Ein tolles Abenteuer für Klein und Groß - witzig, einfach spielbar und in jeder Hinsicht absolut gelungen. Ein Muss für Potter-Fans und Lego-Fanatiker!

Neustes Video

Trailer

weitere Videos

85
Spieletipps-Wertung
Test lesen
Ich möchte auf dem Laufenden bleiben. Informiert mich bei Neuigkeiten zu Lego Harry Potter - Die Jahre 1-4

Aktuelles zu Lego Harry Potter - Die Jahre 1-4

Bilderstrecken & Bilder

mehr Bilder zu Lego Harry Potter - Die Jahre 1-4

Weitere Spiele aus der Harry Potter-Reihe

Harry Potter-Reihe anzeigen

Leser Meinungen

45 Meinungen Insgesamt Durchschnittsbewertung 86

81

griann

23. Januar 2017NDS: Ein Spiel mit viel Humor und großem Abreagierpotenzial

Von griann :

Lego Harry Potter - Die Jahre 1-4 ist das erst Lego Videospiel, das ich gespielt habe. Die Lego Videospiele haben sich durch die Jahre um einiges verändert. Nicht nur im Bereich der Grafik, sondern auch in anderen Bereichen. Zu Zeiten von Lego Harry Potter haben die Lego Figuren noch nicht richtig gesprochen, wie es heute der Fall ist, die Art, wie sie sprachen, war eher Sims ähnlich: Irgendeine Form von Kauderwelsch.

Was mir am meisten an Lego Harry Potter - Die Jahre 1 - 4 gefällt, ist der Humor.
Während der Cutscenes nimmt das Spiel Harry Potter ein wenig aufs Korn. Selbst in etwas ernsteren Momenten hat das Spiel immer noch einen kleinen Scherz untergebracht, was nicht nur die Situationen, sondern auch das gesamte Spiel auflockert und zu einem sehr angenehmen Spielerlebnis führt.

Ein weiterer Teil des Spiels, der mir sehr gefiel - und ehrlich gesagt auch der Hauptgrund war, warum ich es überhaupt ausprobiert habe - war, dass man so gut wie alles kaputt machen konnte. Wenn ich was zum abreagieren brauchte, konnte mir Lego Harry Potter - Die Jahre 1 -4 sehr helfen.

Fazit:
Ich kann es nur jedem empfehlen. Die Plattformen unterscheiden sich teilweise ein wenig, aber ich denke alle machen mindestens gleich viel Spaß!

91

vincentgdg

30. Mai 2014PS3: Leider ziemlich verbuggt

Von vincentgdg :

Ich finde das Spiel an sich genial, würde es nicht soviele Bugs geben, die einen dazu zwingen, das Spiel mehrere Male neu zu spielen, weil man Trophäen, Erfolge oder Teile nicht bekommt.

Hier sind die bei mir bisher aufgetretenen Bugs:

* Quidditch-Team und Dunkle Zauberer
- Diese Trophäen kann man nicht holen, wenn ein anderer als Spieler 1 - also auch ein lokaler Spieler 2 - einen der Charaktere kauft.

* Schüler in Not im Gewächshaus
- Mir ist passiert, dass der Schüler nicht aus dem Raum gekommen ist, nachdem ich das Gitter mit einem starken Charakter entfernt habe. Der Schüler hat dann Sterne über dem Kopf und außerdem gibt es dann 4 statt 3 Alraunen.

* Alicia Spinnet in der Bücherei
- Man muss mit einem Wagen 5 Bücher einsammeln. Die Charaktermarke erschien aber nicht und beim erneuten Betreten des Raums stand der leere Wagen da ohne die Möglichkeit, Bücher einzusammeln.

* Neuigkeiten aus Askaban blaues Wappenteil
- Obwohl man alle 5 Slytherinkisten zerschießt, erscheint das Wappenteil nicht. Viel später habe ich erfahren, dass das Wappenteil an einem ganz anderen Ort auftaucht, nämlich weiter links, wo das Rohr für die Katze ist. Bis ich das merkte, hatte ich schon ein zweites Mal das Spiel zu 80% fertig, bis der Bug mit den Trophäen auftauchte und ich ein drittes Mal anfangen musste.

