Pokémon Blaue Edition

In Pokemon - Blaue Edition schlüpfst Du in die Rolle eines kleinen Jungen, dessen Traum es ist der beste Pokemontrainer aller Zeiten zu werden. Du machst dich auf den Weg um seltene Pokemons mit deinen Pokebällen zu fangen. Sind sie mal verletzt oder aber besiegt, dann hilft dir ein Pokecenter weiter. Hier werden alle besiegten Pokemons wieder gesund. Items oder andere nützliche Sachen liegen auch schon mal auf dem Weg herum. Man muss nur schauen. Oder aber man geht in den Markt. Geld zum Einkaufen gewinnst du durch Siege gegen andere Trainer. Die Aufgabe dieser Edition besteht darin alle 150 Pokemon einzufangen. Um sie zu bekommen, musst du jedes gefangene Pokemon trainieren. Dabei gewinnt es an Stärke und kann jederzeit wieder eingesetzt werden. Erfahrene Trainer fordern dich zu Duellen auf, die du dann alle auch besiegen musst. Es gibt aber auch von den 150 Pokemons, die nicht auf deiner Edition zu finden sind. Daher verkabelt 2 Gameboys (am besten den einen deines besten Freundes) mit einem Linkkabel und schon könnt ihr gegen einander antreten, oder aber die Pokemons tauschen, die der andere noch braucht. Einen allerletzten Tipp noch: Du hast einen Pokedex, der zeigt dir alle Informationen über Deine Pokemons an. Ob es ein Pflanzenpokemon oder ein Steinpokemon ist, einfach alles, seine Stärken usw. Wenn Du dann soweit bist, die Straße zur Pokemonliga entlang läufst, dann hast Du es bald geschafft, nur noch die Endgegner und Du bist der beste Trainer der Welt.
  • GB
Publisher: 
Nintendo
Genre: 
Casual
Letzter Release: 
05.10.1999 (GB)
Altersfreigabe: 
ab 0
Releases: 
05.10.1999 (GB)
spieletipps-Wertung

Lösungen & Tipps

Cheats

  • Fangtipps

    Tipps, wie ihr am besten Pokemon fangen könnt und wo die seltenen Pokemon zu finden sind.

  • Items

    Tipps und Infos zu den Items und wo sie zu finden sind.

  • XPloder-Codes

    Freezer-Codes für Attacken, Pokémon und Geld.

Guides

  • Fundorte aller VMs (Surfer, Fliegen, Blitz und mehr)

    Dieser Guide zeigt euch die Fundorte der VMs in allen Pokémon-Editionen von der ersten bis zur aktuellen Generation. Außerdem zeigen wir euch den Fundort aller Attacken-Verlerner, damit ihr VMs vergessen könnt.

  • Pokemon-Typen: Alle Stärken und Schwächen

    Wir verschaffen euch einen Überblick zu allen Pokémon-Typen, ihren Stärken, Schwächen und wichtige Items, die sie beeinflussen. Dabei beziehen sich die Tabellen auf alle sieben Generationen von Pokémon.

  • Spielstand löschen und neues Spiel beginnen

    Dieser Guide zeigt euch, wie ihr in allen Pokémon-Editionen euren Spielstand löschen und ein neues Spiel beginnen könnt - diese Tastenkombination hilft euch dabei.

Tipps und Tricks

News & Artikel

Ich möchte auf dem Laufenden bleiben. Informiert mich bei Neuigkeiten zu Pokémon Blaue Edition

Fragen & Antworten

Du hast ein Problem mit Pokémon Blaue Edition oder kommst einfach an einer bestimmten Stelle nicht weiter? Frag doch die Spieletipps-Community. Und während du auf die Beantwortung deiner eigenen Frage wartest, kannst du anderen helfen und selbst einige Fragen beantworten.

Bilder & Videos

4 spannende Mysterien und Glitches

Mehr als 25 Jahre ist es schon her, als die ersten Pokémon-Spiele auf den Markt kamen. Und trotzdem gibt es noch immer unzählige Glitches und Mysterien zu entdecken.

