Gothic 2

Die Geschichte von Gothic 2 fängt genau da an, wo der erste Teil aufhört: Der Schläfer ist besiegt, die mystische Barriere durchbrochen. Du bist ein Held, Deine Geschichte verbreitet sich im Lande wie ein Lauffeuer. Auch Xardas, der aus dem ersten Teil bekannte Zauberer, bekommt Wind von Deiner Heldentat. Das Land wird von fiesen Drachenhorden heimgesucht. Xardas hält Dich für den Richtigen für den Job des Drachentöters. Erste Aufgabe: Ein Artefakt finden - das mächtige Auge Innos. Nachdem schnell klar wird, dass der Schläfer lediglich ein kleiner Handlanger von Beliar, dem Gott der Dunkelheit war, fängt Dein neues Abenteuer richtig an... Gothic 2 glänzt im Vergleich zum Vorgänger mit noch mehr Gegnern von einfach bis knifflig und einer unglaublichen Handlungs- und Bewegungsfreiheit. Ob man sich gleich den Hauptaufgaben widmet, oder erst ein paar kleinere Quests bestreitet um Erfahrungspunkte zu sammeln, liegt ganz beim Spieler selbst. Die Aufgaben gestalten sich dabei von simpel (Rüben für einen Bauer pflücken) bis hin zu extrem tricky und umfangreich. Spätestens, wenn man ein Räubernest ausheben oder ein Wolfsrudel töten soll, ist eine kluge Vorgehensweise gefragt. Eine große Stärke von Gothic 2 liegt darin, dass es meist mehrere Wege gibt, eine Aufgabe zu lösen. Probieren geht dabei über studieren. Auftreten kann man im Spiel als Paladin, Drachenjäger oder Feuermagier. Natürlich verfügt jeder dieser Charakter über unterschiedliche Stärken, Schwächen und Kenntnisse. Mittelpunkt des Spiels ist die Hafenstadt von Khorinis mit ihren Händlern. Hier findet man alles, was man benötigt, um im Spiel zu überleben. Auch das Waffenarsenal kann sich sehen lassen. Ob Dolch, Schwert, Axt oder Zaubersprüche, gegen jeden Gegner ist das passende Kraut gewachsen. Grafisch erstklassig umgesetzt und mit einer Handlungsfreiheit ausgestattet, die ihresgleichen sucht, verspricht Gothic 2 stundenlangen Spielspaß.
  • PC
Publisher: 
JoWood
Genre: 
Rollenspiel
Letzter Release: 
29.11.2002 (PC)
Altersfreigabe: 
ab 12
Releases: 
29.11.2002 (PC)
90
spieletipps-Wertung

Lösungen & Tipps

Cheats

  • Cheats

    Unendlich Leben, Monster und Gegenstände erschaffen und Charakterewerte ändern mit dem Marvin-Modus.

Guides

  • Einsteiger-Guide

    Alle Infos für euer erstes Abenteuer, von der Steuerung bis zum Stufenanstieg.

Tipps und Tricks

3 weitere Tipps und Tricks

Downloads

  • Trainer

    Trainer für unendlich Energie, Mana, Gold, Items, Erfahrungspunkte und Skillpunkte.

News & Artikel

Ich möchte auf dem Laufenden bleiben. Informiert mich bei Neuigkeiten zu Gothic 2

Bilder & Videos

Gothic 2 - Offizieller Trailer

Der Trailer von Gothic 2 fasst die Geschichte des ersten Teils kurz zusammen und gibt euch einen Ausblick auf euer neues Abenteuer.

Leserwertungen

92
Durchschnittsbewertung
errechnet aus 28 Meinungen
PC: Einfach das beste Rollenspiel ...
03. November 2015
98

PC: Einfach das beste Rollenspiel ...

Von
Die Gothic Teile (die rede ist von Gothic 1 bis Gothic 3) sind einfach nur großartig! Atmospähre, Sound, Charakter, alles passt einfach perfekt zusammen, und das ist einfach nur Atemberaubend, was Piranha Bytes, und Jowood zusammen erreicht haben! Jetzt zu der Bewertung von Gothic 2: Gothic 2 ist ein Klassiker unter den Rollenspielen. Es hat Atmospähre, den passenden Sound, und die Charakter sind auch richtig gut gemacht. Das einzige, was ich leider etwas negativ Bewerten muss, ist das etwas unfaire Kampfsystem, denn das Kämpfen in Gothic 2 kann ziemlich knifflig sein, wenn man noch nie Gothic 1, oder bzw, Gothic 2 gespielt hat. Aber man gewöhnt sich daran ;-) Die Missionen sind richtig abwechslungsreich, und das Spiel Gothic 2 dauert, wenn man wirklich alle Missionen macht, gut über 150 Stunden!!! Wenn man nur die Hauptmissionen macht, hängt man aber auch so über 40 Stunden an Gothic 2! Fazit: Absolut zum Empfehlen, und auch im Jahre 2015 zocke ich das Game richtig viel! Für alle Rollenspiel Fans ein absoluter Muss, auch im Jahre 2015!!!
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
PC: Wieder ausgegraben und immer noch geil - 11/10 Punkte
09. April 2014
99

