Pro Evolution Soccer 2013

Mehr Individualität und volle Kontrolle über den Ball. Das sind die entscheidenden neuen Elemente die durch PES FullControl Player ID und ProActive AI erreicht werden. So werden zum Beispiel Bewegungen und Verhalten der echten Fußball-Stars wie Cristiano Ronaldo oder Lionel Messi eins zu eins ins Spielgeschehen übernommen.Außerdem sorgt die verbesserte KI für eine noch nie dagewesene Realität auf dem Fußballfeld und gewährleistet gleichzeitig einen realistischen und ausbalancierten Spielfluss.
  • PC
  • PS3
  • Xbox 360
  • Wii
  • 3DS
  • PS2
  • PSP
Publisher: 
Konami
Genre: 
Sport, Simulation
Letzter Release: 
20.09.2012 (PC)
Altersfreigabe: 
ab 0
Releases: 
20.09.2012 (PC, PS3, Xbox 360)
15.11.2012 (Wii)
29.11.2012 (3DS)
25.10.2012 (PS2, PSP)
89
spieletipps-Wertung
Test lesen

Lösungen & Tipps

Du findest auf deine Frage keine Antwort in unseren Guides? Oder kennst einen genialen Tipp, den wir noch nicht erwähnt haben? Dann sende sie uns per Mail an redaktion@spieletipps.de, und wir versuchen, unsere Guides entsprechend zu erweitern.

News & Artikel

Ich möchte auf dem Laufenden bleiben. Informiert mich bei Neuigkeiten zu Pro Evolution Soccer 2013

Bilder & Videos

KONAMI_PES_FINAL_E3TRAILER_H264

Weitere Spiele aus der Pro Evolution Soccer-Reihe

Leserwertungen

74
Durchschnittsbewertung
errechnet aus 17 Meinungen
PC: Pro Evolution Soccer 2013 - Gutes Spiel? Nein, einfach nur Schrott!
11. August 2013
48

PC: Pro Evolution Soccer 2013 - Gutes Spiel? Nein, einfach nur Schrott!

Von
Ich spiele des Game schon seit über einem Monat und muss sagen, dass die kleinen Fehlerchen mir früher selten auffielen, jezt aber gehörig auf die Zeiger gehen. Wenn man beispielsweise irgindeinen Spieler anspielen möchte, befindet sich dieser hinter einem Gegner und ja, sowas nennt man Manndeckung, aber in den meisten Fällen decken die Kontrahenten einen meiner Stürmer der mehr als 20 Meter hinter ihnen steht. Aber nein, als wenn das nicht genug wäre, laufen meine Spieler dauernd hinter einen Gegner, anstatt sich freizulaufen. Eines der anderen Schwächen ist das Passsystem. Mag zwar sein, dass man es so einstellen kann, dass man die Pässe ganz manuell stäuert, aber das ist sehr kniffelig. Meine Spieler sind niemals, wirklich nie schlau genug einen Pass in den Lauf zu spielen, sodass der Gegner diesen nicht abfängt. So kommt es dauernd, eigentlich immer vor, dass ich einen Stürmer den Ball in den Lauf spielen möchte und dieser dann direkt beim Gegner ankommt. Als wenn das nicht den Spielspass schon genügend zunichte machen würde, kommt noch hinzu, dass der Gegner den Ball sehr leicht und häufig "welklassemäßig" abnimmt, meine Spieler dagegen zu dumm sind ihn sich zu holen, auch wenn er direkt vor ihenen ist, nur weil ich sie nicht steuere. Versuche ich den genannten Spieler nun über RB anzuwählen, bekomme ich stattdessen einen Spieler, der meterweit weg ist. So, wenn man gerade keine Lust hat selbst zu verteidigen, hält man einfach die LT Taste gedrückt und schaut den eigenen Spielern beim Verteidigen zu. Nun kann man feststellen, dass der Gegner durch meine Verteiding "durchspatziert". Und wenn ich mal wieder angreife, und versuche es wie der Gegner zu tun, wird mir der Ball "weltklassemäßig" abgenommen.
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
Xbox 360: Das Beste der Besten
08. Juni 2013
99

Xbox 360: Das Beste der Besten

Von
Pro 2013 ist meiner Meinung nach eins der Besten Fußballspiele die es je gab. Es sind zwar VIEL zu wenige Lizenzen, aber die wichtigsten Mannschaften sind dabei. Die Steuerung des Spiels ist einfach nur bombastisch! Die Passsteuerung ist super, auch wenn die Spieler manchmal zu den falschen passen, was aber sehr selten vorkommt. Das schießen ist auch gut, je länger man die Schusstaste hält, desto höher und fester schießt man. Das Dribbeln ist "OK"! Aber die PES Entwickler waren noch nie große Fans vom Dribbeln und da stimme ich zu, denn das wirkt sehr unrealistisch! Die Spielmodi sind die aller Besten! Es gibt die Championsleague mit allen Spielbaren Mannschaften, viele verschiedene Pokale, Werde zur Legende und das Wichtigste: Die Meisterliga! Ob Online oder Offline, die Meisterliga ist das, was PES zu einem tollem Spiel macht. Man wählt sich am Anfang eine Mannschaft aus ( egal von wo ), z.B. Galatasaray Istanbul. Dann wählt man sich die Liga aus, in der man spielen will, z.B. die Liga BBVA. Man fängt aber nicht direkt an gegen die Besten zu spielen, man fängt in der D2-Liga mit erfundenen Mannschaften an und muss erstmal aufsteigen. Natürlich ist das Wichtigste das Transferieren der Spieler. Man stellt einen guten Scout ein, und kann sich taktische Transfers überlegen, die die Mannschaft stark machen, den man sich aber leisten kann. Wenn man die Bundesliga will, dann gibt es extra zum Selbsterstellen die PES- und die WE-Liga. Man nennt die Mannschaften einfach um, erstellt die Trikots und das Emblem, macht die Transfers von den Nationen und fertig! Das hab ich mit der Bundesliga und der Süperlig gemacht und es hat super geklappt!
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
Xbox 360: Tolle Fußball-Simulation ohne Bundesliga
28. April 2013
88

