Lego Star Wars 3 – The Clone Wars ist auf PC PS3 Xbox 360 Wii 3DS NDS sowie PSP erhältlich. Die Story ist zwischen den Star Wars-Episoden II und III angesiedelt. Ziel des niedlichen Action-Adventures: möglichst viele Lego-Bauklötzchen ergattern um damit weitere Level und Charaktere freizuspielen. Die Steinchen winken dabei als Belohnung für fast alle Tätigkeiten. Ob als Lohn für Kämpfe oder das Knacken von Rätseln. Der Fokus des Titels liegt auf dem Koop-Modus. Hier machen sich die beiden Spieler die Fähigkeiten der jederzeit wechselbaren Figuren zunutze. Ist kein Kumpel am Start wechselt der Einzelspieler selbst innerhalb seines Helden-Paars. Hauptmerkmal der Lego-Spiele ist auch in The Clone Wars der unglaublich charmante Witz geprägt durch die erstklassige Mimik der Figuren.

Neustes Video

Mac Trailer

weitere Videos

80
Spieletipps-Wertung
Test lesen
Ich möchte auf dem Laufenden bleiben. Informiert mich bei Neuigkeiten zu Lego Star Wars 3 - The Clone Wars

Aktuelles zu Lego Star Wars 3 - The Clone Wars

Bilderstrecken & Bilder

mehr Bilder zu Lego Star Wars 3 - The Clone Wars

Weitere Spiele aus der Lego Star Wars-Serie

Lego Star Wars-Serie anzeigen

Leser Meinungen

33 Meinungen Insgesamt Durchschnittsbewertung 87

85

bastardzocker

25. August 2014PC: Lego Star Wars halt

Von bastardzocker (2):

Bei diesem Spiel war ich anfangs sehr im ringen mit mir ob ich mir das Spiel kaufen soll, hab dies dann aber gemacht und das ist es echt wert gewesen. Grafisch kenne ich natürlich bessere Spiele, allerdings ist Lego Star Wars 3 im Gegensatz zu den anderen Lego Star Wars Teilen Grafisch echt hochwertig. Was mir bei dem Spiel allerdings viel wichtiger war, war das Gameplay und wie die Story aus den Serien umgesetzt worden ist. Ich war positiv überrascht, da man anscheinend die Umgebung entweder aus den Serien genommen hat oder aber einfach unglaublich gut animiert. Die Umgebung kann sich echt sehen lassen. Der Prolog ist noch aus dem zweiten Film. Man fängt in einer wundervollen Arena auf Geonosis an, wo die Ironie schon auftaucht durch den Eisverkäufer u.ä. Man hat den Tieren anscheinend die Originaltöne aus dem Film gegeben, da sich das hundertprozentig Identisch anhört. Nach dem Prolog kommt man in die neue "Heimat".

Von der Mos-Eisley Kantine auf einen Republikanischen Sternenkreuzer, welchen man von oben nach unten Freischalten muss, um in den nächsten Teil des Schiffes zu gelangen. Mit einigen lustigen Arten außerhalb der Story Geld zu verdienen. Ich selbst habe mich erst einmal 1 komplette Stunde mit dem Schiff beschäftigt. Was mich Anfangs gestört hatte, war die Tatsache, dass es keinen festinstallierten Shop gibt, sondern das man sich alle Extras und Charakter im Schiff finden und kaufen muss.

Die Missionen kann man auf einem Bordcomputer aussuchen, was ich als unglaublich gute Idee sehe. Auch die Umsetzung ist gut geslungen. Dort man Anfangs zwischen drei Missionen wählen und es kommen noch mehr dazu. Die Missionen sind sehr kampfhaltig, allerdings ist es diesmal auch schwieriger geworden, nicht zu sterben. Man muss Strategisch intelligent handeln um in der Mission weiterzukommen. Auch ein neues Feature ist das werfen des Lichtschwertes, was ich anscheinend viel zu selten benutze, weil ich nicht daran denke.
Alles in allem würde ich sagen: Kaufempfehlung.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

99

cm29ds

30. Juli 2013PC: Gut, aber nicht jedermanns Sache

Von cm29ds (3):

Dieses Spiel ist echt toll weil es viele gute Neuerungen mit sich bringt doch es ist kein Vergleich zu den "neuen" Spielen die auf den Markt kommen.

Wie bei Allen Lego Spielen ist die Grafik nicht ganz so toll da alles mit Lego Figuren und Steinen gebaut ist. Außerdem hat das Spiel beim mir öfters einen Spielfehler. Das äußert sich dadurch, dass Gegner einfach nur rumstehen oder einfach nicht sterben manchmal Stürzt das Spiel sogar komplett ab. Es gibt aber viele tolle Sachen in dem Spiel:

Das Spielprinzip und die Steuerung wurden zwar nicht geändert aber dafür gibt es nun für den Multiplayermodus einen Splitscreen. Das bedeutet, dass der Bildschirm sich in zwei Hälften teilt wenn die Spieler sich zu weit vom anderen entfernt. In den alten Lego Star Wars spielen war das nicht so. Es gibt aber wie immer Goldene Steine, Level in Story und freiem Spiel, Rote Steine, Extras, Minikitbehälter und Kopfgeldmissionen.

