Ein Nintendo-Gerät ohne Mario Kart-Ableger? Undenkbar! Daher bekommt auch der 3DS sein exklusives Spaßrennspiel rund um den knuffigen Italiener mit blauer Latzhose. Am altbekannten und weltweit beliebten Konzept der Spielserie ändern die Nintendo Retro Studios nichts: In den Rollen von Mario, dessen Bruder Luigi, Prinzessin Peach und andern beliebten Nintendo-Maskottchen liefert ihr euch entweder allein oder mit bis zu sieben Mitspielern spannende Rennen auf quietsch-bunten Rennstrecken. Dabei versucht jeder Teilnehmer möglichst viele nützliche Objekt-Kisten einzusammeln. Denn nur mit Schildkrötenpanzern, Turbo-Einlagen und Schrumpf-Blitzen lässt sich der Konkurrenz ordentlich einzuheizen. Neben Unterwasser-Abschnitten ist der Gleitschirm ein neues Spielelement in Mario Kart 3DS. Den setzt ihr ein, um nach großen Sprungeinlagen zu alternativen Routen hinab zu gleiten.
Publisher: 
Nintendo
Genre: 
Rennspiel
Letzter Release: 
02.12.2011 3DS
Altersfreigabe: 
ab 0
Releases: 
02.12.2011 (3DS)

Neustes Video

Mario Kart 7 - Trailer

weitere Videos

86
Spieletipps-Wertung
Test lesen
Ich möchte auf dem Laufenden bleiben. Informiert mich bei Neuigkeiten zu Mario Kart 7

Aktuelles zu Mario Kart 7

Bilderstrecken & Bilder

mehr Bilder zu Mario Kart 7

Weitere Spiele aus der Mario Kart-Serie

Mario Kart-Serie anzeigen

Leser Meinungen

109 Meinungen Insgesamt Durchschnittsbewertung 90

93

dexter96pkmn

09. Mai 20173DS: Mega Online-Modus

Von dexter96pkmn :

Mario Kart 7 ist wie jedes andere Mario Kart-Spiel richtig gut gelungen. Als erstes Mario Kart-Spiel überhaupt kann man sein Kart selber bauen, was genial ist. Genau wie die Gleiter einzuführen. Aber kommen wir zuerst zu den Dingen, die nicht so toll sind:

-Man kann ziemlich schwer mit anderen kommunizieren, die in derselben Community sind
-Der lokale Modus ist viel zu einfach (habe ca. 5-6 Stunden Spielzeit gebraucht, um in jedem Cup 3 Sterne zu bekommen)
-Versus gibt's nicht mehr
-Unnötige Charaktere: Wiggler, Honigkönigin, Lakitu

Das war's auch schon. Jetzt die guten:
-Online-Modus ist sehr genial
-Man kann Communitys gründen
-Gute Charaktere: Metall-Mario, Shy Guy, Rosalina (sie gabs ja auch in Mario Kart Wii)
-Der Wettkampfmodus ist ganz ok

Das Spiel habe ich seit 2013 und spiele es heute noch. Dieses Spiel ist ein MUSS!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

1

Yoshi2205

25. Januar 20163DS: Enttäuschend, dass es keinen "VS"-Modi gibt :(((

Von Yoshi2205 (2):

Wo ist die "VERSUS"-Funktion ??????

Alles in allem finde ich MK7 größtenteils sehr gelungen! Im Vergleich mit dem Vorgängermodell von 2005 finde ich vor allem den 3D-Effekt überragend, auch die neuen Items sind klasse!! Das 7-Item ist einfach meeeega!!
Was die Gesamtanzahl der Fahrer angeht, dfinde ich, dass 12 doch ausreichend sind, vgl. mit Mario Kart DS!


Was mich aber am meisten enttäuscht ist, dass es keine "Versus"-Funktion gibt, wo man ohne Begrenzung Rennen fahren kann, und zwar so viele man will und man erst dann aufhört, wenn man keine Lust mehr hat ....
Habe im Vorgängermodell im VS. fast immer bis 999 Punkte gespielt...

