Kreativer Stillstand in der Harvest-Moon- Reihe. Die ideenlose Fortsetzung ist ein durch und durch typisches Spiel der Reihe. Entweder man liebt oder hasst es.
Publisher: 
Namco Bandai
Genre: 
Simulation
Letzter Release: 
26.11.2010 NDS
Altersfreigabe: 
ab 0
Releases: 
26.11.2010 (NDS)
75
Spieletipps-Wertung
Test lesen
Ich möchte auf dem Laufenden bleiben. Informiert mich bei Neuigkeiten zu Harvest Moon - Die Sonnenschein-Inseln

Aktuelles zu Harvest Moon - Die Sonnenschein-Inseln

Bilderstrecken & Bilder

mehr Bilder zu Harvest Moon - Die Sonnenschein-Inseln

Weitere Spiele aus der Harvest Moon-Reihe

Harvest Moon-Reihe anzeigen

Leser Meinungen

19 Meinungen Insgesamt Durchschnittsbewertung 89

99

julian2k

27. Dezember 2012NDS: Gutes Spiel

Von julian2k :

Ich finde dieses Spiel sehr gut gelungen ich hatte schon an den Gameboy Versionen Spaß aber das übertrifft alles, ich kann es euch von ganzem Herzen empfehlen es ist ein Spiel für jedermann finde ich.
Meine Familie fand dieses Spiel auch sehr schön und wir spielen es jeden Tag und es wird einfach nicht langweilig.
Vor allem ist es gut, dass man dieses Spiel einfach mal zwischendurch spielen kann und sich nicht immer mindestens 1 Stunde Zeit nehmen muss.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

94

gelöschter User

06. August 2012NDS: Sonnige Bauernsimulation

Von gelöschter User:

Ich finde es das beste Harvest Moon-Spiel, das es bis jetzt gegeben hat! Man muss 100 Sonnensteine sammeln. Diese Sonnensteine bekommt man, wenn z. B. ein Kuh 10 Herzen hat. Das finde ich gut, weil man sich da anstrengen muss und es sich nicht gerade leiten kann nur Steine zu Sammeln.

Wenn man dann endlich alle 15 Inseln aus dem Wasser geholt hat, sinkt dann nochmals die Pilzinsel, welche man mit 30 Sonnensteine auftauchen lassen kann!
Für tüchtige einen Blick wert!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

92

Lena334

02. August 2012NDS: Super Gut

Von Lena334 (7):

Schon wieder so ein tolles Spiel aus der Harvest Moon Reihe. Die Geschichte finde ich toll. Das mit den versunkenen Inseln gefällt mir. Super ist jetzt auch, dass die anderen Leute untereinander heiraten.

Ich finde es doof, dass man die normalen Haustiere so schwer bekommt. Könnte man nicht wenigstens einen Hund oder eine Katze von Anfang an kriegen? Die meisten Sonnensteine kriegt man, wenn man den Leuten aus dem Dorf Sachen schenkt.

Ich finde es blöd, dass man die Sonnensteine so schwer kriegt.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

91

MangaFreakiii

11. Januar 2012NDS: Bin begeistert

Von MangaFreakiii :

Ich habe mir vor 2 Monaten das Spiel gekauft.

Ich hatte vorher schon ein anderes, von dem ich begeistert war, und auch dieses mag ich sehr. Es macht Spaß, die Inseln auftauchen zu lassen und sich um alles zu kümmern.

Die Figuren finde ich sehr schön und ich finde es süß, dass man ein Schwein, einen Hund, eine Katze und ein Pferd haben kann. Und natürlich noch weitere Tiere.

Die Idee mit den vielen Inseln finde ich toll und auch die Grafik ist gut.

Es ist etwas nervig, dass immer die gleiche Musik ist, aber das ist bei den anderen Spielen ja auch so. Ich kann das Spiel nur empfehlen, da es sehr viel Spaß macht! Man kann einfach sehr viel machen und es ist etwas für Jungs und Mädchen!

Es ist nur schade, dass man so schwer an Geld kommt!

Aber wenn man sich Mühe gibt, klappt das auch so!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

99

Smiley-Miley09

15. November 2011NDS: Spannung und Langeweile zeitgleich- Das Ying-Yang Schema

Von Smiley-Miley09 (15):

Ich wil euch jetzt in die etwas neue Welt von Harvest Moon die Sonnenschein-Inseln einführen.
Allgemein hat es viel Positives- doch bei echten Fan-Junkies (wie mir) merkt man, dass sie die kleinsten Macken bemerken.
Erstmal die -typische- Pro-Contra Debatte.

