Die berühmte Minispielsammlung von Nintendo geht bereits in die neunte Runde. Mit bis zu vier Spielern würfelt ihr in den verrückten Levels des Pilzkönigreichs um die Wette. In Mario Party 9 für die Wii geht es wie immer um die Sternejagd - wer am Ende die meisten besitzt, gewinnt.

Alle Spieler sitzen nun in einem Fahrzeug und der Spieler am Steuer entscheidet wo es lang geht. In über 80 Minispielen wie dem Gumbowling, Hüpfhimmel, Pizza-Party, Wett-Ernten und vielen weiteren spielt ihr mit euren Freunden um den Sieg.
Publisher: 
Nintendo
Genre: 
Casual
Letzter Release: 
02.03.2012 Wii
Altersfreigabe: 
ab 6
Releases: 
02.03.2012 (Wii)
72
Spieletipps-Wertung
Test lesen
Ich möchte auf dem Laufenden bleiben. Informiert mich bei Neuigkeiten zu Mario Party 9

Aktuelles zu Mario Party 9

Bilderstrecken & Bilder

mehr Bilder zu Mario Party 9

Weitere Spiele aus der Mario Party-Serie

Mario Party-Serie anzeigen

Leser Meinungen

25 Meinungen Insgesamt Durchschnittsbewertung 79

76

PlasmaWisp

06. September 2013Wii: Vermasselt, aber gut gemacht

Von PlasmaWisp :

Mario Party 9- Der 9. Teil der Mario-Party-Reihe!

Die Grundidee ist endlich mal was neues, auch wenn sie eigentlich nur "Münzen ohne Sterne" ist.

Die Felder sind auch anders, aber es unterscheidet sich nicht richtig von den Vorgängern.

Das Gameplay ist durchaus gut, die Steuerung mit der Wii-Fernbedienung ist wirklich genial gemacht worden. Sehr präzise und äußerst spaßig damit zu spielen! Bei den Karten ist das leider nicht so, sie unterscheiden sich kaum, da es nur um die einzelnen Ministerne geht, und wie man sie bekommt verändert sich pro Karte kaum.

Die einzelnen Minispiele sind sehr schön, keineswegs langweilig und sie unterscheiden sich auch, auch wenn manche sehr stark (oder nur) vom Glück abhängen. Die Bosskämpfe wurden anfangs gut umgesetzt, aber später wurde es mehr oder weniger ruiniert.
Bei vielen Bosskämpfen muss man hoffen, dass man richtig liegt, denn es kommt ja bei klassischen Bosskämpfen mehr auf die Fähigkeiten des Spielers an, und nicht auf die Hoffnung des Spielers. Dennoch wurde es gut ausgeglichen, denn manche Bosse sind sehr fordernd, und bringen zwei Spieler oft zum Duell!

Die einzelnen Karten wurden leider nicht gerade kreativ gemacht, auch wenn die einzelnen Welten sehr malerisch sind und auch dazu passende unterstreichende Musik spielt, unterscheiden sie sich nicht wirklich vom Gameplay her.

Die Musik unterscheidet sich, passt sich der Landschaft an und hört sich dazu auch sehr gut an!

Leider nerven einen die Dialoge mit der Zeit sehr, da man alle fünf Sekunden hören muss, wie der Toad schreit: "Sammelt alle Ministerne ein!"

Fazit: Malerische Mario-Party mit vielen, tollen Minispielen, schicker Musik, leider nicht wirklich tolle Karten und gutem Gameplay.
Wie die Ministerne sind liegt im Auge des Betrachters, ich finde es entzieht einem das Mario-Party Feeling.
Macht aber viel Spaß in der Gruppe, wie in jeder Mario-Party!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

52

DJ1924

28. Mai 2013Wii: Schlechte Party

Von DJ1924 :

Als ich das erste mal von dem Spiel gehört habe, habe ich mich richtig gefreut. Ich wurde aber enttäuscht, vor allem von den Spielbrettern. Die Minispiele sind ganz ok.

