Monster Hunter Generations

In Monster Hunter Generations könnt ihr gegen furchterregende Monster kämpfen und mächtige Fähigkeiten erwerben. Dabei habt ihr die Wahl euch entweder lokal oder online mit drei anderen Spielern zu verbinden. Im Spiel erwarten euch erstmals unterschiedliche Jagdstile und Jagdtechniken, unter denen ihre wählen könnt. Am 28.08.2018 erscheint zudem eine Switch-Version im Handel, unter dem Titel "Monster Hunter Generations Ultimate". Ihr könnt sowohl mit eurem Jägertrupp von zu Hause aus auf die Jagd gehen oder unterwegs mit der Handheld oder Tabletop-Modus. In Monster Hunter Generations Ultimate (Switch) erwarten euch klassisches Gameplay und neue Twists, neue Gebiete und Monster. Außerdem können alte Spielstände vom 3DS auf die Switch überspielt werden.
  • Switch
  • 3DS
Publisher: 
Capcom
Genre: 
Rollenspiel
Letzter Release: 
28.08.2018 (Switch)
Altersfreigabe: 
ab 12
Auch bekannt als: 
Monster Hunter Generations Switch, Monster Hunter Generations Ultimate
Releases: 
28.08.2018 (Switch)
15.07.2016 (3DS)
84
spieletipps-Wertung
Test lesen

Lösungen & Tipps

Guides

Tipps und Tricks

News & Artikel

Ich möchte auf dem Laufenden bleiben. Informiert mich bei Neuigkeiten zu Monster Hunter Generations

Fragen & Antworten

Du hast ein Problem mit Monster Hunter Generations oder kommst einfach an einer bestimmten Stelle nicht weiter? Frag doch die Spieletipps-Community. Und während du auf die Beantwortung deiner eigenen Frage wartest, kannst du anderen helfen und selbst einige Fragen beantworten.

Bilder & Videos

So sieht die Monster-Hatz auf der Switch aus!

Das neue Monster Hunter Generations Ultimate ist ab sofort auf der Switch verfügbar, mit mehr Monstern als jeh zuvor!

Weitere Spiele aus der Monster Hunter Reihe

Leserwertungen

94
Durschnittsbewertung
errechnet aus 2 Meinungen
Switch: Gescheiterter erster Versuch mit einem Monster Hunter
16. März 2020
60

Switch: Gescheiterter erster Versuch mit einem Monster Hunter

Von
Zu dem Zeitpunkt während ich das hier schreibe, ist dieses Spiel leider das schlechteste welches ich besitze. Das muss nicht unbedingt daran liegen, dass dieses Spiel an sich schlecht ist, denn dieses Spiel ist unter Fans so sehr beliebt, dass man dieses 3DS Spiel auf die Switch geportet hat und auch unter den Fans als sehr hoch bewertet wird und meistens im 90er Bereich liegt. Kumpel und ich wollten diesem Spiel bzw. der Spielereihe eine Chance geben und dieses Spiel im Coop zusammen zocken. Die Zeit, die man aufwenden muss, um in diesem Spiel alles Waffen und Rüstungen zu bekommen ist glaub ich unmöglich, weil man gezwungen ist so unglaublich viel zu farmen, dass es tausende Spielstunden brauchen würde. Dafür hat mir einfach die Lust gefehlt. Mir haben auch ziemlich viele andere Sachen gestört. So fand ich das Kampsystem überhaupt nicht gut, da man manchmal gar nicht gesehen hat, in wie weit man ein Monster schon geschwächt hat. Dazu das ganze Waffen schärfen und ständige hochheilen hat einfach nur gestört. Die Grafik ist auch absolut nicht gut, auch wenn es ein 3DS Port ist, so sollte man doch wenigstens ein bisschen die Grafik verbessern. Leider ist hier das erste Mal eine Spielereihe durch mein Konzept des, "ich gebe Spielen eine Chance, die gut und beliebt sind, ich aber selber nicht gespielt habe", durchgefallen. Dementsprechend gibt es auch keine gute Bewertung.
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
3DS: Wunderbares Jägerabenteuer
01. September 2016
95

3DS: Wunderbares Jägerabenteuer

Von gelöschter User
Monster Hunter gehört zu den wohl beliebtesten Action-RPG-Serien, die es gibt. Stets durften sich Fans auf ein umfangreiches Spiel freuen, welches randvoll gepackt mit Monstern, Waffen und Ausrüstungen und viel Tiefgang aufwarten konnte. Auch das neue Spin-Off Generations kann mit einem solchen Paket wieder beste Unterhaltung bieten. Dabei sind die Entwickler sich sowohl der alten Stärken der Serie bewusst und bieten gleichzeitig genug Neuerungen. Das Gameplay ist quasi unverändert. Im Dorf oder Lager werden die Quests ausgesucht, Ausrüstung und Inventar angepasst und Vorbereitungen für die anstehende Jagd getroffen. Sowohl alleine als auch im Team macht die Monsterjagd wieder Spaß. Vor allem dank der neuen Jagdstile und Jagdtechniken ist die Vielfalt größer als je zuvor. Veteranen finden sich sofort zurecht, aber auch Neulingen werden die meisten Mechaniken behutsam angelernt. Die Monster sind dabei wirklich super gestaltet. Auch die Herausforderung kommt nicht zu kurz, obwohl es wirklich schade um den fehlenden G-Rang ist, den Kenner aus den Hauptspielen kennen und lieben. Trotzdem erfreuen viele neue Monster und Ausrüstungen, während einige Monster ihr wohlverdientes Comeback feiern. Die Welt von Monster Hunter ist nach wie vor klasse gestaltet. Die Dörfer und Jagdareale, von denen viele aus älteren Teilen wohlbekannt sind, sehen super aus und sind abwechslungsreich, vor allem bei der Jagd muss auf die Eigenheiten der Areale eingegangen werden, was wirklich super ist. Optisch ist auch Generations ein Leckerbissen und holt alles aus Nintendos Handheld raus. Nur der 3D-Effekt fällt im Vergleich zu MH4 Ultimate etwas ab. Akustisch wurde wieder alles rausgeholt, die Musik ist stimmig und die Monster klingen fantastisch. Vor allem mit entsprechenden Kopfhörern ein wunderbares Erlebnis. Fazit: Auch, wenn Generations kein Hauptteil der Serie ist, gehört er mit zu den besten Teilen, der mit viel Nostalgie und findigen Neuerungen erneut zur Monsterjagd einlädt!
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
  1. Startseite
  2. Spiele
  3. Monster Hunter Generations
Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutz CO2 neutrale Website