>>> Im Einzelspielermodus gibt es als einzige Option den Grand Prix, den ich an sich auch schon geil finde, aber da ist spätestens nach 4 Spielen Schluss ... :(((
>> Da selbe gilt für die Ballon- und Münzschlacht: Ich würde gerne mehr als 4 Duelle bestreiten, wie man es noch bei Mario Kart (2005) konnte.

Mich nervt da vor allem, dass man 6 Wettkampfstätten zur Auswahl hat, man aber nur 4 fahren kann !!

Ich hoffe, dass Nintendo diesbezüglich mal an Verbesserungen denkt und diese hoffentlich bald umsetzt ...

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

85

Kajira

07. September 20153DS: Zurück auf der Rennpiste

Von Kajira (13):

Mario Kart 7 ist definitiv ein würdiger Nachfolger von Mario Kart DS. Schön ist, dass es im Online-Modus kaum noch irgendwelche Cheater gibt, die einem sonst den ganzen Spaß verderben würden.

Pro:
+ Tolle Grafik, toller Sound
+ Neue Strecken
+ alte Strecken sowohl vom DS als auch von der Wii wieder dabei
+ Viele Charaktere
+ Jede Menge an Kart-Krimskrams
+ Steuerung wie eh und je
+ Kaum Laggs im Online-Modus
+ Man hat viel Fun beim spielen mit Freunden (man lege eine Banane vor einen Freund...)

und Kontra:
- zu wenige Modi (z.B. keine Missionen wie im DS-Ableger)
- ein großes Dislike für die Zeitbegrenzung bei der Münzschlacht und der Ballonbalgerei

Insgesamt ist Mario Kart 7, also ein absolutes MUSS für jeden Bananen-Leger und Blueshell-Werfer! Spaß im Online-Modus garantiert!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

99

gelöschter User

27. August 20153DS: Sehr gelungener Nachfolger

Von gelöschter User:

Ein wirklich sehr gelungener Nachfolger des NDS-Teils

Neu in diesem Spiel ist es, dass man sein Kart aus mehreren Teilen selber freispielen und zusammen stellen kann.
Es gibt außerdem viele neue Charaktere. Einer dieser Charakter bist du !
Ja du kannst freispielen, dass du dein eigenes Mii ins Rennen schicken kannst.
Die Entwickler haben sich auch bei der Grafik sehr angestrengt, sowie beim
Soundtrack und der Steuerung.

Es gibt eigentlich keine Macken, deshalb finde ich, dass dieses Spiel mehr als nur empfehlenswert ist und ihr es euch ohne Sorgen kaufen könnt.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

80

Mariospieler1968

29. Dezember 20143DS: Ein gutes Spiel, jedoch wenig zu seinem Vorgänger und Nachfolger

Von Mariospieler1968 (5):

Als ich das Spiel das erste Mal gespielt hatte war es richtig gut. Jedoch hat es mir nach einiger Zeit längst nicht so viel Spaß gemacht wie Mario Kart Wii und jetzt auch Mario Kart 8.

Das gute an Mario Kart 7:
Die Grafik ist für den 3DS ziemlich gut.
Der 3D Effekt ist ganz gut, viel mehr dann aber auch nicht.

Das was mir am Spiel nicht gefällt ist dass es zum einen selbst mit schweren COM Gegnern viel zu einfach ist auf den ersten Platz zu kommen.
Was ganz schlimm ist, ist wenn man den 3D Effekt angeschaltet hat während man mit Bewegungssteuerung fährt. Da empfehle ich den 3D Effekt auf jeden Fall auszuschalten. Auch beim Online Modus hatte ich äußerst große Probleme. Ich konnte bisher noch kein einzieges Globales Rennen fahren. Was ich aber manchmal spielen konnte war der Community Modus. Jedoch konnte ich da nie mit mehr als drei Spielern spielen. Meine Internetverbindung ist zwar nicht die beste, aber in Mario Kart Wii und 8 konnte ich wenigstens Global einigermaßen spielen.