Die Spielbretter waren so enttäuschend, da diese Idee mit dem Fahrzeug, wo alle drinnen sind, zwar am Anfang ziemlich neu und witzig, man merkt aber schnell, dass es nicht das Gleiche ist. Damals hat man immer darauf geachtet, dass du möglichst weit vor den Mitspielern bist, nun sind alle immer auf dem gleichen Feld. Das raupt das typische Mario-Party Gefühl.

Das die Sterne, die früher schwerer zu ergattern waren, durch die Sternteile, die fast das Gleiche wie die früheren Münzen waren, ersetzt wurden, macht das Gameplay nur noch schlechter. Und die Eigenschaften der verschiedenen Stages bringt nur meistens nur mehr Sternteile, als komplett eigenes Gameplay. Die Spielbretter machen schon mal ein dickes Minus.

Die Minispiele sind, im Gegensatz zu den Brettern, ganz lustig. Ein paar sind zwar nur sozusagen "Remakes", aber die meisten haben eine komplett neue Spielidee. Aber zwei Sachen sind noch zu bemängeln:1.Manche Bossspiele kann man nicht als Bossspiele bezeichnen, da sie zu einfach oder zu simple gemacht waren.2. Da die Spiele schon alle am Anfang da sind, hat man weniger zum freischalten.

Fazit: Die Spielbretter hätten das ganze Gameplay vermasselt,aber durch die einigermaßen coolen Minispiele, wurde es noch gerettet.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

80

Jan_Zocker

22. Januar 2013Wii: Wer da nein sagt, versteht keinen Spaß

Von Jan_Zocker (22):

Mit dem Kauf meiner Wii war das das erste Spiel was ich hatte. Spiel rein, Familie gesagt, dass sie mit mir das neue Spiel ausprobieren sollen und der Funfaktor schoss auf 100! Sofort aufgefallen sind uns - als langjährige Mario Party-Freunde - die neuen Regeln, u. A. dass alle in einen Boot sitzen. Zu den Minispielen muss man nicht viel sagen außer das Wort "Top". Da ist mir eine MARIO PARTY doch lieber als eine "Party".

Dinge, die mir daran gefielen:
- Die neuen 80 Minispiele
- Das Kämpfen gegen Bossgegnern wie z. B. Lakitu
- Sehr, sehr viele Modis
- Das Freischalten von Charakteren
- Die coole Mario-Musik

Dinge, die mir fehlten
- Mehr Charaktere; z. B. DK fehlte mir
- Onlinemodus

Dinge, die mir nicht gefielen

- Alleine macht es nur wenig Spaß
- Der Einzelspieler-Modus kann echt unfair sein

Ich hatte beim Einzelspieler-Modus manchmal das Gefühl, es liest meine Gedanken - das Spiel! Ebenso war er auch manchmal echt zu schwer, sodass das für mich kaum noch mit Spaß verbunden war.

Fazit: Es ist ein tolles Party-Spiel, ist aber allein eher weniger sinnvoll. Ich kann es allen Mario-Fans empfehlen und alle, die auf Familie setzen oder gerne mit Freunden zocken.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

89

Harryna

10. Januar 2013Wii: Ein lustiges Spiel für die ganze Familie

Von Harryna (10):

"Mario Party 9" - das virtuelle Brettspiel, das mehr kann! Bis zu vier Spieler können sich auf die Reise durch ca. 6 Spielewelten machen und Bowser und Bowser Jr. die gestohlenen Sterne klauen.

Die Welten werden in Brettspieloptik wiedergegeben. Neben einer liebevoll gestalteten Umgebung sitzen bis zu vier Spieler in einem kleinen Fahrzeug und fahren über die Felder. Doch beim Originalspiel muss es nicht bleiben. So kann man die Minispiele nach Belieben selbst bestimmen oder in lustigen Spielen wie "Wolkenhüpfen" mit seinen Freunden eine Minispielschlacht erschaffen. Damit ist auch nach dem eigentlichen Spiel der Kitzel zum Weiterspielen gegeben.

