Guacamelee

Einer der besten Downloads der letzten Monate - Guacamelee! überzeugt auf der ganzen Linie.
  • PS3
  • PS Vita
Publisher: 
Drinkbox Studios
Genre: 
Action
Letzter Release: 
10.04.2013 (PS3)
Altersfreigabe: 
ab 12 (PS3)
n/a (PS Vita)
Releases: 
10.04.2013 (PS3, PS Vita)
90
spieletipps-Wertung
Test lesen

Lösungen & Tipps

Tipps, Cheats oder Komplettlösungen zu Guacamelee sind aktuell noch keine vorhanden. Wenn du Tipps, Tricks oder Cheats zu diesem Spiel auf Lager hast, kannst du einen Beitrag einsenden und damit anderen Lesern helfen.

News & Artikel

Ich möchte auf dem Laufenden bleiben. Informiert mich bei Neuigkeiten zu Guacamelee

Fragen & Antworten

Du hast ein Problem mit Guacamelee oder kommst einfach an einer bestimmten Stelle nicht weiter? Frag doch die Spieletipps-Community. Und während du auf die Beantwortung deiner eigenen Frage wartest, kannst du anderen helfen und selbst einige Fragen beantworten.

Bilder & Videos

PS4-Ankündigungs-Trailer

Sieben Jahre nach dem Sieg über Carlos Calaca setzt Juan wieder seine Maske auf, um in dem spaßigen Metroidvania Schurken auf die Mütze zu geben.

Leserwertungen

91
Durschnittsbewertung
errechnet aus 2 Meinungen
PS Vita: Stereotyp, urkomisch und süchtigmachend
20. Januar 2014
83

PS Vita: Stereotyp, urkomisch und süchtigmachend

Von
Als ich Guacamelee die ersten zehn Minuten spielte, dachte ich: "Ok, ein Beat 'em up" Mehr war es zunächst nicht. Aber als ich weiter spielte merkte ich welch ein Spaß und wie viele Gags die gesamte Spielwelt mit sich bringt. Haufenweise Anspielungen (z.B. Me Gusta-Meme!) und Zweideutigkeiten bringt das Game mit sich. Der Hauptcharacter lernt im Laufe der Story immer mehr Moves um Gegner zu verhauen und neue Wege zu öffnen. Damit erinnerte Guacamelee mich sehr stark an Wario Land 3 und somit an ein wichtiges Game meiner Kindheit. Was lässt sich sonst noch zu Guacamelee sagen? Die Grafik ist sehr einfach und kantig, was nicht weiter stört wenn man weiß, dass Drinkbox Studios diese Grafik als Stilmittel verwendet. Was allerdings stört sind die zum Teil sehr grellen Farbkontraste und schnell wechselnden Effekte. Das geht auf Dauer ganz schön auf die Augen. Der Sound ist gut gelungen. Die Musikuntermalung ist passend zum Luchadorenthema gewählt, Hintergrundgeräusche wie das Gacken der Hühner runden die Umgebungen ab. Leider sind die Effekte der Prügler teilweise sehr schwach und klingen nicht wirklich nach Kampf. Die Steuerung zwar leicht überladen, aber das schadet nicht unbedingt denn unser Luchador hat genügend Moves um die Gegner zu vermöbeln. Verhängnisvoll kann in einen Kampf jedoch der linke Stick werden, denn in eine Richtung gedrückt kombiniert mit der Kreis-Taste fürht man Super-Moves aus. Das Problem dabei ist dass, wenn man den Stick etwas zu stark schräg drückt, kommt nicht unbedingt der Move raus den man eigentlich wollte. Atmosphäre wird in Guacamelee groß geschrieben. Rund um das Hauptaugenmerk auf mexikanische Wrestler stimmt einfach alles. Die Musik, die spanischen Texte, das Characterdesign und der Lifestyle der NPCs. Vielleicht etwas stereotyp, aber von diesem Humor lebt das Spiel und das ist auch der Grund warum ich nach den ersten doch recht enttäuschenden zehn Minuten weiter spielte und nach einer Stunde süchtig war. Es ist ein Heidenspaß!
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
PS3: Flacher Humor und lustige Sprüche - ein Spielchen Wert
05. Januar 2014
90

PS3: Flacher Humor und lustige Sprüche - ein Spielchen Wert

Von
Ich habe das Spiel eigentlich nur gespielt, weil ich es von Playstation Plus her gratis bekam. Ich habe es mit meinem Bruder durchgespielt. Ich spiele normalerweise nicht sehr oft >>Jump and Run<< Spiele. Die Story ist ziemlich unkreativ. Ein Bösewicht, der dem Tod ähnelt kidnappt eine hübsche Dame, für die sich der Hauptcharakter interessiert. Doch unterwegs trefft ihr einige lustige Persönlichkeiten (Menschenziegen und brennende Cowboys gehören dazu). Die Steuerung war selbst für einen Spieler wie mich schnell erlernt. Man bekommt mit der Zeit einige Spezialfähigkeiten dazu. Das beste am Spiel sind aber auf jeden Fall das Mexikaner Setting und der flache Humor. Es gab mehrere Stellen an denen man einfach nur lachen musste. Ich habe bisher wenige Spiele gespielt, die sich selber so wenig ernst genommen haben. Insgesamt kann man sagen: Ein nicht sehr abwechslungsreiches Spiel, mit wenig Spieldauer doch mit viel Humor und ideal um mit einem Kumpel das Spiel in einer Nacht durchzusuchten (Das liegt unter anderem auch daran, dass man das Spiel leicht zu 2. spielen kann).
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
  1. Startseite
  2. Spiele
  3. Guacamelee
Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutz CO2 neutrale Website