Lego Star Wars 2: Die klassische Trilogie

Lego Star Wars 2 verbindet das Vergnügen der unzähligen Kombinationen von Lego mit dem Kampf der Sterne. Spielbar ist die klassischen Trilogie wozu "Eine neue Hoffnung" "Die Rückkehr der Jedi-Ritter" und "Das Imperium schlägt zurück" gehören.Im Vergleich zu dem Vorgänger Lego Star Wars hat Lego Star Wars 2 einiges mehr zu bieten: Es sind nicht nur die gängigen Acionhelden wie Luke Skywalker Prinzessin Leia oder Darth Vader als Akteure auswählbar. Nun kann man die einzelnen Teile von den spielbaren Charakteren auch selbst kombinieren so dass unzählige verschiedene Lego Star Wars-Helden kreiiert und somit gespielt werden können. Natürlich ist es möglich im Spiel jederzeit von einem Charakter zum anderen zu wechseln. Nicht-Droiden können nun auch immer wenn man will erschaffen werden. Beim Vorgänger brauchte man hierzu erst eine bestimmte Macht. Sollte man das Spiel Lego Star Wars besitzen kann man den Spielstand daraus in das neue PC-Spiel importieren und dann über 50 weitere Charaktere freischalten. Dann ist es in Lego Star Wars 2 möglich 100 Original-Charaktere im Spiel zu bewegen. Die ausgewählten Helden können Fahrzeuge selbst bauen und benutzen oder mit ihren Reittieren die Gegend erkunden. Bei Lego Star Wars 2 gibt es nun auch neue charakterspezifische Angriff-Fähigkeiten. Chewbacca kann nun "Arme auskugeln" Vader besitzt einen "Macht-Würgegriff" und Leia benutzt im Nahkampf die "Ohrfeige" um Gegner abzuwehren.Der programmierte adaptiver Schwierigkeitsgrad macht das Spiel noch einzigartiger. Je besser man spielt umso schwieriger wird es. Manche Rätsel in der Welt von Lego erfordern kreatives Denken und Teamarbeit. Insgesamt ein actionreicher Spielspaß mit einer fantastischen ironisch-humorvollen Darstellung für Jung und Alt.
  • PC
  • Xbox 360
  • NDS
  • PSP
  • Xbox
  • GBA
  • GC
Publisher: 
Activision
Genre: 
Jump & Run
Letzter Release: 
14.09.2006 (PC)
Altersfreigabe: 
ab 6 (PC, Xbox 360, NDS, PSP, Xbox, GC)
n/a (GBA)
Releases: 
14.09.2006 (PC)
12.09.2006 (Xbox 360, NDS)
09.11.2006 (PSP)
01.09.2006 (Xbox, GC)
09/2006 (GBA)
87
spieletipps-Wertung

Lösungen & Tipps

Komplettlösung

Cheats

  • Cheats

    Cheats für verschiedene Einheiten wie Boba Fett, Tie Fighter, Tusken Räuber und mehr.

  • Cheats

    Cheats für Extras, Ausrüstung, Charaktere, Lego-Steine und mehr.

  • Cheats

Tipps und Tricks

News & Artikel

Ich möchte auf dem Laufenden bleiben. Informiert mich bei Neuigkeiten zu Lego Star Wars 2: Die klassische Trilogie

Bilder & Videos

Lego Star Wars - Die klassische Trilogie - Trailer

Weitere Spiele aus der Lego Star Wars-Serie

Leserwertungen

79
Durchschnittsbewertung
errechnet aus 7 Meinungen
NDS: So streng nun auch wieder nicht
14. November 2011
91

NDS: So streng nun auch wieder nicht

Von
Warum so streng? OK viele Bugs, schon richtig aber es ist das einzige Spiel mit allen verwendbaren Körperteilen(wie z. B. R2 D2 Kopf an normalen Körper oder ähnliches) ich finde das Spiel hammergut. OK, Grafik ist blöd, Steuerung OK, aber deswegen gleich so hart. Auch die Einzelheiten zählen und nicht dass äußere. Wie bei einem Menschen. Naja aber es heißt ja jeder hat seine eigene Meinung. Das Spiel ist aber, meinerseits, geil und ich freue mich jedes Mal wenn ich es spielen kann.
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
NDS: Totaler Reinfall!
18. August 2011
50

NDS: Totaler Reinfall!

Von
Dies ist das schlechteste Spiel das ich habe! Es liegt nicht daran das die anderen Spiele so gut sind, sondern weil dieses Spiel so schlecht ist. Die Grafik kann einem echt Leid tun und die Steuerung auch. Dieses Spiel leidet unter zu vielen Eastereggs und Bugs. Wenn ich hier die Videos anschaue, wird mir fast nie klar was sie da überhaupt tun. Das einzige halbwegs gute ist der Mehrspielermodus. Da habe ich wenigstens mit meinen Freunden Spaß. Aber sonst fehlt am Spiel überall der Spielspaß. Dieses Spiel ist nicht weiterzuempfehlen und sein Geld nicht Wert.
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
PC: Tolles lustiges Spiel für die ganze Familie
23. Mai 2011
70

PC: Tolles lustiges Spiel für die ganze Familie

Von
Lego Star Wars 2 bekommt von mir schon mal einen Pluspunkt weil es sich um die tolle Klassische Triologie von Star Wars handelt. Und einen Minuspunkt weil mir das Spiel zu wenig Action hat und es ist einfach viel zu einfach die Rätsel sind wirklich ein Kinderspiel. Gutes Stichwort wenn man bedenkt das es ja auch ein Kinderspiel ist und als solches räumt es wirklich ab. Denn es ist einfach zu lernen und einfach zu spielen und wenn das Rätsel doch zu schwer ist kann ja Papa, Mama oder der/die große Bruder/Schwester helfen. Außerdem ist die "Gewalt" in "Kämpfen" legotypisch unblutig und mild. Das ganze bedeutet aber nicht das erwachsene Spieler keinen Spaß an diesem Spiel haben können den die Zwischensequenzen sind sehr lustig da rutscht auch mir mal ein kleines Lachen raus. Aber das ist für mich nicht ausreichend deswegen nur eine 70. Aber für Spieler denen Comedy und Familientauglichkeit wichtiger ist als Action und Anspruch ist dies das richtige Spiel.
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
NDS: Endlose welten, endlose Bugs und ein endloses spiel!
28. April 2011
25

NDS: Endlose welten, endlose Bugs und ein endloses spiel!

Von gelöschter User
Ein endloses spiel. Das kann man wörtlich nehmen, denn die entwicklier haben nicht nur an der grafik gespart! Nein, zahlreiche bugs im freien spiel machen es endweder unmöglich alle minikits zu sammel oder es zu beenden(zB: Jabas palst, so wie Flucht vom todestern. das schlimmste aber, ist immer noch das sie in der vor letzten stage, (das mit den gleitern) Das letzte minikit vergessen haben Dadur ist es unmöglich fertig zu werden. Denn nur mit allen minikits lässt sich der sandkasten beenden. Fazit: Nichts für echte fans. Eher was für anfänger.
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
NDS: Das schlechteste Lego-Star-Wars auf NDS
21. März 2011
70

NDS: Das schlechteste Lego-Star-Wars auf NDS

Von
Ich finde die schlechte Verarbeitung des Spiel ziehen es ziemlich runter. Viel Bugs und Kamera Probleme machen einem das Leben schwer. Im Freiem Modus kann man viel Level nicht zu ende spielen (zB fällt man mal in eine Grube wo man nicht stirbt und dort gefangen ist; manche Filmszenen kommen nicht und man kommt nicht weiter;...). Aber auch in dem Story Modus gibt es viel Fehler und Kamera Probleme. Bei manchen Leveln geht die Kamera nicht mit und man sieht permanent in die Wand und sieht den Carakter nicht mehr. Oder einfach nur Bugs (zB verschwindet ein Mitspieler in der Wand oder man selbst und andere sind Unsichtbar; Mitspieler sind irgendwo gefangen; Extras kann man nicht mehr ausschalten;...). Und man weiß oft nicht was man machen muss (ich hatte besondere Probleme bei dem Level "Schlacht auf Endor"), das könnte man beheben wenn man so wie in Lego Star Wasr I kurze Filmszenen mit einbaut. Ich finde ebenfalls, dass man den Story Modus zu schnell zu ende gespielt hat. Das liegt wahrscheinlich an dem das man gleich wieder da respornt wo man gestorben ist (das ist zwar bei der kompletten Sager auch so aber da ist die Story ja länger :D). Ich finde auch, dass zu wenig Level mit Jedis kommen, aber bei den letzten 3 Episoden ist das halt so. Und das man mit der Macht (abgesehen vom Imperator und vom Darth Vader) nicht viel gegen Gegner anrichten kann. 1 großer Kritik Punkt ist auch, dass manche Gegner mit ihren Gewehren viele Schüsse auf einmal abfeuern können, was man selbst nicht kann (oder ich weiß nur nicht wie). Fazit: Das Spiel hat viel Bugs und Mängel. Es ist für Anfänger schwierig, da fast nichts erklärt wird und sie verstehen auch die Story nicht gut (wenn man die Filme nicht gesehen hat). Es ist oft das Gleicht in den Leveln und man hat es zu schnell (meiner Meinung nach) durch. --> Ich will mit der Kritik nicht sagen, dass das Spiel schlecht ist, ich finde es sehr gut, aber es macht halt nicht so viel Spaß wie die anderen Lego Star Wars Spiele.
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
2 weitere Artikel
  1. Startseite
  2. Spiele
  3. Lego Star Wars 2: Die klassische Trilogie
Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website