Hotel Dusk - Room 215

Ein schönes Adventure, dessen langatmige Dialoge den Spielspaß versalzen können. Für Krimi-Fans und Hobby-Detektive genau das richtige.
  • NDS
Publisher: 
Nintendo
Genre: 
Adventure
Letzter Release: 
13.04.2007 (NDS)
Altersfreigabe: 
ab 0
Releases: 
13.04.2007 (NDS)
spieletipps-Wertung

Lösungen & Tipps

Komplettlösung

Ich möchte auf dem Laufenden bleiben. Informiert mich bei Neuigkeiten zu Hotel Dusk - Room 215

Bilder & Videos

Leserwertungen

86
Durchschnittsbewertung
errechnet aus 11 Meinungen
NDS: Ein atmosphärisches Meisterwerk
30. Oktober 2014
95

NDS: Ein atmosphärisches Meisterwerk

Von
Dieses Spiel hat einen wahrhaft einzigartigen Charakter, es spielt sich weniger wie ein Spiel sondern mehr wie ein interaktiver Krimi. Selten habe ich ein Spiel mit solch einer fesselnden und vor allem dramatischen Story gespielt und freue mich darauf nachher den Nachfolger dieses Spiels anzufangen. Die Rätsel sind teilweise so genial aufgebaut, dass man absolut nichts ununtersucht lassen darf und die Dialoge sind mit solch scharfsinnigen Fragen und Möglichkeiten gespickt, dass tatsächlich darüber nachgedacht werden muss, was man als nächstes sagt. Die Grafik ist sehr schlicht und einfach gehalten und dennoch sehr detailliert. Die Animationen der Charaktere sind in einem tollen Stil und wirken, obwohl diese ebenfalls sehr schlicht sind, sehr glaubwürdig und verblüffend echt. Mein einziges Manko war die Steuerung, die leider teilweise etwas hakte. Alles in einem ein tolles Spiel dessen Story mich auch jetzt noch beschäftigt.
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
NDS: Krimifans aufgepasst
07. Oktober 2014
88

NDS: Krimifans aufgepasst

Von
Hotel Dusk Zimmer 215 ist ein Muss für Fans von Kriminalgeschichten. Wir schlüpfen in die Rolle eines Ex-Polizisten namens Kyle Hyde der sich als Vertreter durchschlägt und kommen in diesem Hotel einigen Geheimnissen auf die Spur. Man hält den NDS wie ein Buch und steuert nahezu alle Handlungen selbst. Gespräche sind stark abhängig von eurem Verhalten. Seid ihr zu schroff, zu unverschämt oder unachtsam kann es passieren dass ihr bei euren Nachforschungen aus dem Hotel geworfen werdet. Was ein vorzeitiges Ende der Geschichte zur Folge hat. Einige Geheimnisse gibt es zu lüften: Was was hat es mit der Mutter des Kleinen Mädchens auf sich? Was verbirgt sich hinter der alten Dame mit der Augenklappe? Was versucht der Hotelmanager zu verbergen? Diese und andere Fragen gilt es zu klären. Kyle muss all diese Fragen beantworten um herauszufinden was aus seinem ehemaligen Partner geworden ist. Der Sound erinnert an Klassische Krimis und untermalt die Geschichte hervorragend, auch wenn manche Melodien tierisch nerven können. Grafisch gibt es einen besonderen Leckerbissen: die Gezeichneten Figuren wirken durch die ständigen Schattierungsänderungen unglaublich lebendig. Das Fazit ist wer auf Krimis, Adventure und Rätseln Spaß hat kann hier nichts Falsch machen. Lasst und Kyle Hyde helfen das Geflecht aus Lügen, Mord, Verrat und Organisiertem Verbrechen zu entwirren.
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
NDS: Krimi mit dem gewissen Etwas
06. August 2012
90

