Die Nacht des Raben, ein vielversprechender Titel, ein hervorragendes Addon.

Die gesamte Community war und ist begeistert, denn mit "Die Nacht der Raben" wurde nicht einfach halbherzig nachgelegt und eine flache Story nachgeschickt. Vielmehr hat Piranha Bytes das Werk in Gothic 2 eingebettet. Wie üblich beginnt man mit extrem geringen Fähigkeiten und muss sich hocharbeiten, aber nach einem Einstieg in der bekannten Gothic Welt wird in "Die Nacht der Raben" eine weitere Region eröffnet. Ehemals verschüttet gilt es sie wiederzuentdecken und dass ist natürlich für alle Rollenspieler eine Herausforderung.

Schließlich spielt jeder gern den Entdecker, aber das hat natürlich nicht nur positive Seiten, denn dabei werden auch neue Gefahren aufgetan. Die angreifenden Monster sind unbekannt und nun heißt es obacht. Die Engine rendert alles hervorragend und die Musik sorgt für die perfekte Gothic Stimmung. Aber auch in der Bedienung überezeugt Gothic alle. Bildbasiert einfach mit minimalen Zahlen können individuelle Charaktere entwickelt werden. Verschiedene Spielverläufe sind möglich die Handhabung von Waffen und Runen ist leicht...

Wer Gothic 1 kennt muss Gothic 2 erleben und mit der Nacht des Raben kann man die zweite Version nochmal ganz neu durchspielen.
Publisher: 
JoWood
Genre: 
Rollenspiel
Letzter Release: 
20.08.2003 PC
Altersfreigabe: 
ab 12
Releases: 
20.08.2003 (PC)
88
Spieletipps-Wertung
Test lesen
Ich möchte auf dem Laufenden bleiben. Informiert mich bei Neuigkeiten zu Gothic 2 - Die Nacht des Raben

Aktuelles zu Gothic 2 - Die Nacht des Raben

Bilderstrecken & Bilder

mehr Bilder zu Gothic 2 - Die Nacht des Raben

Weitere Spiele aus der Gothic-Serie

Gothic-Serie anzeigen

Leser Meinungen

18 Meinungen Insgesamt Durchschnittsbewertung 95

97

dragon12341990

19. Januar 2015PC: Meiner Meinung nach das beste RPG

Von dragon12341990 (2):

Der Titel verrät es schon - Gothic 2 DNDR ist trotz mittlerweile schlechter Grafik und Animationen das beste (Rollen-)Spiel was ich je gespielt habe.

Es geht, wie in Gothic 1 auch, um einen namenlosen Helden, der die Insel Khorinis von dem Bösen befreit und sich dabei Verbündete in einer Fraktion sucht. Dabei bieten großartige Dialoge und ebenso gute Synchronisationen eine perfekte Atmosphäre, die ich in dieser Form nur von den ersten beiden Gothic-Teilen kenne.

Die Story ist das beste an dem Spiel. Sie ist 100% schlüssig, abwechslungsreich, niemals langweilig und total spannend. Zudem ist sie besonders durch DNDR (Addon) ziemlich schwierig im Vergleich zu Gothic 2 ohne Add-on, da die Monsterstärke um das 2,5-Fache erhöht und die Waffenvoraussetzungen auch erhöht wurden. Wer jetzt denkt, dadurch würde das Spiel an Reiz durch nahezu unbesiegbaren Gegnern verlieren, liegt falsch, da die Gegner trotzdem gut zu besiegen sind, sofern man im Spiel an der richtigen Stelle ist.

Nun zur Steuerung. Die Steuerung ist eine Gewöhnungssache. Man benötigt vielleicht ein bis zwei Stunden um sich an sie zu gewöhnen, doch sobald man das getan hat merkt man, dass sie immer nach dem gleichen Prinzip geht, welches absolut gut funktioniert.

Wie viele andere auch bin ich der Überzeugung, dass Gothic2 DNDR sogar heute noch trotz schlechter Grafik anderen Rollenspielen ein weites Stück voraus ist. Andere, neuere RPG's wie Skyrim oder Witcher, sind zweifelsohne auch großartige Spiele, doch kommen sie nicht an diesen Gott eines Rollenspiels heran. Von mir größten Respekt an Piranha Bytes und Jowood. Ich werde dieses Spiel noch in 20 Jahren spielen.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

97

Shir0_17

05. November 2013PC: Bestes Rollenspiel aller Zeiten

Von Shir0_17 :

Die Gothic-Spiele sind für mich die Besten die es gibt. Vor allem Gothic 2 - Die Nacht des Raben

Das Spiel hat eine große und schöne Welt, die Missionen sind gut durchdacht und machen eine Menge Spass. Es ist nicht leicht das Spiel durchzuspielen und das ist auch gut so :)

Es ist eigentlich alles gut bis auf die Grafik und die Animationen, aber das Spiel ist ja auch sehr alt und so schlimm ist es nun auch wieder nicht.

