Die einst brillante Serie schleudert in die Mittelmäßigkeit. Sowas passiert, wenn man vor lauter Videoclips die Rennen vernachlässigt.
Publisher: 
EA, Apple
Genre: 
Rennspiel
Letzter Release: 
20.11.2008 PC
Altersfreigabe: 
ab 12 (PC, PS3, Xbox 360, Wii, PS2, PSP)
ab 6 (NDS)
n/a (iPhone)
Releases: 
20.11.2008 (PC, PS3, Xbox 360, Wii, NDS, PS2, PSP)
27.04.2009 (iPhone)

Neustes Video

Need for Speed Undercover (iPhone iPod touch) - Trailer

weitere Videos

72
Spieletipps-Wertung
Test lesen
Ich möchte auf dem Laufenden bleiben. Informiert mich bei Neuigkeiten zu Need for Speed - Undercover

Aktuelles zu Need for Speed - Undercover

Bilderstrecken & Bilder

mehr Bilder zu Need for Speed - Undercover

Weitere Spiele aus der Need for Speed-Reihe

Need for Speed-Reihe anzeigen

Leser Meinungen

62 Meinungen Insgesamt Durchschnittsbewertung 78

63

LucarioKidGaming

15. April 2019PS2: NFS Undercover: Nicht Fisch, nicht Fleisch

Von LucarioKidGaming :

Joa, die Story...
Du kommst als Undercover-Cop nach Tri-City, das verdächtig nach Rockport aus NFSMW aussieht und sollst etwas machen... keine Ahnung, ich hab das Spiel 5 mal durchgespielt und habe die Story bis heute nicht verstanden.

Ich habe eigentlich nicht viel gutes zu berichten:
-Die Cops sind strohdumm.
-Die Story ist verwirrend.
-Die Overworld wurde aus NFSMW geripped und mit langen Highways bestückt.
-Man kann keine Bindung zu seinen Autos aufbauen, also schon irgendwie, aber nicht so wie in Underground 1 und 2.
-Die neuen Modi machen kaum Spaß (gerade Highway ist mega frustrierend).
-Die KI hat in den Highway Events einen sehr starken Gummiband-Effekt.

Die einzigen drei guten Sachen sind bzw. können sein:
-Es ist ein NFS.
-Es kommt von EA (was ich heutzutage auch nicht mehr als Vorteil sehen kann und will).
-Es war das letzte NFS für eine Konsole aus der 6. Generation und das 2008! Also haben sie entweder jahrelang an einem 08/15 Racer gearbeitet, haben in der Forschung gepennt oder wollten den ultimativen Moneygrab rausbringen, da das Spiel auf -haltet euch fest- 9 Plattformen (PC, PS2, PS3, XBOX 360, iOS, PSP, NDS, Wii und Windows Phone 7) erschien und damit auf Platz zwei der NFS Teile mit den meisten Ports belegt, nur NFS Carbon bekam mehr Ports (10 an der Zahl und zwar, PC, PS2, PS3, XBOX, XBOX 360, GameCube, Wii, PSP, NDS und Mac).
Funfact: NFSMW, das offensichtliche Vorbild von NFS Undercover bekam 8 Ports (PC, PS2, XBOX, XBOX 360, GameCube, PSP, GBA, NDS).

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

99

timdegu

09. Februar 2015PS2: Geiles Spiel

Von timdegu (17):

Need for Speed Undercover ist einfach nur super viele Autos, gute Tuning Möglichkeiten usw. Das Spiel macht auch nach mehreren Stunden intensiv Zocken Spaß.

Grafik : Es is PS2 Grafik also was will man erwarten für die Zeit eine super Grafik.
Steuerung: Unterscheidet sich je nach Handling vom Wagen hat der Wagen ein super Handling lässt er sich super Steuern hat der Wagen ein schlechtes Handling lässt er sich schwieriger bei hohen Geschwndigkeiten Steuern.
Sound: Super Jeder Wagen hat einen eigenen Sound dieser sich verändern lässt in dem man einen neuen Motor reinbaut.
Story: Viele verschieden Starke Gegner macht das Spiel zur Herrausforderung.

Ich spiel dieses Spiel immer noch Regelmäßig jedoch weniger als damarls als ich mir das Spiel gekauft habe.

Trotzdem ist EA mal kurz in den Most Wanted Ordner reingegangen und hat ein Großteil der Karte einfach übernommen.
Wenn man bei dem Punkt einfach mal ein Auge zu drückt ist es ein super Spiel.

Für Rennspieleinsteiger ist das Spiel ein muss.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

14

Nick50000

29. Januar 2015PS2: Beachtung kann man dem Spiel nicht schenken

Von Nick50000 :

Ich finde dieses Spiel sollte man sich niemals zulegen. Für mich ist es das schlimmste Rennstall was ich je spielen musste. Es gibt an jeder Ecke spielfehler. Zum Beispiel bleib ich merkwürdigerweise immer in Wänden hängen und bleib sogar in der Luft hängen. Das macht dieses Spiel für mich unerträglich und ich rate jedem davon ab es sich zu kaufen. Abgesehen davon ist Undercover sowieso nur eine billige Kopie von Most Wanted.

