Die Locust sind zurück! Und die titelgebende Gears-Elite-Einheit ist bereit pfundweise Hackfleisch aus ihnen zu machen: Epic Games zeichnet sich auch für den dritten Teil der Action-Serie verantwortlich. Auf PC und Xbox 360 blickt der Spieler nicht nur den altbekannten Helden über die Schulter. Der kooperative Vier-Spieler-Modus erlaubt es erstmals auch weibliche Heldenfiguren zu steuern. Die Locust legen indes ebenfalls nach: Die monströse Rasse ist mit der Energiequelle Emulsion in Kontakt geraten und dabei mutiert. Daher bekommen es die Spieler in der geradlinigen Kampagne zusätzlich noch mit den weitaus gefährlicheren Lambent Locust zu tun. Zum Glück ist das Waffenarsenal um viele neue Argumentationsverstärker angeschwollen: Untergrund-Torpedos, Flammenwerfer und Brandgranten machen den Locust Feuer unterm Hintern. Im Biest-Modus schlüpft man weiterhin in die Rollen eines Berserkers, Lambent Stalk oder Kantus-Priester – vorausgesetzt die gesammelten Erfahrungspunkt stimmen. Nicht genug der Online-Ballerei? Dann toben sich Spieler auch noch im Hügelkampf, Todesmatch oder der Jagd nach der Flagge aus. Für eine wirklich beeindruckende Optik mit erstklassigen Effekten sorgt die Unreal Engine 3.5.
Publisher: 
Microsoft
Genre: 
Third Person
Letzter Release: 
20.09.2011 Xbox 360
Altersfreigabe: 
ab 18
Releases: 
20.09.2011 (Xbox 360)

Neustes Video

Multiplayer Gameplay Trailer

weitere Videos

87
Spieletipps-Wertung
Test lesen
Ich möchte auf dem Laufenden bleiben. Informiert mich bei Neuigkeiten zu Gears of War 3

Aktuelles zu Gears of War 3

Bilderstrecken & Bilder

mehr Bilder zu Gears of War 3

Weitere Spiele aus der Gears Of War-Reihe

Gears Of War-Reihe anzeigen

Leser Meinungen

29 Meinungen Insgesamt Durchschnittsbewertung 87

90

St-Jimmy

24. Juli 2013Xbox 360: Actiongeladenes Rumgeballer (mit Deckungssystem)

Von St-Jimmy (2):

Ich finde GOW (Gears of War) ist ein ausgezeichnetes Actiongeladenes Spiel. Welches auch für COD (Call of Duty) Spieler einen Blick wert ist wegen dem gelungenem Horde Modus. GOW ist meiner Meinung nach voller Rumgeballer und reich an Action allerdings nerven die endlosen Laufpassagen in der Kampagne doch etwas. Zudem sind die vielen Multiplayer Modi gut gelungen und das Deckungssystem ist der Hammer weil es das in vielen anderen Shootern nicht gibt. Ich würde sagen das es etwas für jeden ist der auf Actiongeladenes Rumgeballer steht und das Deckungssystem in den anderen Shootern vermisst.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

93

Flavorkav

27. November 2012Xbox 360: Ein Spiel der Meisterklasse

Von Flavorkav :

Das Spiel schließt unmittelbar nach dem Versinken der Hauptstadt Jacinto aus Gears of War 2 an und ist so actionreich geladen wie noch nie. Durch das Versinken Jacintos leben die Menschen nun als „Gestrandete“ und versuchen sich gegen die Locust zu wehren, doch eine neue Bedrohung, die sog. Lambents machen sowohl den Menschen als auch den Locust das Leben schwer. Hauptcharakter Marcus Fenix macht sich mit seinem besten Freund Dom und dem Delta Squad auf die Suche nach seinem Vater.

Neben der umfangreichen Kampagne gibt es noch weitere Modi: Der Versus-Modus bietet viele unterschiedliche Teamkämpfe von Team Deathmatch bis hin zu King of the Hill ist alles dabei. Der erfolgreiche Hordemodus aus dem Vorgänger, in dem man Wellen von Gegnern gegenübersteht, wurde aufgepusht und mit neuen Features ausgestattet. Das Errichten von Zäunen, Geschützen sowie Selbstschussanlagen, die die Gegner auf Abstand halten machen diesen Modus noch spannender und gewaltiger als er es schon ist. Ebenso wurde ein neuer Modus namens Bestie eingeführt, der aus der Sichtweise der Locust spielen lässt. Dessen Ziel ist das Vernichten der menschlichen Gegner in einer begrenzten Zeit pro Welle über zwölf Wellen.
Nicht zu vergessen ist, dass das gesamte Spiel auch online über Xbox live spielbar ist.
Gears of War 3 überzeugt auf allen Ebenen und vereint bombastischen Sound mit realistischer und detailgetreuen Grafik.

Mein Fazit lautet, dass es mein persönliches „Game of the Year 2011“ ist, weil es alles beinhaltet was einen Spieler zufrieden stellt und darüber hinaus. Epic Games trägt seinen Namen zurecht. Sowohl pure Action als auch sentimentale Szenen machen Gears of War 3 zu einem abwechslungsreichen Shooter. Selbst Spieler, die die Spielereihe Gears of War noch nie gespielt haben, geschweige denn den Namen Gears of War zuvor gehört haben, werden sich mit diesem Spiel anfreunden können. Gears of War 3 ist ein Muss für jeden Shooterfan.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

88

airbeter95

14. Oktober 2012Xbox 360: Der Epos hat hier keine Grenzen!

Von airbeter95 (3):

Die Kampagne von Gears of War 3 ist bombastisch bis zum geht nicht mehr! Mal fliegt ein Gigantischer Fleisch-Klößchen-Ballon über die Köpfe der Helden und mal kommen riesige Monster, deren Name Locust ist aus dem Boden und verwüsten die Gegend. Hauptsache es Knallt! So brutal es sich anhört die Geschichte ist traurig und kann den einen oder anderen zu Tränen rühren. Besonders das Ende ist sehr Traurig und sehr gut inszeniert. Die Grafik des Spiels ist sehr rau und dreckig und ist mit vielen Details geschmückt. Die Umgebung ist auch sehr schön gelungen. Die Musik ist einfach Göttlich und passt sich den Geschehen an. Der Multiplayer des Spiels hat mich leider nicht so beeindruckt, es liegt aber eher am meinem Können als am Multiplayer selbst. Die Multiplayer Karten sehen sehr schick aus und haben viele Details. Es gibt einen Horde-Modus wo man mit Freunden oder anderen Personen gegen Wellen von Monstern auch Locust genannt kämpfen muss, nebenbei kann man verschiedene Sachen kaufen und aufrüsten kann wie zum beispiel: Geschütztürme, Stachelzäune, Fallen usw. Es gibt auch einen Bestien-Modus wo man die Rolle der Locust übernimmt und die Menschen nach Zeit töten muss. Je mehr Menschen man getötet hat desto mehr Bestien kann man freischalten. Man kann jeden Modus in dem Spiel zusammen mit einem Freund an einer Konsole spielen. Fasst in jedem Modus gibt es kleine versteckte Gags von den Spielmachern die sehr lustig anzuschauen sind. Gears of War 3 ist ein sehr empfehlenswertes Spiel und ein Spiel führ wahre Männer.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

96

okok

09. August 2012Xbox 360: Nichts geringeres als eine Wucht

Von okok (11):

Die Story vom Spiel ist bombastisch inszeniert und es gibt auch viele lustige Sprüche in den Videosequenzen zu hören. Die Grafik ist für X-Box Verhältnisse sehr gut. Besonders die Lichteffekte sehen gut aus. Der Multiplayer ist sehr spaßig. Besonders der Spielmodus "Hinrichtung" bringt richtig Spaß. Die Spielmodi sind ungewöhnlich, aber gut. Auch wenn man das Spiel eine lange Zeit nicht gespielt hat, bringt es immer wieder Spaß es zu zocken.

Auch das man die Story bis zu vier Leuten zocken kann, ist eine Rarität. Man kann die Story online mit bis zu vier Spielern, offline mit bis zu zwei Spielern spielen. Einfach klasse und sehr besonders. Das Aufleveln bis lv. 100 dauert sehr lange, was ich persönlich sehr gut finde. Die Story bleibt bis zum Ende spannend. Das Ende der Geschichte ist sehr emotional und traurig. Die Charaktere kommen sehr gut rüber und sind nicht so blass beleuchtet eie z. B. bei Call of Duty. Es gibt auch zahlreiche Zusatzinhalte wie z. B. neue Karten für den Multiplayer die den Spielspaß weiter steigern.

Außerdem gibt es auch noch den Horde und Bestien Modus. Im Horde Modus müssen KOR Soldaten gegen die Locust (Mutanten) kämpfen und so lange überleben wie es geht. Im Bestien Modus kämpft man als Locust gegen die KOR Soldaten.

Mein Fazit: Ein klasse Spiel das bombastisch inszeniert ist und seines gleichen sucht. Einfach ein "Epic" Game.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

99

R3N3G4D3X

21. Juli 2012Xbox 360: Episches Ende der Trilogie

Von R3N3G4D3X :

Top Spiel, habe es mir geholt, nachdem ich den ersten Teil hatte, und muss sagen, es ist großartig.