Das Beste am Spiel wie in allen Teilen ist die Musik.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

99

XardasTurmGmbh

29. September 2013PC: Bestes RPG

Von XardasTurmGmbh :

Gothic 2 ist das beste spiel was ich je gezockt habe ich spiel es schon 4 jahre lang ohne das es langweilig wird. es ist nicht nur ein spiel es ist eine lebenseinstellung. es faszieniert mich bis heute und wird es höchst warscheinlich mein leben lang.

Es ist nicht nur toll wegen den möglichkeiten sondern auch wegen der atmospehere den stimmen den waffen und vieles mehr. Aber am aller meisten gefällt mir die geschichte. Meiner meinung nach ist gothic das beste RPG aller zeiten.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

92

Nutella-Ohne-Butter

12. November 2012PC: Ein fantastisches Abenteuer

Von Nutella-Ohne-Butter (7):

Ich persönlich bin jemand, der Wert auf eine überzeugende Geschichte, abwechslungsreiche Aufgaben und eine dichte, stimmige Atmosphäre legt. Und genau das bietet Gothic 2 - Die Nacht des Raben!

Ihr seid ein namenloser Held, der nach der Gefängnisflucht völlig erschöpft im Turm eines alten Magiers namens Xardas aufwacht. Nach und nach erfahrt ihr, dass ihr Part eines Kampfes von Gut gegen Böse seid, wobei euch im Laufe des Spiels viele Entscheidungsmöglichkeiten gegeben werden. Ihr könnt euch beispielsweise den Söldnern, den königstreuen Paladinen oder dem Kloster als Magier anschließen. Von dunklen Kerkern über Drachen bis hin zu Piraten und verlorenen Tempeln mit atztekischem Aussehen ist wirklich alles dabei was das Rollenspielerherz begehrt.

Das Addon die Nacht des Raben zieht die Schwierigkeitsschraube gehörig an, bringt eine komplett neue Welt und ergänzt die Story um viele weitere Aufgaben, die sich ins Spielgeschehen perfekt eingliedern.

Gothic 2 ist kein Spiel für Casualgamer, es ist verdammt schwierig! Die Gegner passen sich nicht eurem Level an und ihr solltet genau darauf achten was ihr wann skillt. Aber es bietet eine tiefgehende Geschichte in einer von Hand modellierten Welt mit unzähligen Geheimnissen und interessanten Charakteren.

Spielt am besten zuerst Gothic 1, danach Gothic 2 Die Nacht des Raben, bevor Ihr Gothic 3 spielt. So versteht ihr die Story am Besten.

Trotz der heute nicht mehr aktuellen Grafik zählt Gothic 2 zu einem der besten Rollenspiele überhaupt, und das ist nicht nur meine Meinung. Überzeugt euch selbst, das Spiel Addon gibt's für rund 10€, einfach mal googeln.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

99

kingjulian98

20. August 2012PC: Bestes (Rollen) Spiel der Welt

Von kingjulian98 (2):

Ich meine Gothic 1 und 2 mit Add-on sind die besten Rollenspiele aller Zeiten. Das Gefühl das man beim Zocken vom 2. Teil hat, ist einfach nur klasse.

Da haben Piranha Bytes etwas richtig gutes gemacht, was Ich auch noch in 10 oder sogar 20 Jahren noch mal spielen werde.

Einfach wie der Namenlose Held alles kurz und klein schlägt und auch kann und nicht wie in Games wie Divinity 2 man die Dorfbewohner nur ansprechen und nicht zusammenkloppen kann: Richtig geil.