Weitere Spiele aus der Pokemon-Reihe

Leserwertungen

88
Durchschnittsbewertung
errechnet aus 9 Meinungen
GB: Für mich der beste Teil
03. April 2013
90

GB: Für mich der beste Teil

Von
Ich habe das Spiel damals 1999 zu Weihnachten bekommen. Es hatte einfach eine geniale Atmosphäre und es war was besonderes über einer Handheldkonsole eine so große Welt zu entdecken. Da meine Eltern damals erst Ende 2000 Internet angemeldet haben, war es umso interessanter sich mit Kollegen über Easter Eggs, Tipps und Tricks zu unterhalten. Die Musik (auch wenn es noch midi sounds waren) hatten einfach meiner Meinung nach wie bei allen anderen Retro Spielen einfach eine mega geile Atmosphäre. Ich habe es damals noch mit meinem ersten Gameboy Classic und u.a meiner Super Nintendo mit Gameboy Modul gezockt. Es war einfach Grandios! Ich habe mit diesem Spiel mehr Spielstunden gehabt als bei Oblivion & Skyrim zusammen. Was mich damals schon beeindruckt hat, war die große Welt und die dazu schon meiner Meinung nach ausgereiften Grafikelemente (Häuser, Charaktere, Pokemon, Icons). Am 30. März 2013 wurde ich 20 Jahre alt und habe von meiner Freundin als Nebengeschenk noch das Modul geschenkt bekommen, weil ich es damals verkauft habe. Als ich das Spiel angemacht habe, hab ich richtig Gänsehaut bekommen. Für Neueinsteiger im Jungen Alter weiß ich nicht, ob solche Spiele noch wirken, weil es mittlerweile einfach viel Konkurrenz gibt. Aber ich kann trotzdem jeden empfehlen, sich dieses Spiel anzulegen, es ist meiner Meinung nach eines der besten für den Gameboy!
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
GB: Eine Legende für sich!
21. Januar 2013
99

GB: Eine Legende für sich!

Von
Ich habe es damals bekommen und es war einfach nur geil! Nun zum Anfang; Pokemon Blau und Rot war einfach der beste Teil! Ich würde ihn noch in 100 Jahren empfehlen. Das war der Anfang von was großen, es macht mir selbst heute noch Spaß, und man kann immer noch neues entdecken! Ich weiß die ganze Story schon auswendig und wenn ich daran denke, fange ich schon fast an zu weinen. Also wenn es da noch ein Pokemon -Blau gäbe, die vorher rausgekommen wäre, ich würde sie kaufen. Aber erstmal ein Paar Pros und Kontras. Pros: -Es war einfach das beste Spiel! -Es gibt immer neues zu entdecken! -Eine Urkunde die ich auch schon habe, wenn man Alle Pokémon fängt. -Man hat immer Spaß, die Pokémon zu trainieren, und auf Level 100 zu bringen. -Es gab immer Herausforderung, zum Beispiel die Erste Arena muss man auch erst schaffen! -Es ist einfach so toll dass ich hier viel zu viele Punkte reinstellen müsste. Deswegen jetzt: Kontras: -Es gab Fehler durch die das Spiel kaputtgehen konnte. -Es ist schon schwer 151 Pokemon zu bekommen, besonders, da man heutzutage auf ein Oldie Event warten muss um Mew und (Surfing) Pikachu zu bekommen. -Manchmal doofe Aufhänger. So das wars hiermit. Als letztes wollte ich nur noch Sagen dass meine Wertung von 1-100 bei 999 liegt! Der Chuck Norris der Spiele.
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
GB: Kleines Modul bewegt die Welt
09. August 2012
96

GB: Kleines Modul bewegt die Welt

Von
Der Beginn einer neuen Generation von Kindern wurde durch dieses Spiel möglich gemacht. Die Ära der Pokemon hat begonnen, viele Kinder fingen an, elektronische Spiele zu spielen und wurden von früh an zu Gamern. Pokemon haben wir es zum Teil zu verdanken, dass die Spieleindustrie zu dem geworden ist, was sie heute nun ist. Naja jetzt reden wir aber mal über das Spiel an sich: Pokemon Blau ist einfach gut, es beherbergt den Geist von spielen, kämpfen, tauschen. Die 151 Pokemon sind dazu da, den Sammeltrieb des Menschen zu befriedigen und dem Spieler nahe zu bringen, wie man ein Pokemon erzieht, indem man es heilt, nicht gegen zu starke Gegner antreten lässt und und und. Dieses Spiel ist für alle Pokemon Fans und Fans von Spieleklassikern zu empfehlen.
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
GB: The Beginning
17. Dezember 2011
99

