Life is Strange - Before the Storm

spieletipps meint:
Die neue Staffel startet unerwartet holprig und wirkt noch etwas wenig durchdacht. Dennoch macht sie neugierig auf den weiteren Verlauf der Handlung. Test lesen

Neue Videos

Weitere Videos

Lebewohl - Veröffentlichungstrailer
Life is Strange - Before the Storm: Episode 2 - Launch Trailer
Life is Strange - Before the Storm: Episode 2 - Veröffentlichungstrailer
Life is Strange - Before the Storm: Offener Brief

Bilder

Alle Bilder

Beschreibung

Das neue Action-Adventure "Life is Strange: Before the Storm" ist ein eigenständiges Spiel, welches in drei Episoden veröffentlicht wird. Die Entwickler erzählen in diesem Spiel die Prequel-Geschichte von "Life is Strange", ihr übernehmt die Rolle der sechzehnjährigen Chloe Price. Das Mädchen freundet sich im Spielverlauf mit dem hübschen und beliebten Mädchen Amber an, bis sie irgendwann von einem dunklen Familiengeheimnis erfährt, dass ihr Leben völlig auf den Kopf stellt. Nun müssen die beiden Mädchen einen Ausweg aus diesem Dilemma finden. Im Spiel wird jede eure Entscheidungen direkte Konsequenzen auf die Handlung haben, d.h. es sind mehrere "Enden" der Geschichte möglich. Darüber hinaus gibt es einen Risiko-Belohnungs-Modus, durch gezielte Widerworte kann sich Chloe schneller durchsetzen, dabei ist aber Fingerspitzengefühl erforderlich. Außerdem stehen für euren Spielcharakter zahlreiche Outfits zur Verfügung sowie Graffitis und Tags, zur Verschönerung der Spielwelt.

Meinungen

86

18 Bewertungen

91 - 99
(9)
81 - 90
(5)
71 - 80
(3)
51 - 70
(0)
1 - 50
(1)

Detailbewertung

Grafik: starstarstarstarstar 4.2
Sound: starstarstarstarstar 4.5
Steuerung: starstarstarstarstar 4.2
Atmosphäre: starstarstarstarstar 4.5
Jetzt eigene Meinung abgeben 1 Meinung Insgesamt

80

SuperJumper40

09. August 2018PS4: Ein wunderschönes Prequel

Von SuperJumper40 (27):

Ein Prequel zu einem beliebten und guten Original zu entwerfen, ist nie einfach. Letztendlich steht dieses doch immer im Schatten des Originals, egal ob Film oder Videospiel. Davon abgesehen muss man sehr vorsichtig sein, den bekannten Mythos nicht anzukratzen, unbekannte Geschichten nicht zu sehr breitzutreten und am Ende womöglich mehr Schaden anzurichten, als eine gelungene Geschichte zu erzählen. „Life is Strange: Before the Storm“ muss sich keines davon vorwerfen lassen. "Before the Storm" ist ein Musterbeispiel für ein gelungenes Prequel.

Diesmal aus der Perspektive von Chloe Price erfahren wir, wie es zu der Beziehung zwischen Rachel und Chloe kam. Dabei handelt es sich um einen Kernaspekt des Universums, welcher im Original nur grob beleuchtet wurde. Vor allem aber erweitert das Prequel die Sicht auf "Life is Strange" und mit der Auseinandersetzung von Chloes Figur erhält man einen umfangreicheren Blick auf ihr Schicksal, als auch auf den gesamten Mythos, der sich in Arcadia Bay abspielt. "Before the Storm" fühlt sich dabei zum Glück nicht gezwungen alles Unbekannte zwanghaft aufzuklären. Es geht vor allem um Chloe und Rachel und wie sie sich kennenlernen.

Das Gameplay und der Umfang bleiben weitestgehend gleich. Es gibt diesmal natürlich nicht die Fähigkeit Zeit zu manipulieren, aber das habe ich zu keinem Zeitpunkt vermisst. Stattdessen gibt es ein paar neue Mechaniken und der Grafikstil wurde bis auf leichte optische Verbesserungen gleich gehalten. Auch wenn dieses Mal nur drei Episoden geboten werden (+ Bonusepisode), ist die Geschichte zu einem runden Erlebnis geworden. Außerdem ist der Soundtrack mal wieder eine Wucht und überzeugt auf ganzer Strecke. Hier hat die Band "Daughter" hervorragende Arbeit geleistet.

Klar, auch "Before the Storm" ist als Prequel nicht besser als das Original. Die Geschichte fügt sich aber perfekt ein, ist wieder sehr emotional und erweitert das Universum vorbildlich, ohne jeden Aspekt kleinlich auserzählen zu müssen.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

Infos

Spielesammlung Life is Strange 2

Life is Strange 2 in den Charts

* Werbung