Im neuen "Paper Mario - Color Splash" von Nintendo, steuert ihr den Helden Paper-Mario, der mit seinem Farbhammer das Geheimnis der mysteriösen Insel Prisma lüften will. Ihr müsst dafür sorgen, dass die verblassenden Farben wieder ihre alte Strahlkraft erhalten.

Neustes Video

Paper Mario: Color Splash Trailer - The Adventure Unfolds

weitere Videos

85
Spieletipps-Wertung
Test lesen
Ich möchte auf dem Laufenden bleiben. Informiert mich bei Neuigkeiten zu Paper Mario - Color Splash

Aktuelles zu Paper Mario - Color Splash

Bilderstrecken & Bilder

mehr Bilder zu Paper Mario - Color Splash

Leser Meinungen

1 Meinung Insgesamt Durchschnittsbewertung 76

86

Nintandy

13. März 2020Wii U: Schwaches Kampfsystem

Von Nintandy (89):

Ich habe erst zwei Paper Mario gespielt, die beide nicht das klassische Spielprinzip verfolgen wie die Teile von der N64 und Game Cube. Seit der Wii ist man bei der Paper Mario Reihe einen komplett neuen Weg gegangen. Vielleicht finde ich daher die Paper Mario Spiele nicht so schlecht wie manche anderen, die mit den beiden ersten Teilen aufgewachsen sind. Auch wenn ich sagen muss, dass ich gerne das alte System haben würde, stört es mich nicht, dass es jetzt so ist wie es ist, auch wenn ich gerne die beiden Teile irgendwann nachhole und dann eventuell wieder anders denken werde.

Grade bei diesem Spiel fand ich das Prinzip mit dem färben so gut in den Verschiedenen Leveln umgesetzt, doch für die Kämpfe hat es mich nach der Zeit ziemlich genervt, da es mir wirklich nicht viel Spaß gemacht hat mit den Karten. Da hätte ich es im Stil von dem Wii Teil als halbes Jump & Run eher gemocht. Da es aber viele Kämpfe in diesem Spiel gibt kommt man ja nicht um das Kampfsystem herum und das schadet dem Spiel dann doch ein bisschen mehr als ich wollen würde.

Die Welt und die Level helfen dem aber dann ein bisschen, denn sie sind typisch für Paper Mario sehr gut gemacht. Die Musik ist sehr stimmig, auch wenn mir die ein oder anderen Lieder fehlen, die einem im Kopf hängen bleiben wie bei einem Super Mario Galaxy. Von der Story ist es wie man es von Mario kennt relativ simpel, nur ist die Umsetzung immer ein bisschen unterschiedlich. Auch hier find ich die Idee wieder ganz gut, aber ein bisschen tiefe hat mir dann doch gefehlt.

Meinen Spaß hatte ich am Anfang auf jeden Fall gehabt, der zum Ende hin nur ein bisschen weniger wurde, was oft an den Bosskämpfen lag, da einem oft eine gewisse Karte gefehlt hat, um den Kampf zu beenden. Die schönen unterschiedlichen Level waren auf jeden Fall das Highlight in meinen Augen.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar