Paper Mario - Sticker Star

Am Tag des alljährlichen Sticker Festivals in Stickershoven führt Fiesling Bowser wieder einmal nichts Gutes im Schilde. Er hat den Sticker-Kometen explodieren lassen und damit sechs Royalsticker über das Land verteilt. Es liegt nun an euch und eurer Begleiterin - die Sticker-Fee Kersti - das Unheil zu beseitigen. Das Abenteuer schickt euch durch faszinierende 3D-Landschaften. In der Wüste, dem Wald oder den Bergen geht ihr auf Sticker-Jagd.
  • 3DS
Publisher: 
Nintendo
Genre: 
Jump & Run
Letzter Release: 
07.12.2012 (3DS)
Altersfreigabe: 
ab 0
Releases: 
07.12.2012 (3DS)
85
spieletipps-Wertung
Test lesen

Lösungen & Tipps

Komplettlösung

36 weitere Seiten der Komplettlösung

Guides

Tipps und Tricks

News & Artikel

Ich möchte auf dem Laufenden bleiben. Informiert mich bei Neuigkeiten zu Paper Mario - Sticker Star

Fragen & Antworten

Du hast ein Problem mit Paper Mario - Sticker Star oder kommst einfach an einer bestimmten Stelle nicht weiter? Frag doch die Spieletipps-Community. Und während du auf die Beantwortung deiner eigenen Frage wartest, kannst du anderen helfen und selbst einige Fragen beantworten.

Bilder & Videos

Trailer

Weitere Spiele aus der Mario Bros-Serie

Leserwertungen

84
Durschnittsbewertung
errechnet aus 28 Meinungen
3DS: Das soll Paper Mario sein?
29. Oktober 2014
10

3DS: Das soll Paper Mario sein?

Von
Als ich das spiel zum ersten mal gesehen habe dachte ich mir: Geil! Das muss ich mir kaufen. Aber als ich es zum ersten Mal spielte dachte ich: DAS soll ein neues Paper Mario Spiel sein?! Mit dem Level System geht es los: Warum ist das Spiel in LEVEL aufgeteilt? Warum wurde das Kampf System verändert? Das ist schlimmer als in Super Paper Mario! Ich persönlich finde das Dieses "Paper Mario" kein wahres Paper Mario ist. Dennoch ist es ein Titel den man mal ausprobiert haben muss (finde ich zumindest). Ein Top-Spiel ist es ebenso nicht!
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
3DS: Echt nicht Meins
17. September 2014
1

3DS: Echt nicht Meins

Von
Da ich selber Paper Mario Liebe und Teil 1 bis 3 Schon durch habe, dachte ich es wäre gut das Spiel zu Spielen. der Anfang war klasse alles war gut und eigentlich Normal....Doch später als es dann los ging musste ich feststellen das es keine Level mehr gab, keine Begleiter dabei waren und auch das mann NUR mit diesen Stickern Angreift finde ich dumm.... Alles in einem ein Spiel was ECHT eine Enttäuschung war und welches ich durch die fehlende Motivation im ersten Level beendet habe...SCHADE!
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
3DS: Humorvolles Spiel, aber nicht so für Fans
26. Mai 2014
85

3DS: Humorvolles Spiel, aber nicht so für Fans

Von
Viele sagen, dass Spiel wäre sehr schlecht, nicht lustig, langweilig....... Das finde ich gar nicht! Das Spiel besitzt viel Humor, lustige Momente, und bekannte Elemente aus Super Mario. Manchmal muss man zwar in der Komplettlösung nach schauen, aber es ist nicht nötig! Also an euch: Nicht im Internet nachschauen. Nur wenn ihr wirklich Hilfe braucht. Allgemein macht das Spiel viel Spaß. Man braucht lange, um 100% zu haben, wegen dem Museum. Wenn man ein Dings im Museum aufklebt, kann man sich auch die Forschungs-Notiz ansehen von den Toads ansehen, die meistens nicht checken, wofür es gut ist. Z.B. ist ein Handy nur zum Vibrieren gut, dass man durch die sinnlosen Knöpfe aktivieren kann ;D Manche Sticker und Dingse waren sehr schwer versteckt. Nur was für Leute, die gerne überall herumspringen, und alles erkunden wollen.
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
3DS: Nicht nur Mario ist platt, sondern auch ich
11. Mai 2013
96

3DS: Nicht nur Mario ist platt, sondern auch ich

Von
Ich bin geplättet - Paper Mario ist an sich ja eine gute Serie - mit Ausnahme vom Wii-Teil! Jedenfalls habe ich Paper Mario auf der Nintendo 64 und Paper Mario 2: Die Legende vom Äonentor schon immer abgefeiert. Dieser Teil hatte das gleiche Niveau der beiden anderen Vorgänger. Bis auf die Story, ist alles Top! Die Grafik: Hammer (für einen Handheld) Die Neuerungen: z.B. die Dingse und die Dingssticker hammergeile Idee! Die Steuerung: Auch gut! Keine großen Vor- und Nachteile vorhanden Auch der Preis ist für so ein Hammer Game echt hinzunehmen! Klare Kaufempfehlung für das Spiel!
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
3DS: Flacher Mario, pralles Spiel
02. April 2013
85

3DS: Flacher Mario, pralles Spiel

Von
Nintendo lässt sich nie viel neues einfallen wenn es um Paper Mario geht. Das Problem dabei ist, es ist einem egal, da Paper Mario, sowie andere diverse Super Mario Games Kult sind. Es wurde mal wieder Prinzessin Peach vom bösen Bowser entfürt, der diesmal mächtiger durch einen Royalsticker geworden ist. Es gibt jeweils sechs Welten, die wie immer bei Mario mit Lava, Wasser, Eis usw. zu tun haben. Man begibt sich auf die Jagd nach Kometenteilen, durch die neue Questen freigeschaltet werden und man sich so einen Royalsticker Stück für Stück nähert. Einiges wurde aus dem guten alten Super Mario Bros. 3 übernommen, wie z.B am Ende das Schiff von Bowser Jr. Neben der Hauptstory gibt es einige Nebenquests, wie z.B das heraus papierisieren von Luigi, den man jeweils in 5 Welten finden kann und so ein Abspann mit ihm freischaltet oder ein Stickermuseum, welches man gegen einen tollen Preis vervollständigen kann. Auch wenn es nicht viel neues gibt, bin ich der Meinung, dass sich diese Spiele immer lohnen, da es wenigstens zum Teil neue Geschichten gibt, zwar immer mit so gut wie den selben Charakteren, Gegnern und Hauptaufgaben, doch das sammeln von Stickern war eine neue Erfahrung und hat mir dennoch Spaß bereitet. Nicht so toll ist, dass man Mario nicht leveln kann, dafür gibt es "stärkere" Sticker sowie Dingse, die großen Schadem im Kampf anrichten können. Alles in einem ein tolles Spiel, es lohnt sich zu spielen!
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
23 weitere Artikel
  1. Startseite
  2. Spiele
  3. Paper Mario - Sticker Star
Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutz CO2 neutrale Website