Kingdom Hearts 3

spieletipps meint:
Irrwitziges Feuerwerk für die Sinne, das mit Spielspaß punktet, aber durch die komplizierte Story und veraltete Elemente abschrecken kann. Test lesen

Neue Videos

Weitere Videos

Das Abenteuer beginnt - ergreift eure Schlüsselschwerter
Die Spielwelt und wichtige Gameplay-Features - Übersichtsvideo
Der letzte Kampf im Trailer
Face My Fears - Titelsong-Trailer

Bilder

Alle Bilder

Beschreibung

In Zusammenarbeit mit Disney erscheint Kingdom Hearts 3 nach jahrelanger Wartezeit am 29. Januar 2019 für PS4 und Xbox One. Im Rollenspiel von Square Enix schlüpft ihr in die Rolle des jungen Sora, der gemeinsam mit Donald und Goofy ein besonderes Abenteuer erlebt. Ihr bereist Disney-Welten wie den Olymp, wo Hercules und Zeus zuhause sind oder die Toy Box, wo ihr zusammen mit Woody und Buzz Lightyear gegen die Herzlosen kämpft.

Meinungen

86

37 Bewertungen

91 - 99
(25)
81 - 90
(5)
71 - 80
(2)
51 - 70
(2)
1 - 50
(3)

Detailbewertung

Grafik: starstarstarstarstar 4.6
Sound: starstarstarstarstar 4.5
Steuerung: starstarstarstarstar 4.2
Atmosphäre: starstarstarstarstar 4.4
Jetzt eigene Meinung abgeben 5 Meinungen Insgesamt

60

mario720

03. Juni 2019PS4: Am Anfang

Von mario720 (2):

Ich habe mich sehr auf KH3 gefreut und mich nicht spoilern lassen.
Habe "nur" KH1 und 2 gespielt (auf DEUTSCH!)
KH3 startet wahnsinnig gut durch, grafisch und die einzelnen Geschichten auf den Planeten, man kann das Endgame also auf LV99 trainieren die Fähigkeiten freischalten und die stärksten Gegner in epischen kämpfen platt machen kaum erwarten...aber ehe man sich versieht ist man schon durch und das Spiel bietet einem so gut wie gar nichts mehr, an der Stelle an der man in KH2 richtig durchstartet, ist hier Schluss. Zudem fehlen einfach mal alle Final Fantasy Charaktere wodurch es irgendwie zu einer Werbung für Disney Filme verkommt. Die deplatzierten Attraktions Attacken tragen hier auch bei. Die Hades Arena wo man sich mit den Skills hätte austoben können fehlt, die Deutsche Synchro natürlich auch. Die "große" Geschichte verstand ich auch kaum, da es sich plötzlich um ganz neue Leute dreht und manche anders heißen, dass obwohl ich mir diese "Vorgeschichte Sequenzen" ansah. Das wird mit DLC´s auch nicht viel besser. Zahl auch nicht nochmal nur das sich KH3 wie ein ganzes Spiel anfühlt.
Für mich sieht es so aus als ob 67 Autoren, von denen jeder soo gute Ideen hatte, das alles mit hinein musste. Oder ganz einfach Marketing Strategie.
Nun ja am Ende ist das ganze gehype nur heiße Luft mit viel Tam Tam und Zuckerguss ;)

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

76

Skulten

15. April 2019PS4: Mehr Erwartet :(

Von Skulten (3):

Gut 10 Jahre hat es gedauert, bis Teil 3 kam. Meine Erwartungen waren sehr hoch. Grade der Verlust aller Final Fantasy Charaktere, die man noch in den Vorgängern hatte, fehlten. Von den Welten ist es recht wenig. Zwar sind diese schön dargestellt und Groß, aber der Spaßfaktor hielt sich dennoch in Grenzen. Das der Teil auf Englisch ist, störte mich hingegen nicht. Zwar war die Übersetzung nicht immer richtig. Aber man Verstand worum es ging.

Gut war :
- Frei bewegliches Fahren mit dem Gumijet
- Neue Disney Charaktere und Welten
- Neue Tricks und Techniken bei Sora
- Schöne Grafik (Grad Fluch der Karibik)
- Gastkämpfer müssen nicht mehr mit einen der 3 ausgewechselt werden.
- Donald, Goofy und Gäste kämpfen aktiver mit
Schlecht war:
- zu kurze Story
- Wenig Welten
- Gar keine Final Fantasy Charaktere
- wenig Charaktere zum Beschwören

Fazit: Für eingefleischte Fans natürlich ein Muss, aber welche wie ich, die ein FF Fan ist, ein trauriger Reinfall. Fände Teil 2 besser vom Prinzip

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

95

CainSky

12. Februar 2019PS4: Kingdom Hearts 3 - Die Geschichte geht weiter...

Von CainSky :

Meine Meinung zu Kingdom Hearts 3.

Wie soll man ein Spiel, auf das man mehr als 10 Jahre gewartet hat nur bewerten? Die Erwartungen, die man an so einen Titel stellt sind (in meinem Fall) sehr groß gewesen und Fragen, wie und ob die "Dark Seeker Sage" ihr Ende finden wird oder, wie die verschiedenen Teile der gesamten Sage in Kingdom Hearts 3 verknüpft worden sind, waren Gedanken, die mir dabei durch den Kopf geschossen sind. Ich habe das Spiel nun durchgespielt und kann (ohne zu spoilern) nun meine Meinung abgeben.

