Halo 4

Halo 4 ist nicht das Werk von Bungie. Stattdessen erzählt Entwickler 343 Industries die Geschichte des Master Chief weiter. In der Kampagne verschlägt es euch allein oder zu viert auf den Planeten der Blutsväter. Die schlauen Computergegner besiegt ihr mit einem umfangreichen Waffenarsenal und riesigen Kriegsfahrzeugen. Online stehen zahlreiche Modi bereit. Wählt aus neun Missionstypen und schlagt Schlachten mit bis zu sechzehn Spielern.
  • Xbox 360
Publisher: 
Microsoft
Genre: 
Ego Shooter
Letzter Release: 
06.11.2012 (Xbox 360)
Altersfreigabe: 
ab 16
Releases: 
06.11.2012 (Xbox 360)
91
spieletipps-Wertung
Test lesen

Lösungen & Tipps

Komplettlösung

News & Artikel

Ich möchte auf dem Laufenden bleiben. Informiert mich bei Neuigkeiten zu Halo 4

Fragen & Antworten

Du hast ein Problem mit Halo 4 oder kommst einfach an einer bestimmten Stelle nicht weiter? Frag doch die Spieletipps-Community. Und während du auf die Beantwortung deiner eigenen Frage wartest, kannst du anderen helfen und selbst einige Fragen beantworten.

Bilder & Videos

Lets Play - Halo 4 Part 5

Weitere Spiele aus der Halo-Reihe

Leserwertungen

87
Durschnittsbewertung
errechnet aus 82 Meinungen
Xbox 360: Gutes Spiel
03. Dezember 2015
93

Xbox 360: Gutes Spiel

Von
Die Story des Spiels ist sehr gut gemacht, ebenso ist die Grafik beeindruckend. An manchen Stellen des Spiels würde man am liebsten stehenbleiben und die Aussicht genießen. Auch im Splitscreen macht dieses Spiel ungeheuer Spaß, da man sich zu zweit eine Taktik überlegen kann, das nächste Level zu meistern. Jedoch sind die Ladezeiten bei mir sehr sehr lang gewesen, bevor man das Level starten konnte und das hat die Vorfreude, das Spiel einzulegen und zu spielen etwas gemindert. Ein sehr gutes Spiel mit guter Story und schöner Grafik.
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
Xbox 360: Wenig erwartet, mehr bekommen
14. August 2014
96

Xbox 360: Wenig erwartet, mehr bekommen

Von
Ich bin ein großer Fan von Master Chief und der Halo-Reihe. Als aber Bungie Halo an 343 Industries abgab, bekam ich Angst. Klar das Remake von Halo 1 war von denen super, aber da gab ja noch die Vorlage vom Einser. Ich war so gesagt skeptisch ob Halo 4 gut wird. Doch dann beruhigte es mich, dass Bungie den Anfang der Entwicklung von Halo 4 mit überwachte und erst mittendrin Halo komplett abgaben. Trotzdem die Erwartungen von mir schraubte ich runter, betete nur, dass sie es nicht ganz versauen. Dann kam der Release Tag. Ich holte es mir sofort, weil ich jedenfalls wissen wollte wie 343 Industries den Cliffhanger von Halo 3 sinnvoll in eine neue Story einfließen lassen. Und war überrascht. Die Story war grandios. Wirklich grandios gemacht, dass man vor Freude weinen konnte (Am Ende muss man nochmal weinen aus zwei Gründen, da aber ein Grund ein Spoiler wäre benenne ich nur den Grund des Ende, weil dieser zu früh kam). Nur so mal kurz ein Einblick in die Story: Contana weckt den Chief aus dem Schlaf, wegen eines Signals des UNSC Infinity. Contana, die inzwischen für eine Ki sehr alt ist, besitzt defekten Daten aufgrund ihres Alters. Chief will sie zurück zur UNSC bringen um sie zu retten. Währenddessen landet das Schiff Forward unto Dawn, indem der Spartan mit Cortana befindet, auf Requiem, einen Blutsväter-Planet. Die Steuerung ist gegenüber des Vorgängers nicht verändert, mit der Ausnahme, dass John jetzt sogar sprinten kann (okay das gabs schon bei Reach, aber nur als Fähigkeit und nicht wie in Halo 4 später, ganz normal durch drücken des linken Sticks) Die Grafik ist jedoch mein Highlight. Es sieht aus wie Halo, nur extrem viel besser. Es ist wahrscheinlich das schönste Spiel für die Xbox 360 und macht so einige PS3-Spiele richtig Konkurrenz. Damit zeigte Microsoft was in ihre Konsole noch alles steckte. Und die Zwischensequenzen sahen so schön aus, dass man diese in Dauerschleife ansehen kann. Halo 4 sollte mal von jeden gespielt werden. Das ist mein Ernst!
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
Xbox 360: Super Spiel
26. April 2014
95

