One Piece - Unlimited World Red

Das Urgestein und der Erschaffer von One Piece Eiichiro Oda steuerte für One Piece - Unlimited World Red höchstpersönlich eine Story bei. One Piece - Unlimited World Red ist wie die Mangavorlage knallbunt verrückt und ein spaßiges kurzweiliges Abenteuer.
  • PC
  • PS4
  • PS3
  • Switch
  • Wii U
  • 3DS
  • PS Vita
Publisher: 
Bandai Namco Entertainment, Namco Bandai
Genre: 
Rollenspiel
Letzter Release: 
25.08.2017 (PC)
Altersfreigabe: 
ab 12
Releases: 
25.08.2017 (PC, PS4)
27.06.2014 (PS3, Wii U, 3DS, PS Vita)
29.09.2017 (Switch)
76
spieletipps-Wertung
Test lesen

Lösungen & Tipps

Komplettlösung

Guides

Tipps und Tricks

Erfolge und Trophies

  • Trophäen

    Eine Liste aller Trophäen inklusive der geheimen Errungenschaften.

News & Artikel

Ich möchte auf dem Laufenden bleiben. Informiert mich bei Neuigkeiten zu One Piece - Unlimited World Red

Fragen & Antworten

Du hast ein Problem mit One Piece - Unlimited World Red oder kommst einfach an einer bestimmten Stelle nicht weiter? Frag doch die Spieletipps-Community. Und während du auf die Beantwortung deiner eigenen Frage wartest, kannst du anderen helfen und selbst einige Fragen beantworten.

Bilder & Videos

One Piece: Unlimited World Red - Deluxe Edition - Bald Auf Switch/PS4/PC

Weitere Spiele aus der One Piece-Reihe

Leserwertungen

82
Durschnittsbewertung
errechnet aus 11 Meinungen
3DS: Kenner der Serie sollten zuschlagen
14. Februar 2015
82

3DS: Kenner der Serie sollten zuschlagen

Von
Das game ist meiner Meinung nach eher was für Fans. Man bekommt nicht alles genau erläutert und könnte sich als Laie fragen wer oder was das jetzt alles eigentlich ist. Die Spielzeit ist völlig in Ordnung, man hat neben der Story noch diverse andere Möglichkeiten seine Zeit im game zu gestalten. Die Kämpfe sind actiongeladen, wenngleich auch etwas fad von den Kombos her. Sie machen aber dennoch viel Laune und werden nie langweilig. Die Grafik find ich für den 3DS persönlich recht gut. Es ist alles wunderbar animiert und dem originalen Anime perfekt nachempfunden. Ein kleines Manko hierbei aber: bei sehr vielen Gegnerhorden und einer mächtigen Attacke, kann es durchaus sein, dass das Bild kurz etwas arg ins ruckeln kommt. Aber darüber kann man hinwegsehen find ich. Alles in Allem finde ich das game als Kenner sehr amüsant und langanhaltend spaßig. Aber auch diejenigen unter euch die sich noch nicht sicher sind, sollten dem ganzen einen Versuch geben. Allgemein ist dieses Spiel durchgehend mit Humor und action in verschiedenen Welten mit unterschiedlichen Charakteren bestückt.
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
PS3: One Piece im Sammelfieber
24. November 2014
82

PS3: One Piece im Sammelfieber

Von
One Piece Unlimited World Red kam überraschend schnell nach Pirate Warrios 2 heraus. Als riesen großer OP-Fan musste dieses Spiel natürlich gekauft werden- ohne irgendwelche Hintergrundinformationen. Es enttäuschte mich nicht. Ganz im Gegenteil! Ich zähle nun einige Pro und Contra Argumente auf: PRO: - spannende Geschichte - abwechslungsreiche Bosskämpfe - witzige Gespräche im Verlauf - eine große, unbekannte Stadt - die Stadt "aufbauen" - Läden eröffnen und erweitern - viel Freiraum für Ruffy - 12 bekannte Inseln wie z.B. Skypia - detailreiche Umgebungen - das Kolosseum aus Dressrosa - Flamingo und Fujitora spielbar - neuer Charakter - mit 3 Figuren gleichzeitig kämpfen - etliche Nebenmissionen - nettes Levelsystem - einfaches Gameplay - stylische Bewegungen - schöne Musik - einige Kostüme (Kostenlos!) - japanische Synchronisation CONTRA: - nur 20 spielbare Figuren - kein richtiger Enel - identischer Spielablauf - viel zu viel zum Sammeln - wenige Gelegenheiten um die anderen Figuren zu nutzen - Menschen in der Stadt sehen hässlich und OP untypisch aus - wenige Spielzialattacken FAZIT: Das Spiel macht wirklich unheimlich süchtig. Nach gerade einmal einer Woche hatte ich Platin und das bei ca. 40-50 Spielstunden. Es macht einfach Spaß sich mit Ruffy und Co. durch die Massen zu prügeln und dabei witzige Gespräche zu hören wie zum Beispiel wenn Ruffy ausgerechnet Zorro nach dem Weg fragt. Es gibt auf den 12 Inseln zwar einiges zu entdecken und zu sammeln, aber das Sammeln nervt irgendwann. Da sich mit der Zeit alles nur erdenkliche in eurem unsichtbaren Beutel befindet. Außerdem ist der Ablauf in der Geschichte immer das selbe. Nur, dass am Ende ein anderer Boss auf euch wartet. Das Spiel bietet leider gerade mal 20 spielbare Figuren und die meisten davon lassen sich nur im Kolosseum oder in wenigen Nebenmissionen nutzen. Ich kann es dennoch empfehlen, da es den Charm von OP perfekt einfängt.
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
PS3: Ein gutes Spiel das Laune macht; das aber noch mehr hätte sein können.
08. September 2014
81

PS3: Ein gutes Spiel das Laune macht; das aber noch mehr hätte sein können.

