Kirby und der Regenbogen-Pinsel

Dem Dream Land wurde der farbige Anstrich gestohlen, weshalb Kirby in ein neues Abenteuer aufbricht, um die Farben zurückzuholen. Ähnlich wie in dem "Nintendo DS"-Ableger Kirby - Power Paintbrush, steuert ihr Kirby nicht direkt, sondern zeichnet Linien, auf denen sich der rosafarbene Held entlang rollt. Auf eurer Reise können euch bis zu drei Freunde begleiten, die ihre Figuren jedoch direkt steuern und Kirby zum Beispiel tragen können. Neben neuen Verwandlungen wurde auch eine Amiibo-Funktion eingebaut: Demnach wird Kirby stärker, wenn ihr Amiibos aus dem Kirby-Universum (Kirby, Meta Knight oder König Dedede) auf die NFC-Schnittstelle stellt.
  • Wii U
Publisher: 
Nintendo
Genre: 
Geschicklichkeit
Letzter Release: 
08.05.2015 (Wii U)
Altersfreigabe: 
ab 0
Auch bekannt als: 
Kirby and the Rainbow Curse
Releases: 
08.05.2015 (Wii U)
spieletipps-Wertung

Lösungen & Tipps

Komplettlösung

News & Artikel

Bilder & Videos

Welt 3-Boss

Leserwertungen

77
Durchschnittsbewertung
errechnet aus 2 Meinungen
Wii U: Einer der wenigen letzten Gründe für eine WiiU
23. März 2020
Von
Mein Problem mit diesem Spiel ist eigentlich, dass es für mich eher um Highscores und Challanges geht, statt um Story und Spielwelt. Die paar wenigen Level, die man in der Story hat, sind schön und unterscheiden sich auch gut genug von den anderen, aber irgendwie bringt mir der Rest dann zu wenig Mehrwert. So muss man gewisse Sachen schaffen, um zum Beispiel eine Challange freizuschalten und irgendwie hat mich das dann ein bisschen gestört, da ich von einem Kirby eher das Standard Jump & Run gewohnt bin. Natürlich hat dieses Spiel ein ganz anderes Spielprinzip mit dem Zeichnen der Linien, aber mir ist das oft zu hektisch, da man in einem Level oft nur eine Chance bekommt ein gewisses Item zu finden und man es dann erst wieder beim erneuten Durchlauf versuchen kann. Dies ist natürlich 100% für die WiiU konzipiert und perfekt umgesetzt und ich bin mir sicher, dass es die ein oder anderen gibt, die dieses Spiel bei weitem mehr und intensiver gespielt haben als ich, grade dank dieser Steuerung. Das Beste an dem Spiel ist aber der liebevolle Stil mit der Knete. Es ist immer schön, wenn Nintendo mit alternativen Stilen experimentiert wie z.B. bei den Yoshi Teilen, denn das bringt immer ein bisschen Einzigartigkeit in so ein Spiel herein. Zum Glück ist der Soundtrack auch sehr gut, wenn ich so allgemein auf die Kirby Reihe schaue. Auch wenn es nicht zu meinen Lieblingsspielen gehört, so ist dieses Spiel einer der wenigen verbleibenden Gründe meine WiiU auszupacken und mal die ein oder andere Runde zu zocken, denn es gibt dank der vielen Ports für die Switch nur noch wenige Spiele, die exklusiv für die WiiU sind, doch dieses bleibt immer eines davon und darum bin ich auch ein bisschen froh.
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
Wii U: Ein neues Kirby, mit neuen Ideen
26. Mai 2015
Von
Ich persönlich finde das Spiel großartig, aber es ist halt anders als die anderen Kirby Spiele. Die Steuerung mit dem Pinsel macht das Spiel an manchen stellen echt kniffelig und man brauch seine Zeit um rein zukommen, aber wenn man es einmal raus hat, freut man sich über Erfolge und coole Moves. Ich spiele oft mit meinem Freund zusammen, was auch Spaß macht, schade finde ich bloß, dass teilweise die gemalten Striche Waddle/Bandana Dee verhindern zu hüpfen. Grafisch ist es eine erfrischende Abwechslung und sieht echt detailliert und niedlich aus. Die Spielzeit ist leider nicht sehr lang, aber dafür ist es auch günstig zu erwerben und seinem Preis gerecht. Fazit: Man brauch anfangs Geduld, aber wenn man den Bogen raus hat ist eine gute Abwechslung und macht echt Spaß.
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
  1. Startseite
  2. Kirby und der Regenbogen-Pinsel
Themen Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website