Für mich ist nämlich Most Wanted das Beste was es für die PS2 gibt. Auch die Grafik bei Undercover lässt sehr zu wünschen übrig und außerdem kann man es viel zu leicht durch zocken. Ich spiele schon auf dem schwersten Schwierigkeitsgrad und kann das Spiel trotzdem in nur 5 Stunden durch zocken. Also alles in allem ist das Spiel einfach nicht das Geld wert!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

1

egoplayer97

27. Dezember 2014PC: Koenigsegg CCX Need for speed Undercover PC

Von egoplayer97 :

hallo ich wollte mal sagen hier gibts manchmal Leute die fragen nach dem schnellsten auto ich kenne die lösung also wenn ihr müsst ungefähr so 75 % habt im spiel und wenn ihr dann zum auto Kaufen geht, kauft euch den Koenigsegg CCX ( aber nur wenn ihr richtig richtig viel Asche habt) und kauft ihn und tunt alles auf, den Hecksspoiler nicht zu hoch stellen und die reifen breiter und die Fahrzeugeinstellungen gut einstellen und wenn ihr meint ihr hättet alles richtig dann fahrt auf den Highway und wenn ihr die 430er marke geknackt habt und euch die Polizei nicht mehr bekommt dann habt ihr alles richtig gemacht. aber die 430er ohne Nitro weil sonst aber nur wenn richtig wenig verkehr läuft das Auto gut 480 Km/h kein Witz (mit Nitro :-) )

91

batmobil24

18. August 2014PS3: Fast so gut wie Most Wanted

Von batmobil24 (30):

"Need for Speed - Undercover" für die Playstation 3 macht eigentlich alles richtig. Tolle Autos, wenn auch ein bisschen wenig, tolle Strecken, tolle Musik und eine faire KI der feindlichen Mitspieler. Es ist fast schon retro, jedoch eher das neue retro, welches auch durch viele Indie-Spiele hervorgehoben wird.

Die Grafik hätte allerdings ein wenig hübscher sein können und manche Strecken ein wenig abwechslungsreicher. Das würde ich jetzt nicht einmal eine Kritik nennen, sondern einfach Dinge, die ich nicht so schön fand. Das ausgefeilte Tuning und die richtig tolle Musik auf den Strecken, genau wie die Größe des Fuhrpark gleichen das aber wieder aus und machen aus "NfS - Undercover" ein richtig, richtig gutes Spiel!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

97

callofdiuti

13. Mai 2014PS2: Bestes Autorennspiel auf der Playstation2

Von callofdiuti (11):

In Need For Speed Undercover geht es vor allem ums Cops abhängen, Wagen zerdeppern und Gegner ausschalten. Es gibt eine große offene Spielwelt, in der es viele Verstecke zu finden und Tankstellen zu zerstören gibt. Meines Erachtens, ist dieses Spiel, das beste Autorennspiel für die PS2 .Die Story ist packend und wahrscheinlich auch der einzige Grund warum das Spiel ab 12 Jahren ist. Die Grafik ist für Playstation 2 Niveau ziemlich gut. Es gibt auch einen guten Sound den man auch im Menü auswählen kann. Atmosphärisch ist das Game auch hammer. Typisches Gangster feeling mit Cops, Helis... Alles in allem ein Muss für jeden Openworld und Autofan.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

93

gta_champ

16. Februar 2014PS2: Ein Muss

Von gta_champ (7):