Ich finde es traurig, dass es nach Release des Spiels offensichtlich keinerlei Bugfixing gab. "Fire and forget" sozusagen.
Jetzt spiele ich das dritte Mal und habe sofort alle Stellen gespielt, die die oberen Bugs verursachen könnten. Bisher ging alles gut.

84

RobsPLAYER

25. April 2014Xbox 360: Klötzchen-Harry zaubert gut

Von RobsPLAYER (7):

Da ich ein großer Fan der Harry Potter-Reihe bin, hab ich mir natürlich auch das Lego Spiel zugelegt, mit den ersten vier Filmen. Warner Bros. Games hat hier eine Gute Lego Adaption der Filme hingekriegt. Es macht Spaß, die ganzen Abenteuer bloß in Legoform zu genießen. Auch das Gameplay außerhalb der Story ist super. Man kann sich in der Winkelgasse frei bewegen und sich durch gesammelte Münzen Charaktere kaufen.

Das einzige was mir nicht gut gefallen hat war, dass die Legofiguren nicht sprechen konnten. Das erste Lego Spiel, wo die Sprache eingeführt wurde, war Lego Batman 2 (glaube ich) aber ich hatte das erste Lego Spiel mit sprechenden Figuren bei der Herr der Ringe Adaption.

Ansonsten ist das Spiel ein gelungener Start von den zwei Harry Potter-Spielen. Kaufempfehlung!!!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

71

LottiMalfoy

14. Mai 2013PC: Gutes Spiel aber viel zu viele Bugs

Von LottiMalfoy :

Ich habe das Spiel bis heute nicht durch spielen können weil, immer wieder Bugs auftreten sind an entscheidenden Stellen!
Das Spiel ist wirklich gut wären nicht diese Bugs und ich fühle mich ein wenig über den Tisch gezogen denn ich habe für dieses Spiel Geld ausgegeben und möchte dafür auch eine Leistung haben und nicht das dauernd sich das Spiel an einer bestimmten Stelle aufhängt und ich nicht weiter komme deswegen.
Schade. Wirklich Schade ist das.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

89

SherlockHumbuck

24. Januar 2013Xbox 360: Der große Steinesammler

Von SherlockHumbuck (2):

Als ich das erste mal dieses Spiel in den Händen hielt dachte ich: "hm LEGO, interessant"
Und dann wurde Ich begeistert von einer niedlichen, schön gestalteten Spielwelt; etlichen Charakteren und heiteren Aufgaben die zum Weitermachen animieren.

Für die Sammler unter den Spielern:
Dieses Spiel besteht hauptsächlich darin alles einzusammeln was einen in die Quere kommt. Seien es kleine Lego-Steine die Studs (die Währung in diesem Spiel) oder Charakter-Steinchen. oder große Goldene Steinchen die, wenn man genug davon sammelt, einen Bonus Level bescheren.

Für den einen Nervig für den anderen Spannend:
In jeder Ecke gibt etwas Neues zu entdecken zu sammeln.
Und all möglichen anderen Nützlichen Kram.
Für die Puzzler:

Um die Level zu meistern müssen Aufgaben gelöst werden, in dem man mit Zaubersprüchen Lego-Steinchen zusammensetzt sprengt oder Gegenstände bastelt.
Alles in allem finde ich das spaßig und über lange lange Zeit sehr kurzweilig.
Die Level haben eine etwa gleich bleibende Schwierigkeit und sind an sich recht schnell durchgespielt.
Lange dauert es allerdings wirklich Alles zu ergattern.
dadurch das man viele Fähigkeiten erst im späteren Verlauf lernt "muss" alle Level noch mal wiederholen, um auch wirklich alles zu bekommen (es lohnt sich aber)

Für Kinder finde ich es schon ganz schön Komplex und das riesige Hogwarts läd zum Verlaufen ein.
Man sollte die Filme schon mal geguckt haben um dann über die Art des Humors lachen zu können, ich für meinen Teil hatte an mancher Stelle schon Tränen vor Lachen.