GB: The Beginning

Von
Die Rote Edition und die Blaue Edition spielen in der „Fantasie-Welt“ Kanto. In den verschiedenen Regionen sind die 151 Pokémon zu fangen. Der stille Held der Roten Edition und der Blauen Edition ist ein Junge aus Alabastia. Professor Eich, ein berühmter Pokémon-Forscher, erklärt dem Spieler, dass viele Wilde Pokémon da draußen leben, und dass es deshalb gefährlich ist alleine da „raus“ zu gehen. Er nimmt den Spieler mit in sein Labor, wo dieser Eichs Enkel kennen lernt, der ebenfalls ein Pokémon-Trainer werden möchte. Der Spieler und sein Rivale werden beide dazu aufgefordert, sich ein Starter-Pokémon (Glumanda, Schiggy, Bisasam) auszusuchen. Der Rivale fordert den Spieler danach zu einem Kampf mit den gerade erhaltenen Pokémon heraus. Dies wird er im Spielverlauf noch öfters tun. Während man die verschiedenen Städte der Welt erkundet muss der Spieler bestimmte Hallen betreten (im Spiel Arena oder Gym) In diesen Arenen kämpft der Spieler gegen die dortigen Arenaleiter, um die acht Orden zu erhalten. Sobald der Spieler alle acht Orden besitzt, kann er die Pokémon-Liga betreten, in welcher sich die besten Trainer der Welt befinden. Der Spieler bekämpft hier die Top Vier und danach den Champion, den Rivalen Gary Eich. Sobald man die Kämpfe gewonnen hat, ist man selber der Champion. Man spielt in der Vogelperspektive. So steuert man den Ash durch die fiktive Welt und kann mit Objekten und Personen interagieren. Wenn der Spieler die Welt erkundet, durchforstet er viele unterschiedliche Terrains, in welchen unterschiedliche Pokémon-Arten leben. Wenn der Spieler zufällig auf ein Pokémon oder einen Trainer trifft, verwandelt sich das Feld in einen rundenbasierten „Kampfbildschirm“, in der die Pokémon gegeneinander kämpfen. Die geniale Spielidee stellt die Geräuschbelastung des Spiels in den Hintergrund und lässt somit den ultimativen Spielspass entstehen. Auf jeden Fall ein Klassiker, der eine Welle losgerissen hat. Ein Must Have in der eigenen Mediathek
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
GB: Am Anfang war der Pokéball
01. Dezember 2011
89

GB: Am Anfang war der Pokéball

Von
Die Blaue Edition ist zusammen mit der Roten Edition der Beginn des Triumphes namens Pokémon. Alles fängt damit an, dass Ash 10 Jahre alt wird und sein Abenteuer als Pokémon-Trainer startet. Hierfür darf man sich eines von drei Pokémon aussuchen: Feuerechse Glumanda, Samenwesen Bisasam oder Wasserschildkröte Schiggy. Mit seinem kleinen neuen Freund macht man sich auf den Weg durch die Region Kanto. Während der Reisen fängt man sich weitere Pokémon, verstärkt dadurch das Team und trainiert die kleinen Kreaturen, damit sie mächtiger werden. Insgesamt gibt es 150 einzigartige Pokémon zu entdecken. Jedes hat ein unterschiedliches Aussehen und bestimmte Fähigkeiten, deren Einsatz es zu meistern gilt. Um sein Können zu zeigen, tritt man neben normalen Trainern gegen acht starke Arenaleiter an, um sich deren Orden zu sichern und um am Ende in der Pokémon-Liga zu siegen. Außerdem besteht die Möglichkeit, mit Freunden Kämpfe auszutragen und Pokémon zu tauschen. Die Grafik des Spiels kann mit der Grafik aktueller Spiele natürlich nicht mehr mithalten. Zum einen ist das Spiel schon zu alt dafür und zum anderen gab es damals die technischen Möglichkeiten dazu nicht. Die Musik ist abwechslungsreich auf die verschiedenen Situationen abgestimmt. Das Spiel ist der Beginn einer Ära, welches es verdient hat, auch nach über zehn Jahren nicht in Vergessenheit zu geraten.
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
4 weitere Artikel
  1. Startseite
  2. Spiele
  3. Pokémon Blaue Edition
Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website