Pokémon Goldene Edition - Heartgold ist eine Neuauflage von Pokémon Goldene Edition aus dem Jahr 2001. Ihr startet wie zuvor auch Neuborkia in Johto, könnt aber später in die Region Kanto aus Pokémon Feuerrote Edition und Pokémon Blattgrüne Edition. Außerdem gibt es in Johto eine Kampfzone, die der aus Pokémon Platin Edition ähnelt.
Wie es Pikachu in Pokémon Gelbe Edition getan hat, läuft euch euer Pokémon auch in Heartgold hinterher - und zwar immer das erste aus eurer Liste. Außerdem könnt ihr die Zufriedenheit eurer Pokémon ablesen. Natürlich dürfen die legendären Pokémon Raikou, Entei und Suicune nicht fehlen.
Publisher: 
Nintendo
Genre: 
Casual
Letzter Release: 
26.03.2010 NDS
Altersfreigabe: 
ab 0
Releases: 
26.03.2010 (NDS)

Neustes Video

Trailer

weitere Videos

Spieletipps-Wertung
Test lesen
Ich möchte auf dem Laufenden bleiben. Informiert mich bei Neuigkeiten zu Pokémon Goldene Edition - Heartgold

Aktuelles zu Pokémon Goldene Edition - Heartgold

Bilderstrecken & Bilder

mehr Bilder zu Pokémon Goldene Edition - Heartgold

Weitere Spiele aus der Pokemon-Reihe

Pokemon-Reihe anzeigen

Leser Meinungen

65 Meinungen Insgesamt Durchschnittsbewertung 91

90

Nintandy

13. März 2020NDS: So gehen Remakes

Von Nintandy (88):

Als ich damals die Goldene Edition auf dem Game Boy gespielt habe, hat sie sehr schnell vorerst die Rote Edition als meinen Lieblingsteil ersetzt. Vom Umfang her ist dieses Spiel schonmal eine enorme Steigerung gewesen. Dieses Remake ist für mich fast genauso gut wie das Remake der ersten Generation mit der Feuerrot und Blattgrün Reihe.

Auch beim letzten Durchspielen habe ich die ein oder anderen kleinen Rückblicke an früher gehabt. Allein der See des Zorns, Mogelbaum mit der Gießkanne erwecken oder die Türme mit den Hunden waren so Dinger, die ich über die Zeit vergessen habe, aber dann wieder in Erinnerung gebracht wurden. Die alten Pokémon Teile waren schon eine unglaublich gute Sache im Vergleich zu den neueren, was aber bestimmt viel mit der Nostalgie zusammenhängt.

Auch hier habe ich es mit einem Freund von mir parallel gezockt, auch wenn er bei diesem Teil mittendrin aufgegeben hat. Dieser Teil hat auch den besten Rivalen von allen Pokémon Teilen hervorgebracht. Ein bisschen zu "böse", aber ich mag ihn doch ein bisschen mehr als Gary.

Der Soundtrack ist auch ganz gut, auch wenn ich die Remakes aus Kanto nicht besonders gut fand. Ich habe auch so ein Gefühl, dass das nächste Spiel was im Stil von Let's Go Pikachu/Evoli kommt, ein Remake dieser Teile wird. Ich würde mich eher über ein Remake im Stil von Omega Rubin freuen, oder mit der Switch, eines, was so wunderschön aussieht wie die aktuellen Teile Schwert und Schild.

Das einzige was ich so ein bisschen Kritisieren muss, ist der Schwierigkeitsgrad, denn der ist in diesem Teil besonders gering wie ich finde, auch wenn man mit seinen Pokémon weit unterlevelt ist, wenn man die Liga erreicht.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

92

batmobil24

19. August 2014NDS: Ein tolles Abenteuer

Von batmobil24 (30):

"Heart Gold" war das erste Pokémon-Spiel mit dem ich Kontakt hatte und es hat mir sehr viel Spaß gemacht. Die Pokémon haben mich beeindruckt und die Präsentation ist gelungen.

