Der historisch an den zweiten Weltkrieg anknüpfende Ego-Shooter Medal of Honor - Heroes beherbergt eine völlig neue Einzelspielerkampagne.

Die Medal of Honor - Heroes Spielstory findet in Holland statt, wo der Spieler, wie schon im zweiten Teil, bei der Mission Operation Market Garden die Rolle des Lieutnant Jimmy Patterson übernimmt. Als Sergeant John Baker werden die deutschen Truppen an der italienischen Küste sabotiert um bei der Befreiung Europas von den Nationalsozialisten mitzuwirken. Anschließend übernimmt der Spieler die Rolle von Lieutnant William Holt, der im Adrennenwald wichtige Missionen zu erfüllen hat. In 12 einzigartigen Umgebungen wie etwa in Holland, den Ardennen und Italien muss der Spieler seinen Mut unter Beweis stellen.

Der Multiplayermodus beinhaltet 6 verschiedenen Modi mit 15 Karten, auf denen bis zu 32 Spieler mitwirken können. Es können mehr als 20 Medal of Honor Charaktere freigeschaltet werden. Auffallend ist der gut gelungene Quickplay - Modus. Hier wird dem Spieler ermöglicht direkt in Missionen einzutauchen und bereits gespielte Szenarien für das Quickplay anzupassen. Auch technisch hat Medal of Honor - Heros einiges zu bieten. Die Grafik punktet durch eine recht schnelle Geschwindigkeit und detailgetreue Darstellung. Allerdings sind die teilweise verschwommenen Texturen mit der Zeit nervig.

Medal of Honor - Heroes ist wie seine Vorgänger sehr gut umgesetzt worden und macht auch wegen dem Onlinemodus eine gute Figur.
Publisher: 
EA
Genre: 
Ego Shooter
Letzter Release: 
22.11.2006 PSP
Altersfreigabe: 
ab 18
Releases: 
22.11.2006 (PSP)
Spieletipps-Wertung
Test lesen
Ich möchte auf dem Laufenden bleiben. Informiert mich bei Neuigkeiten zu Medal of Honor Heroes

Aktuelles zu Medal of Honor Heroes

Bilderstrecken & Bilder

mehr Bilder zu Medal of Honor Heroes

Leser Meinungen

1 Meinung Insgesamt Durchschnittsbewertung 89

95

domimessi1210

05. März 2012PSP: Ein Muss für alle PSP-Gamer und Ego-Shooter-Fans

Von domimessi1210 :

Ich und mein Freund hatten einen kleinen Konfilkt. Er meinte dass Ego-Shooter einfach scheiße sind, doch ich glaube das Gegenteil. Nun, ich habe auch nachgedacht, aber als ich das Spiel zum erstem Mal sah, war ich beeindruckt.

Das Spiel ist eine PSP-Bombe. Die Grafik ist nicht die beste, doch was verlangt man von einer Psp! Die Steurung ist ein Wahnsinn. Man fühlt sich wirklich wie in einem Krieg.

Doch was die Gamer wollen, vor allem von einem Ego-Shooter, ist Atmosphäre und die ist perfekt!

Ein Muss für alle PSP-Gamer und Ego-Shooter-Fans. Am besten mit Kopfhörern zocken und danach gleich Teil 2 ausprobieren.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

Spielempfehlungen der Redaktion

* Werbung