Es macht Spaß, mit Leuten die Hordewellen zu meistern und als Bestien die Menschen zu besiegen.

Die Story ist gut bis sehr gut, ist aber nur dann empfehlenswert, wenn man zumindest Teil 1 gespielt hat, um es komplett zu verstehen.

Aber ich bin der Meinung, dass Neulinge auch ohne Vorkenntnisse mit dem Spiel Freude haben werden.

Online mag ich es nicht unbedingt, da es relativ langweilig ist und die Gegner meist nur bei den Überwaffen bleiben oder mit den Shotguns spielen (gnasher und lupara). Es wird irgendwann langweilig, wenn man nur damit getötet wird...

Außerdem find ich das Co-Op-Spielen top, ob auf einer Konsole oder online, und das findet man leider nur in wenigen Spielen.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

94

Generalpmtt

03. Juli 2012Xbox 360: Eine tolle Fortsetzung

Von Generalpmtt (6):

Gears of War 3. Der weltweit am besten bewertete Shooter 2011. Dieses Spiel ist wirklich ein wahres Feuerwerk!

In Deutschland hat Gears leider noch nicht so viel Aufmerksamkeit, da die ersten beiden Titel in Deutschland auf Grund der Brutalität indiziert sind (was einen echten Gamer aber nicht aufhält, da man sich die Titel importieren lassen kann).

Für mich ist dieses Spiel ganz klar auf Platz 4 nach Halo, Forza und Heavy Rain. und das will was heißen!

Die Grafik ist der Hammer und der Sound haut einen vom Hocker! Leider passt in Deutschland nicht ganz die Lippensynchronität, aber dieses Manko verkraftet man leicht. Die Story passt einfach super in das "Gears-Universum" und bietet tolle Charaktere und emotionale Momente. Die Steuerung ist Gears typisch und es ist einfach ein Genuss einen Locust mit einem Kettensägen-Bajonett zu zersägen, während einem das Blut auf den Bildschirm spritzt. Zudem kommt ein genialer und schwieriger Multiplayer noch dazu. Sogar beim Nachladen der Waffen braucht man "Skill" (Also nichts für Neulinge) Desweiteren bekommt man den genialen Horde Modus dazu.

Hier muss man auf Seiten der Menschen immer schwierigeren Gegnerwellen standhalten und darf als Belohnung MG-Stellungen, Stacheldraht, Fallen aufbauen. In der letzten Zeit gibt es zwar viele "Horde-Klone" wie bei Call of Duty MW3 oder Mass Effect 3, die Perfektion vom Gears of War Horde Modus erreichen sie jedoch nicht einmal im Ansatz!

Als Neuerung gibt es jetzt auch noch ein Bestien-Modus, in dem man als Locust gegen immer besser ausgerüstete Menschen antreten muss. Sozusagen ein umgedrehter Horde Modus.

Des weiteren kann ich einen zusätzlichen Session-Pass empfehlen. Dieser beinhaltet ein geniales Story-DLC und unzählige zusätzliche Multiplayer-Maps.

Ohne Zweifel einer der besten XBOX 360 Exklusivtitel! Pflichtkauf!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

91

FearleZzVIP3R

16. Mai 2012Xbox 360: Gut, besser, einfach episch

Von FearleZzVIP3R :

Mit Marcus Fenix & Co geht es nun um die entgültige Schlacht! Ein würdiger Abschluss dieser legendären Spielreihe, wie ich meine.

Hintergrundstory, die unter die Haut geht:

18 Monate nach dem Fall der letzten Stadt tritt der Spieler gemeinsam mit Marcus Fenix, Dom Santiago und dem Rest der Delta Squad zum alles entscheidenden Kampf gegen die grausame Locust Horde an. Als dann aber aus der Tiefe plötzlich eine neue, weitaus größere Gefahr auftaucht (Leuchtlocust) ist das Chaos perfekt.

Action ohne Ende:

Das für uns Zocker wichtigste Kriterium ist das actiongeladene Gameplay, das sich wie ein roter Faden durch die gesamte Trilogie zieht. In Gears of War 3 geht’s noch brutaler zur Sache, da der Spieler nicht nur gegen die Locust Horde kämpft, sondern auch auf einen Gegner trifft, der alles bisher Gesehene in den Schatten stellt.

Atemberaubende Next-Generation-Grafik:

Gears of War 3 basiert auf der legendären Unreal Engine 3, die eine fotorealistische, extrem detailreiche High-Definition-Grafik auf den Bildschirm zaubert. Um es auf den Punkt zu bringen ist dieses Spiel eines der schönsten Titel, die man auf der Xbox 360 zocken kann.