Es fing schon beim Prolog an.
Was manchmal echt zum Verzweifeln war ist die Steuerung. Wenn man seit gefühlten 20 min an einer Lego-Treppe bastelt und ständig die Steine irgendwo hängen bleiben oder manchmal auch komplett wegfliegen. Oder man will Zaubern und trifft aber nicht. Oder Hermine zum 20. mal den Abhang runter stürzt weil sie nicht Springt wie sie springen soll oder eine Falsche Richtung Einschlägt.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

87

_pat01_

08. Januar 2013PC: Das Spiel der guten Grafik

Von _pat01_ :

Das Spiel ist super, aber es dauert ziemlich lange, bis man es durchgespielt hat. Außerdem ist z. B. Dubledore in den Filmen sehr mächtig und kann viele "Profi-" Zaubersprüche. Im Spiel kann Dumbledore nichts anderes als alle anderen Charaktere.

Die Grafik ist wirklich lobenswert, und zwischen den Leveln kommen auch immer lustige Szenen (mit den Charakteren) Natürlich ist es auch Abzocke, weil es nur die ersten 4 Jahre beeinhaltet. Insgesamt würde ich dem Spiel ein 2 vergeben.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

80

lebanA

16. Oktober 2012PC: Einfach super

Von lebanA (4):

Lego Harry Potter Die Jahre 1-4 ist wieder ein super Spiel von Lego. Man hat viel Spaß und Anregungen weiter zu spielen. Auch wenn das Spiel noch so super ist, ist es doch immer wieder doof, wenn man mittem im Spiel unterbrochen wird und nicht speichern kann. Doch das Spiel hat eine tolle Grafik und man fühlt sich, als sei man wirklich in Hogwarts.

Ich würde es jedem empfehlen der mich fragt, auch für kleinere Kinder ist das Spiel geeignet!
Das Spiel ist einfach super!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

83

zockers

10. September 2012NDS: Toll, aber ein bischen langweilig

Von zockers :

Lego Harry Potter die Jahre 1-4 ist toll, aber ziemlich eintönig. Die Grafik geht, aber die Bilder der Figuren treffen überhaupt nicht zu. Auch die Videos sind gut, aber die typischen Lego Gags fehlen. Die Landschaften sind ein wenig langweilig, besonders Hogwarts. Auch den verbotenen Wald hätte ich mir ein wenig spannender vorgestellt. Aber allgemein wird das Leben in Hogwarts gut dargestellt, auch mit den Unterrichtsstunden. Nur die Steuerung ist ein wenig umständlich. Im Großen und Ganzen ist das aber in Ordnung.

10

kitfistofan

11. August 2012NDS: Richtig schlecht!

Von kitfistofan (21):

Lego Harry Potter ist ein Spiel von Lego, indem man die ersten 4 Schuljahre von Harry Potter und seinen Freunden spielt. Außerdem ist es noch das schlechteste Spiel, das ich mir jemals gekauft habe.

Die Gags, die Lego immer einbaut, sind bei weiten nicht mehr so lustig, wie sie bei den Vorgängern waren und auch die Grafik hat sich verschlechtert. Außerdem ist das Spiel voller Bugs, so kann es zum Beispiel mal vorkommen, dass man plötzlich durch Wände gehen kann, durch den Fußboden fällt oder ein Gegner unbesiegbar wird.
Bei der Spinne Aragog musste ich den ganzen Weg zu ihr 10 mal rennen, damit sie endlich besiegbar wird.

Das einzige, was an diesem Spiel gut gemacht ist, ist der Sound, der einfach gut ins Spiel passt.

Also mein Fazit: Dieses Spiel ist nur was für Spieler, die nichts gegen Bugs und schlechte Grafik einzuwenden haben, oder Spiele nur aufgrund der Musik kaufen.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

86

Nelly98

05. August 2012Xbox 360: Süßes Potter Spiel mit Macken

Von Nelly98 (17):

Eine süße Lego-Umsetzung der Potter-Reihe, aber mit kleinen Macken.
Positiv:
-bekannte Lego Grafik
-Original Filmmusik
-Charaktere mit bekannten Eigenschaften und davon echt viele
-nette Rätsel
-lustige Zwischensequenzen
-freie Erkundung von Hogwarts, Hogsmead, der Winkelgasse und vielen weiteren Schauplätzen der Bücher und Filme
Negativ:
-manchmal nervige Bugs (besonders im Zweispielermodus nervig, man muss immer in der Nähe des anderen sein)
-der fast kopflose Nick der einen durch Hogwarts und Umgebung führt ist total lahm, ich überhole ihn sogar wenn ich schleiche
Dennoch eine Kaufempfehlung an Fans von H. P. und den Lego Spielen.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

mehr

Spielempfehlungen der Redaktion