Ins Spiel wurden viele unerwartete, lustige oder auch ärgerliche Felder und Situationen eingebaut, die das Erlebnis wesentlich spannender machen. Wer wurde denn auch schon einmal von einem Geist verfolgt und ungewollt abgeschleckt?

Unter anderem bieten sich Gelegenheiten und Ereignisse im Spiel, bei denen ein Spieler gegen seine drei Gefährten antreten muss oder dass man mit einer Kanone zu einer anderen Insel gefeuert wird.

Man kann Partypunkte sammeln und sie gegen kleine Extras oder neue Fahrzeuge für die jeweiligen Spielewelten eintauschen. So kann man unter "Museum" zum Beispiel neue Musik mit den Partypunkten kaufen und sich anhören oder auch die ein oder andere Trophäe bekommen.

Während das Spiel mit Musik, Grafik und Umgebung niedlich gestaltet worden ist, gibt es einen Nachteil: Die gute, alte Wartezeit. Manchmal wird man mit Texten nur so bombardiert oder muss lange warten, bis man endlich würfeln oder ein Minispiel starten kann.

Fazit: Das Spiel ist für die ganze Familie geeignet oder um eine Party mit Freunden bunter zu gestalten. Es ist also sehr empfehlenswert, das Spiel zu kaufen.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

57

yoshi777

23. November 2012Wii: Ich hoffe, ich werde nicht eingeladen!

Von yoshi777 (70):

Also eins vorweg. Dieses Spiel soll angeblich ein Partyspiel sein, bei dem man Spaß haben soll, aber ist dies bei diesem Spiel überhaupt der Fall? Die Antwort: Jain

Zuerst mal ist wichtig, dass dieses Spiel anders ist, als die anderen Mario-Partys. Wieso? Naja jetzt werden z. B keine Items mehr verwendet, und was noch viel schlimmer ist, man kann nicht mal frei entscheiden, wohin man genau hingehen möchte. Denn nun sitzen alle wortwörtlich "im selben Boot", d. h. sie sitzen alle in einem Fahrzeug und einer kann dieses Fahrzeug pro Runde lenken und das Ziel ist es, die Sterne einzusammeln.
Aber nicht die Sterne, wo man für 20 Münzen erworben konnte, nein dieses Mal sind es Mini-Sterne. Aber die Ministerne kann man auch nicht kaufen, nein, die liegen einfach so auf dem Spielbrett herum und es entscheidet eigentlich der Zufall, wer genau gewinnt und wer verliert. Es gibt sowieso keine Münzen mehr in dem Spiel.

Außerdem haben sich die Würfel auch verändert. So kann man in dem Spiel nur noch bis 6 würfeln, statt bis 10. Aber es gibt auch noch Spezialwürfel, wo du z. B nur Zahlen von 4-6 Würfeln kannst.

Und zum Schluss geht es um das Wichtigste in dem Spiel, die Minispiele. Alleine machen diese Spiele zwar keinen Spaß, aber mit mehreren Spielern ist dies ein absolutes Muss. Ob du jetzt z. B eine Pizza belegen, aus dem Haus flüchten oder mit einer Flipperkugel ins Ziel rollen musst, Spaß ist auf jeden Fall garantiert.
Einerseits sind die Minispiele zwar gut, aber anderseits spielt man nicht mehr nach jeder Runde die Minispiele, wie z. B in Mario Party 8. Die Minispiel-Felder sind einfach auf dem Feld zerstreut, genauso wie die anderen Felder auch.
Aber neben den normalen Minispielen gibt es auch noch die Boss-Kämpfe, wo du gegen zwei Bosse pro Brett kämpfen musst. Von Wiggler, über Kettenhund, bis Bowser ist da jeder dabei.