NDS: Krimi mit dem gewissen Etwas

Von
Hotel Dusk Room 215 ist ein tolles Spiel, welches sich aus Krimi- und Adventure-Elementen zusammensetzt. Man hält während des Spielens den DS wie ein Buch und kann dadurch die Figuren in voller Größe wahrnehmen. Weitere Pluspunkte sind Grafik und Story. Die Personen wirken wie mit Bleistift gezeichnet und sind die meiste Zeit über in grau, was ich persönlich nicht als schlimm empfinde, denn bekanntlich ist weniger ja mehr. Die Umgebung hingegen ist farbig und es gibt allerhand zu entdecken. Um die Rätsel lösen zu können, muss man alle möglichen Funktionen des DS ausschöpfen. Die Rätsel sind teilweise etwas schwierig, weshalb ich sie keinem Anfänger empfehlen würde. Die Steuerung erfolgt über den Touchscreen, wodurch diese leicht zu handhaben ist. Man muss immer genau überlegen, bevor man handelt, da es sonst mal schnell Game Over heißt. Fazit: Ein Tipp für jeden Rätselfuchs, zwar reicht es nicht an Professor Layton heran, doch die Story kann sich echt sehen lassen. Wer Krimis mag und einigermaßen Spaß am rätseln hat, dem kann ich Hotel Dusk Room 215 nur wärmstens empfehlen.
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
NDS: Knifflig
16. Januar 2012
94

NDS: Knifflig

Von
Ich fand das Spiel sehr amüsant. Es war sehr schwierig, es zu lösen, manchmal klappte nicht alles, wie es sollte, aber im nachhinein war es ganz okay. In meinen Augen ist das Spiel sehr gut gemacht, ein tolles Detektivspiel für groß und klein. Eine spannende Hauptgeschichte ist natürlich vorgesehen. Manchmal ist die Qualität sehr einfach gemacht, dennoch sehr gut. Ich finde es ist typisch, dass es um einen ehemaligen Polizisten geht, der einen Freund "verloren" hat und jetzt nach dem totgeglaubten sucht. Später stellt sich heraus, dass er in demselben Hotel übernachtet hat wie er. Nur mit seinem Namen. Ich möchte euch nicht alles verraten, also beende ich meine Meinung. Ich empfehle euch es zu kaufen, es ist sehr toll, es gibt dieses Spiel im Handel oder auf amazon.de, auch auf ebay.de und vielen anderen Seiten.
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
NDS: Ein Krimi durch und durch
12. Januar 2012
78

NDS: Ein Krimi durch und durch

Von
Hotel Dusk ist ein wirklich gutes NDS Spiel und beweist, dass nicht nur scheinbar kitschige Spiele für die Konsole existieren. Ihr haltet den NDS wie ein Buch - und tatsächlich taucht ihr ein in einen wahren Krimi. Und das setzt voraus, dass ihr auch einen erleben wollt. Dazu gehört Geduld. Um die Geheimnisse um das Zimmer zu lüften, müsst ihr Rätsel lösen, vor allem aber mit Leuten reden. Das bedeutet wiederum, dass ihr sehr viel lesen müsst - und als Spieler muss man das mögen. Blut und actionreiche Verfolgungsjagden erwarten euch jedenfalls nicht. Was euch aber garantiert ist, ist eine verzwickte Geschichte. Und so macht ihr euch daran, alle möglichen Leute auszufragen, allerdings dürft ihr nicht einfach drauflos plappern, denn dann kann es leicht passieren, dass sich die Leute über euch beschweren und ihr aus dem Hotel geschmissen werdet - Game over. Die Informationsvergabe ist hier entscheidend und unabdingbar für die Spannung, denn auch wenn die Geschichte an sich wie ein typischer Krimi wirkt, langsam und Stück für Stück aufzudecken, welche Ergebnisse wie & mit wem, ist sie unglaublich spannend. Zwar hat das Spiel seine Längen, aber die Story ist es wert. Die Charaktere sind liebevoll gestaltet und klug verstrickt, manche Rätsel muten zu einfach an, für ein paar muss man zum Lösungsheft (oder spieletipps) greifen, um den Gegenstand zu finden, der für des Rätsels Lösung nötig ist. Die Grafik ist mehr als akzeptabel. Die Darstellung der Charaktere ist gut gelungen, erinnert aber öfters an Another Code. Die Musik untermalt die Stimmung sehr gut und passt perfekt in die Zeit der Handlung. Der Protagonist ist durch seine hartnäckige und recht uncharmante Art einfach sehr sympathisch. H. Dusk ist kein Spiel, das man in einem Ruck durchspielen kann, da es so seine Längen hat, aber wer einen guten Krimi, eine solide Story und das Ganze verpackt in ein Paket aus liebevoller Grafik, guter Atmosphäre und angenehmem Soundtrack möchte, darf beherzt zugreifen.
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
6 weitere Artikel
  1. Startseite
  2. Hotel Dusk - Room 215
Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website