Kingdom Hearts 3 ist ein Titel, der für Fans der Reihe ein absoluter Pflichttitel sein sollte. Nicht nur, da ein jeder so lange auf diesen Titel gewartet hat, sondern weil in diesem Spiel zum einen einige noch offen gebliebene Fragen gelöst, zum anderen aber auch neue Fragen aufgeworfen werden. Die neuen spielmechanische Elemente und die schier grenzenlosen Welten fesseln und lassen einen immer wieder gerne zurückkehren, um ja jeden Winkel zu erkunden.

Neueinsteigern der Kingdom Hearts Reihe muss gesagt sein, dass dieses Spiel schnell überwältigt, wenn man sich vor Augen führt, dass die Hauptteile (Kingdom Hearts 1 und 2) von weiteren Teilen wie Chain of Memories, Birth by Sleep, Coded, 358/2 Days durchzogen sind. Die Menge an Charakteren und die engen Bande und Beziehungen im Spiel würden ohne die Vorgeschichte den Spaß am Spiel vermiesen.

Empfehlung: Jedem der die Zeit hat, sollte vorher Kingdom Hearts 1.5 und 2.5 spielen. Diese Titel fassen die Wichtigsten Ereignisse der Reihe fest, um die doch sehr komplexe Geschichte um Kingdom Hearts in ihren Grundzügen zu begreifen.
Erst dann entfaltet Kingdom Hearts 3 sein gesamtes Potential, da diese Spiele Reihe in erster Linie durch eine unglaubliche und emotionale Geschichte besticht, die einem in so mancher Szene feuchte Augen beschert.

Fazit:
Kingdom Hearts 3 ist ein grandioses Spiel. Die Geschichte geht endlich weiter...
"may your heart be your guiding key"

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

96

Whitefox92

12. Februar 2019PS4: Mein Game of the Year

Von Whitefox92 :

Kurz und knapp der beste Teil der Serie. Beginnen wir mit den liebevollen gestalteten Szenen und grafisch anspruchsvollen Effekten ein wahres Feuerwerk auf dem Bildschirm. Das neue überarbeitete Kampfsystem ist mit mehr Tiefe ausgestattet längst sind die Zeiten mit sturen drauf klopfen vorbei es gilt Kombos aneinander zu ketten, Schlüsselschwerter zu kombinieren und mächtige Abschlussangriffe zu entfesseln. Abschließend möchte ich auf den Content eingehen welcher einen angenehmen Schwierigkeitsgrad bietet und und mit einer ordentlichen Spieldauer ausgerüstet ist was jeden Spieler erfreut der mal mehr als 50h mit einem Spiel verbringen möchte. Ich hoffe ich konnte einigen weiterhelfen.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

94

TheMisterChris

12. Februar 2019PS4: Licht gegen Dunkelheit - Klappe: Die Dritte

Von TheMisterChris (4):

13 Jahre haben Fans auf diese Fortsetzung gewartet. KINGDOM HEARTS III, das Spiel, welches von Fans der Reihe, wie der goldene Kral erwartet wurde. Doch erfüllt das Spiel die hohen Anforderungen der Fans?

Sora und seine Freunde müssen sich erneut erweisen. Meister Xehanort, Schlüsselschwertträger und wahrer Meister seiner Kunst, will die Welt in die Dunkelheit stürzen. Dafür braucht er Kingdom Hearts, das Herz der Welten. Aber um seinen Plan zu vollenden, müssen 13 Wesen der Dunkelheit gegen sieben Meister des Lichts antreten. Die Geschichte des letzte Gefechts und Soras Weg dorthin, erzählt Kingdom Hearts III.

POSITIV
+ wunderschöne Story, welche Fans schwärmen lässt, endlich werden die Storystränge der letzten neun Spiele zusammengeführt.
+ wunderbare Auswahl von Disney- und Pixarwelten, die sich schön in den Kosmos einfügen
+ Disney gerechte Grafik, die stimmig zum Spiel passt
+ riesige Vielfalt an Gegnern, Items und Zutaten
+ es gibt (gefühlt!) bedeutend mehr Bossgegner, als in den vorherigen Teilen
+ Minispiele sind nicht mehr ganz so aufdringlich, wie z.B. noch in Kingdom Hearts II
+ einige Welten laden zum Erkunden ein
+ die Steuerung von Sora ist derer aus Kingdom Hearts I & II sehr ähnlich
+ mit einer Spielzeit zwischen 30 und 40 Stunden (Hauptstory) ist das Spiel perfekt für Zwischendurch - sollte aber durch die sehr geschachtelte Story sehr aufmerksam verfolgt werden

NEGATIV
- Kämpfe sind durch Transformationen & Teamangriffe im normalen Modus zu leicht
- für Neueinsteiger wird zwar versucht, die massige Story von Kingdom Hearts zu erklären, doch ist es sinnvoll, die Story zu kennen; sonst kommt es schnell zu fragenden Gesichtern
- manche Welten wirken stark linear
- ab und zu wird das Spiel zu schnell von Zwischensequenzen unterbrochen, so ist es nicht selten, dass nach fünf Minuten Kampf zehn Minuten Sequenzen kommen

Trotz allem ist das Spiel für jemanden wie mich, der diese Reihe über alles liebt, ein würdiger dritter Teil!

Große Empfehlung!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

Infos

Spielesammlung Kingdom Hearts 3

Kingdom Hearts-Serie



Kingdom Hearts-Serie anzeigen

Kingdom Hearts 3 in den Charts

* Werbung