Pro:
( wenigstens ein paar neue Charaktere
geiler Sound
perfekte, einfache Steuerung
"Bis in die Nacht Fessel" Atmosphäre
die beste Grafik der Harvest Moon Reihe für den NDS/lite/DSi/DSiXL
viele coole Mini-Games
die kurze Wartezeit beim Bauen von etwas ( 1 Tag
( fast immerwährende Öffnungszeiten in den Läden

Contra:
- das Zeitaufwendige verbessern der Werkzeuge
- schwer ergatterbare Accessoires
- matte 4 Minuten für 1 Tag
- wenig Möglichkeiten, um an GOLD* zu kommen
- (fast alles von dem alten Harvest Moon-Teil ( Mein Inselparadies übernommen wurde
- dass man wenig Schlaf bekommt, weil man es bis tief in die Nacht hinein zockt

Jetzt die ausführliche Beschreibung:
Sound: Immer Abwechslungsreich und somit immer schön " chillig "
Grafik: Toll und wie bei PRO aufgelistet geiler Sound.
Steuerung: Hammer, weil: Man sich quasi alles " bereitlegen " kann
Atmosphäre: Zauberhaft, da wie bei PRO aufgelistet "Bis in die Nacht Fessel" Atmosphäre

Eventuell offene Fragen:

Wieso diese Überschrift?
Weil das Spiel mit der Zeit, wegen wenig Abwechslung langweilig ist.

Wieso die " langweilige " 99?
Weil ich das Spiel nicht schlechter bewerten wollte.

Ist das Game zu empfehlen?
Könnt ihr nicht lesen? Nein, Spaß: Natürlich ist es zu empfehlen.

Ist diese lange Meinung zu Ende?
Ja, jetzt schon.

Nochmals ein fettes Dankeschön an den lieben Gott, da er uns mit diesem Spiel bereichert. Nein, danke an Rising Star, Nintendo und:
Lasst die Japaner hochleben.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

80

Vanity

03. November 2011NDS: Gutes Spiel.

Von Vanity (6):

Also, ich selber besitze Harvest Moon DS, Mein Inselparadies und nun endlich auch die Sonnenscheininseln. Ich finde das Harvest Moon die Sonnenscheininseln eigentlich die verbesserte Version von Harvest Moon Mein Inselparadies ist. Es gibt nur zwei neue Charaktere (Will und Lilly, beides Heiratskandidaten) Ansonsten sind die Häuser gleich geblieben und an den Tieren wurde auch nichts verändert.

Die Geschichte mag ich sehr. Das mit den versunkenen Inseln ist sehr schön. Toll ist auch, dass jetzt auch die anderen Leute untereinander heiraten. Nicht schön finde ich, dass man die normalen Haustiere so extrem schwer kriegt. Könnte man nicht wenigstens Hund und Katze von Anfang an kriegen? Die Sonnensteine zu kriegen ist auch sehr schwer. 50& der Sonnensteine kriegt man, wenn man Leute aus dem Dorf beschenkt, das ist sehr langweilig. Was mich sehr nervt, ist das man den alten Mann jeden Tag fragen muss wie das Wetter wird.

Die Musik ist sehr süß. Sie verändert sich abhängig von Ort und Jahreszeit. Manchmal kann sie etwas nerven, aber das ist bei fast jedem Harvest Moon Spiel so.
Die Grafik ist ein bischen 3D und sehr modern. An der Grafik habe ich kaum was auszusetzen außer das sie manchmal (! ein wenig verpixelt ist.
Die Atmosphäre ist in Ordnung. Es gibt sicherlich schönere Atmosphären, aber im großen und ganzen ist sie schön.
Die Steuerung ist perfekt und für jeden geeignet. Egal ob man lieber mit dem Touchpen spielt oder dem Steuerkreuz hier kann man beides nehmen. Wenn man mit dem Touchpen spielt reagiert die Steuerung ein wenig ungenauer ab es geht.

Insgesamt ist das Spiel in Ordnung. Es ist kein muss, aber es lohnt sich zumindest. Man kann hier auch, als Mädchen oder Junge spielen. Das Spiel ist auch so ein typisches Harvest Moon-Spiel was man immer wieder auspackt. So, das war meine Meinung. Vanity

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

99

muffi1414

25. Oktober 2011NDS: Top Spiel

Von muffi1414 :

Ich habe mir "Harvest Moon - die Sonnenschein-Inseln" vor ein paar Monaten gekauft und ich war sehr zufrieden. Bin ich jetzt auch noch. Ich finde gut, dass man auf einer Insel (bzw. mehreren Inseln) lebt und dass man als Junge und Mädchen spielen kann und dass man da so viel machen kann. Erst kommt man auf die Insel und dann erklären dir die Bewohner schon einmal sehr viel. Danach kann man sich mit den Bewohnern auch anfreunden und sie heiraten (also wenn man sie heiraten kann), nicht nur man selbst heiratet, sondern auch die anderen Heiratskandidaten heiraten einander (Rivalenevents).

