Am Tag des alljährlichen Sticker Festivals in Stickershoven führt Fiesling Bowser wieder einmal nichts Gutes im Schilde. Er hat den Sticker-Kometen explodieren lassen und damit sechs Royalsticker über das Land verteilt. Es liegt nun an euch und eurer Begleiterin - die Sticker-Fee Kersti - das Unheil zu beseitigen. Das Abenteuer schickt euch durch faszinierende 3D-Landschaften. In der Wüste, dem Wald oder den Bergen geht ihr auf Sticker-Jagd.
Publisher: 
Nintendo
Genre: 
Jump & Run
Letzter Release: 
07.12.2012 3DS
Altersfreigabe: 
ab 0
Releases: 
07.12.2012 (3DS)

Neustes Video

Trailer

weitere Videos

85
Spieletipps-Wertung
Test lesen
Ich möchte auf dem Laufenden bleiben. Informiert mich bei Neuigkeiten zu Paper Mario - Sticker Star

Aktuelles zu Paper Mario - Sticker Star

Bilderstrecken & Bilder

mehr Bilder zu Paper Mario - Sticker Star

Weitere Spiele aus der Mario Bros-Serie

Mario Bros-Serie anzeigen

Leser Meinungen

28 Meinungen Insgesamt Durchschnittsbewertung 84

10

KabukiGaming

29. Oktober 20143DS: Das soll Paper Mario sein?

Von KabukiGaming (2):

Als ich das spiel zum ersten mal gesehen habe dachte ich mir: Geil! Das muss ich mir kaufen. Aber als ich es zum ersten Mal spielte dachte ich:
DAS soll ein neues Paper Mario Spiel sein?!

Mit dem Level System geht es los: Warum ist das Spiel in LEVEL aufgeteilt?

Warum wurde das Kampf System verändert?

Das ist schlimmer als in Super Paper Mario! Ich persönlich finde das Dieses "Paper Mario" kein wahres Paper Mario ist. Dennoch ist es ein Titel den man mal ausprobiert haben muss (finde ich zumindest). Ein Top-Spiel ist es ebenso nicht!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

1

Nyion

17. September 20143DS: Echt nicht Meins

Von Nyion :

Da ich selber Paper Mario Liebe und Teil 1 bis 3 Schon durch habe, dachte ich es wäre gut das Spiel zu Spielen.
der Anfang war klasse alles war gut und eigentlich Normal....Doch später als es dann los ging musste ich feststellen das es keine Level mehr gab, keine Begleiter dabei waren und auch das mann NUR mit diesen Stickern Angreift finde ich dumm....

Alles in einem ein Spiel was ECHT eine Enttäuschung war und welches ich durch die fehlende Motivation
im ersten Level beendet habe...SCHADE!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

85

Superplayer002

26. Mai 20143DS: Humorvolles Spiel, aber nicht so für Fans

Von Superplayer002 (6):

Viele sagen, dass Spiel wäre sehr schlecht, nicht lustig, langweilig....... Das finde ich gar nicht! Das Spiel besitzt viel Humor, lustige Momente, und bekannte Elemente aus Super Mario. Manchmal muss man zwar in der Komplettlösung nach schauen, aber es ist nicht nötig! Also an euch: Nicht im Internet nachschauen.

Nur wenn ihr wirklich Hilfe braucht. Allgemein macht das Spiel viel Spaß. Man braucht lange, um 100% zu haben, wegen dem Museum. Wenn man ein Dings im Museum aufklebt, kann man sich auch die Forschungs-Notiz ansehen von den Toads ansehen, die meistens nicht checken, wofür es gut ist. Z.B. ist ein Handy nur zum Vibrieren gut, dass man durch die sinnlosen Knöpfe aktivieren kann ;D Manche Sticker und Dingse waren sehr schwer versteckt. Nur was für Leute, die gerne überall herumspringen, und alles erkunden wollen.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

96

montypro2802

11. Mai 20133DS: Nicht nur Mario ist platt, sondern auch ich

Von montypro2802 (3):

Ich bin geplättet - Paper Mario ist an sich ja eine gute Serie - mit Ausnahme vom Wii-Teil! Jedenfalls habe ich Paper Mario auf der Nintendo 64 und Paper Mario 2: Die Legende vom Äonentor schon immer abgefeiert. Dieser Teil hatte das gleiche Niveau der beiden anderen Vorgänger. Bis auf die Story, ist alles Top!
Die Grafik: Hammer (für einen Handheld)
Die Neuerungen: z.B. die Dingse und die Dingssticker hammergeile Idee!
Die Steuerung: Auch gut! Keine großen Vor- und Nachteile vorhanden

Auch der Preis ist für so ein Hammer Game echt hinzunehmen!
Klare Kaufempfehlung für das Spiel!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

85

Darvin93

02. April 20133DS: Flacher Mario, pralles Spiel

Von Darvin93 (2):

Nintendo lässt sich nie viel neues einfallen wenn es um Paper Mario geht. Das Problem dabei ist, es ist einem egal, da Paper Mario, sowie andere diverse Super Mario Games Kult sind. Es wurde mal wieder Prinzessin Peach vom bösen Bowser entfürt, der diesmal mächtiger durch einen Royalsticker geworden ist.