Fazit:
Es ist an sich ein gutes spiel. Aber verglichen mit dem Vorgänger oder Nachfolger ist es eher schwach. Wer nur einen 3DS hat und keine Wii oder Wii U, der sollte aber auf jeden Fall zugreifen.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

90

NoLuck

22. April 20143DS: Gut, aber nicht so gut wie Mario Kart Wii

Von NoLuck :

Es ist eigentlich ein gutes Spiel mit vielen Möglichkeiten, aber ich bin nicht so der Fan von dem zusammenstellen der Karts (ist aber Geschmackssache und stört mich nicht so). Das was mich richtig stört und warum ich auch "nur" 90% gegeben habe ist das es keine Bikes gibt. Das hat bei MKW so geil geklappt und ich fand es extrem cool. Das was besser ist als bei MKW ist, das man, wenn man mal verkackt(letzter wird) nicht gleich so viele Minuspunkte gibt und das es nicht so lagt. Ich find es zwar wie gesagt schlechter als MKW, aber das liegt zum Teil auch daran das MKW einfach mein Lieblingsgame ist. Insgesamt ist das Spiel aber trotzdem gut. :)

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

89

NintendoPUR

24. Februar 20143DS: Spaßfaktor mit Schwächen

Von NintendoPUR (3):

Mario Kart 7 ist, wie der Titel schon sagt, der siebte Ableger der besten Fun-Racer-Reihe aller Zeiten. Erstmals kann man Mario Kart in 3D erleben. Doch das ist nicht das einzig Neue in dem Spiel. Man kann mit einem Gleiter durch die Lüfte fliegen und mithilfe einer Turbine unter Wasser fahren. Aber nicht jedes MK ist perfekt ...

Das Spiel hat den klassischen 1P-Modus und noch einen Online-Modus vorzuweisen. Ziemlich wenig für ein heutiges Mario Kart. Bedauerlicherweise gibt es auch einige Charaktere, wo man sich denkt: ,,Warum??''

Das beste Beispiel ist die Bienenkönigin aus Mario Galaxy, die in Mario Kart, ehrlich gesagt nichts zu suchen hat. Ein großes Plus ist, wie ich finde, dass man sein eigenes Kart, aus verschiedenen Teilen zusammenbauen kann.

Alles in einem: Mario Kart 7 ist ein Spiel, was tolles Gameplay bietet, aber auch so einige Mängel hat. Wer einen 3DS besitzt, sollte sich dieses Spiel trotzdem kaufen.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

91

gelöschter User

12. Februar 20143DS: Nobody is perfect ...

Von gelöschter User:

Wie bei jeder neuer Spielkonsole von Nintendo gibt es auch für den 3DS ein neues Mario Kart.
Mario Kart 7 ist genau so genial wie seine Vorgänger und Nintendo beweist mal wieder, dass die "Mario Kart"-Serie alles andere als ausgelutscht ist. Allerdings hat es auch Macken. Hier sind Positives und Negatives kurz zusammengefasst.

Pro:
Mario Kart 7 bringt viele neue Features mit sich, die für frischen Wind und Abwechslung sorgen.
Es gibt 16 neue Strecken, die den neuen Gleiter und den Unterwassermotor voll in Anspruch nehmen und 16 Retro-Strecken, die so überarbeitet wurden, damit man auch hier in die Lüfte abheben oder in die Tiefen abtauchen kann.

Mit dem neuen Münzensystem kann man während dem Rennen an Tempo gewinnen und mit Münzen Kartteile freischalten, mit denen man sein eigenes Kart aus Karosserie, Reifen und Gleiter zusammenbauen kann.

Neben den Pisten-Veteranen Mario, Luigi, Peach & Co. gibt es auch völlig neue Charaktere wie Lakitu, die sich das erste mal auf den Asphalt wagen.

Mit dem neuen Gyrosensor lässt sich (nach Wahl) mit Bewegungssteuerung in der Ego-Perspektive lenken, wodurch man das Gefühl hat, selbst im Kart zu sitzen.

Contra:
Der wahrscheinlich größte Minuspunkt ist das Fehlen des Versus-Modus. So ist man gezwungen, Online zu fahren, wenn man nicht immer und immer wieder die Cups abklappern möchte.