Ich finde auch gut, dass man sich nicht nur mit den Menschen dort anfreunden kann, sondern auch mit den Tieren (Hund, Katze, Pferd, Schwein). Die Sonnensteine sind auch ziemlich einfach zu finden, also kann man auch mehrere Inseln in kurzer Zeit auftauchen lassen. Mir gefällt das Spiel sehr gut, und ich würde es auch weiterempfehlen.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

82

Doremie

20. Juni 2011NDS: Super!

Von Doremie :

Als stolze Harvest Moon DS, Inselparadies und Sonnenschein-inseln Besitzerin werde ich auch hier mein Statement dazu ablegen:

Das positive wurde alles schon genannt:
- neue Tiere (Jersey Kühe, Suffolk Schafe, Seidenhühner, Schwein und die Katze ist auch wieder dabei)
Außerdem kann man beim Pferd, Hund, Schwein und die Katze zwischen zwei Farben wählen!
- Man kann wieder mit dem Steuerkreuz arbeiten
- 3 Neue Charaktere
- Die Wichtel helfen endlich wieder bei der Farmarbeit! Das habe ich persönlich sehr vermisst, bei Harvest Moon DS (der erste Teil) haben die Wichtel geholfen und ist seit dem in den darauf folgenden Teilen irgendwie in Vergessenheit geraten. Super, dass man wieder jemand hat, der einem die alltäglichen Aufgaben etwas einfacher macht um mehr Zeit zu gewinnen! Außerdem kann man sich mit wilden Tieren anfreunden, die einem auch bei der Farmarbeit helfen können bzw. bringen sie Dinge, wenn man gute Zuneigung zu ihnen hat.

Nachteile:
- Das neue System mit den Feldfrüchten (Wasserpunkte, Sonnenpunkte. Ich verstehe immer noch nicht wozu das da ist und finde das erschwert den Anbau ein bisschen, obwohl ich auch ohne zu wissen was das ist gut klar komme.
- Mehr neue Charaktere hatte ich mir erhofft. Es ähnelt mir noch ziemlich stark mit Harvest Moon: Mein Inselparadies.
- Kleinode: Nach wie vor ist es unheimlich schwer an sie zu kommen! Man muss ewig mit diesen großen Steinen und und Baumstümpfen fertig werden und Glück haben, dass man zwei gelbe Kleinode bekommt um Reis anzubauen und ernten zu können. Das daran nichts geändert wird. (
- Die Mine. schwierig lange dort drin zu bleiben ohne Umfallen wie auch in den anderen Teilen. Das dauert eine Weile um überhaupt dann an die Accessoires zu kommen, damit man nicht so schnell umfällt.

Alles in einem ist die Sonnensteinidee eine tolle Sache um den Gefallen an Harvest Moon nicht zu verlieren. Der Grundgedanke ist und wird immer der gleiche sein, denke ich. es nimmt viel Zeit in Anspruch!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

95

S1989

19. Mai 2011NDS: Einsteiger und Erfahrene

Von S1989 :

Harvest Moon-Sonnenscheininseln ist ein Spiel für jung und alt, Harvest Moon Erfahrene und Neulinge.

Mir gefällt gut das einem am Anfang noch alles erklärt wird wenn man möchte, wenn man nicht möchte kann man mit nein Antworten. Ich hab fast alle Harvest Moon Spiele gespielt die es auf dem Markt gibt und ich muss sagen dieses hier ist eins was mir mit am besten gefällt.

Mir gefällt besonders die Idee mit den versunkenen Inseln und das man diese mit Hilfe der Sonnensteine auftauchen lassen kann. Die Vielfalt in diesem Spiel ist toll. Es gibt von den Nutztieren jeweils 2 Arten und überhaupt viel mehr Tiere als bei den Vorgängern.

Bei diesem Spiel kommt nicht so schnell langeweile auf, weil es immer etwas zu tun gibt. Für jeden ein Spiel der Idylle und harte arbeit liebt.


Daumen hoch-Top Spiel

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

89

game-over

28. April 2011NDS: Harte Arbeit

Von game-over (2):

Bei Harvest Moon -Die Sonnenscheininseln geht es darum ein guter Bauer /eine gute Bäuerin zu sein, möglichst auch zu heiraten und die versunkenen Inseln (kleine Insel, Reisinsel, Vulkaninsel, Pilzinsel, Göttine-/Hexeninsel, Tierinsel, Wetterinsel und die Wetterinsel) auftauchen zu lassen. dabei begegnen einem ein paar neue und viele alte Figuren. Alles in allem ein gutes spiel, doch das pflügen, wässern und ernten der Felder verbraucht zu viel energie, es ist schwer Erze zu bergen (Vulkaninsel) und vieles ist teuer. Ich verdien einen großteil mienes geldes dadurch, das ich unkraut sammle und abliefere. Auch die Herzevents machen probleme.
Alles in allem ein eigentlich empfehlentswertes spiel.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

Spielempfehlungen der Redaktion