Es gibt jeweils sechs Welten, die wie immer bei Mario mit Lava, Wasser, Eis usw. zu tun haben. Man begibt sich auf die Jagd nach Kometenteilen, durch die neue Questen freigeschaltet werden und man sich so einen Royalsticker Stück für Stück nähert.

Einiges wurde aus dem guten alten Super Mario Bros. 3 übernommen, wie z.B am Ende das Schiff von Bowser Jr.
Neben der Hauptstory gibt es einige Nebenquests, wie z.B das heraus papierisieren von Luigi, den man jeweils in 5 Welten finden kann und so ein Abspann mit ihm freischaltet oder ein Stickermuseum, welches man gegen einen tollen Preis vervollständigen kann.

Auch wenn es nicht viel neues gibt, bin ich der Meinung, dass sich diese Spiele immer lohnen, da es wenigstens zum Teil neue Geschichten gibt, zwar immer mit so gut wie den selben Charakteren, Gegnern und Hauptaufgaben, doch das sammeln von Stickern war eine neue Erfahrung und hat mir dennoch Spaß bereitet. Nicht so toll ist, dass man Mario nicht leveln kann, dafür gibt es "stärkere" Sticker sowie Dingse, die großen Schadem im Kampf anrichten können.

Alles in einem ein tolles Spiel, es lohnt sich zu spielen!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

10

Wariofan

25. März 20133DS: Schwacher Abklatsch des Vorgängers

Von Wariofan :

Ich bin ein sehr großer Mario Fan und habe mich ursprünglich sehr auf Paper Mario Sticker Star gefreut. Beim ersten spielen ist mir aufgefallen,dass die Grafik wirklich sehr schön ist und auch der klassische Papier stil gut umgesetzt wurde. auch das Level Design ist wirklich sehr schön. Nach längerem spielen ist mir aber aufgefallen, dass die Story absolut schwachsinnig und langweilig ist und auch, dass die kämpfe unnötig sind, da man keine Stufen aufsteigen kann, um stärker zu werden, wie in älteren Paper Mario spielen oder generell in Mario RPG's.

Noch dazu ist es in meinen Augen schwachsinnig, dass man nur durch den Einsatz von Stickern angreifen kann und es keine Partner gibt, wie Gumbario aus Paper Mario 1. Auch die Story ist eher schwach und Langweilig und total fehl am Platz. Leute, dessen erstes Paper Mario "Paper Mario Sticker Star" ist, werden dieses Spiel vielleicht mögen, aber Fans, die schon seit dem allerersten Teil dabei sind, werden dieses Spiel ebenfalls als das schlechteste Paper Mario aller Zeiten beschreiben.

Fazit:
- schöne Grafik
- schöner Papier effekt
- schönes Level Design
- absolut schwachsinnige und sinnlose Story
- Fehlendes Level-up System
- schlecht designte Kämpfe

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

65

TheonlyGM

24. März 20133DS: Nichts für Fans

Von TheonlyGM (35):

Vorweg ist vielleicht zu sagen, dass ich sehr voreingenommen bin, wenn es um die Paper Mario Serie geht. Ich schreibe dies vorweg, um die folgenden Aussage ein wenig entschärfen: Paper Mario Fans sollten dieses Spiel nicht kaufen.
Das liegt hauptsächlich daran, dass es nebst dem visuellen Design und dem Namen überhaupt nichts mit den anderen Spielen gemein hat. Paper Mario Spiele standen für mich immer für interessante Geschichten, guten Humor und Welten, die sich lohnen zu erkunden. Stickerstar hat nichts davon.
Das Spiel wirft jegliche Art von interessanter Geschichte von der ersten Sekunde an aus dem Fenster. Natürlich wäre dies nicht zwingend ein Problem, Super Paper Mario hatte auch keine tolle Geschichte, war aber trotzdem gefüllt mit gutem Humor und interessanten Charakteren. Die Protagonisten in Stickerstar hingegen sind so langweilig, dass sie praktisch nicht existent sind. Ausser Mario interagiert der Spieler nur mit seiner Begleitung, die nichts tut, als offensichtliche Statements von sich zu geben.
Das Gameplay mag auch nicht überzeugen. Die Hälfte des Spiels besteht aus wenig interessanten Kämpfen, und die andere Hälfte aus sich dahinschleppenden Fetchquests und Puzzles, welche von einfach zu absolut bizarr reichen.
Es ist wirklich enttäuschend, denn hinter dem Spiel steckt offensichtlich eine Menge Arbeit; der Soundtrack enthält ein paar der besten Stücke, die ich bis jetzt auf dem 3DS gehört habe, die Graphik, ob mit oder ohne 3D ist wunderschön anzuschauen und das Spiel ist erstaunlich lange.
Vielleicht unter einem anderen Titel und mit wenigstens Ansätzen einer guten Geschichte hätte ich das Spiel zu schätzen gewusst, aber als ein Paper Mario Game ist das Spiel nicht viel wert. Wenn ihr einfach ein paar Stunden mit einem soliden, aber komplett vergesslichen Spiel verbringen wollt, kauft es euch. Alle anderen, spart euch das Geld.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