Pro / Kontra-Punkte:

+ Tolle und vielfältige Pokemon
+ Riesenumfang mit Jotho und Kanto
+ Optionale Gebiete
+ Safarizone

- Manche Trainer haben 6 mal das gleiche Pokemon, was öde ist
- Unnütze und nervige Dialoge

Wie man sehr gut sehen kann, gibt es wenige und eher kleine Kritikpunkte, die der Bewertung nur marginal schaden und das Spiel somit immer noch in die 90er-Wertung befördern, was es auch redlich verdient hat.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

93

Cosa

07. August 2014NDS: Perfektes Spiel, perfektes Remake

Von Cosa :

Wer Gold geliebt hat wird auch Heart Gold lieben

Gutes:
-Arenakämpfe sind spannender
-Etwas schwieriger
-Kampf gegen Rot immer noch episch
-Top Vier nicht mehr so leicht besiegbar
-Gelungene Atmosphäre und Grafik
-Kanto und Johto

Schlechtes:
-Hab das Gefühl das ein paar Pokemons verschlechtert worden sind (Kadabra,Nidoking)
-Jede 5 Schritte kämpfe im hohen Gras
-Ich find die Sounds schlechter als im GC-Edition
-Gegner benutzen zu oft Top-Genesung etc.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

94

gelöschter User

03. April 2013NDS: ABSOLUTE Klasse

Von gelöschter User:

Das Spiel ist sehr lang und war für mich das beste Pokemon, was ich je gespielt hatte. Es waren ja auch 2 Regionen im einen Pokemon Spiel !!

Das Gute:

-Die Starter Pokemons: Endivie , Karnimani , Feuerrigel
-Die Routen, Die Städte
- Der Pokewalker
- Die Region Kanto
-Der Kampf gegen Rot

Das Was man verbessern Könnte:

-Die Top Vier ZU EXTREM
-Jede 5 Sekunden neue Wilde Pokemon

Der Pokewalker war auch Toll ,mit seinem Pokemon Zusammen rausgehen

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

94

gelöschter User

24. November 2012NDS: Schönes Spiel

Von gelöschter User:

Ein sehr schönes Spiel mit langer Story. Man kann jetzt nach Johto nach Kanto gehen und dort weiterspielen was längeren Spielspaß erzeugt. Das man Ho-oh vor der Liga auf Level 45 und danach sogar noch Lugia und Mewtu auf level 70 bekommt ist sehr schön, weil man so ein paar neue starke Gefährten bekommt. Leider ist die Liga mehr als einfach, denn man braucht nur ein Eispokemon um die Pokemon vom Champ zu besiegen. Ansonsten kann man noch Ash(Rot) und Paul(Blau) in Kanto besiegen. Danach bekommt man noch eine Kugel mit der man ein Wetterpokemon bekommt und wenn man b eide auf einer Edition hat bekommt man noch die grüne Kugel.
Ein Muss für jeden Fan!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

89

Spielekingkong

23. November 2012NDS: Gute Neuauflage

Von Spielekingkong (4):

Dieses Pokemonspiel ist eine Neuauflage von der goldenen Edition. Das gute am diesen Pokemonspiel ist das du 2 Länder bereisen kannst nämlich Johto und Kanto Jedoch darfst du erst nach Kanto wenn du alle Johtoarenaleiter, die Top4 und den Champ besiegt hast. Außerdem ist das Pokemonspiel so besonders, weil du auch das Hauptpokemon von Soulsilver fangen kannst. Auch noch besonders ist das es sogenante Aprikokos gibt, aus denen kann eine besondere Person im Spiel Pokebälle machen.

Das ist wie jedes Pokemon zu empfehlen, dieses besonders mehr als andere.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

97

gelöschter User

29. Oktober 2012NDS: Hat den Goldstatus verdient

Von gelöschter User:

