Mittelerde - Schatten des Krieges

meint:
Ork-Schlachten mit einem großen kreativen Spielraum, inklusive willkommener Neuerungen, und eine spannende Fortsetzung der Handlung. Schöne Weiterentwicklung! Test lesen

Neue Videos

Weitere Videos

Mittelerde - Schatten des Krieges - Expansion Pass Trailer
Mittelerde: Schatten des Krieges - Veröffentlichungstrailer
Mittelerde: Schatten des Krieges: 101-Trailer
Mittelerde - Schatten des Krieges: Der Kriegstreiber-Stamm - Vorstellungs-Trailer

Bilder

Alle Bilder

Beschreibung

"Warner Bros. Interactive" bringt Mittelerde - Mordors Schatten in den Handel. Das Action-Adventure setzt die Geschichte des ersten Teils fort. Der Waldläufer Talion schmiedet in den Feuern des Schicksalsbergs einen neuen Ring der Macht erschaffen, mit der Hilfe des Geistes von Celebrimbor. Mit diesem Ring soll der Macht Saurons für immer Einhalt geboten werden. Der Elbenschmied ist quasi ein Teil von Talion und zieht als Rachegeist zusammen mit ihm in die Schlacht.

Um eure Mission zu erfüllen, müsste ihr eine Armee aufstellen und Festungen erobern, mit dem Ziel Mordor vollständig unter eure Kontrolle zu bringen. Ihr könnt euch auf einige Gameplay-Neuerungen freuen, das Nemesis-System wurde erweitert. Durch das Nemesis-System reagieren die Gegner auf euch und sie erinnern sich an alle Begegnungen und Ereignisse, auf diese Weise könnt ihr eine persönliche Beziehung zu Orks entwickeln.

Es gibt nun aber auch Nemesis-Festungen, welche Einfluss auf ein ganzes Gebiet haben und von einem bestimmten Stamm bewohnt werden, beherrscht von einem Festungs-Overlord. Talion besitzt durch seinen Rachegeist die Fähigkeit "Dominieren", mit der er Gegner seinem Willen unterwerfen kann. Jetzt könnt ihr diese Overlords brandmarken und zu Verbündeten machen, um ganze Stämme in eure Armee zu integrieren.

Zudem folgen Talion nun Gefolgsleute, die aber eine eigene Persönlichkeit besitzen und euch somit hintergehen und verraten können. Wer "Mittelerde - Mordors Schatten" besitzt kann das Update Nemesis Forge (Spiel-Modus) installieren, das System erkennt eure alte Erzfeinde und treusten Gefolgsleute, die dann in Schatten des Krieges hinzugefügt werden und eure persönliche Spielgeschichte weiterschreiben.

Im neuen Teil ist es möglich sogar gewaltige Bestien unterwerfen, wie zum Beispiel feuerspuckende Drachen und es gibt viele neue Gegnertypen. Außerdem haben die geflügelten Bestien eine Auftritt und ihre "die Nazugûl" - Meister, auch bekannt als Ringgeister.

Meinungen

88

28 Bewertungen

91 - 99
(15)
81 - 90
(10)
71 - 80
(1)
51 - 70
(0)
1 - 50
(2)

Detailbewertung

Grafik: starstarstarstarstar 4.3
Sound: starstarstarstarstar 4.4
Steuerung: starstarstarstarstar 4.2
Atmosphäre: starstarstarstarstar 4.6
Jetzt eigene Meinung abgeben Keine Meinungen Insgesamt

Infos

Spielesammlung Mittelerde-Schatten des Krieges

Mittelerde-Schatten des Krieges in den Charts