Einige Punkte zusammenfassend:
> Noch intensiveres actiongeladenes Gameplay
> Eine Hintergrundstory, die unter die Haut geht
> Atemberaubende Next-Generation-Grafik
> Co-op-Modus für bis zu vier Spieler
> Online-Multiplayer für bis zu zehn Spieler

Fazit: Ein würdiger Abschluss einer legendären Action Saga, die in der Story ebenfalls beim Multyplayer überzeugt! Fans der Reihe können beherzt zugreifen, Quereinsteiger dürfen diesen Teil gerne probieren, allerdings wäre es ratsam, die vorherigen Teile anzuspielen!

PS: Ich las hier in einigen Rezensionen, dass man hier lieber zu einem Ego-Shooter greifen sollte, anstatt zu Gears of War3! Nur so nebenbei. GOW3 ist ein Third-Person-Shooter und kann keinesfalls mit einem Ego verglichen werden!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

84

Caddyrn

07. Mai 2012Xbox 360: Super Story, brachiale Action

Von Caddyrn (2):

Es ist mal wieder so weit. Ihr müsst mit Marcus Fenix und seinem Team die Welt retten. Auf dem Planeten Sera ist wie immer in Gears of War die Hölle los.

Seit dem letzten Kampf gegen die Locus haben sich die Menschen in Ruinen der zerstörten Städte versteckt, in der Hoffnung zu überleben, jedoch sind diese auf die Hilfe von Marcus und seinem Team angewiesen.

Doch bevor die Action beginnt, wacht ihr auf einem Flugzeugträger auf, der mitten durch die Lambent-Gewässer schippert. Lambent bedeutet im Deutschen "Die Leuchtenden" was in diesem Falle die furchterregenden Mutanten sind.

Doch wie wurden Die Locus zu den "Leuchtenden", ganz einfach, sie kamen mit der Zukunfts-Erdöl-Immulsion in Berührung und verwandelten sich in lebende Bomben. Sobald diese erschossen werden, explodieren sie und das kann ziemlich hart werden im Spiel.

Diese Lambent Locus sind nicht anders wie die normalen Locus: Sie wollen einfach nur verbissen auch den letzten Menschen zerlegen. Kaum seid ihr wach (Marcus Fenix) entdeckt ihr euren Freund Dominic Santiago, der gerade mit seinen Pflanzen arbeitet. Und schon geht die Action los.

Kaum seid ihr auf dem Oberdeck müsst ihr schon sofort ein paar Locus umlegen. Im Multiplayer-Modus hat sich nicht viel geändert, es gibt wie in den altbekannten Gears of War Teilen Horde, Team Deathmatch usw.

Fazit: Super Story und brutale Action! Unbedingt spielen!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

67

martiniboy

26. April 2012Xbox 360: Das schlechteste Gears of War

Von martiniboy :

Ich finde Gears of War 3 ist der schlechteste Teil der Trilogie. Ich habe alle Teile von Gears of War durchgezockt. Beim dritten Teil war mir nach fünf Minuten langweilig, denn das was die Serie bekannt macht, ist die Brutalität. Und die ist weg. Was das Spiel vor der Katastrophe gerettet hat, ist der Multiplayer-Modus. Er ist ganz gut, aber kommt nicht an die großen Ego Shooter heran - etwa Battlefield 3 oder Modern Warfare 3. Wenn ihr einen guten, exklusiven Titel für die Xbox 360 haben wollt, dann holt euch Halo.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

75

metallo

12. März 2012Xbox 360: Enntäuschung des Jahres

Von metallo (2):

Die grösste Enttäuschung dieses Jahr war ohne Zweifel "Gears of War 3".

Vom Prinzip und der Bedienung her hat sich nichts verändert - das ist auch gut so - aber das Spiel wirkt wie ein (schwacher) Abklatsch des zweiten Teils!

Die Feinde zerplatzen in irgendeinem gelbem Schmand - der wahrscheinliche Grund, warum es diesmal nicht zensiert ist - und langweilen von Beginn an in vollem Masse. Ich habe schon nach 5 Spielminuten die Locusts vermisst! Das ganze Spiel ist einfach langweilig, weil es an den zweiten Teil niemals drankommt.

Das ist alles, was ich dazu zu sagen habe.

Wenn jemand GoW kaufen will - dann holt Euch den famosen zweiten Teil, der ist inzwischen auch sehr günstig zu haben.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

mehr

Spielempfehlungen der Redaktion

* Werbung