Fazit: Obwohl die Minispiele ganz okay sind, kann man das vom Rest des Spieles nicht behaupten. Der Gastgeber hat auf ganzer Linie versagt.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

94

Flone_15

11. Oktober 2012Wii: Das Partyspiel

Von Flone_15 (11):

Jedem Gamer dürfte Mario Party ein Begriff sein! Es ist das Party Spiel überhaupt. Allerdings wurden nun einige Änderungen vorgenommen, welche den ein oder anderen Fan der Serie vielleicht enttäuschen, vielleicht aber auch freuen werden. Denn das neue Spielprinzip baut nun nicht mehr darauf auf allein über ein großes Spielbrett zu laufen, sondern mit allen anderen Spielern in einem Gefährt unterwegs zu sein.

Alle gemeinsam fahren die Charaktere dann quer über die bunten Spielbretter. Die neuen Welten sind zudem stimmig und wunderschön detailreich in Szene gesetzt worden.

Ziel des Spiels ist es im Laufe der Rundfahrt so viele Ministerne zu kassieren wie irgendwie möglich. Außerdem gibt es nun keine Runden mehr! Es ist quasi zufallsbedingt wann ein Minispiel kommt und wann nicht. Die Minispiele sind genial wie eh und je und machen richtig Laune.

Mir persönlich gefällt das neue Spielprinzip mehr als das alte. Denn gegen Frustmomente in denen z. B. der große goldene Stern, kurz bevor ihr ihn erreicht weggeschnappt wird, wurde durch die gemeinsame Fahrt vorgebeugt.

Einer Party steht also rein gar nichts im Wege. Also absolute Empfehlung für alle die gern mal mit Freunden zocken

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

99

gelöschter User

28. Mai 2012Wii: Ein Mario Party mit ganz anderen Regeln

Von gelöschter User:

Dieses Mario Party ist ganz anders als seine Vorgänger! Bei diesem Mario Party kann man nicht Münzen und Sterne sammeln, sondern man muss so komische Mini-Sterne sammeln. Auch man bekommt keine normalen Items (Pilze, Bonbons, etc.), nur verschiedene Würfel.

Was auch ganz anders geworden ist ist, dass von Super Mario Galaxy 2 ein paar Soundeffekte importiert sind und die Landschaft New Super Mario Bros Wii ähnelt. Auch die Musik ist ganz toll.

Bei Mario Party 9 gibt es keine Runden und man muss mit den Com-Spieler in einem Boot, Raumschiff oder in einem Auto sitzen. Wie bei jedem Mario Party gibt es einen Minispiel-Modus mit viel verschiedene Möglichkeiten. Auch da wie beim Vorgänger kann man da frei Mini-Spiele spielen, ohne das man sie frei schalten muss.

Es gibt auch verschiedene Mini-Spiele: Bowser Jr. 1vs. 3, Jeder gegen jeden und Bosskampf-Minispiele.

Jetzt zu den Bosskampf Minispiele. Die Bosskampf Minispiele, da muss man mit der ganzen Truppe einen Boss besiegen. Den Boss, gegen den ihr antreten wollt, könnt ihr entscheiden. Was mich aber ganz überrascht hat, war, dass es keinen 2vs2 Minispiele gab. Aber das war OK, da Mario Party einer meiner Lieblingsspiele ist.

Daher bekommt Mario Party 9 ein Daumen hoch.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

57

kenny1592

24. Mai 2012Wii: Ein komplett neues Konzept

Von kenny1592 :

Als ich Mario Party 9 zum ersten Mal gespielt habe, wurde ich sehr enttäuscht. Ich selbst habe bereits einige Vorgänger gespielt, deshalb finde ich das neue Konzept nicht so gut. Das gesamte Konzept von Mario Party wurde über den Haufen geworfen.

Wo man in den Vorgänger-Versionen noch selbstständig durch das Spielbrett lief, ist es jetzt so, dass alle in einem gemeinsamen Wagen oder Boot sitzen und sich nur noch gemeinsam bewegen. Auch gibt es keine Münzen mehr und die damit kaufbaren Sterne auch nicht. Stattdessen sammelt man Mini-Sterne, die man ziemlich einfach bekommt.

