In Ruffys neuestem Abenteuer schippert ihr wieder mit der Strohhutbande über die sieben Weltmeere und erkundet neue Inseln. In One Piece - Unlimited Cruise SP 2 sind über 13 spielbare Charaktere enthalten. Darunter Nami, Zorro, Sanji oder Lysop. Außerdem dürft ihr euch mit 15 Bossgegnern, die ihr auch aus dem Anime kennt, anlegen.

Das Spiel stellt die Fortsetzung zu One Piece - Unlimited Cruise SP dar und spinnt die Geschichte weiter. Im Kampf haut ihr euren Widersachern die Spezialattacken eurer Charaktere um die Ohren. So wirbelt ihr mit Ruffys "Gum Gum Storm" und Namis "Cyclone Tempo" über das Schlachtfeld.

Neustes Video

One Piece Unlimited Cruise 1 - Trailer

weitere Videos

77
Spieletipps-Wertung
Test lesen
Ich möchte auf dem Laufenden bleiben. Informiert mich bei Neuigkeiten zu One Piece - Unlimited Cruise SP 2

Aktuelles zu One Piece - Unlimited Cruise SP 2

Bilderstrecken & Bilder

mehr Bilder zu One Piece - Unlimited Cruise SP 2

Weitere Spiele aus der One Piece-Reihe

One Piece-Reihe anzeigen

Leser Meinungen

1 Meinung Insgesamt Durchschnittsbewertung 84

54

LadyBlackrose

04. Dezember 20143DS: Gutes Spiel mit herber Enttäuschung

Von LadyBlackrose (9):

Kurz und knapp:

Die Grafik ist ganz okay und eigentlich echt gut, der Nintendo 3DS hat definitiv schon schlechtere Spiele hervorgebracht, da braucht sich dieses Spiel nicht verstecken. Die Steuerung ist vernünftig, zwar manchmal etwas hakelig, aber im Großen und Ganzen so wie sie sein soll. Sprünge, Schläge und Blocks gehen dir einfach von der Hand und landen fast immer genau da, wo sie landen sollen.
Orientierung ist immer so eine Sache, die Karte deckt sich zwar erst Schritt für Schritt auf, aber sie funktioniert mit einer gewissen Eingewöhnungsphase.

Was gibt's noch zu sagen, die Story? Naja, ich hatte die ganze Zeit das Gefühl, das etwas einfach nur fehlt. Natürlich fehlt etwas, natürlich ist dort eine Lücke und es fehlt ein Teil der Story. Denn die Entwickler scheinen die Lizenz zum Gelddrucken entdeckt zu haben, indem sie ein vollwertiges, komplettes Spiel einfach mal in zwei Teile zerstückeln und vermarkten. Die ganze Zeit bin ich davon ausgegangen, das dieses "2" im Namen nur daher rührt, dass die Geschichte einfach nur weiter gebracht wird.

Vergleichbar mit "Final Fantasy", bei dem die Zahlen ja auch nur für den nachfolgenden oder voran gegangenen Titel stehen. Hier ist das allerdings nicht so und genau das fand ich schade, genau das hat mich gestört. Teilweise sind die Quests bzw. diese Opferungen auch wirklich schwerlich formuliert, weshalb ich vor allem in den Anfängen sehr oft, sehr viele Kaktusblüten farmen musste, weil ich es fertig gebracht habe, diese zu verbraten und auszugeben, ohne letztendlich viel davon gehabt zu haben.

Das Spiel hat zweifelsfrei viele gute und lohnende Aspekte, viele Punkte die echt Spaß machen, aber leider auch einfach sehr viele Dinge, die in einem wirklich guten Spiel nicht passieren dürfen. Mehrmals ist das Game selbst abgeschmiert. Nicht nur bei mir, sondern auch bei meinem Kumpel und meiner Freundin und es ist einfach ärgerlich, wenn soetwas passiert.

Fazit: Das Spiel ist nicht schlecht, aber gut ist anders.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

Spielempfehlungen der Redaktion

* Werbung