Lost Planet 2

Eine unglaublich wirre Story und die schlechte Kameraden-KI bricht dem Solo-Part das Genick. Der Koop-Modus und die Bosskämpfe rocken allerdings!
  • PC
  • PS3
  • Xbox 360
Publisher: 
Capcom
Genre: 
Third Person
Letzter Release: 
15.10.2010 (PC)
Altersfreigabe: 
ab 16
Releases: 
15.10.2010 (PC)
07.05.2010 (PS3, Xbox 360)
75
spieletipps-Wertung
Test lesen

Lösungen & Tipps

Komplettlösung

Cheats

News & Artikel

Ich möchte auf dem Laufenden bleiben. Informiert mich bei Neuigkeiten zu Lost Planet 2

Fragen & Antworten

Du hast ein Problem mit Lost Planet 2 oder kommst einfach an einer bestimmten Stelle nicht weiter? Frag doch die Spieletipps-Community. Und während du auf die Beantwortung deiner eigenen Frage wartest, kannst du anderen helfen und selbst einige Fragen beantworten.

Bilder & Videos

Lost Planet 2 - Kill Big Trailer

Weitere Spiele aus der Lost Planet-Serie

Leserwertungen

84
Durschnittsbewertung
errechnet aus 24 Meinungen
Xbox 360: Lost Planet 2 im direkten Duell zum ersten Teil
05. September 2013
83

Xbox 360: Lost Planet 2 im direkten Duell zum ersten Teil

Von gelöschter User
Ich werde hier LP2 mit dem ersten Teil und anderen vergleichbaren Spielen vergleichen. Nachdem mir Teil 1 sehr gut gefallen hat (Wertung 90), werde ich euch nun meine Meinung zum zweiten Teil mitteilen: --Singleplayer-- Der Singleplayer ist diesmal deutlich kürzer als im ersten Teil, der Schwierigkeitsgrad wurde ebenfalls deutlich gesenkt. Dadurch ist das Spiel zwar sehr einsteigerfreundlich, doch Fans von LP1 werden sich anfangs leider etwas unterfordert fühlen. Dass die Episoden in Kapitel unterteilt sind, ist eine gute Idee, so muss man nicht immer eine ganze Episode spielen um zu speichern. Doch die Bosskämpfe sind leider nicht mehr so brachial, oft benötigt es nur stupides Geballere um die Gegner niederzustrecken. Im gesamten hätte ich mir vom Singleplayer mehr Abwechslung und Langzeitspielspaß gewünscht, doch Anfänger haben es hier leichter als im ersten Teil. --Story-- Die Story war ein Highlight des ersten Teils. Doch was sich Capcom hier erlaubt, grenzt an versuchtem Totschlag einer Spieleserie. Die Story ist absolut wirr und undursichtig, für mich der absolute Tiefpunkt was schlechte Storys in Videospielen betrifft. Fans werden wohl nach den ersten Zwischensequenzen ausrasten und weiterspulen, zurecht. --Koop-Modus-- Gut gelungen, endlich gibt es bei Lost Planet einen Splitscreen-Modus. Auch Online macht es sehr viel Spaß, sich mit Freunden durch die Level zu ballern. Aber die KI der Offline-Kameraden ist wirklich miserabel, dabei kann man aber hinwegsehen, zumal man wahrscheinlich Online oder im Splitscreen spielt. --Multiplayer-- Ähnlich wie im ersten Teil, aber dafür schönere Maps. Üblicherweise macht es ähnlich wie im ersten Teil viel Spaß. Es wurden neben alten Maps aus LP1 auch neue hinzugefügt, ebenso neue Modi. Leider wurde dafür der Flüchtlings-Modus entfernt. Schade! Aber insgesamt immer noch ein Heidenspaß! --Fazit-- Insgesamt etwas schwächer als der erste Teil, vor allem der Singleplayer. Doch dank MP und Koop macht es viel Spaß!
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
PS3: Ein Kampf ums Überleben
12. August 2012
87

PS3: Ein Kampf ums Überleben

Von
Lost Planet 2 ist ein klasse Shooter-Game und macht richtig viel Fun. Die Kampagne geht unheimlich lange und man muss diese auf vier verschiedenen Schwierigkeitsgraden spielen um das komplette Spiel durch zu haben (Einfach, Mittel, Schwer, Extrem) Die Monster sind echt cool und je nach Schwierigkeitsgrad härter oder leichter zu besiegen. Bei den Charakteren die man spielt, kann man das Aussehen ändern, was ich gut finde. Ein weiterer positiver Punkt ist, dass man die Kampagne mit bis zu drei anderen Spielern durchspielen kann. Entweder im Splitscreen-Modus zu zweit oder online wo man dann zu viert spielt. Was mich lediglich stört ist, dass im Splitscreen-Modus die geteilten Bildschirme sehr klein. Die Anzahl an Waffen und Granaten ist wirklich groß. Die Grafik sieht ziemlich gut aus. Alles sieht scharf aus und macht schon was her. Den Sound finde ich echt hervorragend. Das Schreien der Monster hört sich echt krass an und die Explosionen hören sich gigantisch an. Wegen der Steuerung. Da muss man schon ein wenig spielen um diese richtig gut benutzen zu können. Ein klasse Shooter, egal ob allein oder mit Freunden.
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
PS3: Ballerei vom feinsten
09. August 2012
86