Xbox 360: Tolle Fußball-Simulation ohne Bundesliga

Von
Tolle Ball Physik, grandioses Passsystem, aaaaaaber........... Manche Schiedsrichter Entscheidungen sind sehr zweifelhaft, keine Bundesliga ( nur Schalke und Bayern ), technisch nur Durchschnitt. Pro Evolution Soccer glänzt vor allem im Multiplayer. Die Matches gegen menschliche Gegner sind einfach Klasse und Adrenalin pur. Auch der Meisterliga Modus hat mich voll und ganz überzeugt. Trotzdem ist dieses Fußball Spiel geschmackssache und nicht für jeden geeignet. Fazit: Klasse Fußball Simulation mit Schwächen.
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
PS3: Geduld bringt den Erfolg
05. Februar 2013
65

PS3: Geduld bringt den Erfolg

Von
Nachdem ich mir FIFA 13 genauer angeschaut hatte, musste ich natürlich auch PES 13 unter die Lupe nehmen, und nun ja, das was wir geboten bekommen haben, präsentiere ich euch jetzt: Für Einsteiger Kein geeignetes Fussball Spiel. Für eingefleischte PES zocker, ist dieses Spiel, im gegensatz zum vorgänger wirklich besser geworden. Vorallem die Grafik und die verschiedenen Taktischen Funktionen haben sich enorm gebessert. Vielen wird es stören, das es so wenige Teams gibt, aber den meisten ist es nicht wirklich ein Dorn im Auge. Mit Updates kann man neue Ligen dazu kaufen, wie zB. die Bundesliga oder auch die Portogisische mit Richtigen Namen der Teams. Allerdings wars das auch mit neuerungen. Das große Highlight blieb aus und muss sich auch den kritischen Fragen der Nutzer gefallen lassen: Was ist mit der Steuerung los? Bei bekannten/aktraktiven Teams ist Natürlich alles bestens. Aber sobald man mit kleinen Teams spielt, könnte man meinen, die Steuerung schläft ein. Das ist richtig misslungen und wird zu einem großen Geduldsspiel bis man sich daran gewöhnt hat. Ebenfalls ist im Trainingsmodus nicht alles glatt bei der Entwicklung gelaufen. Nachdem man das Tutorial erfolgreich gemeistert hat, hat man angeblich was falsch gemacht und muss es wieder und wieder machen. Schuss-Verhalten nicht wirklich sauber durchdacht. Mit R2 anschneiden und R1 rennen, nicht wirklich hilfreich im Match. Abdrängen und Blockieren kann erst richtig ausgeführt werden, wenn man sich durch sämtlich Tutorials durchgearbeitet hat. Für Kinder wirkt das eher nach Arbeit als nach Vergnügen. Fazit: Saubere Grafik und durchdachte Taktiken. Das alles kann aber nicht das misslungene Konzept von Konami wett-machen. Das Handling ist mit Guten Teams hervorrangend, aber mit kleineren Teams könnte man damit heftige Probleme bekommen, die Freude am Spiel beizubehalten. Für dieses Jahr ist dies deutlichst hinter FIFA gelandet, obwohl dies auch nicht wirklich ein Knüller geworden ist.
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
Wii: Tolles Wii-Spiel
16. Januar 2013
99

Wii: Tolles Wii-Spiel

Von
Vorab. Bis jetzt spielte ich PES nur auf der PS2. PES 2013 ist mein erstes PES-Spiel für Wii. Steuerung: In diese ungewöhnte Steuerung musste ich mich erstmal reinfinden. Nach den Trainingslagern und den Technikfilmen hatte ich mich schonmal reingefunden. Das ist jetzt schon perfektioniert, aber die Steuerungsart ist toll! Eine 10! Modi: Der Champions Road Modus ist sehr toll. Er verlangt einem alles ab. Hier haben die Entwickler eine Riesenleistung abgeliefert! Sonst sind alle Modi gleichgut. Kleiner Kritikpunkt In der Meister-Liga gibt es auf der Wii kein richtiges geld. 9 von 10 Editier-Modus: Ein Traum im Vergleich zur PS2. Mit dem Bereich für eigene Teams kann man sich locker sein Lieblingsclub erstellen kann. Ich konnte auch endlich eine Bundesliga erstellen. Also, 10 von 10! Der Mein Team Modus ist auch gut man muss fleißig spielen und das Team verbessern! 9 von 10 Ein kleiner Pluspunkt dafür das man auch mit Mii spielen kann.
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
12 weitere Artikel
  1. Startseite
  2. Spiele
  3. Pro Evolution Soccer 2013
Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website