Großes Lob von mir an die Entwickler!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

93

xEmkay

09. August 2012PC: Gott aller Rollenspiele

Von xEmkay :

Eine sehr kreative Story und eine einfach nur geile Atmosphäre machen Gothic 2 DNDR für mich zum Lieblingsspiel. Die Musik passt einfach zu denn schönen, zum Teil auch schaurigen Gebiete und Kerkern, bei denen so mancher trotz der alten Grafik schaudert. Die große Auswahl an Waffen, Tränken und Berufe/Gilden machen das Spiel zu einem fesselndem Rollenspiel. Mit dem einzigartigen Kampfsystem kann man mit viel Glück auch mit niedrigem Level schwierige Gegner besiegen. Die Nebencharaktere haben Charme, ebenso die Mobs, vor denen man sich immer in acht nehmen sollte.

Wer meint, Skyrim sei das beste Rollenspiel das je erschaffen wurde, sollte sich Gothic 2 DNDR umbedingt anschauen, da es vom Schwierigkeitsgrad reinhaut und eine dermaßen geile Story hat, die man mit kein anderes Rollenspiel vergleichen kann.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

94

Daxter17

08. August 2012PC: Muss man gespielt haben

Von Daxter17 (46):

Nachdem wir in Gotihc I den Schläfer besiegt haben, hat dieser beim Sterben einen hasserfüllten Schrei ausgestoßen, der nicht nur den gewaltigen Tempel zum Einsturz brachte, sondern auch ein noch größeres Übel auf die Welt losließ: Drachen
Durch die gewaltige Energie, die beim Tod des Schläfers freigesetzt wurde, ist die Barriere, die einst die Kolonie von der restlichen Insel abgrenzte, zerbrochen. Alle Insassen waren nun also frei und ein namenloser Held hatte in kurzer Zeit mehr erreicht als alle vor ihm.

Und genau dieser Held liegt unter den Überresten des Schläfertempels. Sein Tod scheint besiegelt zu sein, doch plötzlich teleportiert ihn Xardas in seinen Turm. Noch geschwächt durch seinen Kampf muss der Held sich anhören, dass durch den Tod des Schläfers die Drachen auf Khorinis gelandet sind und sich für einen Angriff bereit machen. Nur einer kann diese dunkle Bedrohung noch aufhalten und wer sollte dies anders sein als der namenlose Held. Die Welt braucht eine Legende.

Die Story wird wie schon im ersten Teil packend und mit einer völligen Synchronisation erzählt und fesselt den Spieler so über Stunden an den Bildschirm.

Wie wir es schon von Gothic I gewöhnt sind, sind die ersten Schritte und die ersten Kämpfe unglaublich hart.
Keine vernünftige Waffe, keine tolle Rüstung aber Gegner, die ordentlich austeilen.

In klassischer Rollenspielmanier erhaltet ihr durch erfolgreiches Kämpfen und Quests lösen Erfahrungspunkte, die euch früher oder später zu einem Level-up führen. Dann erhaltet ihr zehn Lernpunkte, die ihr bei Lehrern in eure Fertigkeiten umwandeln könnt.
Ihr könnt mehr Level-ups erwarten als im Vorgänger, in dem ihr mit den Lernpunkten wirklich haushalten musstet.

Ihr trefft auf viele neue Charaktere, die wieder mal grandios gelungen sind. Aber ihr auch alten Freunden und Bekannten begegnen, die sich im Vergleich zur Koloniezeit kein Stück verändert haben.

Gothic II zählt wie der Vorgänger für mich zu den Meilensteinen des Rollenspiels.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

99

gelöschter User

01. August 2012PC: Ein Meisterwerk

Von gelöschter User:

Gothic? Alt, schlechte Grafik etc. werden sicherlich viele denken! Doch, das ist überhaupt nicht so! Die Gothic-Reihe ist für mich ein Meilenstein der Rollenspielwelt! Besonders Gothic 2 - DNdR!

Das Spiel hat eine geniale Story und meiner Meinung nach immernoch grandiose Grafik! An diesem Teil ist der einzige Makel auch wieder ein Vorteil: Dieser Teil der Gothic-Serie ist im Gegensatz zu Teil 1 bockschwer! Ich musste 5x neu anfangen (Ok, ich bin auch ein Perfektionist) und selbst da habe ich dann noch Dinge falsch gemacht.

Bis Kapitel 4 ist dieses Spiel echt nur was für Fortgeschrittene Spieler da es so sauschwer ist! Aber trotzdem: Die Welt ist einzigartig und wunderschön! Überall warten Gegner auf einen und die Welt ist, nochmal, echt wunderschön und überhaupt nicht eintönig!