Die Items, die jeder für einen eigenen Vorteil einsetzen konnte, wurden auch entfernt. Das einzige was jeder nun einsetzen kann, ist ein anderer Würfel (z. B. statt einem Würfel von 1-6 bekommt man einmal einen Würfel von 4-6). Man spielt auch nicht mehr nach Runden, sondern durchfährt das Spielbrett, bis zu einem Endpunkt, an dem man Bowser oder einen seiner Handlanger besiegt und das Spiel endet.

Die Mini-Spiele sind jedoch gelungen wie immer und es macht Spaß diese zu spielen. Jedoch kommen diese weniger häufig vor, als bei den Vorgängern.

Man kann das Spiel natürlich auch als eine andere Variante von Mario Party sehen, dann sieht es auch nicht mehr so schlecht aus. Jedoch werden Fans von den Vorgängern kein Mario Party erleben, wie es einmal war.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

86

Wiiner

07. Mai 2012Wii: Extrem viel Spaß im Multiplayer

Von Wiiner (13):

Mario Party 9 ist trotz der Änderung vieler Gameplay-Elemente und dem Wechsel des Entwicklerstudios erstaunlich gut gelungen. Aber das Spiel hat eine kleine Schattenseite, beschreiben wir sie mal.

Man fährt nun gemeinsam durch einen gradlinigen Pfad und sammelt auf dem Weg Ministerne, um am Ende die meisten zu haben. Das Spielprinzip ist durchaus gelungen, aber der Glücksfaktor ist nahezu 90%.

Während man im Minispiel fünf Ministerne abräumt (übrigens kriegt man in den Minispielen immer Ministerne, ob man gewinnt oder verliert) räumt ein anderer 20 auf dem Brett ab, reines Würfelglück.

Bei vier Spielern kommt dieser Glücksfaktor dank Schadenfreude gut zur Geltung, bei weniger als drei stört dies ungemein. Man muss quasi für das Spiel nichts können, was schade ist, da die Minispiele eigentlich Können erfordern.

Was auch seltsam ist, ist das Wegfallen von einigen Charakteren. 12 Charaktere, anstatt 14 wie in Teil 8? Die Bonus-Inhalte fallen deutlich weniger aus. Verschenktes Potential, Teil 9.

Die Minispiele sind extrem gut, wenn nicht sogar die besten der Serie bisher. Absolut alle machen Spaß, denn die Steuerung ist deutlich besser und nicht mehr gezwungen, wie im Vorgänger.

Dass die Regelung mit ihnen dann so unglücklich ausfällt, stimmt einen ziemlich traurig in dieser Hinsicht. Aber wie schon gesagt, im Multiplayer liegt das Ganze noch so im Toleranzbereich.

Und sonst? Die Präsentation ist unglaublich toll, alles erinnert an Mario. Die Grafik ist sauber, schön und detailliert, die Musik ist gut und passend, wenn auch die wenigsten Stücke als Ohrwurm im Kopf bleiben.

Der achte Teil war quasi eine andere Dimension, nur mit Mario-Charakteren. Mit Abstand das Spiel, welches sich am meisten an den Super Mario Spielen orientiert, wie wir sie kennen.

Also, was soll man noch groß sagen? Alleine fühlt man sich verkackeiert, im Multiplayer macht's extrem viel Spaß. Wenn ihr euch nicht sicher seid, kauft's einfach. Dank der Umsetzung wird man den Erwerb nie bereuen.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

99

claui777

06. Mai 2012Wii: Wie ein echtes Würfelspiel

Von claui777 :

Ich finde das Game supercool denn es ist einfach wie ein echtes Würfelspiel.

Es ist ein Muss für alle Gamer, wahre Empfehlung für alle. Ich finde es interessant mit allen Minispielen, nur die Speicherung ist nicht so gut. Viel zum kaufen.

Als Mehrspieler ist es aber 1000 mal besser. Und noch etwas, spielt zuerst Einzelspieler, dann Party! So hast du alle Charaktere und das Bossmarathon, es macht aber immer noch Spass, auch wenn du es durch hast.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

mehr

Spielempfehlungen der Redaktion

* Werbung