spielbar ist. Gears of War 3 überzeugt auf allen Ebenen und vereint bombastischen Sound mit realistischer und detailgetreuen Grafik. Mein Fazit lautet, dass es mein persönliches „Game of the Year 2011“ ist, weil es alles beinhaltet was einen Spieler zufrieden stellt und darüber hinaus. Epic Games trägt seinen Namen zurecht. Sowohl pure Action als auch sentimentale Szenen machen Gears of War 3 zu einem abwechslungsreichen Shooter. Selbst Spieler, die die Spielereihe Gears of War noch nie gespielt haben, geschweige denn den Namen Gears of War zuvor gehört haben, werden sich mit diesem Spiel anfreunden können. Gears of War 3 ist ein Muss für jeden Shooterfan.
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
Xbox 360: Der Epos hat hier keine Grenzen!
14. Oktober 2012
88

Xbox 360: Der Epos hat hier keine Grenzen!

Von
Die Kampagne von Gears of War 3 ist bombastisch bis zum geht nicht mehr! Mal fliegt ein Gigantischer Fleisch-Klößchen-Ballon über die Köpfe der Helden und mal kommen riesige Monster, deren Name Locust ist aus dem Boden und verwüsten die Gegend. Hauptsache es Knallt! So brutal es sich anhört die Geschichte ist traurig und kann den einen oder anderen zu Tränen rühren. Besonders das Ende ist sehr Traurig und sehr gut inszeniert. Die Grafik des Spiels ist sehr rau und dreckig und ist mit vielen Details geschmückt. Die Umgebung ist auch sehr schön gelungen. Die Musik ist einfach Göttlich und passt sich den Geschehen an. Der Multiplayer des Spiels hat mich leider nicht so beeindruckt, es liegt aber eher am meinem Können als am Multiplayer selbst. Die Multiplayer Karten sehen sehr schick aus und haben viele Details. Es gibt einen Horde-Modus wo man mit Freunden oder anderen Personen gegen Wellen von Monstern auch Locust genannt kämpfen muss, nebenbei kann man verschiedene Sachen kaufen und aufrüsten kann wie zum beispiel: Geschütztürme, Stachelzäune, Fallen usw. Es gibt auch einen Bestien-Modus wo man die Rolle der Locust übernimmt und die Menschen nach Zeit töten muss. Je mehr Menschen man getötet hat desto mehr Bestien kann man freischalten. Man kann jeden Modus in dem Spiel zusammen mit einem Freund an einer Konsole spielen. Fasst in jedem Modus gibt es kleine versteckte Gags von den Spielmachern die sehr lustig anzuschauen sind. Gears of War 3 ist ein sehr empfehlenswertes Spiel und ein Spiel führ wahre Männer.
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
Xbox 360: Nichts geringeres als eine Wucht
09. August 2012
96

Xbox 360: Nichts geringeres als eine Wucht

Von
Die Story vom Spiel ist bombastisch inszeniert und es gibt auch viele lustige Sprüche in den Videosequenzen zu hören. Die Grafik ist für X-Box Verhältnisse sehr gut. Besonders die Lichteffekte sehen gut aus. Der Multiplayer ist sehr spaßig. Besonders der Spielmodus "Hinrichtung" bringt richtig Spaß. Die Spielmodi sind ungewöhnlich, aber gut. Auch wenn man das Spiel eine lange Zeit nicht gespielt hat, bringt es immer wieder Spaß es zu zocken. Auch das man die Story bis zu vier Leuten zocken kann, ist eine Rarität. Man kann die Story online mit bis zu vier Spielern, offline mit bis zu zwei Spielern spielen. Einfach klasse und sehr besonders. Das Aufleveln bis lv. 100 dauert sehr lange, was ich persönlich sehr gut finde. Die Story bleibt bis zum Ende spannend. Das Ende der Geschichte ist sehr emotional und traurig. Die Charaktere kommen sehr gut rüber und sind nicht so blass beleuchtet eie z. B. bei Call of Duty. Es gibt auch zahlreiche Zusatzinhalte wie z. B. neue Karten für den Multiplayer die den Spielspaß weiter steigern. Außerdem gibt es auch noch den Horde und Bestien Modus. Im Horde Modus müssen KOR Soldaten gegen die Locust (Mutanten) kämpfen und so lange überleben wie es geht. Im Bestien Modus kämpft man als Locust gegen die KOR Soldaten. Mein Fazit: Ein klasse Spiel das bombastisch inszeniert ist und seines gleichen sucht. Einfach ein "Epic" Game.
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
Xbox 360: Episches Ende der Trilogie
21. Juli 2012
99

Xbox 360: Episches Ende der Trilogie

Von
Top Spiel, habe es mir geholt, nachdem ich den ersten Teil hatte, und muss sagen, es ist großartig. Es macht Spaß, mit Leuten die Hordewellen zu meistern und als Bestien die Menschen zu besiegen. Die Story ist gut bis sehr gut, ist aber nur dann empfehlenswert, wenn man zumindest Teil 1 gespielt hat, um es komplett zu verstehen. Aber ich bin der Meinung, dass Neulinge auch ohne Vorkenntnisse mit dem Spiel Freude haben werden. Online mag ich es nicht unbedingt, da es relativ langweilig ist und die Gegner meist nur bei den Überwaffen bleiben oder mit den Shotguns spielen (gnasher und lupara). Es wird irgendwann langweilig, wenn man nur damit getötet wird... Außerdem find ich das Co-Op-Spielen top, ob auf einer Konsole oder online, und das findet man leider nur in wenigen Spielen.
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
24 weitere Artikel
  1. Startseite
  2. Spiele
  3. Gears of War 3
Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website