Murdered - Soul Suspect

Im Spiel schlüpft ihr in die Rolle des Ronan O?Connor einem Ermittler mit bewegter Vergangenheit.O'Connor wird von einem Killer ermordet doch sein Geist kann keine Ruhe finden. So versucht er aus dem Jenseits seine Mörder zur Verantwortung zu ziehen!
  • PC
  • PS4
  • PS3
  • Xbox One
  • Xbox 360
Publisher: 
Square Enix
Genre: 
Action Adventure
Letzter Release: 
03.06.2014 (PC)
Altersfreigabe: 
ab 16
Releases: 
03.06.2014 (PC, PS4, PS3, Xbox One, Xbox 360)
72
spieletipps-Wertung
Test lesen

Lösungen & Tipps

Komplettlösung

News & Artikel

Ich möchte auf dem Laufenden bleiben. Informiert mich bei Neuigkeiten zu Murdered - Soul Suspect

Fragen & Antworten

Du hast ein Problem mit Murdered - Soul Suspect oder kommst einfach an einer bestimmten Stelle nicht weiter? Frag doch die Spieletipps-Community. Und während du auf die Beantwortung deiner eigenen Frage wartest, kannst du anderen helfen und selbst einige Fragen beantworten.

Bilder & Videos

Xbox - November Games with Gold

Leserwertungen

76
Durschnittsbewertung
errechnet aus 8 Meinungen
PC: Ein traurig-schönes Meisterwerk, mit einigen Macken
22. März 2017
99

PC: Ein traurig-schönes Meisterwerk, mit einigen Macken

Von
Grafik: Einwandfrei. Hin und wieder gab es Pixelfehler am unteren Rand des Bildschirms und die Katze leuchtete grün. Ansonsten sehr feine Grafik, eine der besten, finde ich. Musik: Sehr eintönig. Sie wiederholt sich immer und ist dabei kein bisschen gruselig. Geschichte & Atmosphäre: Die Geschichte ist wunderschön. Eine der wenigen, weswegen ich einen Thriller spielen würde. Die Ideen sind einfach wunderschön! Die Atmosphäre sollte wohl gruselig sein. Allerdings war das Spiel kein bisschen gruselig. Es sind dutzende Auflösungen möglich, die Untertitel und Sprache allerdings nicht verstellbar. Dazu gibt es einige Bugs, die mich mehr oder weniger gestört haben, mein Spielerlebnis aber nicht betrübten. Negatives: - Ronan rennt manchmal von alleine los (vermutlich wegen dem Steam Overlay). - Es ist ständig Nacht im Spiel. - Nach dem Friedhof am Rückweg, begann die Cutscene vom Beginn des Gebietes noch einmal, danach erst die richtige. - Der von mir "Pixelbug" genannte Bug an der Unterseite des screens stört ein wenig - Der Ton ist in manchen Cutscenes ausgefallen (im Polizeirevier), ging nach einem restart des Spiels aber wieder. - Die "Geister" die überall zu Hauf platziert wurden, sehen eher aus wie Hologramme. - Ronan bewegt seinen Mund in manchen Cutscenes nicht. Positives: - Da Ronan ein Geist ist, wird die Vergangenheit der Stadt in grauen Rückständen sichtbar gemacht. Beispielsweise laufen ehemalige Zuggleise durch ein Gebäude, welches in der Gegenwart ein Museum ist. Traumhaft! - Professionelle Synchronisation, die mich zum träumen einlud. Die Cutscenes machten sehr viel Spaß mit diesen mega tollen Stimmen! Fazit: "Murdered: Soul Suspect" ist ein Spiel, welches ich spontan an- und durchgespielt habe. Trotz einiger Bugs, die nur teilweise das Spielerlebnis trüben und mich nicht abschrecken konnten, ist es ein gelungenes Meisterwerk. Nur die Dämonen werden sehr schnell extrem nervtötend. Auf jeden Fall einen Blick wert und eine Empfehlung meinerseits!
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
PS3: miese nervige Dämonenkämpfe
21. August 2015
45