PC: Wieder ausgegraben und immer noch geil - 11/10 Punkte

Von
Also ich finde Gothic 2 einfach nur geil, ich habe es letztens wieder ausgegraben und mal installiert und wieder angefangen zu zocken. Dieser olle Schinken kann immer noch mit heutigen Rollenspielen mithalten, einfach nur es ist geil, die Welt ist einfach nur spannend zu erkunden, man kann nur einen Beruf haben, dass Levelsystem ist sehr gut und und und... Die Grafik ist, naja, nicht so gut selbst für 2004 ist das veraltet aber die Grafik ist bei dem Spiel unwichtig, weil die Atmosphäre kommt immer noch geil rüber, also wenn ihr es mal seht für ein paar Euro irgendwo, kauft es!
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
PC: Einfach Kult
19. Dezember 2013
99

PC: Einfach Kult

Von
Der Namenlose Held ist zurück wuhay! Neue Quests neue Welt neue Gegner alles echt toll gemacht. Die Story an sich war für mich als ich es zum ersten mal gespielt hab echt fesselnd und ich saß knapp 10 Stunden am Tag einfach an Gothic weil ich einfach alles erkunden und jede Quest die es gab erledigen wollte. Auch die verschiedenen Gilden wie die Stadtwache / Paladin , Die Söldner / Drachenjäger oder die Feuermagier von Innos einfach nur wow Das einzige was mich dennoch ein kleines bisschen stört sind die Synchronstimmen... nicht gerade zahlreich sag ich mal und auch viele Charaktere sehen genau gleich aus haben nur eine andere Kleindung / Rüstung an aber wenn man nur nach der Atmosphäre der Hintergrundmusik und der ganzen Story geht ist das Spiel einfach nur eins , dass man haben MUSS. Selbst die MODS die es gibt einfach nur ein Kracher hab mich selten so amüsiert. Um es einfach zu sagen ich liebe dieses Spiel.
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
PC: Naja
25. Dezember 2012
2

PC: Naja

Von
Den 1. Teil fand ich besser, weil die Story besser war und die Atmosphäre auch noch besser war. Gothic 1: 95/100 = 2 Gothic 2: 81/100 = 3 3, weil die Graphik schon damals veraltet war, und die Bedienung schwach ist. Grafik: 1/10 Atmosphäre: 9, 5/10 Umfang: 9, 5/10 Bedienung: 4/10 Kampfsystem: 8/10 Balance: 8/10 Handlung: 10/10 Charakter: 10/10 Kampfsystem: 10/10 Items: 10/10 81/100 (Sound= 9/10, wird aber nicht berücksichtigt)
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
PC: Die zweite Runde
30. November 2012
92

PC: Die zweite Runde

Von
Gothic geht in die 2. Runde! Der gleiche Held, eine andere Umgebung und jede Menge neuer Aufgaben. Lohnenswert? Oh ja. Die Geschichte beginnt da, wo der erste Teil geendet hat. Ihr habt den Schläfer besiegt und somit die Barriere zerstört, ihr seid ein Held! Nur blöd, dass sich im Minental bereits eine neue Gefahr aufstaut, und zwar die Drachen! Herrische Diener Beliars, welche die Welt zerstören wollen! Und dann auch noch die Orks. oh je. Aufjedenfall soll man jetzt im Auftrag von Xardas, dem Dämonenbeschwörer, ein heiliges Artefakt, das Auge Innos in seinen Besitz bringen. Blöd das einem das Auge Innos nicht einfach so ausgehändigt wird, und so beginnt die spannende Story an deren Ende man sich auf ein aufregendes Finale gefasst machen kann. Die Grafik ist meinen Augen nach im Gegensatz zu Teil 1. doch leicht verbessert wurden. Sie ist zwar im Gegensatz zu heutigen Grafikspektakeln wie Skyrim nichts, jedoch immer wieder hübsch anzusehen. Man merkt, dass Personen, Monster und die Umgebungen mit viel Liebe detailliert erarbeitet wurden. Die KI ist hier mal wieder sehr ''unbeschreiblich''. Nicht besonders schlau, aber auch nicht dumm, kann man mit NPC's doch relativ viele unterschiedliche Sachen durchmachen, ohne dass sie gleich irgendeinen Mist verbocken. Allerdings bleiben sie gerne mal an Ecken und Kanten hängen, was sogleich auch nervt. Die Atmosphäre ist wieder einmal legän - warte es kommt gleich - där! Es ist ein tolles Gefühl, wenn man gerade einen Schattenläufer niedergestreckt hat oder man gerade einen besonderen Moment erlebt, als Beispiel das Wiedersehen mit Lares, Diego oder Lester. Es gibt allerdings auch ein wenig was zu bemängeln. Die Grafik ist zurzeit nicht mehr aktuell, was aber nicht weiter schlimm ist. Einige Bugs die den Spielspaß trüben, sind nicht toll, aber halb so wild. Im Großen und Ganzen ist Gothic 2 eine gelungene Fortsetzung, welches mit einer großen, frei begehbaren Welt auftritt und Gothic 1 ebenbürtig ist.
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
23 weitere Artikel
  1. Startseite
  2. Gothic 2
Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website