Von
Das Spiel hat mich nicht so enttäuscht wie es bei One Piece Pirate Worrior war, das Spiel hat Charme und es macht Spass. Die Grafik ist gut und es gibt im Spiel die ein oder andere kleine Überraschung, es ist abwechslungreich und man merkt diesem Game viele Züge der One Piece Unlimited Cruise Reihe der Wii an. Da das Spiel auch aktuell mit der Animeserie übereinstimmt ist das Spiel ein besonderer Anreiz. Bossgegner sind recht abwechslunsreich gestatltet. Negativ muss ich sagen ist die Kameraführung vor allem wenn man zu zweit spielt. Schade ist der vs Modus, man kann zwar zusammen mit einem Freund spielen aber nicht gegeneinander auch nicht online, dazu gibt es zu wenig Gegner es gibt 30 Kämpfer von den man 20 selbst nutzen kann (wenn man alle freigeschalten hat), da hätte man sich doch mehr nach dem Unlimited Cruise Spiel der Wii richten sollen - da gab es viele kleinere Kämpfer (Soldaten, Piraten etc.) und Bossgegner mit denen man auch selbst spielen konnte. Fazit: Das Spiel ist recht gelungen aber da ist noch Luft nach oben aber One Piece Fans werden hier ihre Freude haben - ein gutes geslungenes Game.
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
3DS: Enttäuschend
23. Juli 2014
72

3DS: Enttäuschend

Von
Das Spiel ist gut für alle One Piece Liebhaber und es ist dank seiner Grafik und der Animation fast empfehlenswert. Aber troz der guten Story, bin ich trozdem von ihr endtäucht. Ein Spiel das etwa 40€ kostet sollte eine Story haben die etwa 35 bis 40 Stunden lang anhält. Die Story dieses Spiels hatte ich in 10h durch. Das ist einer der zwei Endtäuchungen die ich diesem Spiel vorzuwerfen habe, da man nach der Story trozdem immer noch im Kolosseum kämpfen kann und dabei neue Charakter freischalten kann kann man ihnen die kurze Story verzeihen. Aber auch dabei habe ich mir auch einpaar mehr Charakter gewünscht. Also das Spiel an sich ist gut daher gebe ich ihm 72% aber es ist nur von kurzer dauer wäre die Story länger mit mehr Boss-Gegnern dann währen es 100%
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
PS3: Rauferei ohne Spaß
14. Juli 2014
71

PS3: Rauferei ohne Spaß

Von
"One Piece Unlimited World Red" - das Spiel auf welches ich mich am meisten gefreut habe. Die Story: Sie ist unspannend und enthält viele Lücken, weil man nicht versteht wieso und wie man auf der Insel landet, somit spielt man eine Episode nach der anderen ohne wirklichen Zusammenhang. Hinzukommt, dass einige Stellen schlecht/unverständlich übersetzt worden sind, weil einige Aussagen der Strohhutbande keinen Sinn ergeben, was umso mehr für One Piece Neulinge verwirrend ist. Eine erfundene Geschichte, die versucht einige Abenteuer der Piratenbande aufzugreifen und sie mit neuen erfundene Charakteren aufzufrischen war wahrscheinlich das Ziel, aber hier hat das Entwickler Team nicht geschafft, alte Abenteuer und erfundene Charaktere im einem Spiel zu vereinen, da die neuen keinen Bezug zu den Abenteuern haben und somit die Stimmung versauen für One Piece Fans. Das Leveldesign: ist schön anzuschauen, aber viel zu einfach aufgebaut. Man hat nur eine Route, mit 2-3 Abweichungen, welche nur Items oder Schatzkisten enthalten. Es ist keine Herausforderung den richtigen Weg zu finden... und dieser weg ist mit Pflanzen und Insekten beschmückt, welche man fangen und sammeln kann ( WOW ). Jede Episode wiederholt sich: man kämpft gegen Gegnerhorden, sammelt wahllos Items und besiegt den Endgegner. Das Gameplay: Gut, wenn die Story und das Leveldesign nicht herausragend sind, da sollte das Gameplay eine wichtige Rolle spielt. Denn wer hat keinen Bock mit Ruffy und Co. den Gegnern mit coolen Punches, Tritten und abgefahrenen Fähigkeiten eine über die Mütze zu hauen? Dieser Aspekt wurde leider völlig missachtet, es gibt nur ein Hand voll Kombos, welche zu jedem Charakter passen könnten, denn die jeweiligen Fähigkeiten wurden teilweise nicht zur Geltung gebracht. Jedoch wurden die Bosskämpfe schön und abwechslungsreich gestaltet und der schnelle Wechsel zwischen den Kämpfern ist gelungen. Sowohl am Gameplay als auch an der Story mangelt es... Grafik ist halt nicht alles.
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
6 weitere Artikel
  1. Startseite
  2. Spiele
  3. One Piece - Unlimited World Red
Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutz CO2 neutrale Website