Need for Speed Undercover- das Rennspiel der Extreme in vielerlei Hinsicht. Manche Dinge sind EA Games so gut gelungen, dass ich Undercover als das beste Rennspiel für die PS2 erachte! Ein großes Suchtpotenzial hat es auf alle Fälle...
Schon in der ersten Mission müsst ihr mit einem schicken Lambo der Polizei entkommen. Bereits hier deutet sich an, was die Hauptelemente dieses Need-for-Speed-Ablegers sind: schnelle Autos, Verfolgungen mit der Polizei, und -was natürlich nicht fehlen darf in einem guten Rennspiel- illegale Straßenrennen.
Die Karriere stellt für jeden Anspruch etwas bereit: Entweder ihr erkundet bzw. cruist durch die Stadt Tri- Cities, die riesig ist und weite Autobahnnetze, aber auch drei schöne Innenstädte sowie Landstraßen beinhaltet.
Oder ihr startet eine packende und Konzentration fordernde Polizeiverfolgung.
Oder ihr wollt Fortschritte und fährt eine große Anzahl an Rennen: Sprint, Rundenrennen, Runden-K.O., Wanted-Missionen und Fahrerjobs, die richtig viel Geld bringen. Oder ihr motzt euren Traumwagen richtig geil auf, da es unzählige Tuning-Möglichkeiten gibt (Karrosserie, Optik, Leistung) gibt.
Nun zu meiner Bewertung: Die Graphik ist ausgezeichnet, da selbst bei 350KM/H die Optik nicht verschwimmt. Des Weiteren sehen die Fahrzeuge (mit dabei brutale Supersportwagen wie Koenigsegg, Lamborghini Murcielago oder Pagani Zonda) fast wie echt aus, die Spielwelt dagegen könnte etwas detaillierter sein. Das Verhalten der Polizei in einer Verfolgung ist zwar manchmal übertrieben, aber dennoch realistisch und witzig. Vor allem die zahllosen Möglichkeiten, deinen Wagen zu individualisieren, überzeugen am meisten. Auch der Challengemodus ist eine gute Abwechslung gegenüber der Karriere.
Mein Fazit: Trotz weniger Mängel ist Need For Speed ein sehr empfehlenswertes Rennspiel und ein Muss für einen PS2-Spieler!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

93

Soeintyp

14. Januar 2014PS2: Ein verflucht spaßiger Spielspaß.

Von Soeintyp (9):

Es gibt kaum etwas Negatives über NFS-Undercover für die PS2 zu berichten. Sicher. Es hat weder Umfang, noch Graphik der PS3 Version. Aber es eignet sich hervorragend zum Abreagieren und macht dich zu einem Gott auf Rädern. Es gibt keine mördermäßig schwierigen Rennen und die Missionen sind sehr ausgeglichen.

Im Großen und Ganzen ist es einfach ein gutes altes Need for Speed. Einzig nerven einige Bugs, die einen schon mal die Ar...backen zusammenkneifen. Zum Beispiel flippen die Bullenwagen manchmal völlig aus und kurven im aberwitzigen Tempo einfach herum, in der Hoffnung dich zu treffen. Ab und zu kann es auch passieren, dass du bei einem Rennen weit vorn liegst, aber am Ende dann doch als Verlierer gelistet wirst.

Fazit: Hat Macken. Macht aber von allen Versionen am meisten Spaß.

65

Soeintyp

14. Januar 2014PSP: Bei dem Spiel will man zur Fliegenklatsche greifen.

Von Soeintyp (9):

NFS-Undercover für die PSP ist einer der größten Reinfälle, seit es Handhelden gibt. Die Steuerung der Fahrzeuge könnte man als gut bezeichnen, wenn man RC-Cars fahren würde. Denn genau so fahren sich die winzigen Dinger. Es ist kaum möglich, in einer Kurve, die Wand NICHT zu schrammen, da die Fahrzeuge abrupt ausbrechen.

Aber was mich wirklich fuchst, ist der Pursuit Modus. Sobald man in genannten Modus gerät, fährt die Kamera auf den Streifenwagen, der dich mit Adleraugen entdeckt hat. Just in diesem Augenblick rollt dein Auto aber weiter. Sekundenlang kannst du nicht sehen, wohin du steuerst. Das hat mir so manches Rennen verhagelt. Warum? Warum, frage ich? Dieser Augenblick, der dich kostbare Zeit kostet und du den blöden Bullenwagen begaffen musst, während dein Auto ungesteuert gegen die Wand brettert, ist so sinnvoll wie dem Pontius seine Hoden.

Fazit: EA hatte wohl einen sitzen, als sie dieses Spiel kreiert haben. Prost!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

51

Soeintyp

14. Januar 2014PS3: Wie man eine richtig gute Spieleserie gegen die Wand fährt....

Von Soeintyp (9):

Wer, wie ich, ein Pionier der alten Tage ist, der kennt und liebt die NFS-Spiele für die PS2 und Konsorten. Im Vordergrund stand der Spielspaß. Polizeiwagen zu schrotten hat gerade deshalb so viel Spaß gemacht, weil die Fahrphysik so herrlich unrealistisch war. Dies ist allerdings leider vorbei. Mit NFS Undercover für die PS3 wollten die Macher wohl beweisen, wie erwachsen sie geworden sind. Jetzt spielt sich NFS wie eine Mischung aus Grand Tourismo, GTA-SA und Burnout.

Außerdem können die Autos nun Schaden nehmen. Hui wie toll! Auf genau DAS haben wir gewartet. Mal ehrlich: Wer braucht den Schei..dreck? Wenn ich mein Auto zerlegen will, fahre ich GTA. Hinzu kommt, dass die Rennen teilweise ultraschwer sind, während die Missionen sich quasi bei der Gartenarbeit abfrühstücken lassen. Mein Fazit: EA sollte nochmal ans Zeichenbrett und sich an altbewährtes halten.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

mehr

Spielempfehlungen der Redaktion