PS3: miese nervige Dämonenkämpfe

Von
Die Grafik und die Atmosphäre ist eigentlich recht gut - diese Dämonenkämpfe sind allerdings der pure Nerv- und Spieltöter - die Steuerung hat sehr grosse Probleme diese nervigen Dämonen zu besiegen - bei mir macht sich da nur noch Frust breit, und ich verliere die Lust, dieses Schrott-Game weiter zu spielen. Die Übersicht ist auch sehr miserabel, da hätte man wenigstens eine Umgebungskarte programmieren können. So irrt man sehr oft sinnlos durch die Levels.
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
PC: Gute Idee, aber schlechte Umsetzung
20. Januar 2015
60

PC: Gute Idee, aber schlechte Umsetzung

Von
Das Spiel hat eine frische Idee und interessante Charaktere, welche allerdings eher oberflächlich bleiben. Gut, ich hab das Spiel nicht durchgezockt, aber schon am Anfang verliert man schnell das Interesse. Ähnlich sieht die Welt aus, am Anfang wirkt sie noch interessant, wird aber schnell trist und eintönig. Die Grafik tut ihr Übriges dazu, sie ist nicht schlecht aber auch nicht besonders toll. So Durchschnitt halt. Die Geschichte und das Gameplay wirken auch interessant, aber vor allem letzteres verliert am Schnellsten die Spannung, es ist dann doch immer irgendwie dasselbe. Kurzum: Abgesehen von der interessanten Grundidee doch ein sehr mittelmäßiges Spiel, welches man nicht unbedingt gespielt haben muss.
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
PS4: Sehr tolles und spannendes Spiel von Airtight Games
24. Juli 2014
90

PS4: Sehr tolles und spannendes Spiel von Airtight Games

Von
Murdered - Soul Suspect ist ein tolles Spiel. Tolles Gameplay, überzeugende und vor allem gruselige Atmosphäre (die mir oft Gänsehaut bereitet hat), aber auch die Charaktere kommen sehr guter rüber. Die Story ist zwar kurz, aber fantastisch gelungen. Man merkt wirklich, dass viel Liebe in dieses Spiel gesteckt wurde. Man spielt den verstorbenen Detective Ronan O'Conor in der kleinen Stadt Salem, der seinen eigenen Mörder suchen muss, um seinen Frieden zu finden. Klingt zwar langweilig, aber es wird ganz sicher nicht langweilig rübergebracht. Man bekommt Hilfe von einem Teenager-Mädchen Joy, die ihre Mutter sucht. Mit jeder Stunde des Spiels möchte man schneller herausfinden, wer der Mörder ist. Das macht auch den Reiz aus. Es wird aber auch gut erklärt, was es mit den Geistern auf sich hat. Es gibt auch Artefakte zu sammeln und bei mir war es so, dass ich jede Ecke durchforstet habe um sicher zu gehen, dass ich auch alles gesammelt habe. Das Spiel zeichnet sich auch mit seinen tollen Gruselmomenten aus. Die Stadt ist sehr düster und verlassen. Doch man trifft auch viele Leute, von denen man Besitz ergreifen kann und ihre Gedanken lesen kann. Doch am Ende vergleiche ich das Spiel oft mit L.A. Noire. Denn es bringt genau diese Atmosphäre wie L.A. Noire rüber. Vor allem die Wendungen im Spiel erinnern an die Wendungen in L.A. Noire. Ich habe L.A. Noire geliebt und darum liebe ich dieses fantastische aber kurze Spiel ebenfalls. Also für mich war das Spiel auf jeden Fall kein Fehlkauf. Aber man kann es sich auch für einen billigeren Preis kaufen, aufgrund der kurzen Story. Ich hoffe, ihr nehmt euch meine Meinung zu Herzen und guckt nicht auf die durchwachsenen Wertungen.
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
PS4: Unheimlich spannend
29. Juni 2014
87

PS4: Unheimlich spannend

Von
Wer ein Action geladenes Ballerspiel erwartet, wird hier nicht bedient. Wenn man allerdings viel Wert auf eine gute Story, eine schöne Atmosphäre und stimmige Charaktere legt ist man hier genau richtig. Das Spiel animiert zum Grübeln und man wird süchtig danach, weiter zu spielen. Ich finde das Spiel sehr spannend und vor allem ist es mal etwas anderes. Jeder, der diesem Spiel eine schlechte Wertung gibt, hat den Sinn des Spiels nicht verstanden. Ein sehr gelungenes Spiel. Von mir eine klare Kaufempfehlung!
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
3 weitere Artikel
  1. Startseite
  2. Spiele
  3. Murdered - Soul Suspect
Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutz CO2 neutrale Website