Beginnen wir mit der Rubrik Grafik und Sound. Beides ist optimal aufeinander abgestimmt und im Gegensatz zu Pokemon Platin noch weiter verbessert. Alle älteren Pokemon haben neue Sprites erhalten und die originale Musik von Gold/Silber wurde super für den Ds umgesetzt (man kann sich aber sogar die alte Musik freispielen) Eine weitere kleine aber feine Verschönerung Stellen Grafikeffekte wie wehender Wind in Neuborkia oder das rauschende Wasser dar, das jetzt noch besser animiert ist. Rein optisch hat HG also durchaus etwas zu bieten für ein Ds-Spiel.
Auch das Gameplay is twie gewohnt sehr gut ausgearbeitet, das Pokemon-Sammel und Kampfprinzip ist gut wie immer, auch die Pokemon der 1. /2. Generation wurden wieder gut untergebracht und durch ihre späteren (Vor-) Entwicklungen ergänzt.
Eine Besonderheit beim Spielverlauf ist, das sich HG weniger auf die Story selbst, als vielmehr auf das "Trainerleben" konzentriert. Allein schon die zahlreichen Nebenaufgaben im Spiel zeigten dies. So ist wie schon in den originalen Spielen die Kanto-Region bereisbar und wartet mit ihren Arenaleitern und dem Silberberg mit dem legendären Trainer Rot auf euch. Auch die Kampfzone aus Pokemon Platin wurde nach HG übernommen und bietet eine gute Herausforderung für alle, denen die Pokemoliga noch nicht ausgereicht hat und das obwohl selbst die auf HG ein 2tes mal mit stärkeren Pokemon absolviert werden kann. Weitere Gamplayhighlights gibt es in Form einer neuen, selbst gestaltbaren Safarizone, dem neuen Pokeathlon, bei dem man zahlreiche Minigames anspielen kann oder dem Käferfangturnier. Auch in Sachen legendäre Pokemon hat das Spiel einiges zu bieten, fangbar sind die 3 Raubkatzen, Ho-oh UND Lugia, das Wettertrio, Latias, die 3 Vögel und sogar Mewtu. Des Weiteren kann man sich je einen der Kanto- bzw. Hoenn-Starter erspielen.
Alles in allem bietet HG einen genialen Mix aus Nostalgie und Moderne.

Negatives:
->Training zw. 4. und 7. Orden schwierig (Kein Kampffahnder)
->kein Random Wifi

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

92

Sinclaire

10. September 2012NDS: Oldschool-Regionen verpackt in ein Newschool-Design verpackt als Meisterwerk!

Von Sinclaire (12):

Da ich nie in den Genuss von der zweiten Generation kommen konnte, dachte ich mir: "Komm schon, früher war Pokémon dein Ein und Alles, und dein früheres Ich wäre sicherlich nicht stolz auf dich gewesen, wenn du jetzt nicht diese Chance ergreifst! "

Auch wenn ich aus dem typischen Alter raus bin, eine Runde musste mal wieder sein. Also habe ich es mir besorgt. Also das Spiel.

Als kleiner Junge/ kleines Mädchen startet ihr dann und kurz darauf könnt ihr dann euer Starter Pokémon wählen: Karnimani, Feurigel und Endivie stehen zur Auswahl. Außer Endivie finde ich alle cool. Nachdem ihr dann euren Pokedex erhalten habt, macht ihr euch dann auf den Weg, durch ganz Johto zu ziehen, Pokémon zu fangen, zu trainieren und mit ihnen zu kämpfen, alle 8 Orden zu erhalten und natürlich Champ der Liga zu werden. Aber Moment! Alle 8 Orden? Falsch! Denn nachdem ihr Champ von Johto seid, könnt ihr auch noch Kanto, die Region aus Generation 1 besuchen und dort alles erkunden und alle Arenen abgrasen.

Doch was hat sich seit Gold/Silber/Kristall geändert?

Nun ja, die Grafik wurde deutlich verbessert, ihr könnt alle 493 Pokémon fangen (also die bis zur 4. Generation) und euer Pokémon läuft hinter euch her. Richtig, auch ein riesiges Relaxo besteigt mit euch Berge, wenn ihr es darauf ankommen lasst. Zudem gibt es noch die Pokeathlon-Hallen, das sind ziemlich kurzweilige Minispiele, und ihr habt die Möglichkeit, den Pokewalker zu benutzen - dieser wurde aber bei mir nicht wirklich gebraucht.

Fazit:
Schön designtes Pokémon-Spiel mit einer sehr großen Langzeitmotivation durch insgesamt zwei Regionen und vielen Legendären Pokémon. Bestes Spiel der 4. Generation und perfekt für die, die nicht in den Genuss der originalen zweiten Generation zu kommen!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

90

Yusei13

12. August 2012NDS: Eines der besten Pokemonspiele

Von Yusei13 :

Als ich erfahren hatte, dass Pokémon Gold und Silber als Remake auf dem DS erscheinen würden, ging ein Traum in Erfüllung. Meine Reise in die Pokémonwelt begann ich mit Pokémon Smaragd, darum hatte ich noch Pokémon Gold und Silber nie gespielt. Doch hat das Spiel meine Erwartungen erfüllt?

