Naruto - Ultimate Ninja Storm

Optisch hinterlässt dieser Titel ein gutes Bild. Leider fehlt es an Langzeitmotivation. Nur für eingefleischte Fans zu empfehlen.
  • PS3
Publisher: 
Atari
Genre: 
Prügelspiel
Letzter Release: 
06.11.2008 (PS3)
Altersfreigabe: 
ab 12
Releases: 
06.11.2008 (PS3)
73
spieletipps-Wertung
Test lesen

Lösungen & Tipps

Tipps und Tricks

News & Artikel

Ich möchte auf dem Laufenden bleiben. Informiert mich bei Neuigkeiten zu Naruto - Ultimate Ninja Storm

Bilder & Videos

Leserwertungen

86
Durchschnittsbewertung
errechnet aus 11 Meinungen
PS3: Bis heute noch nicht übertroffen?
03. Februar 2013
1

PS3: Bis heute noch nicht übertroffen?

Von gelöschter User
Ninja Storm 1, das erste Naruto Spiel für die PS3. Es ist zwar schon sehr alt, aber trotzdem ein Klassiker, ein Legendärer Klassiker. Es werden auf 2 Punkte geachtet: >Story Modus >Gameplay Gameplay (7/10) Das Gameplay ist verglichen zu seinem Nachfolger zum Teil gleich geblieben. Vom Kämpfen her nur die Kombos, mehr nicht. Was man in Ninja Storm 2 nicht machen konnte, waren Support Attacks, welche jetzt wieder "Brandneu" in Ninja Storm 3 kommen wird. Was man ebenfalls nicht machen konnte in Ninja Storm 2, war das Permanente Erwachen, in Ninja Storm 1 konnte man z. B mit dem 1-Schwänzigen Fuchs Naruto beginnen. Story Modus (10/10) Der wurde sehr schön gestaltet, mit Wände klettern oder verstecken mit dem 3-Hokage, oder sogar Fangen spielen mit Kimimaro: Fazit: Ein nettes Spiel auch wenn Charaktere wie Goku oder Vegeta fehlen, trotzdem ein Klassiker. Verglichen mit Ninja Storm 2 oder Generation, kann Ninja Storm 1 mit einem 2D Gameplay und 10 Charakteren eigentlich mithalten.
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
PS3: Open World Modus
06. Januar 2013
80

PS3: Open World Modus

Von
Also. Das Spiel an sich sowie der vs modus sind echt super. Nur es gibt eine Sache die mich stört. Der Story Mode. 1. Man kann nur in Konoha herumlaufen und das Dorf nicht verlassen. 2. Die benötigten Missions EP. Man wird praktisch gezwungen zuerst die Nebenmissionen durchzführen bevor man mit der Hauptstory fortfährt. dabei finde ich es sollte dem Spieler freigestellt sein wie er das Spiel angeht. 3. Konoha hat viel zu viele Gassen und Ecken das wäre kein Problem wenn man wie bei Far Cry 3 Ziele auf der Karte markieren könnte. Aber nein das geht nicht. Da brauch man ewig bis man mal was gefunden hat. 4. Manche Ziele wie das Dach der Ho-Kage-Villa sind viel zu schwer zu erreichen. Was jedoch sehr positiv ist sind die Verfolgungsjagden im Wald, und das Baumklettern. Alles in einem ist das Spiel jedoch sehr Empfehlenswert.
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
PS3: Der Narutogame Mythos
28. November 2012
83

PS3: Der Narutogame Mythos

Von
Ich finde die Grafik des Spiels sehr gut und die Missionsvielfalt in dem Spiel ist genügend. Die Boss kämpfe in diesem Spiel sind einfach nicht zu toppen. Die Aufregung, welche Knöpfe zu drücken, ist manchmal nicht gross aber wenn plötzlich fünf bis zehn zu drückende Tasten vor dir stehen, kommt man manchmal in Panik und drückt zum Beispiel bei der Playstation 3 die Taste X oder O oder sonst eine andere beliebige Taste. Ein Kampf der mir persönlich sehr gefallen hat, ist der Kampf gegen Gara's Biju. (Bi=10 Ju=Schwänze) Ich finde es ist keine Geldverschwendung sich so ein tolles Game zu kaufen. Ausser man ist kein Naruto Liebhaber. Was ich aber noch schade gefunden habe, ist dass das Spiel keine Trophäen gehabt hat. Sonst ist das Game sehr aufregend, und ich empfehle das Spiel gerne weiter.
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
PS3: Der erste Teil und jetzt schon ein geiles Game
12. August 2012
90

PS3: Der erste Teil und jetzt schon ein geiles Game

Von
Den ersten Teil der Naruto-Reihe auf der Ps3 ist, finde ich, sehr gut gelungen. Nicht nur die Story macht Spaß sondern auch, dass man im Dorf überall rumlaufen kann. Man kann auf Dächer springen und durch das ganze Dorf rennen. Einerseits finde ich schade, dass man nur in dem einen Dorf das Spiel spielt und nicht in andere Dörfer gehen kann. Andererseits macht es echt Fun sich selbst durch das ganze Dorf zu werfen oder an den Hauswänden entlang zu sprinten. Was ich noch positiv finde ist, dass man nicht nur das ganze Spiel lang kämpft. Es gibt auch Missionen, bei denen man die Spitze eines Baumes erreichen muss oder durch den Wald springt. Meiner Meinung nach eine gelungene Abwechslung. Die Grafik ist ganz gut und für mich voll und ganz ausreichend. Von der Grafik kann man nicht mehr erwarten, wenn das Spiel auf einen Anime basiert. Die Charaktere und die Arenen sehen echt klasse aus. Der Sound und die Musik sind sehr gut und hören sich einfach toll an. Bei so einer Musik, macht das Spielen erst richtig Spaß. An die Steuerung muss man sich erst gewöhnen, aber nach ein paar Battles kennt man diese schon im Schlaf. Mein Fazit: Ein klasse Game, das man schon mal gespielt haben sollte.
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
PS3: Die Ninjas stürmen erfolgreich auf die PS3
03. August 2012
87

PS3: Die Ninjas stürmen erfolgreich auf die PS3

Von
In der Story erlebt man alles bis zum finalen Kampf zwischen Naruto und Sasuke im Tal des Endes. Die Abenteuer von Naruto werden in einem sehr gelungenen Story-Modus durch gespielt. Um ein Event spielen zu könne muss man verschiedene Missionen erfüllen, was ich sehr gelungen finde. Die Kämpfe auf der PS3 sorgen für richtiges Naruto-Feeling da sie sehr schön entwickelt wurden. Diese gelungenen Kämpfe kann man auch zu zweit genießen, was für leichte Rivalität als auch Spaß unter Freunden sorgt. Die Musik des Spiels ist passend zu Naruto ausgesucht worden, was für eine gelungene Atmosphäre sorgt. Die Steuerung ist anfangs etwas gewöhnungsbedürftig, doch nach der Zeit geht sehr gut. In allen ist Naruto Ultimate Ninja Storm ein gelungenes Naruto Spiel, wo jeder man zugreifen sollte.
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
6 weitere Artikel
  1. Startseite
  2. Naruto - Ultimate Ninja Storm
Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website