Xbox 360: Super Spiel

Von
Halo 4 ist einfach geil und der Masterchief ist halt die coolste Sau im Universum. Die Grafik ist der Hammer und holt alles aus der XBox raus. Sehr detaillierte Texturen und richtig gute Licht- und Partikeleffekte verwöhnen das Auge. Die Waffen haben sich noch nie bombastischer angehört und die Synchronisation ist sehr gut. Auch der Multiplayer ist super und mit vielen Spielmodi sehr abwechslungsreich, gerade mit Freunden auf dem Splitscreen macht Halo 4 einfach mega Fun! Ein bisschen schade ist, dass die Schlachten nicht mehr so riesig sind wie manche aus dem offiziellen Vorgänger Halo 3. Die Story hätte ein bisschen länger sein können, fesselt aber von Anfang bis Ende. Nach Halo Reach und Halo Anniversary legt 343-Industries eine sehr gelungene Fortsetzung von Halo 3 hin. Ganz klare Kaufempfehlung!
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
Xbox 360: Augenpracht mit Leidenschaft
24. März 2014
90

Xbox 360: Augenpracht mit Leidenschaft

Von
343 Industries hatte es nicht leicht - sie traten in die BigFoot-Fußstapfen von Bungie um die Halo-Serie fortzuführen. Halo 4 soll den Beginn der Ära 343 darstellen - mit Erfolg? Story/Atmospähre: Halo gilt als Meilenstein der Unterhaltung im Bereich Ego-Shooter. Herrlich inszenierte Gameplays mit großartigen Cutscenes und einer mitreißenden Story waren schon immer die Hauptstärke von Halo. Auch dieser Teil macht da keine Ausnahme. Auch wenn ich persönlich meine, dass die Story mit Teil 3 zu Ende erzählt war, so fand ich den Kampagnenmodus doch sehr gut gestaltet. Die zusätzlichen Spartan-Ops geben dem ganzen noch etwas mehr Würze. Grafik: Herrlich. Authentisch. Lebendig und doch iwie bedrückend. Man merkt regelrecht, wie klein der Chief eigentlich im Vergleich zu seinen Gegnern ist. Beeindruckend beängstigende Gegner, riesige Lanschaftsbilder, dichte Dschungel...die Grafik-Engine wird mit allem fertig. Endlich kann sich Halo zu den großen der Grafik-Monster zählen. Steuerung: Wenn Halo für eins bekannt ist, dann für die intuitive Steuerung. Veteranen brauchen 30 Sekunden zum eingewöhnen, Anfänger ungefähr 3 Minuten. Alles geht flüssig von der Hand, keine Spielverzögerungen weil man irgendwas umschalten muss. Multiplayer: Chaotisch, explosiv, lichtertechnisch brachial, abwechslungsreich...einfach spaßig. Das sollte den Multiplayer von Halo 4 grob umreißen können. Kaum ein anderes Spiel hat so viele verschiedene (und auch mitunter sehr lustige) Spielmodi zu bieten. Das Rangsystem motiviert, es dauert nicht allzu lang, bis man schicke Rüstungen freischalten kann. Hier gibt es nichts auszusetzen. Spaßfaktor: Das ist ja immer das wichtigste an einem Spiel. Ohne Spaß geht nichts. Und in Halo 4 geht viel. Spielspaß überall, ob allein, im Co-op oder online. Man ist immer hervorrangend bedient. Wer hier keinen Spaß hat, dem ist nicht mehr zu helfen. Alles in allem kann ich nur noch sagen: 343 Industries, willkommen in der Welt von Halo, dein Eintsand ist gelungen.
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
Xbox 360: Master Chief is back
09. März 2014
87

Xbox 360: Master Chief is back

Von
Nach Halo 3: ODST und Halo: Reach erschien nun endlich ein Halo-Teil mit dem Master Chief. Ich teile das mal in Pro und Contra Punkte ein: + klasse Waffensound + Waffenarsenal (Railgun, Sturmkarabiner etc.) + Musik (nicht so gut wie in Reach trotzdem gut) + Multiplayer (viel dynamischer mit guten Karten) + Schmiede Modus (klasse überarbeitet. Objekte duplizieren, Haftung) + Nachschubabwürfe (nur im Multiplayer Modus) + Spartan Ops (gute Ergänzung zur Kampagne) + Synchro (die neue Stimme des Master Chief ist DEUTLICH besser als in Halo 3) + Grafik - Feuergefecht fehlt - kleinerer Fuhrpark (Hornet, Revenant etc. fehlen) - Kampagne zu kurz (vielleicht nur 5 Stunden)
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
77 weitere Artikel
  1. Startseite
  2. Spiele
  3. Halo 4
Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutz CO2 neutrale Website