Dieses Spiel wird nie langweilig und ist was für alle, die sich mal an einen Vorvorgänger von Skyrim wagen wollen!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

95

Zerox808

27. März 2012PC: Geniale Erweiterung für jeden RPG-Fan

Von Zerox808 (19):

Gothic II, der Höhepunkt der Gothic Saga schien beendet, doch dann brachten JoWood und Prianha Bytes das Add-On, Gothic 2 - Die Nacht des Raben heraus und erweiterten das Hauptspiel um eine neue, faszienierende Welt, die so ganz anders war, als die bisherigen.

Gothic II musste mit dem Add-On allerdings noch einmal gespielt werden, was für manche, die das Hauptspiel satt hatten, vielleicht eher nervend war. Doch ich probierte so einfach eine andere Gilde aus und erfreute mich an dem unbekannten Teil von Khorinis - Jahrkendar, dem teil der Welt, an dem die Priester und Krieger von Adanos wohnten und als Strafe für ihre Gier nach Macht mit einer alles vernichtenden Flutwelle überrascht worden.

Der namenlose Held muss nun in diesen unbekannten Inselteil reisen und die Klaue Beliars, des dunklen und bösen Gottes vor Raven, einem Erzbaron aus Gothic 1 in Sicherheit bringen um die Welt vor Unheil zu bewahren. Der Held nimmt dies wie in den Vorgängern mit einigen lockeren Sprüchen und gewohnter coolness hin und kämpft sich durch eine modernde, von Banditen wimmelnde Sumpflandschaft, einen von Orks besetzten Canyon, einen von Piraten gekaperten Strand und einer alten Kultur und ihren Tempeln, bis hin in die gefährlichsten Dungeons um seine Mission zu erfüllen.

Dabei trifft er in einer ungewohnt neues Welt, eine Vielzahl von Charaktern, die untereinander Intrigen schmieden und jeder Sein eigenes Ziel verfolgt.
Was außerdem noch so fasziniert ist der neue Soundtrack, das neue Inventar und die neuen Fähigkeiten, die der Held erlernen kann.

Trotz all dem Lob könnte ich es nicht oft hintereinander spielen, selbst wenn ich wollte. Die Story ist zum Dauergebrauch nicht empfehlenswert, sie strengt zu sehr an, obwohl sie beim erstmaligem Spielen super ist - wenn auch nicht so gut wie die vom Hauptspiel.
Alles in allem ist Gothic 2 - Die Nacht des Raben ein super Add-On, vor allem für Beliar Fans, denn er hat erstmalig eigene Gebetsschreine und die Adanos Fans einen ganzen Zirkel.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

99

Lord-of-fire

13. Dezember 2011PC: Eine Welt für die Ewigkeit

Von Lord-of-fire :

Gothic 2 - die Nacht des Raben ist ein Spiel, dass sich trotz seines Alters, noch mit jedem anderen RPG messen kann.

Vielleicht wird man sich wundern, denn sieht man es zum ersten mal, scheint die Grafik veraltet, die Texturen schwammig und die Steuerung sehr gewöhnungsbedürftig. Jedoch vermag kaum ein anderes Spiel sein Aussehen, seine Musik, den Sound überhaupt und das Leben seiner Welt so erzählerisch gelungen zu vereinen wie dieses.

Die Welt lädt überall dazu ein sie zu erkunden, in jener Höhle einen Schatz zu finden oder aus einer anderen kreischend zu flüchten weil weil plötzlich ein Schattenläufer aus dem Nichts auftaucht. Sumpfige Wälder, Wüstentäler, mit Schnee überzogene Pässe, uralte Tempel, eine Hafenstadt. Gefüllt von geheimnisvollen Charakteren mit zweifelhaften Absichten, grobschlächtigen Raufbolden die dir für jede Kleinigkeit "auf's Maul" hauen wollen, frechen Angebern, bedrohlichen und gerissenen Geschäftsleuten. Man wird sie kennenlernen, zu schätzen wissen, verachten, und sich faszinieren lassen.

Man wird es nie müde in diese Geschichte einzutauchen, allein schon wegen all der Modifikationen die das Spiel in allen möglichen Varianten aufgreifen, und von einfachen Questerweiterungen bis zu eigenen Strategiespielen und Rennfahrten reichen. Eine Empfehlung für jeden der nicht nur Panorama und hochaufkösende Texturen, sondern auch gefallen an der Kunst der Computerspiele finden kann.

Spielempfehlungen der Redaktion

* Werbung