PS3: Ballerei vom feinsten

Von
Das Spiel gehört für mich zu den besten Spielen, die ich je gespielt habe. Ich habe es erst seit wenigen Tagen, doch ich bin wie süchtig danach. Es macht megaviel Spaß gerade aufgrund der vielen Ballerei, die auch nicht so einfach ist wie es aussah. Es ist sogar relativ anspruchsvoll, die genauen Stellen zu treffen, doch auch wenn dass nicht so sein sollte, macht es viel Spaß gegen die großen Gegner. Der Splitscreen-Modus war der eigentliche Grund für meinen Kauf, da es auf der PS3 sonst fast keine Shooter mehr mit Splitscreen gibt, das finde ich sehr schade. Der Mod ist auch meiner Meinung nach gut gelungen, obwohl die Bildschirme etwas klein geschnitten sind. Egal mit wem, wie viele oder in welchem Mode, das Spiel ist einfach genial und von mir weiterempfohlen.
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
PS3: Bomben Stimmung!
04. August 2012
77

PS3: Bomben Stimmung!

Von
Die KI der Gegner und deiner Kameraden ist wirklich unterentwickelt. Manchmal bleiben die Gegner direkt vor dir stehen und merken nicht, dass du da bist oder manchmal schauen deine Kameraden zu wie du langsam zu Grunde gehst wenn du alleine gegen 50 Mann ankämpfen musst. Das ist kein Scherz! Offline muss man den größten Teil der Feinde selbst erledigen. Wenn man Glück hat töten sie vielleicht 2 oder 5 Gegner. Sobald man zu viert in einem Level startet geht es aber richtig zur Sache. Überall Explosionen und Kugelhagel. Mit menschlichen Spielern macht das Spiel wirklich Laune. Mir haben am meisten die kämpfe gegen die Monsterakriden gefallen. So hat das Spiel einen Hauch von Monster Hunter dabei. Zwei weitere negative Punkte sind die Story und die Figuren. Zur Story: Der Sinn der Geschichte ist zwar noch gut, der Planet auf dem sie leben taut aus der Eiszeit auf und droht nun wieder durch einen gigantischen Akriden einzufrieren, aber sie wird so lasch und mit so vielen verschiedenen Figuren erzählt, dass man einfach keine Beziehung zu ihnen herstellen kann. Das bringt mich auch zu den Charakteren. Ein wirklich positiver Aspekt ist, dass man Individualisierungsmöglichkeiten vom Charakter und der Ausrüstung hat. Allerdings stört mich wirklich, dass sobald sie keine Maske tragen keinerlei Animationen zu sehen sind. Als ob sie eine Gesichtsmaske über ihrem Gesicht tragen würden. Es stört auch, dass sogar der weibliche Charakter eine Männerstimme hat. Was zum Teufel? Nun ja. Aber das könnte man als Fan vielleicht noch verkraften. Leute die keine Koop-Fans sind werden aber nicht vergessen! Es gibt noch einen Versus Modus mit verschiedenen Modi für eine gute Abwechslung. Diese Kämpfe sind meisten sehr Action lästig und machen wirklich Spaß. Fazit: Wer schon den Vorgänger gut fand wird diesen Teil ebenfalls mögen. Man sollte allerdings einen Freund haben der mitspielt oder eine Internetverbindung sicherstellen, da die Lust daran schnell wieder verfliegen kann.
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
PS3: Mit Freunden ein Heidenspaß
27. Februar 2012
95

PS3: Mit Freunden ein Heidenspaß

Von
Meiner Meinung nach ist LP2 einer der geilsten 3rd Person Shooter auf der PS3. Die Kampagne macht mit Freunden an einer Konsole oder Online riesen Spaß! 1. Story: Man ist in jedem Kapitel ein namenloser Soldat/Pirat und muss sich durch Horden von menschlichen Gegnern und Viechern schießen, die mindestens 10x so groß sind, wie man selbst. An sich macht es einen Heidenspaß, doch manchmal lässt die KI extrem zu wünschen übrig. 2. Atmosphäre: Man spielt wie im ersten Teil auf E. D. N. III und Capcom schafft echt ein Gefühl von Zukunft und Angst gleich gefressen zu werden. Die Umgebungsgeräusche sind passend und bringen einen richtig in Stimmung. 3. Waffenarsenal: Es gibt ein riesiges Waffenarsenal, mit dem man jede Menge Schaden anrichten kann. Wenn man z.B. einen VS. (Kampfroboter) findet, kann man seine riesigen Waffen abbauen und selbst verwenden. An sich ist dieses Spiel ein Shooter, der einen fesselt und hauptsächlich mit Freunden Spaß macht.
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
19 weitere Artikel
  1. Startseite
  2. Spiele
  3. Lost Planet 2
Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website