Man hätte auch ein wenig mehr Kartteile machen können, da die Auswahl recht dürftig und auch nicht sehr originell ist.
Der Wettbewerbmodus wurde vollkommen vernachlässigt. Die Arenen sind mehrheitlich sehr langweilig gestaltet und überhaupt kein Vergleich zu denen in Mario Kart Wii.

Der einige unnötige Charakter ist Metall-Mario. Dass Waluigi für einen zweiten Mario weichen und Wario allein lassen musste, finde ich sehr schade.

Fazit:
Mario Kart 7 auf jeden Fall ein Pflicht-Titel für den 3DS, hat aber leider den leicht bitteren Nachgeschmack, dass es noch nicht ganz fertig zu sein scheint.

60

ecient13

09. Februar 20143DS: Mario geht das Benzin aus

Von ecient13 (4):

Die Mario-Kart Reihe stand schon seit ihrem Einstand auf dem SNES für klasse Merhspieler-Partien,faire KI, und klasse Item-Auswahl. Doch mit Mario Kart 7 hat sich was verändert...

UNFAIRE KI.
Der Haupteil jenes Mario Kart Spiels sind die Cups, 50cc, 100cc, und 150cc, und Spiegel. Man könnte jetzt meinen mit jedem Cup steigt die Schwierigkeit..so war es auch, aber bei Mario Kart 7 sind jeweils 50-150 so einfach, dass sogar kleine Kinder die Gegner locker überholen könnten, dagegen ist der Spiegel-Cup unmöglich zu meistern. Vom Online-Modus möchte ich erst gar nicht anfangen.

LAHMER PARTY-MODUS:
Man merkt, dass Mario Kart 7 eigentlich als Online-Racer fungieren sollte, denn keine der Lokalen-Multiplayer Partien haben so richtig Lust gemacht, anstatt sich mal neue Modi auszudenken, knallt Nintendo einfach die alt bewährten drauf.

DER BLAUE PANZER:
Der blaue Panzer ist das am meisten benutze Item in Mario Kart 7, er kommt so gut wie in jeder Offline- Runde einmal vor. In den Online-Rennen gefühlte hundert mal.

FAZIT:
Fans können es sich mal anschauen, müssen es aber auch nicht besitzen.




Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

85

janica01

03. November 20133DS: Kult-Status von der Rennspur entweicht

Von janica01 (6):

Meiner Meinung nach ist dieses Spiel okay. Ich finde das Schade das dieses 3DS-Spiel so von dem Kult-Mario Kart abweicht...ja, wir sind in einer neuen Generation und dadurch wird es auch neuer gemacht, aber nicht so viel auf ein mal. Es ist auch doof, dass man nicht mehr alleine Versus-Rennen fahren kann sondern nur noch mit einer Internetfunktion und anderen Spielern die gerade das Internet mit Mario Kart 7 nutzen. Es ist schon cool, dass man fliegen und Unterwasser fahren kann, aber trotzdem hat man den meisten Spaß nur mit einer Internetfunktion...und viele habe dies nicht an ihrem 3DS.

Ich persönlich tendiere eher zu Mario Kart Wii. Es hat coolere Charakter und bessere Funktionen. Mario Kart 7 ist ab und zu auch ein wenig langweilig und ebenfalls auch doof, dass man so lange braucht und riesen Herausforderungen absolvieren muss um im Spiegelcup mal bei ein paar Rennen den Gold-Pokal zu bekommen.

Ich selbst habe keinen 3DS, aber bei meinem Bruder habe ich schon oft Mario Kart 7 auf dem 3DS gespielt. Am Anfang ist es noch echt cool, aber hinterher wird es langweilig. Was fehlt sind Rennmissionen wie bei Mario Kart DS und Versus-Rennen alleine ohne Internetfunktion. Ich kann dieses Spiel keinen Leuten empfehlen, die alle Kult-Spiele von Mario Kart lieben, sondern eher welchen die das neue Mario mögen!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

mehr

Spielempfehlungen der Redaktion