Wie in jedem Pokémonspiel fängt ihr eure Reise als ein kleiner Junge, oder seit Silber/Gold/Kristall als ein Mädchen, eure Reise an. Von eurer Mutter erhaltet ihr euer wichtiges Starterpaket(Option/Speichern etc. Danach macht ihr euch auf dem Weg zu Professor Lind der euch eines der 3 Starterpokémon anvertraut.

Eine der Neuerungen in dem Spiel ist, das euer Pokémon hinter euch herläuft. Im Klartext kann ein riesiges Onix hinter einem kleinen Jungen herlaufen. Das ist meiner Meinung nach eines der besten Features in einem Pokémonspiel.

Die Story ist gleich geblieben, ihr macht euch auf dem Weg alle 8 Orden einer Region zu sammeln, um danach die Top 4 herauszufordern zu können. Doch in Silber/Gold/Kristall kann man nach der Johto Region in die Kanto Region, die Anfangsregion der Vorgänger Rot Blau und Gelb. Dort könnt ihr ebenso 8 Orden sammeln und gegen die Top 4 antreten.

Eine weitere Neuerung des Spiels ist der Pokéathlon. Dort könnt ihr mit euren Pokémon Minispiele alá Fußball, Hürdenlauf und viele andere interessante Minispiele spielen.

Dem Hauptspiel wurde ein Pokéwalker beigelegt, mit dem könnt ihr euer Pokémon immer dabei haben. Außerdem könnt ihr Items finden oder seltene Pokémon fangen.

Alle Neuerungen im Überblick:
~ neue schöne Grafik
~ anstatt 251 Pokémon 493
~ Pokéwalker
~ Pokémon laufen einem hinterher
~ Pokéathlon
und viele andere.

Diese ganzen Neuerungen machen Pokémon Heartgold und Soulsilver zu sehr guten Spielen. Darum empfehle ich jedem der einen Nintendo DS besitzt dieses Spiel zu kaufen.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

95

97Megahero

09. August 2012NDS: Besser als das Original

Von 97Megahero (29):

Das Remake des Klassikers Pokemon Gold beeindruckt mit neuem Design, neuen Farben, und Pokemon, die man noch nie zuvor in Johto fangen konnte.

Die Grafik hat sich seit Pokemon Diamant und Perl stark verbessert. Die Umgebung und die Menschen erscheinen nun farbenfroher. Auch das Kampfdesign hat sich positiv verändert, funktioniert aber noch genauso.

Am Gameplay hat sich auch nichts geändert. Aber nun läuft hinter dem Protagonist das teamerste Pokemon her. Man kann es ansprechen und so seine Stimmung herausfinden. Manchmal ist ihm langweilig und es spielt mit einem Laubblatt, oder es lächelt einen freudestrahlend an.

Die Story hat sich nicht großartig geändert. Es ist fast dieselbe wie im Retro Pokemon Gold, was aber vielleicht auch gut so ist. Nachdem man ganz Johto erkundet, alle 8 Orden, und die Top 4 gemeistert hat, reist man nach Kanto um dort ebenfalls alle Arenaleiter zu bezwingen.

Sowohl in Johto als auch in Kanto kann man Pokemon aller (zu diesem Zeitpunkt) 4 Generationen antreffen. Die Pokemon, die es nicht zufangen gibt, muss man sich von Pokemon Perl, Diamant, Platin oder SoulSilver ertauschen.

Dem Spiel liegt ein sogenannter PokeWalker bei. Auf ihn kann man ein Pokemon aus der Edition übertragen. Geht man mit dem PokeWalker spazieren, werden die Schritte gezählt und dementsprechend steigert sich das Level des jeweiligen Pokemon.

Das Remake ist durch und durch gelungen, Pokemon HeartGold hat das Retro-Spiel eindeutig verbessert. Das Spiel ist auch perfekt für Neulingen, also müssen nicht nur Fans zugreifen. Man hat stundenlangen Spielspaß und bis man den Pokedex vervollständigt hat, dürften einige Monate vorüber sein.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

mehr

Spielempfehlungen der Redaktion

* Werbung