90

myuuzurii

11. März 20133DS: Ein bisschen wie früher

Von myuuzurii (9):

Wer erinnert sich nicht mit wehmut daran zurück, als man mit seinen Freunden noch Sticker getauscht hat um das ein oder andere Album zu komplettieren?

Diese Erinnerung kommen einem beim Spielen von Paper Mario- Sticker Star wieder hoch.
Denn genau darum geht es in dem Spiel:

Ein Marioabenteuer ohne Erz-Schurken Bowser? Nicht möglich!
Also sorgt er auch in diesem Ableger wieder für Chaos und entfürt, wie könnte es auch anders sein, die holde Prinzessin auf ein Neues!
Just beim alljählichen Stickerfest schlägt der Fiesling zu und verwüstet die ganze Stadt bzw. Welt von Paper Mario.

Wie der Name schon sagt, besteht alles aus Papier und kann dementsprechend aber auch wieder, geklebt, geglättet und entfalten werden.
Kurz nach dem Attentat trefft ihr auf eure Begleiterin und helfende Hand in diesem Abenteuer: "Kersti", eine glitzerndes Kronensticker die euch mit Rat und Tat zur Seite steht um die Royalsticker, welche auf euer Album geklebt werden müssen, wieder aufzutreiben.

So müsst ihr durch die vielfälgtige Welt stapfen, sticker Sammeln, Rätsel lösen und den Schurken den Garaus machen.
Die Kämpfe sind dabei Rundenbasiert und ihr verwendet pro Aktion ein Sticker, welches danach verschwindet. Aber keine Angst ihr findet an jeder Ecke neue Sticker, also haut ordentlich auf den Putz!

Ein wichtiges Segment sind dabei die sogennanten "Dings-Sticker" die ihr selbst herstellen könnt. Immer wieder findet ihr dreidimensionale "Dings", die eigentlich nicht in die Welt von Paper Mario gehören und deshalb von euch papierisiert gehören. Dadurch werden Sticker aus ihnen gemacht, welche ihr zum Lösen von Rätseln oder zum Bekämpfen euerer Wiedersacher verwenden könnt.

Die Musikalische untermahlung ist in diesem Teil ein hochgenuss und total abwechslungreich! Auch die versch. Welten bieten von trockenen Wüsten, eisigen Bergen bis hin zu üppigen Dschungeln alles! Auch auf den bekannten Paper Mario Humor wird nicht verzichtet, was euch den ein oder anderen Lacher bereiten wird.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

99

marci90xd

10. Februar 20133DS: Cooles Spiel

Von marci90xd :

Es gibt sehr spannende und coole Level in diesem Spiel. Man hat immer eine gute Atmosphäre und viele Bossgegner. Kamek kommt einen immer wieder in die quere und versucht Mario das Leben etwas schwerer zu machen. So hat man immer spaß in diesem Spiel und die Action hört nie auf.

Ich finde das es das beste Paper Mariospiel aller zeiten ist. Ich würde das Spiel als super Top bezeichnen. Es lohnt sich es zu kaufen. Kauft euch das auf jeden fall wenn ihr eine 3DS habt.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

98

Knato

03. Februar 20133DS: Klasse Spiel

Von Knato (7):

Meiner Meinung nach ist Paper Mario Sticker Star das beste Paper Mario, das es je gab.
Die Grafik ist toll, das Spiel ist von ausreichender Länge, es ist nicht zu leicht und die Soundtracks sind ebenfalls sehr schön.
Das Beste an dem Spiel ist, wie ich finde, die Tatsache, dass einfach alles aus Papier ist. Na ja, Papier kann man das nicht nennen, wohl eher "im Papier-Style". Aber das war von dem Spiel ja zu erwarten.
Ach ja, die unzähligen Sticker, die man im Spiel finden kann und dann für die einzelnen Kämpfe gegen die Gegner benutzen muss, haben alle schöne Effekte, die man auch noch richtig timen muss. Auch die Steuerung ist gut.
Alles in Allem ein gelungenes, empfehlenswertes Spiel!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

mehr

Spielempfehlungen der Redaktion

* Werbung