In allen Lego Spiele konnte man die Level in einem spielbaren Menü aufrufen. Dieses Menü wurde nun aber vergrößert sodass man nicht nur den Kreuzer de Republik erkunden kann sondern auch den Weltraum und einen Seperatistenkreuzer.

FAZIT:
Im Spiel gibt es viele neue und viele alte Sachen. Allerdings gibt es außerhalb der Level viel mehr Sachen die man freischalten kann als innerhalb. Trotzdem macht das Spiel viel Spaß. Allerdings ist das Spiel mehr was für Fans

81

ralfos

10. April 2013Wii: Großer Spaßfaktor

Von ralfos (5):

Schon "Lego Star Wars - The Clone Wars" sagt alles, man denkt sofort an Luk Skywalker und an die weiteren Jedis und an Lord Vader.

Ich find das super klasse diese Idee, das Legofiguren mit Star Wars verbunden wurde. Das Spiel macht acuh eine Menge spaß. Aber zu Anfang musste ich immer wieder schmunzeln, weil es doch schon witzig aussieht wie da eine Legofigur rumrennt. Hat daher auch einen großen Spaßfaktor.

Zudem ist positiv, dass die Raumstation sehr viel größer ist, wodurch man mehr zu entdecken hat.

Im Großen und Ganzen ein ganz amüsantes Spiel.

84

gelöschter User

14. März 2013Xbox 360: Nicht viel Neues und trotzdem super

Von gelöschter User:

Lustige zwischen Sequenzen, kleine Rätsel und Geld sammeln.

Natürlich gab es das bei Lego Spielen schon alles und jeder kennt es aber es war noch nie so gut gelungen wie bei diesem Spiel.

Eine große Neuerung bei Lego Star Wars 3 ist es das man nun nicht nur mit einzelnen Charakteren in den Kampf zieht sondern ganze Klon-Bataillone mitnehmen kann. Auch neu ist es das man nun große Schlachten kämpft bei denen man sowohl eigene Fabriken zur Herstellung von Klonen bauen als auch die gegnerischen Zerstören muss. Dazu gibt es eine Vielzahl von Fahrzeugen die den Spaßfaktor noch vergrößern.

Kurz gesagt ist es das alte Prinzip mit ein paar Neuerungen was wieder perfekt funktioniert und nicht nur jüngeren Spielern Spaß macht und diese begeistert.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

93

Ignotus

13. Februar 2013PC: Besser als alle anderen

Von Ignotus :

Ich finde gut, dass es viele neue Charaktere gibt und auch mehr Waffen z.B. gibt es den Z6 Rotationsblaster, den normalen Blaster, ein Scharfschützengewehr, ein Lichtschwert, einen Raketenwerfer, Blasterpistolen, Thermaldetonatoren, EMP Granaten und Wookieebolzenspanner ( zum Vergleich bei die komplette Saga gibt es diesen Wookieebolzenspanner, ein Lichtschwert, einen Blaster und Thermaldetonatoren ). Außerdem hat man nun die Möglichkeit in Luftschlachten freier zu fliegen und Schlachten zu schlagen.

Ich finde aber das es komisch ist das der oberste Kanzler so viel Einfluss hat wie ein Mausdroide und nur Captain, Leutnants und Commander Truppen kommandieren können. Und das blödeste ist meiner Meinung nach, dass man 1. in Bodenschlachten nur solch mini Gruppen kriegt und die auch noch oft einfach verschwinden und 2., dass man keine Raumjägerverbände erstellen kann.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

90

Kickflip

04. Dezember 2012Xbox 360: Sehr gut gestaltet

Von Kickflip (2):

Lego Star Wars 3 ist das beste Lego Star Wars das es je gab.
Ich besitze das Spiel selbst und finde es grandios.
Es gibt Raumschlachten und Bodenschlachten. Am besten gefallen mir die Bodenschlachten, wo man seine eigenen Truppen in die Schlacht führen kann.
Die wichtigsten Charaktere gibt es zu spielen und es gibt auch Charaktere, die nicht in The Clone Wars vorkommen.
Es gibt für jeden Geschmack den passenden Charakter und man kann seinen eigenen Charakter erstellen.

Für meinen Teil sind die Levels aber zu leicht gemacht und ich finde es schade, dass man sich nur in den Raumschiffen frei herumbewegen kann. Ansonsten ist alles so wie es sein soll.

Das Spiel wurde an sich sehr gut gestaltet und wie es in jedem Lego Star Wars Spiel Brauch ist, sind die Kopfgeldjäger Missionen vorhanden.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

77

TheGameAllrounder

23. November 2012Wii: Leider nicht Erwartungen erfüllt

Von TheGameAllrounder (2):

Ich habe schon einige der LEGO-Spiele in meinen Reihen und bin soweit auch eigentlich von jedem der Spiele ein großer Fan. Also MUSSTE ich LEGO Star Wars 3- Clone Wars kaufen. Das Cover ist echt nett und zeigt die Vielfältigkeit des Lego-Spiels. Gleich begann ich zu spielen und hörte nach 1 Woche und gesamten 4 Spielstunden wieder auf!
GRAFIK: 4 von 5

Auch wenn ich das Spiel auf einer Nintendo Wii spiele, überzeugt mich die Grafik. Die einzelnen Charaktere (und das sind über 100) sind gut auseinander zuhalten und schön gestaltet. Auch die Fahrzeuge und die Umgebung machen sich gut. Das ganze wirkt sehr farbig, Lichtverhältnisse wurden berücksichtigt. Die Grafik ist auf offener Steppe, wie auch in kleinen Tunneln top!
SOUND: 5 von 5

Wie auch in anderen LEGO Spielen wurde die originale Film-Musik verwendet und die kann sich bei Star-Wars ja sehen lassen. An sich eine abwechslungsreiche Soundkulisse. Viele Charaktere haben eine eigene Stimme und je nach Ort ändert auch die Musik.
STEUERUNG: 2 von 5

Das grösste Makel. Komplizierte Steuerungen und Kamerawinkel scheinen Spezialität der LEGO Spiele zu sein. Doch hier muss ich ehrlich sagen, ist es mir zu extrem. Beispiel: In den "Kampfszenen" muss man einen Panzer bedienen. Damit Objekte anvisieren ist mit der Wii ein Ding der Unmöglichkeit. Manchmal zielt man eine halbe Minute, rutscht ab und muss wieder von neuem beginnen. Oder: Als Truppenkapitän hat man die Möglichkeit, Klonkrieger durch den Kampf zu führen. DOCH DAS FUNKTIONIERT NICHT! Nach wenigen Augenblicken steht man wieder alleine, ohne Truppe da, die sich selbstständig gemacht und muss wieder eine neue suchen und anvisieren gehen.
ATMOSPHÄRE: 3 von 5

Ja, irgendwie kommt schon dieses Star-Wars Feeling auf aber so RICHTIG drin ist man nicht. Das liegt an der wie oben erwähnten, mühsamen Steuerung, andererseits auch an dem riesigen Chaos, das herrscht, wenn feindliche Truppen anmarschiert kommen.
Insgesamt ein gutes Spiel, das leider in Punkto Steuerung enttäuscht

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

80

paulkai

29. August 2012Wii: Sehr guter dritter Teil der Reihe

Von paulkai (7):

Das neue Lego Star Wars 3 The Clone Wars ist ein echt guter dritter Teil der Lego Star Wars Reihe denn es sind nicht wie in den vorherigen Teilen die normalen Figuren des sechs-Teilers, sondern die Figuren der Star Wars The Clone Wars Serie. Ein klarer Vorteil zu den Vorgängern ist die große Raumstation in der man die Planeten wechseln kann und verschiedene Aufgaben zu den jeweiligen Planeten bestehen muss.

Aber am aller Besten finde ich persönlich Kriege gegen die Sith oder die Jedi zu gewinnen. Ein kleiner Nachteil ist, wenn man sich in der Raumstation nicht auskennt kann es sein, dass man sich verirrt, was auch seine guten Seiten hat, denn so findet man immer wieder neue Orte.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

89

Bakugan96

03. August 2012Wii: Krieg und Revolution

Von Bakugan96 (4):

Ich bin ein großer Star Wars-Fan und dies war auch mein Kaufgrund. Es war mein erstes Lego-Spiel, deshalb habe ich überraschen lassen was mich erwartet. Schon nach kurzer Zeit musste ich feststellen: Wow, ist das gut. Nun besitze ich fast alle Lego-Spiele.

Wenn ich das Spiel mit "Die komplette Saga "vergleiche, muss ich sagen, dass es einer Revolution ähnelt. Im Grunde wurde alles komplett überarbeitet (natürlich im positiven Sinne). Man kann kann nicht nur die "normalen" Level spielen, sondern richtige Schlachten führen und begrenzt im All herumfliegen.
Auch in den Leveln hat sich einiges verändert: Man führt (wie schon erwähnt) Schlachten, kann Tore aufschneiden und Kampfdroiden/Gegenstände frei bewegen statt schieben.

Mein Fazit: Ein perfekter Einstieg in die Lego-Spiele und ein Must-Have für Star Wars Fans.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

90

Bisasamlover

01. August 20123DS: Die Macht wird mit euch sein

Von Bisasamlover (26):

Ich hatte schon auf der Playstation 2 Star Wars 1 und 2, da war klar, dass auch nicht The Clone Wars fehlen durfte. Ganz ehrlich gesagt habe ich mir auch wegen diesem Spiel den 3Ds zunächst überhaupt gekauft.

Das Spiel stellt meiner Meinung nach den Film nicht ganz genau nach, aber es macht Spass, auch noch nach der Story alle Minikits zu sammeln.

Pro:
Viele Spielbare Charaktere
Lustige Zwischensequenzen
3D Effekt ist gut gelungen
Man kann Minikits sammeln

Kontra:
Das Spiel ist viel zu kurz
Entspricht nicht genau der Story

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

mehr

Spielempfehlungen der Redaktion

* Werbung